Die von Carl Zeiss Optotechnik GmbH hier eingestellten Inhalte sind nicht verlinkt und es wird Werbung eingeblendet, weil Pro für das Modul Firmen-Profil nicht aktiviert wurde.

ZEISS COMET L3D 2 für einfache und schnelle Messungen

23.02.2016 13:32

ZEISS COMET L3D 2 für einfache und schnelle Messungen

ZEISS COMET LƎD 2 - Für jede Anwendung der passende Sensor: Schnelle Messfeldanpassung durch einfachen Objektivwechsel

3D-Digitalisierung mit großer Flexibilität, hoher Messgeschwindigkeit und überzeugender Performance

OBERKOCHEN, //.

ZEISS präsentiert den ultra-kompakten 3D-Sensor ZEISS COMET LƎD 2 für einfache sowie schnelle Messungen. „Beim ZEISS COMET LƎD 2 kommt modernste Sensortechnologie und projektorientierte Software zur einfachen und sicheren 3D-Datenaufnahme zum Einsatz. Die Erfassung der 3D-Daten der Bauteile und Objekte erfolgt schnell und genau mit überzeugender Performance“, unterstreicht Dr. Marcus Steinbichler, Geschäftsführer der Carl Zeiss Optotechnik GmbH. „Gleichzeitig gewinnt der Anwender dank der einzigartigen Flexibilität des Systems erweiterten Spielraum für eine Vielzahl von Messaufgaben. Die leistungsfähige Softwareplattform ZEISS colin3D gewährleistet zudem während des kompletten Messprozesses einen durchgängig effizienten und zielorientierten Arbeitsablauf.“

Der ZEISS COMET LƎD 2 Sensor ermöglicht durch den geringen Arbeitsabstand problemloses Arbeiten auch bei beengten räumlichen Verhältnissen. Die innovative Komplettlösung ist mit nur wenigen Handgriffen und ohne aufwändige Vorbereitungen betriebsbereit, so dass sich der Bediener ganz auf seine Messaufgabe konzentrieren kann. Weitere Vorteile des Systems stellen die einfache Bedienung, das attraktive Preis-/Leistungsverhältnis, der neue und äußerst schnelle Aufwärmmodus sowie das hohe Wertigkeit vermittelnde Design inklusive verbesserter Ergonomie dar.

Bei der Entwicklung des ZEISS COMET LƎD 2 legte ZEISS höchste Priorität auf flexible Einsatzmöglichkeiten. So kann das extrem kompakte und leichte Sensorsystem vom Anwender mühelos an wechselnde Einsatzorte transportiert werden. Außerdem erlaubt die einfache Vor-Ort-Kalibrierung den besonders schnellen Messfeldwechsel dank des unkomplizierten Objektivtauschs; dadurch ist das System innerhalb kürzester Zeit für neue Messaufgaben bereit.

Aufgrund der exzellenten Datenqualität und hochgenauen Messergebnissen punktet der ZEISS COMET LƎD 2 als ideale Lösung für anspruchsvolle Anwendungen in der Qualitätskontrolle. Mit der Software ZEISS colin3D können außerdem einfache Fehlfarbenvergleiche zur individuellen Analyse sowie Protokolle zur Dokumentation der Messergebnisse erstellt werden können. Darüber hinaus umfasst das Anwendungsspektrum des ZEISS COMET LƎD 2 u.a. die Inspektion, Werkzeug- und Formenbau, Design, Rapid Manufacturing, Reverse Engineering sowie die Archäologie und Erfassung kunsthistorischer Gegenstände.

Nicht zuletzt wegen der hohen Lichtleistung und der schnellen Kamera des innovativen Sensorsystems sind Anwender unter anderem aus den genannten Bereichen äußerst flexibel bezüglich des Einsatzorts. „Selbst unter schwierigen Umgebungsbedingungen liefert der ZEISS COMET LƎD 2 präzise 3D-Daten, erkennt automatisch Schwingungs- sowie Belichtungsänderungen und bietet High-End Technologie für höchste Datenqualität bei maximalem Bedienkomfort“, erläutert Steinbichler. „Zudem sorgen die enorme Lichtausbeute und die sensationell hohe Messgeschwindigkeit für eine zuverlässige Datenaufnahme auf unterschiedlichsten Objektoberflächen. Mit dem Ergebnis hoher Effizienz in den Arbeitsabläufen sowie präziser Messdaten.“

Weitere Informationen zum neuen 3D-Sensor ZEISS COMET LƎD 2 erhalten Sie auf unserer Website: optotechnik.zeiss.com