viastore 2015 wieder mit zwei Ständen auf der LogiMAT vertreten

27.01.2015 15:16

viastore systems ist auf Beratung, Umsetzung und Verbesserung von Intralogistik-Systemen und Intralogistik-Software fokussiert. Auf der LogiMAT 2015, der internationalen Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss (10.–12. Februar 2015, Stuttgart), präsentiert sich das international aktive Unternehmen daher auf zwei Messeständen – einmal in der System-Halle 3 und einmal in der Software-Halle 7. Damit will der Lagerspezialist seine Kunden und Interessenten noch gezielter über seine Kompetenzen informieren und beraten.

In Halle 3 auf Stand B stellt viastore unter anderem das Shuttle-System viaflex vor. Das hochleistungsfähige, sichere und vielseitige Kommissionier-und Lagersystem ist bereits in zahlreichen Anwendungen erfolgreich im Einsatz. Es ermöglicht platzsparendes Lagern, handhabt unterschiedliche Ladehilfsmittel bis zu Kilogramm und ist einfach skalier- sowie erweiterbar. Zudem zeigt viastore verschiedene Konzepte, mit denen in die Jahre gekommene Lager- und Distributionssysteme – auch von Drittanbietern – wieder fit für die Zukunft gemacht und Effizienzsteigerungen von Prozent und mehr erreicht werden können. Mit einem umfangreichen Service- und Dienstleistungsangebot betreut viastore seine Kunden nicht nur bei Planung, Bau und Inbetriebnahme, sondern auch bei der Wartung, Instandhaltung und Modernisierung ihrer Intralogistik.

Auf dem zweiten Messestand in Halle Stand D informiert viastore über Lösungen und Leistungen im Bereich Software. Mit dem Warehouse Management System (WMS) viad@t bieten die Stuttgarter eine leistungsstarke, bewährte und zukunftssichere Software für die Steuerung der gesamten Intralogistik. viad@t lässt sich standort- und länderübergreifend einsetzen und ist voll skalierbar. Auch in der Anbindung und dem Management von Technologien und Prozessen in den Standard-Lösungen von SAP (EWM und LES/TRM) verfügt die viastore-Gruppe mit der Abteilung viastore SAP Logistics Solutions über hohe Kompetenz. Kunden, Lieferanten, Hersteller und Dienstleister lassen sich ebenso in den Informationsfluss eines Unternehmens integrieren wie Lagerliftsysteme und Paternosterlager, zum Beispiel von Hänel.

„Intralogistik wird immer mehr zum Prozess- und IT-Thema“, erläutert Philipp Hahn-Woernle, Geschäftsführer von viastore. „Anwender benötigen sowohl zuverlässige und leistungsfähige Lagertechnik wie auch dazu passende, intelligente und zukunftsfähige Software-Lösungen. Auf unseren beiden Messeständen können wir Kunden und Interessenten gezielt zu beiden Themen beraten – für jede Frage steht genau der richtige Ansprechpartner bereit.“


viastore systems:
- Systemintegrator: Halle 3, Stand B
- Software:             Halle 7, Stand D

Angebote viastore SYSTEMS
Es wurde noch kein Inhalt eingegeben.