Die von Ringer Zeiterfassungssysteme hier eingestellten Inhalte sind nicht verlinkt und es wird Werbung eingeblendet, weil Pro für das Modul Firmen-Profil nicht aktiviert wurde.

Workflows – Antragswesen, Genehmigungssystem

11.05.2016 22:00

Workflows – Antragswesen, Genehmigungssystem

  Intelligente Workflows von überall aus nutzbar mittels browserbasierten Web-Client oder lokalem Software Client. Ein vollständiges Mitarbeitermanagement für Zeiterfassung, Workflows, Personaleinsatzlanung, Dienstplanung, Zutrittskontrolle, Auftrags- und Projektverfolgung.

Workflows - Antragswesen - Genehmigungssystem

Die Idee der Workflows besteht darin, die einzelnen Mitarbeiter im Unternehmen aktiv in die Gestltung Ihres Zeiterfassungssystems mit einzubeziehen. Arbeitsabläufe zu reduzieren, die Produktivität zu erhöhen und Kosten einzusparen.

 

Auf diese Weise können die beschäftigten Mitarbeiter selbständig alle relevanten informationen erhalten, werden aber auch in die lage versetzt, selbst die administrativen Vorgänge mit zu gestalten.

Der Workflow employee self service (ESS) ist ein voll-integriertes Softwaremodul im Komplettsystem ATOSS time Control und ist damit eines der Zeiterfassungssysteme, welches auf modernster Technologie basiert. Das Modul Workflow ESS ist auch in optimierter Form per App verfügbar.

 

Einige Beispiele der Nutzung von Workflows

Diese Beispiele sollen verdeutlichen, wie die Mitarbeiter eines Unternehmens über aktive Zeiterfassungssysteme selbständig untereinander Arbeitsabläufe und Freizeitgestaltung regeln können.

  • Es ist möglich, einzelnen Mitarbeitern ganz individuell den Zugriff auf bestimmte Daten zu ermöglichen. Das kann beispielsweise bei der urlaubsplanung bzw. Fehlzeitenplanung sinnvoll sein.
  • Jeder Mitarbeiter kann sein eigenes Fehlerprotokoll einsehen und mittels Workflow die fehlenden Stempelungen beantragen. Sofern der Vorgesetzte den Antrag genehmigt, werden die beantragten Stempelzeiten in Echtzeit verarbeitet.
  • Eine andere Möglichkeit ist die Arbeitszeitgestaltung beim Schichtdienst. Auch hier können die Teams über Zeiterfassungssysteme wie Workflow ESS aktiv selbst untereinander regeln, wer beim Schichtdienst zu welcher Zeit einzelne Arbeitsplätze besetzt und wer in dieser Zeit Freizeit hat. Solche Regelungen sparen nicht nur viel Zeit ein, sondern schaffen auch mehr Zufriedenheit am Arbeitsplatz.
  • die Mitarbeiter können ihre eigenen Zeitdaten einsehen, das bedeutet, dass Überstundenentwicklung, Urlaubsverwaltung, Kalender, Jahreskalender, etc. topaktuell abgerufen werden können.

Moderne Zeiterfassungssysteme können durch Workflows viel Arbeitsaufwand einsparen helfen

Workflows helfen den Zeitaufwand bei administrativen Aufgaben in einem entscheidenden Maß zu reduzieren. Viele Routine-Aufgaben von Vorgesetzten können so wegfallen, weil die Mitarbeiter sie selbst erledigen können.

Das bedeutet, dass Mitarbeiter sämtliche Fehlzeit-Anträge wie Urlaub, Gleit-Tage, Brückentage, etc. ggf. mit Vertreterregelung beantragen können. Welche Vorgesetzten diesem Antrag zustimmen müssen lässt sich in den Genehmigungsketten pro Workflow optimal umsetzten.

Wie stellen Sie sich Ihren idealen Prozess im Unternehmen vor?