Zweihandsteuerung safeCAP

Sicheres bedienen von Maschinen und Anlagen
 

CAPTRON gilt als Pionier der ersten kapazitiven Zweihandsteuerung mit der höchsten Sicherheitskategorie (Kat. 4) und PL e nach DIN EN ISO 13849-1. Die kapazitive Zweihandsteuerung „safeCAP“ ermöglicht druckloses und sicheres Bedienen schwerer Maschinen und Anlagen mit hohem Verletzungsrisiko in der Fertigungsautomation wie z. B. von Pressen und Stanzen.

Zum Auslösen der Maschine betätigt der Nutzer gleichzeitig zwei kapazitive Taster, die in Verbindung mit einem Sicherheitsrelais stehen. Falsches oder unaufmerksames Schalten mit nur einer Hand oder einem anderen Körperteil erkennt das System und die Maschine wird nicht ausgelöst.

CAPTRON bietet die Zweihandsteuerung safeCAP mit zusätzlichen Schutzelementen wie dem Protector oder dem Bedienpult für die Tischmontage an. Diese Kombinationen erhöhen den Schutz und sind nach DIN EN 574 zertifiziert. Die dynamisch schaltenden SENSORtaster erkennen Störfaktoren wie Schmutz, Staub oder Fremdkörper. Das Betätigen der Taster mit Einweg- oder Arbeitshandschuhen ist hingegen möglich.

Die vollelektronische Konstruktion der SENSORtaster ist speziell für den täglichen und ermüdungsfreien Dauereinsatz konzipiert und überzeugt durch extreme Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und Robustheit. Rückmeldung erhält der Nutzer optisch durch 16 helle LEDs pro Taster.

Für das umfangreiche Produktangebot bietet CAPTRON eine individuelle Beratung zur optimalen Auswahl der passenden Produkte gemäß der erforderlichen Spezifikationen, Zertifizierungen und Anwendungen.

Ansehen:

Zweihandsteuerung safeCAP

Anfrage
Zweihandsteuerung safeCAP
Angebote CAPTRON
Es wurde noch kein Inhalt eingegeben.
Dokument-Infos
Kategorie: Produkte / Leistungen
Größe: 1,7 MB
Aktualisierung: 21.02.2019
Sprache: de
Jetzt via E-Mail senden:
Kurzlink
Dieser Perma-Link bleibt auch bei Änderungen des Dokumenten-Titels bestehen.
Nutze diesen Link für die Versendung per E-Mail oder via Social-Media.
  • Als PDF-Version ansehen/speichern