Umfassende CATIA-Lösung: Handtmann bietet Kunden Turn-Key-Lösung

04.10.2016 09:00

Umfassende CATIA-Lösung: Handtmann bietet Kunden Turn-Key-Lösung

Eine effiziente Maschinenprogrammierung mit moderner CAM-Technologie ist heutzutage Standard. Werden diese CAM-Funktionen um integrierte NC-Simulation ergänzt, sind alle Voraussetzungen für eine kontinuierlich hohe Fertigungsqualität und permanente Prozessoptimierung gegeben. Das zeitaufwendige und kostspielige Einfahren auf der Maschine entfällt und die Maschinenauslastung wird durch bessere Planungszeiten effizienter.

Volle Kontrolle über Fräsprozesse und Maschinen

Der nahtlose Übergang vom CAD-/CAM-System zur Simulationslösung und anschließend zur Maschine ist von entscheidender Bedeutung. Die direkte Überprüfung der NC-Daten innerhalb der CAM-Software trägt daher maßgeblich zu reibungslosen Produktionsabläufen bei. Es werden zeitraubende Softwareschnittstellen vermieden, erkannte Probleme können gleich an der Quelle behoben werden.

Durch die enge Zusammenarbeit zwischen dem Software- und IT-Beratungshaus CENIT und der Handtmann A-Punkt Automation GmbH konnte eine effiziente Komplettlösung für die Integration der Achs HPC/HSC Bearbeitungszentren von Handtmann in CATIA entwickelt werden. Vorab getestete und erprobte Postprozessoren und NC-Simulationen ermöglichen einen sofortigen Produktiveinsatz, ohne den Zeitaufwand und die Risiken eines Anpassungsprojekts. Viele Funktionen der CAM-Software und der NC-Steuerung sind optimal aufeinander abgestimmt und bereits im Standard verfügbar. CAM-Strategien und -Methoden sowie die Maschinenkinematik werden direkt in NC-Programme übertragen, auf Basis der NC-Daten simuliert – und ermöglichen somit einen nahtlosen und sicheren Übergang vom Programmiersystem zur Maschine.

„Wir legen großen Wert darauf, unseren Kunden Komplettlösungen anzubieten, denn wir wissen, dass unsere Kunden mit den neuen Maschinen sofort nach der Installation produktiv arbeiten müssen“, erklärt Manfred Wolf, Application Engineer bei der Handtmann A-Punkt Automation GmbH. „Daher stellen wir unser Engagement nicht nur durch die Bereitstellung leistungsstarker Maschinen unter Beweis, sondern auch durch die Entwicklung der passenden Turn-Key-Solutions. Durch die Zusammenarbeit mit CENIT können wir ein Komplettpaket liefern, das die besten Programmierungsverfahren mit V5 und V6 umfasst, darunter auch die Fräs- und Drehfunktionen unserer HBZ Trunnion Baureihe.“

Nicht nur die Kunden von Handtmann profitieren von diesen schlüsselfertigen Lösungen. Auch das Anwendungsteam bei Handtmann selbst setzt eine CATIA-Installation und die Postprozessoren und NC-Simulationen ein, um Abnahmeteile zu programmieren, Taktzeitstudien durchzuführen und die optimalen Bearbeitungsstrategien für Strukturbauteile im Aerospace zu entwickeln.

CENIT stellt mit den Komplettpaketen virtuelle Maschinen für die Achs Bearbeitungszentren von Handtmann zur Verfügung. Erhältlich sind Lösungen für die Produktlinien Profilbearbeitungszentren PBZ®, Universalbearbeitungszentren UBZ® und Hochportalbearbeitungszentren GANTRY® sowie für die die Produktlinie der Horizontalbearbeitungszentren HBZ® mit der HBZ® AeroCell®, HBZ® CompactCell und der HBZ® Trunnion® Baureihe.

Turn- Key-Solutions für CATIA

Die umfassende CATIA-Lösung von CENIT wurde in Zusammenarbeit mit dem Anwendungsteam bei Handtmann entwickelt, getestet und abgenommen. So entstand ein Komplettpaket mit einer nahtlosen Integration aller Komponenten: virtuelle Maschine, Postprozessor, NC-Simulation, Programmierstrategien und Referenzszenarien. Das Referenzszenario enthält ein repräsentatives Bauteil, den dazugehörigen Fertigungsprozess und eine virtuelle Aufspannung auf der Maschine. So ermöglicht es dem Kunden, die schlüsselfertige Lösung jederzeit, auch nach einem Softwareupgrade von CATIA, eigenständig wiederherzustellen. Je nach Maschine und Teilespektrum beinhaltet das Paket auch die Programmierung und Simulation von Spannstöcken auf den Profilbearbeitungszentren der PBZ® Produktlinie.

Zur weiteren Optimierung des Prozesses unterstützt CENIT die Kunden auch bei der Anwendung der besten Programmierstrategie und Arbeitsmethodik in CATIA. CENIT stellt darüber hinaus komplette Funktionsdokumentationen und Schulungsunterlagen für CATIA bereit. Als zertifizierter CATIA-Partner bietet CENIT nicht nur Softwarelösungen und Maschinenintegrationen, sondern auch die nötige Projektunterstützung sowie Mitarbeiterschulungen und Dienstleistungen für eine reibungslose Implementierung an.

Über die Handtmann A-Punkt Automation GmbH

Die Handtmann A-Punkt Automation GmbH zählt seit über Jahren zu den führenden Herstellern leistungsstarker, und wirtschaftlicher Achs HPC/HSC Bearbeitungszentren. Als Unternehmen der global agierenden Handtmann Firmengruppe mit 3. Mitarbeitern ist Handtmann A-Punkt mit seinen Fräszentren weltweit auf Erfolgskurs.

Internationale Kunden aus den Branchen Aerospace, Automotive, Modell-, Formen- und Werkzeugbau sowie der allgemeinen Metallverarbeitung vertrauen auf die hochleistungsfähigen Bearbeitungszentren von Handtmann.

Vier Produktlinien bieten Lösungen für vielfältige Bearbeitungsanforderungen von der Profilbearbeitung über Strukturbauteile hin zu großvolumigen Bauteilen aus den Materialien Titan, Stahl, Aluminium, Composite und Kunststoff ab und sorgen für Spitzenwerte in punkto Präzision, Produktivität. Die Handtmann Turn-Key Solutions sichern gesteigerte Wettbewerbsfähigkeit durch optimale Prozesse. Dazu gehören die Unterstützung und Beratung zur individuellen Kundenlösung bei der Werkzeugauswahl, Simulation, Programmierung, Frässtrategie, usw.