#TheSUMMIT vereint Siegener Töchter der ifm-Gruppe

12.03.2019 16:07

#TheSUMMIT vereint Siegener Töchter der ifm-Gruppe

Bis zum 01.04.2019 werden sämtliche Siegener Unternehmen, die zur ifm-Gruppe zählen, an einem Standort zusammengeführt. Der jüngste ifm-Standort „The SUMMIT“ vereint in einem Hightech-Zentrum ca. 300 ifm-Spezialisten aus allen Bereichen der Industrie 4.0.

Der Siegener ifm-Standort ist damit Teil der Industrie 4.0-Strategie der ifm-Unternehmensgruppe. Im Rahmen dieser werden Lösungen für die Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette, „vom Sensor bis ins ERP“ entwickelt, angeboten sowie implementiert. So ziehen die Schwestern pmdtechnologies ag und GIB mbH sowie ifm solutions gmbh (vorher TiSC AG) gemeinsam mit der neuen ifm services gmbh (vorher QOSIT Informationstechnik GmbH) in das neue Hightech-Zentrum „The SUMMIT“ im Siegener Gewerbegebiet Martinshardt ein.

Welche Bedeutung hat der neue Standort „SUMMIT"?

Der neue Standort in Siegen ist in erster Linie ein Vertrauensbeweis der ifm-Unternehmensgruppe in die Zukunft dieses Geschäftsbereichs, eine bemerkenswerte Investition in die Region und vor allem auch ein positives Signal für die Mitarbeiter. Der Zusammenschluss der bisher örtlich getrennten Unternehmen ist nicht nur ein geografischer Schritt, sondern auch ein kultureller in Richtung einer großen ifm-Familie. Die Verbindung von hochtalentierten und spezialisierten Teams aus allen Bereichen der Industrie 4.0 machen „The SUMMIT“ auch zum idealen Ort, um an innovativen Ideen und erfolgreichen Produkten zu arbeiten. Kürzere Wege, eine bessere Infrastruktur sowie neue und moderne Arbeitsplätze machen die Zusammenarbeit in jeder Hinsicht und für alle Beteiligten leichter, effizienter und letztlich auch erfolgreicher.

Angebote ifm electronic