Unverlierbare Direktbeschriftung mit Kennzeichnungsschild KDE

13.05.2015 15:32

Unverlierbare Direktbeschriftung mit Kennzeichnungsschild KDE

Die Kennzeichnungsschilder der Typen KDE werden direkt auf die Einzeladern aufgeschoben. Einzeilige Beschriftung. Verwendbar bei engen Biegeradien der Ader. 

Die Einzelader ist komplett umschlossen vom Kennzeichnungsschild und ist somit unverlierbar. Des weiteren halten 2 mal vier Rasthaken das Schild in der jeweiligen richtigen Position.

Die KDE – Schilder gibt es in zwei Farben weiß und gelb und in zwei Schildlängen mm und mm).
Das KDE Schild deckt ein Aderquerschnitt von 0, 4 mm² ab.

Die Montage erfolgt werkzeuglos und schnell durch Aufschieben vor der Kontaktierung. Die Schilder können mit Plotter, Laser und mit den Inkjet Technologien beschriftet werden. Zum Beschriften benötigen Sie die neue Grundplatte GP-KDE.