Wieners+Wieners neues Fördermitglied des bvik

04.09.2017 15:15

Wieners+Wieners neues Fördermitglied des bvik

Der Bundesverband Industrie Kommunikation konnte mit der Wieners+Wieners GmbH ein weiteres Fördermitglied gewinnen.

Die Wieners+Wieners GmbH ist seit September neues Fördermitglied des Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik). Der international tätige Premiumanbieter für Übersetzungen, Adaptionen, Korrektorate und Lektorate ist seit März 2017 Firmenmitglied im Verband und weitet die Form der Mitgliedschaft nun aus. Neben Oracle und der SC-Networks GmbH ist die Wieners+Wieners GmbH bereits das dritte Fördermitglied des bvik.

Kai-Dominik Weyel, Geschäftsführer der Wieners+Wieners GmbH, ist von den Zielen des Verbands überzeugt. Deshalb möchte er mit seinem Unternehmen durch das Upgrade in eine Fördermitgliedschaft und die damit verbundene intensivere Aktivität dazu beitragen, die Idee des bvik weiter zu streuen und den Verband voranzubringen. „Ein Verband, der sich zum Ziel gesetzt hat, Industrie und Kommunikationsdienstleister unter einem Dach zusammenzubringen, hatte von Natur aus bereits unsere Neugier erregt. Die vergangenen Monate als Firmenmitglied beim bvik haben uns umfangreiche Möglichkeiten geboten, aus den Erfahrungen anderer Mitglieder zu schöpfen und über eigene zu sprechen. Daher ist es uns eine besondere Freude, künftig als Fördermitglied die Arbeit des Verbands aktiv zu unterstützen.“

Kai Halter, Vorstandsvorsitzender des bvik, freut sich über die Gewinnung eines weiteren Fördermitglieds: "Mit Wieners+Wieners konnten wir einen weiteren Förderer gewinnen, der sich aktiv in die Verbandsarbeit einbringt und die Mission des bvik weiter trägt.“ Besonders die Tatsache, dass das Unternehmen mit seiner Expertise einen Bereich im Verband besetzt, der immer wichtiger wird, stellt für Halter einen großen Mehrwert dar.

Angebote bvik
Es wurde noch kein Inhalt eingegeben.
Bitte teilen via: