SUMO Miniplex: KOMPAKT, SCHNELL, PROFITABEL

08.04.2014 10:00

SUMO Miniplex: KOMPAKT, SCHNELL, PROFITABEL

Der SUMO Miniplex ist die kompakte, flexible und hochdynamische Lösung zur Bestückung von Werkstückträgern mit Kleinteilen.  

Ein Industrieroboter sorgt für die zuverlässige und schnelle Werkstückhandhabung und bietet die notwendige Flexibilität für unterschiedliche Werkstückvarianten.

Werkstückspezifische Greifwerkzeuge sichern die genaue Teileaufnahme und Ablage. Die Werkstücke werden aus einem Fertigungsprozess oder einem Zuführsystem entnommen und in die vorgesehenen Werkstückträger eingesetzt. Die Werkstückträger können vom Bediener stapelweise eingelegt und entnommen werden.

Der SUMO Miniplex ist ein kompaktes und hochdynamisches Automationssystem zur Bestückung von
Werkstückträgern mit Kleinteilen.
Während der Bestückung eines Werkstückträgers durch den Roboter können im Automatikbetrieb jederzeit bestückte Werkstückträger entnommen bzw. leere Werkstückträger aufgelegt werden. Dies kann entweder einzeln oder stapelweise geschehen. Das System kann auf Werkstückträger unterschiedlicher Formate ausgelegt werden. Durch Verwendung mehrerer Stapelmodule hintereinander kann die Autonomie des Systems erweitert werden.

Der SUMO Miniplex ist ein sehr flexibles Sortier-, Palettier- und Stapelsystem. Das System eignet sich
hervorragend für Kleinst- und Kleinteile aller Art, die aus einem Produktions- oder Bearbeitungsprozess kommen und in Trays, Paletten, KLTs oder andere stapelbare Werkstückträger palettiert werden müssen. Je nach erforderlicher Taktzeit, Werkstückgewicht und -größe, sowie notwendiger Werkstückumorientierung von der Abnahmeposition zum Werkstückträger können Scara- und 6Achs-Roboter unterschiedlicher Baugrößen eingesetzt werden. Der Miniplex ist damit auch ein ideales System zur Vorbestückung von Werkstückträgern mit Bauteilen für die Abarbeitung in einem anderen SUMO-Beladesystem.

SUMO steht für Standardisiert, Universell, Minimaler Platzbedarf sowie Optimiert und bietet Ihnen folgende
Vorteile. Durch die Standardisierung können Planung, Engineering, Aufbau und Inbetriebnahme auf ein Minimum reduziert werden. Dennoch sind die SUMO-Systeme universell, da die Erfahrung aus zahlreichen Anwendungsfällen bei der Entwicklung berücksichtigt wurde. Fläche ist rund um bereits installierte Maschinen meist wenig vorhanden und wertvoll, daher sind alle SUMO-Systeme extrem platzsparend konzipiert. Aufgrund von technologischen Fortschritten und Erkenntnissen aus verschiedensten Anwendungen werden die SUMO-Systeme stetig weiterentwickelt und gewährleisten somit die bestmögliche Performance.

Bei allen SUMO-Systemen kommt für die Werkstückhandhabung ein Industrieroboter zum Einsatz. Diese
ausgereifte Technologie bietet eine beachtliche Flexibilität, die für weitere wertschöpfende Prozesse genutzt werden kann, je nach Anwendung entweder taktzeitneutral in der Nebenzeit oder als zusätzlicher Bestandteil in den Fertigungsprozess integriert. Über die Lebensdauer einer Anlage gesehen, können sehr einfach weitere Teilevarianten und weitere Prozesse implementiert werden. Roboter sind ausgereifte, langlebige und wartungsarme Komponenten, die bei professioneller Auslegung und Integration zuverlässige Fertigungsprozesse gewährleisten.

 

 

 

Angebote EGS Automatisierungstechnik