ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH Druckmesstechnik, Überblick



Beschreibung

Hier finden Sie alle Sensoren zur Druckmessung von ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH


background image

Ihr Partner für Messtechnik
und Automation

online

Sensoren für Ihre verschiedensten Anwendungen

Druckmesstechnik

Drucksensoren - digital & analog

Druckschalter & Drucktransmitter

Differenzdruckmessumformer

background image

| 2 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Druckmesstechnik

Inhalt

Vorwort

Übersicht

. . . . . . . . . .

Seite | 3-4 |

Precont TN-Serie

. . . . . .

Seite | 6-25 |

Precont TN10. . . . . . . . Seite | 06 |

Precont TN20. . . . . . . . Seite | 10 |

Precont TN30. . . . . . . . Seite | 14 |

Precont TN40. . . . . . . . Seite | 18 |

Precont TN70. . . . . . . . Seite | 22 |

Precont S-Serie

. . . . . .

Seite | 26-45 |

Precont S10  . . . . . . . . Seite | 26 |

Precont S20  . . . . . . . . Seite | 30 |

Precont S30  . . . . . . . . Seite | 34 |

Precont S40  . . . . . . . . Seite | 38 |

Precont S70  . . . . . . . . Seite | 42 |

Precont D40  . . . . . . . . Seite | 46 |

Precont PSC  . . . . . . . . Seite | 50 |

Precont PSK  . . . . . . . . Seite | 54 |

Precont PSM  . . . . . . . . Seite | 58 |

Precont PLM  . . . . . . . . Seite | 62 |

Precont DD10  . . . . . . . Seite | 66 |

Precont TM . . . . . . . . . Seite | 70 |

Precont MT . . . . . . . . . Seite | 74 |

Precont ML  . . . . . . . . . Seite | 78 |

Precont KT  . . . . . . . . . Seite | 82 |

Precont CT  . . . . . . . . . Seite | 86 |

Precont KS  . . . . . . . . . Seite | 90 |

Precont ECO  . . . . . . . . Seite | 94 |

Prelog PDL  . . . . . . . . . Seite | 98 |

Tabellen und Infos

. . . .

Seite | 102-103 |

Druckeinheiten  . . . . . Seite | 102 |

Druckarten . . . . . . . . Seite | 103 |

Immer höhere Anlagensicherheit, Produktqualität und Automatisierungsoptimierung erfordern neue präzise und

langzeitstabile Druckmessgeräte. Für diese Anforderungen fertigt ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH ein

praxisorientiertes Programm an Drucktransmittern.

Modernste Messzellen aus hochreiner Keramik und Polysilizium Dünnfilm sind in Verwendung. Dadurch ergeben

sich eine hohe Temperaturstabilität, Langzeitstabilität und Überlastfestigkeit. Prozessanschlüsse stehen

in allen gängigen Formen und Materialien zur Verfügung.

Nutzen Sie die Erfahrung und Kompetenz von ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH für Ihre Prozessautomatisierung.

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 3 |

Precont S20

Digitaler Druckschalter  und Drucktransmitter  mit Metallmembrane bis

1000 bar

30

kompakt

Flüssigk

eiten, Gase, Dämpfe, Hy

dr

auliköl,

Standardmessung

4 bis 400 bar  absolut/relativ

Metall

Dünnfilm - bzw

.

piez

oresistiv

er DMS

Gewinde G¼", G½"

-40 bis +125°C

2-Dr

aht: 4...20 mA

3-Dr

aht: 0...10 V

Profibus P

A

über T

astatur

2x PNP

4-stellige LED

ATEX

0,15% / 0,50%

0,2% im Jahr

Precont S10

Digitaler Druckschalter

und Drucktransmitter mit

innenliegender

Keramikmembrane

26

kompakt

Flüssigk

eiten,

Dämpfe, Gase,

Standardmessung

-1 bis 60 bar  absolut/relativ

Kapazitiv

e K

er

amik

Gewinde G¼", G½"

-40 bis +125°C

2-Dr

aht: 4...20 mA

3-Dr

aht: 0...10 V

Profibus P

A

über T

astatur

2x PNP

4-stellige LED

ATEX

0,05% / 0,10% / 0,20%

0,1% im Jahr

Precont S30

Digitaler Druckschalter  und Drucktransmitter für  Hygieneanwendungen

34

kompakt

Hy

gienean

wendungen,

CIP

, SIP

, Lebensmitteltechnik

-1...+25 bar

, relativ/absolut

Metall, frontbündig piez

oresistiv

er DMS

Gewinde 1“ Milchrohr

Variv

ent

DRD

-20...+150°C

2-Dr

aht: 4...20 mA

3-Dr

aht: 0...10 V

Profibus P

A

über T

astatur

2 x PNP

4-stellige LED

ATEX

0,15% / 0,5%

>0,2%/Jahr

Typ

Funktionsprinzip

Seite

Bauform

Einsatzbereiche

Messbereiche

Messzelle

Prozessanschlüsse

Prozesstemperatur

Elektronik

Ausgang abgleichbar

Schaltpunkte

Anzeige

Zertifizierung

Genauigkeit

Langzeitstabilität

Precont TN20

Digitaler Druckschalter  und Drucktransmitter  mit Metallmembrane bis

1000 bar

10

kompakt

Flüssigk

eiten,

Dämpfe, Gase,

Standardmessung

-1 bis 1000 bar  absolut/relativ

Metall

Dünnfilm - bzw

.

piez

oresistiv

er DMS

Gewinde G¼“, G½“, G1”

-40 bis +100°C

3-Dr

aht: 0/4...20 mA /

0...10 V

über T

astatur

4x PNP

2“ TF

T-Displa

y

0,15% / 0,50%

0,2% im Jahr

Precont TN30

Digitaler Druckschalter  und Drucktransmitter für  Hygieneanwendungen

14

kompakt

Hy

gienean

wendungen,

CIP

, SIP

, Lebensmitteltechnik

-1 bis 25 bar  absolut/relativ

Metall, frontbündig piez

oresistiv

er DMS

Gewinde 1“ Milchrohr

Variv

ent

DRD

-20 bis +150°C

3-Dr

aht: 0/4...20 mA /

0...10 V

über T

astatur

4x PNP

2“ TF

T-Displa

y

0,15% / 0,50%

0,2% im Jahr

Precont TN70

Digitaler Drucksensor für  Hochtemperaturbereiche

22

kompakt

mit Druckmittler

Flüssigk

eiten,

Dämpfe, Gase,

Standardmessung, Hy

gienebereiche

-1 bis 400 bar  absolut/relativ

Metall,

Kapazitiv

e K

er

amik,

Dünnfilm-DMS

Gewinde G½“,G

¾

“,

G1“, G1½“, G2“

-90 bis +400°C

3-Dr

aht: 0/4...20 mA

0...10 V

über T

astatur

4x PNP

2“ TF

T-Displa

y

0,20% / 0,50%

0,2% im Jahr

Precont TN10

Digitaler Druckschalter

und Drucktransmitter mit

innenliegender

Keramikmembrane

06

kompakt

Flüssigk

eiten,

Dämpfe, Gase,

Standardmessung

-1 bis 60 bar  absolut/relativ

Kapazitiv

e K

er

amik

Gewinde G¼“, G½“

-40 bis +125°C

3-Dr

aht: 0/4...20 mA /

0...10 V

über T

astatur

4x PNP

2“ TF

T-Displa

y

0,05% / 0,10% / 0,20%

0,1% im Jahr

Precont TN40

Digitaler Drucksensor mit  frontbündiger kapazitiver

Keramikzelle

18

kompakt

Flüssigk

eiten,

Dämpfe, Gase,

Standardmessung

-1 bis 60 bar  absolut/relativ

Kapazitiv

e K

er

amik

Gewinde G½“,G

¾

“,

G1½“

-40 bis +100°C

3-Dr

aht: 0/4...20 mA /

0...10 V

über T

astatur

4x PNP

2“ TF

T-Displa

y

0,05% / 0,10% / 0,20%

0,1% im Jahr

Druck

bis

bar

1000

background image

| 4 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Precont DDN10

Differenzdruckmesser

66

kompakt

Flüssigk

eiten,

Gase, Dämpfe, Öle

ab 0,5 ... 160 bar

Metall

¼“-18 NPT

-f dir

.

(7/16“ UNF)

– 10°C / -25°C /  -40°C...+121°C

2-Dr

aht: 4...20 mA

Hart

über T

astatur

-

LCD

ATEX

± 0,025% / 0,06 % /

0,075% / 0,10% / 0,04% FS

-

Typ

Funktionsprinzip

Seite

Bauform

Einsatzbereiche

Messbereiche

Messzelle

Prozessanschlüsse

Prozesstemperatur

Elektronik

Ausgang abgleichbar

Schaltpunkte

Anzeige

Zertifizierung

Genauigkeit

Langzeitstabilität

Precont S70

Digitaler Drucksensor für  Hochtemperaturbereiche

42

kompakt

mit Druckmittler

Flüssigk

eiten, Dämpfe, Gase,

Standardmessung,

Hy

gienean

wendungen

-1 bis 400 bar  absolut/relativ

Metall

kapazitiv

e k

er

amik

Dünnfilm - DMS

Gewinde G½“, G¾“ Gewinde G1½“, G2“

DIN-Flansche

Rohrdruckmittler

-90 bis +400°C

2-Dr

aht: 4...20 mA

3-Dr

aht: 0...10 V

Profibus P

A

über T

astatur

2x PNP

4-stellige LED

ATEX

0,20% / 0,50%

0,2% im Jahr

Precont D40

Digitaler Drucksensor

für klimatische

Extrembedingungen

46

kompakt

Flüssigk

eiten, Gase, Dämpfe, klimatische

Extrembedingungen

0,2 bis 16 bar

relativ

Kapazitiv

e K

er

amik

Gewinde G¾“, G1½“,

Milchrohr

, V

ariv

ent, DRD

,

Tri-Clamp

, Flansch

-40 bis +125°C

2-Dr

aht: 4...20 mA

3-Dr

aht: 0...10 V

Profibus P

A

über T

astatur

2x PNP

4-stellige LED

ATEX

0,10% / 0,20%

0,1% im Jahr

Precont PSK

Digitaler Druckschalter  mit Keramikmembrane

54

kompakt

Flüssigk

eiten, Gase, Dämpfe,

Standardmessungen,

Druckschalter

, Öle

0...600 bar

relativ/absolut

Ker

amik,

Dickschicht - DMS

Gewinde G¼“, G½“, G1“

-40...+125°C

3-Dr

aht: 4...20 mA

über T

astatur

2 x PNP

4-stellige LED

-

< 0,5%

0,2%/Jahr

Precont S40

Digitaler Drucksensor mit  frontbündiger kapazitiver

Keramikzelle

38

kompakt

Flüssigk

eiten, Gase, Dämpfe

Standardmessung, Hy

giene-

bereiche, Visk

ose Medien

-1 bis 60 bar  absolut/relativ

Kapazitiv

e K

er

amik

Gewinde G¾“, G1½“,

Milchrohr

, V

ariv

ent, DRD

,

Tri-Clamp

, Flansch

-40 bis +125°C

2-Dr

aht: 4...20 mA

3-Dr

aht: 0...10 V

Profibus P

A

über T

astatur

2x PNP

4-stellige LED

ATEX

0,05% / 0,10% / 0,20%

0,1% im Jahr

Precont PSC

Digitaler Druckschalter

mit kapazitiver Keramikzelle

50

kompakt

Flüssigk

eiten, Gase, Dämpfe,

Standardmessungen,

Druckschalter

, Öle

-1...60 bar

relativ/absolut

kapazitiv

e K

er

amik

Gewinde G¼“, G½“, G¾“,

G1“, G1½“

auch frontbündig

-40...+125°C

3-Dr

aht: 4...20 mA

über T

astatur

2 x PNP

4-stellige LED

-

< 0,2%

0,1%/Jahr

Precont PLM

Digitaler Druckschalter  für Hygienanwendungen

62

kompakt

Hy

gienean

wendungen, CIP

,

SIP

, Lebensmitteltechnik

-1...+25 bar

, relativ/absolut

Metall, frontbündig piez

oresistiv

er DMS

Gewinde 1“ Milchrohr

Variv

ent

DRD

-20...+150°C

3-Dr

aht: 4...20 mA

über T

astatur

2 x PNP

4-stellige LED

-

< 0,5%

0,2%/Jahr

Precont PSM

Digitaler Druckschalter

mit Metallmembrane

58

kompakt

Flüssigk

eiten, Gase, Dämpfe,

Standardmessungen,

Druckschalter

, Öle

-1...1000 bar  relativ/absolut

Metall DMS

Gewinde G¼“, G½“, G1“

auch frontbündig

-40...+125°C

3-Dr

aht: 4...20 mA

über T

astatur

2 x PNP

4-stellige LED

-

< 0,5%

0,2%/Jahr

feuchte- resistent

400°C

Proze

ss-

temperatur

Druck

bis

bar

600

Druck

bis

bar

1000

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 5 |

Typ

Funktionsprinzip

Seite

Bauform

Einsatzbereiche

Messbereiche

Messzelle

Prozessanschlüsse

Prozesstemperatur

Elektronik

Ausgang abgleichbar

Schaltpunkte

Anzeige

Zertifizierung

Genauigkeit

Langzeitstabilität

Precont MT

Drucksensor mit Metallmembrane

74

kompakt

Flüssigk

eiten,

Dämpfe, Gase,

Standardmessung

-1...+1000 bar relativ/absolut

Metall

Dünnfilm - bzw

.

piez

oresistiv

er DMS

Gewinde G¼“, G½“

-40...+125°C

2-Dr

aht: 4...20 mA

3-Dr

aht: 0...10 V

-

-

-

ATEX

0,50%

0,2%/Jahr

Precont ML

Drucksensor für

Hygienanwendungen

78

kompakt

Hy

gienean

wendungen, CIP

,

SIP

, Lebensmitteltechnik

-1...+25 bar relativ/absolut

Metall

,

piez

oresistiv

er DMS

Gewinde G¼“, G½“

-20...+150°C

2-Dr

aht: 4...20 mA

3-Dr

aht: 0...10 V

-

-

-

ATEX

0,50%

0,2%/Jahr

Precont KT

Drucksensor mit

Keramikmembrane

82

kompakt

Flüssigk

eiten,

Dämpfe, Gase,

Standardmessung

0...+600 bar relativ/absolut

Kar

amik ,

piez

oresistiv

er DMS

Gewinde G¼“, G½“ auch frontbündig

-40...+125°C

2-Dr

aht: 4...20 mA

3-Dr

aht: 0...10 V

-

-

-

ATEX

0,50%

0,15%/Jahr

Precont KS

Drucksensor mit Metallmembrane

90

kompakt

Flüssigk

eiten,

Dämpfe, Gase,

Standardmessung

0,1...60 bar  absolut/relativ

Polysiliziummessz

elle

Gewinde G¼“, G½“

-40 bis +70°C

2-Dr

aht: 4...20 mA

3-Dr

aht: 0...10 V

-

-

-

ATEX

0,10%

0,1% im Jahr

Precont TM

Drucksensor mit

kapazitiver Keramikzelle

70

kompakt

Flüssigk

eiten,

Dämpfe, Gase,

Standardmessung

-1 bis 60 bar absolut/relativ

Kapazitiv

e K

er

amik

Gewinde G¼“, G½“

G¾“, G1½“ Milchrohr

auch frontbündig

-40 bis +125°C

2-Dr

aht: 4...20 mA

3-Dr

aht: 0...10 V

-

-

-

ATEX

0,10% / 0,20%

0,1% im Jahr

Precont CT

Drucksensor mit

frontbündiger

kapazitiver Keramikzelle

86

kompakt

Flüssigk

eiten,

Dämpfe, Gase,

Standardmessung

-1...+16 bar relativ/absolut

Kapazitiv

e K

er

amik

Gewinde G½“ frontbündig

-40...+125°C

2-Dr

aht: 4...20 mA

3-Dr

aht: 0...10 V

-

-

-

ATEX

0,10% / 0,25%

0,15%/Jahr

Precont ECO

Drucksensor mit

Keramikmembrane

94

kompakt

Flüssigk

eiten,

Gase, Dämpfe, Öle

1...400 bar

Ker

amik

Gewinde G½“

0...+85°C

2-Dr

aht: 4...20 mA

3-Dr

aht: 0...20 mA/0...10 V

-

-

-

-

< 1%

-

Prelog PDL

Batteriegespeister

Drucktransmitter mit

Datenlogger

98

kompakt

Flüssigk

eiten,

Dämpfe, Gase,

Standardmessung

-1...+20 bar  absolut/relativ

kapazitiv

e K

er

amik

Gewinde G½“

-25...+70°C

Datenspeicher 64 / 128 kB

-

-

-

-

≤ 0,1% bzw

. 0,25%

0,15& / Jahr

Hygiene- design

Druck

bis

bar

1000

Zulassung

Druck

bis

bar

600

Druck

bis

bar

400

background image

| 6 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Besonderheiten

Bestellschlüssel

..... Seite | |

Beschreibung

Ihr Nutzen

Anwendung

Digitaler Druckschalter und Drucktransmitter

mit Keramikmembrane - Neueste Generation mit

großem Display, Analog- und 4 Schaltausgängen

Bei der Serie Precont TN handelt

es sich um die neueste Generation

digitaler Drucksensoren.

Bei der Konzeption dieses Gerätes

wurde besonderer Wert drauf

gelegt, eine einfache Bedienung

zu ermöglichen und die Messwerte

optisch perfekt darzustellen. Die

Bedienung erfolgt dabei komfortabel

über optische Tasten, die auch

noch sicher bei Verschmutzung der

Bedienfläche arbeiten.

Als Anzeigeelement wurde ein

farbiges 2“ TFT-Display integriert,

das sowohl die Einstellparameter

als Klartextanzeige darstellen kann,

als auch die Möglichkeit bietet,

die Messwerte in verschiedenen

Darstellungsformen abzubilden.

Zudem bietet der Precont TN

die Option, über eine Bluetooth-

Schnittstelle das Gerät zu

parametrieren und auch

aufgezeichnete Messwerte auszulesen.

Bei den Ausgangssignalen besteht

die Gelegenheit das Gerät zusätzlich

zum Analogausgang mit bis zu 4 PNP

Schaltausgängen auszurüsten.

Als Messelement kommt eine

kapazitive Keramikmesszelle zum

Einsatz, die ein Höchstmaß an

Genauigkeit, Langzeitstabilität und

Chemikalienbeständigkeit bietet.

Bei der Xcellence-Ausführung sind

Genauigkeiten bis zu 0,05% möglich.

Durch vielfältige Diagnosefunktion

in Verbindung mit der Möglichkeit,

die Messwerte über einen

längeren Zeitraum im integrierten

Datenspeicher aufzuzeichnen, ist diese

Serie von Druckaufnehmern auch sehr

gut dafür geeignet, das Geschehen

an der jeweiligen Messstelle zu

analysieren und zu protokollieren.

Druckmessung von Vakuum bis Hochdruck

Volumenmessung und Berechnung in nicht linearen Behälterformen

Durchflussmessung durch abgespeicherte Berechnungsformeln für

Venturi, V-Wehr, Trapez- und Rechtecküberfall

Füllstand- und Druckdatenlogger

Grenzwertgeber mit 4 einstellbaren Schaltausgängen

Einfache Inbetriebnahme durch

intuitive Bedienerführung

Große Anzeige - Werte von weiter Entfernung lesbar

Volumenlineare Anzeige in allen Behälterformen möglich

Durchflussmessung mit fertig hinterlegten Formeln

Datenloggerfunktion

zur Aufzeichnung von Messwerten

Geschlossene glatte Oberfläche - keine Schmutzlöcher

Hervorragende Darstellung der Messwerte

Klartextbedienführung

Typ:

Precont TN10

9

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 7 |

Technische Daten

Anschluss

Technische Daten

Versorgungsspannung:

9...30V DC bei Ausgangssignal 0(4)...20mA

14..30V DC bei Ausgangssignal 0...10V

Stromaufnahme:

≤ 130 mA; bei Vs 9V

≤ 50 mA; bei Vs 30V

Bluetooth ON; PNP-Schaltausgänge im Leerlauf

Bluetooth OFF; PNP-Schaltausgänge im Leerlauf

Analogausgang

Arbeitsbereich:

(0)4...20mA / 0...10V, einstellbar

Auflösung:

≤ 1 µA

Reaktionszeit:

≤ 15 ms

PNP-Schaltausgang

Anzahl:

0/2/4 abhängig von der Geräteversion

Funktion:

PNP-schaltend auf +Vs

Ausgangsstrom:

≤ 250 mA

strombegrenzt, kurzschlussfest

Reaktionszeit:

≤ 25 ms

Bluetooth Interface

Version:

Bluetooth 2.1 +EDR

Klasse:

2

Reichweite:

≤ 10m

Elektrischer Anschluss

Ausführung:

Steckverbinder M12   4/5/8polig, abhängig von Geräteausführung

Messgenauigkeit

Ausführung:

≤ ±0,05% / 0,1% / 0,2%

Langzeitdrift:

≤ ±0,1% FS

nicht kumulativ

Temperaturabweichung:

≤ ±0,15% FS  / 10 K (Zero / Span)

Werkstoffe

Membrane:

(mediumberührend)

Keramik

AL

2

O

3

99,9%

Prozessanschluss:

(mediumberührend)

Stahl 1.4404 (316L) bzw. 1.4571 (316Ti)

Anschlussgehäuse:

CrNi-Stahl

Bedienoberfläche:

PC/PES

Dichtungen:

(mediumberührend)

FPM – Fluorelastomer (Viton

®

)

EPDM – Etylen-Propylen-Dienmonomer

CR – Chloroprenkautschuk (Neopren

®

)

FFKM – Perfluorelastomer (Kalrez

®

)

Umgebungsbedingungen

Umgebungstemperatur:

– 20°C...+70°C

Prozesstemperaturen:

– 40°C...+100°C bzw. 125°C

Prozessdruckbereiche:

– 1 bar ...60 bar

Turn-Down:

30:1

Schutzart:

IP68

EN/IEC 60529

Signal 0/4…20 mA / 0…10 V

Adernfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau

Signal 0/4…20 mA / 0…10 V

2x PNP Schaltausgang

Adernfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau,

BK = schwarz, GY = grau

Signal 0/4…20 mA / 0…10 V

4x PNP Schaltausgang

Adernfarben Standardanschlusskabel M12:

WH = weiß, BN = braun, GN = grün, YE = gelb,

GY = grau, PK = rosa, BU = blau, RD = rot

background image

| 8 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Maßzeichnungen

Temperaturentkoppler

für den erweiterten Temperaturbereich

– 40 °C bis +125 °C

Typ 0

G ½“ ISO 228-1

DIN 837-3

Typ 1

G ¼“ ISO 228-1

DIN 837-3

Typ 4

G ¼“ ISO 228-1

Innengewinde

Typ 6

G ½“ ISO 228-1

Innenbohrung 11,4mm

Anschlussgehäuse

Typ:

Precont TN10

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 9 |

Bestellschlüssel

Ausführung

TN10

Standard

Prozessanschluss

0

G½“ A, ISO 228-1, DIN EN 837-3 (DIN 16288) Manometer

1

G¼“ A, ISO 228-1, DIN EN 837-3 (DIN 16288) Manometer

4

G¼“, ISO 228-1, Innengewinde

6

G½“ A, ISO 228-1, Innenbohrung 11,4 mm

Y

andere

Elektronik - Ausgang

M

3-Leiter, Signal 0/4…20mA - 0…10V

K

3-Leiter, Signal 0/4…20mA - 0…10V, 2x PNP

R

3-Leiter, Signal 0/4…20mA - 0…10V, 4x PNP

Elektronik - Funktion

0

ohne

1

Bluetooth-Interface

Y

andere

Werkstoff Prozessanschluss

(prozessberührend)

V

Stahl 1.4404/316L oder 1.4571/316Ti

Werkstoff Anschlussgehäuse

C

CrNi-Stahl

Messbereich

01  0..0,1 bar

02  0..0,2 bar

03  0..0,4 bar

04  0..0,6 bar

05  0..1 bar

06  0..1,6 bar

07  0..2,5 bar

08  0..4 bar

09  0..6 bar

10  0..10 bar

11  0..16 bar

12  0..20 bar

13  0..40 bar

14  0..60 bar

15  -0,1..0 bar

16  -1..0 bar

17  -1..+1 bar

18  -0,1..+0,1 bar

YY  Sondermessbereich (evtl. höhere Abweichung Genauigkeit)

Werkstoff Dichtungen

(prozessberührend)

1

FPM - Fluorelastomer (Viton®)

2

CR - Chloropren-Kautschuk (Neopren®)

3

EPDM - Ethylen-Propylen-Dienmonomer - Lebensmittelanwendungen

4

FFKM - Perfluorelastomer (Kalrez®)

6

FFKM hd - Perfluorelastomer hochdicht - Gasanwendungen

Prozesstemperatur

0

Standard, -40°C…+100°C

1

Erweitert, -40°C…+125°C, Temperaturentkoppler

Druckvariante

R

Relativdruck

A

Absolutdruck

Messmembrane - Werkstoff / Genauigkeit

(prozessberührend)

1

Keramik 99,9%, kapazitiv / 0,2%

3

Keramik 99,9%, kapazitiv / 0,1%, Linearitätsprotokoll

6

Xcellence - Keramik 99,9%, kapazitiv / 0,05%, Linearitätsprotokoll

Messspanne ≥ 0,2 bar

Elektrischer Anschluss

S

Stecker M12

Bestellschlüssel

Precont
Zubehör

V

S

C

TN10

Bestellbezeichnung

Ausführung

LKZ0405PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 4-polig

LKZ0410PUR-AS

Anschlusskabel 10 m, 4-polig

LKZ0505PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 5-polig

LKZ0510PUR-AS

Anschlusskabel 10 m, 5-polig

LKZ0805PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 8-polig

background image

| 10 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Besonderheiten

Bestellschlüssel

..... Seite | |

Beschreibung

Ihr Nutzen

Anwendung

Digitaler Drucksensor mit Metallmembrane

bis 1000 bar - Neueste Generation mit großem

Display, Analog- und 4 Schaltausgängen

Der Precont TN20 mit metallischer

Membrane bietet eine hohe

Druckschlagfestigkeit bis zum

6-fachen des Nenndruckes. Bei der

Konzeption dieses Gerätes wurde

besonderer Wert drauf gelegt, eine

einfache Bedienung zu ermöglichen

und die Messwerte optisch perfekt

darzustellen.

Die Bedienung erfolgt dabei

komfortabel über optische Tasten, die

auch noch sicher bei Verschmutzung

der Bedienfläche arbeiten.

Die Messbereiche des Precont

TN20 reichen von -1 bis 1000bar

und sind geeignet zum Erfassen

von Absolutdruck, Überdruck und

Vakuum. Dadurch erschließt sich

dem Druckmessumformer ein weiter

Anwendungsbereich zum Messen von

flüssigen und gasförmigen Medien

in allen Bereichen der industriellen

Messtechnik.

Als Anzeigeelement wurde ein

farbiges 2“ TFT-Display integriert,

das sowohl die Einstellparameter

als Klartextanzeige darstellen kann,

als auch die Möglichkeit bietet,

die Messwerte in verschiedenen

Darstellungsformen abzubilden.

Zudem bietet der Precont TN

die Gelegenheit, über eine

Bluetooth-Schnittstelle das Gerät

zu parametrieren und auch

aufgezeichnete Messwerte auszulesen.

Bei den Ausgangssignalen besteht

die Option, das Gerät zusätzlich zum

Analogausgang mit bis zu 4 PNP

Schaltausgängen auszurüsten.

Durch vielfältige Diagnosefunktion

in Verbindung mit der Möglichkeit,

die Messwerte über einen

längeren Zeitraum im integrierten

Datenspeicher aufzuzeichnen, ist diese

Serie von Druckaufnehmern auch sehr

gut dafür geeignet, das Geschehen

an der jeweiligen Messstelle zu

analysieren und zu protokollieren.

Druckmessung von Vakuum bis Hochdruck

Volumenmessung und Berechnung in nicht linearen Behälterformen

Durchflussmessung durch abgespeicherte Berechnungsformeln für

Venturi, V-Wehr, Trapez- und Rechtecküberfall

Füllstand- und Druckdatenlogger

Grenzwertgeber mit 4 einstellbaren Schaltausgängen

Einfache Inbetriebnahme durch

intuitive Bedienerführung

Große Anzeige - Werte von weiter Entfernung lesbar

Volumenlineare Anzeige in allen Behälterformen möglich

Durchflussmessung mit fertig hinterlegten Formeln

Datenloggerfunktion

zur Aufzeichnung von Messwerten

Geschlossene glatte Oberfläche - keine Schmutzlöcher

Hervorragende Darstellung der Messwerte

Typ:

Precont TN20

13

einfache

Bedienung

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 11 |

Technische Daten

Anschluss

Technische Daten

Versorgungsspannung:

9...30V DC bei Ausgangssignal 0(4)...20mA

14..30V DC bei Ausgangssignal 0...10V

Stromaufnahme:

≤ 130 mA; bei Vs 9V

≤ 50 mA; bei Vs 30V

Bluetooth ON; PNP-Schaltausgänge im Leerlauf

Bluetooth OFF; PNP-Schaltausgänge im Leerlauf

Analogausgang

Arbeitsbereich:

(0)4...20mA / 0...10V, einstellbar

Auflösung:

≤ 1 µA

Reaktionszeit:

≤ 15 ms

PNP-Schaltausgang

Anzahl:

0/2/4 abhängig von der Geräteversion

Funktion:

PNP-schaltend auf +Vs

Ausgangsstrom:

≤ 250 mA

strombegrenzt, kurzschlussfest

Reaktionszeit:

≤ 25 ms

Bluetooth Interface

Version:

Bluetooth 2.1 +EDR

Klasse:

2

Reichweite:

≤ 10m

Elektrischer Anschluss

Ausführung:

Steckverbinder M12   4/5/8polig, abhängig von Geräteausführung

Messgenauigkeit

Kennlinienabweichung:

≤ ±0,15%/ 0,5% FS

Langzeitdrift:

≤ ±0,2% Jahr

nicht kumulativ

Temperaturabweichung:

≤ ±0,2% FS  / 10 K (Zero / Span)

Werkstoffe

Membrane:

(mediumberührend)

≥ 40 bar

< 40 bar

Stahl 1.4571 (316Ti)

Stahl 1.4542 (630) / 1.4534

Prozessanschluss:

(mediumberührend)

Stahl 1.4571 (316Ti)

Anschlussgehäuse:

CrNi-Stahl

Bedienoberfläche:

PC/PES

Dichtungen:

(mediumberührend)

FPM – Fluorelastomer (Viton

®

)

EPDM – Etylen-Propylen-Dienmonomer

NBR – Nitril-Butadien-Kautschuk

Umgebungsbedingungen

Umgebungstemperatur:

– 20°C...+70°C

Prozesstemperaturen:

– 40°C...+100°C bzw. 125°C

Prozessdruckbereiche:

– 1 bar ...1000 bar

Turn-Down:

30:1

Schutzart:

IP68

EN/IEC 60529

Signal 0/4…20 mA / 0…10 V

Adernfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau

Signal 0/4…20 mA / 0…10 V

2x PNP Schaltausgang

Adernfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau,

BK = schwarz, GY = grau

Signal 0/4…20 mA / 0…10 V

4x PNP Schaltausgang

Adernfarben Standardanschlusskabel M12:

WH = weiß, BN = braun, GN = grün, YE = gelb,

GY = grau, PK = rosa, BU = blau, RD = rot

background image

| 12 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Maßzeichnungen

Typ 0

G ½“ ISO 228-1

DIN 837-3

Typ 6

G ¼“ ISO 228-1

DIN 837-3

Typ 2

G ½“ ISO 228-1

frontbündig

Typ 5

G 1“ ISO 228-1

frontbündig

Temperaturentkoppler

Anschlussgehäuse

Typ:

Precont TN20

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 13 |

Bestellschlüssel

Bestellschlüssel

Precont

V

S

C

TN20

Zubehör

Bestellbezeichnung

Ausführung

LKZ0405PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 4-polig

LKZ0410PUR-AS

Anschlusskabel 10 m, 4-polig

LKZ0505PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 5-polig

LKZ0510PUR-AS

Anschlusskabel 10 m, 5-polig

LKZ0805PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 8-polig

REMO12

Einschweißmuffe, für Anschluss 0

REMO10

Einschweißmuffe, für Anschluss 5

BEFK12

Einschweißmuffe, für Anschluss 1

Ausführung

TN20

Standard

Prozessanschluss

0

G½“ B, ISO 228-1, DIN EN 837-3 (DIN 16288) Manometer

2

G½“ B, ISO 228-1, frontbündig, radialer O-Ring, nicht für Bereiche 0..0,4 bar, 0..1 bar, -1..0 bar, 0…1000 bar

5

G1“ B, ISO 228-1, frontbündig, radialer O-Ring, für Bereiche 0..0,4 bar, 0..1 bar, -1..0 bar

6

G¼“ B, ISO 228-1, DIN EN 837-3 (DIN16288) Manometer

Y

andere

Elektronik - Ausgang

M

3-Leiter, Signal 0/4…20mA - 0…10V

K

3-Leiter, Signal 0/4…20mA - 0…10V, 2x PNP

R

3-Leiter, Signal 0/4…20mA - 0…10V, 4x PNP

Elektronik - Funktion

0

ohne

1

Bluetooth-Interface

Y

andere

Werkstoff Prozessanschluss

(prozessberührend)

V

Stahl 1.4571/316Ti - 1.4542/630 - 1.4534/S13800

Werkstoff Dichtungen

(prozessberührend)

0

NBR - Nitril-Butadien-Kautschuk

1

FPM - Fluorelastomer (Viton®)

3

EPDM - Ethylen-Propylen-Dienmonomer - Lebensmittelanwendungen

Messbereich

03  0..0,4 bar

05  0..1 bar

08  0..4 bar

09  0..6 bar

10  0..10 bar

11  0..16 bar

12  0..25 bar

13  0..40 bar

14  0..60 bar

19  0..100 bar

20  0..160 bar

21  0..250 bar

22  0..320 bar

23  0..400 bar

24  0..600 bar

25  0..1000 bar

16  -1..0 bar

17  -1..+1 bar

YY  Sondermessbereich (evtl. höhere Abweichung Genauigkeit)

Werkstoff Anschlussgehäuse

C

CrNi-Stahl

Prozesstemperatur

0

Standard, -40°C…+100°C

1

Erweitert, -40°C…+125°C, Temperaturentkoppler

Druckvariante

R

Relativdruck

A

Absolutdruck, < 40 bar

Messmembrane - Werkstoff / Genauigkeit

(prozessberührend)

4

Metall, DMS-Dünnfilm/piezoresistiv / 0,5%

8

Xcellence - Metall, DMS-Dünnfilm/piezoresistiv / 0,15%, Linearitätsprotokoll

Elektrischer Anschluss

S

Stecker M12

background image

| 14 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Besonderheiten

Bestellschlüssel

..... Seite | |

Beschreibung

Ihr Nutzen

Anwendung

Digitaler Druckschalter und Drucktransmitter

für Hygieneanwendungen - Neueste Generation mit

großem Display, Analog- und 4 Schaltausgängen

Der  Precont TN30 mit totraumfreier

frontbündiger Metallmembran,

ist vor allem für den Einsatz im

Lebensmittelbereich konzipiert.

Die verschiedenen

Hygieneprozessanschlüsse, wie z.B.

Milchrohr, Varivent und DRD, sind

dabei nach den Empfehlungen der

EHEDG ausgeführt. Durch den hohen

Temperaturbereich bis 150°C sind die

Geräte bestens für die CIP und SIP

Reinigung geeignet. Die Messbereiche

des Precont TN30 reichen von -1 bis

25bar und sind geeignet zum Erfassen

von Absolutdruck, Überdruck und

Vakuum. Bei der Konzeption dieses

Gerätes wurde besonderer Wert drauf

gelegt, eine einfache Bedienung

zu ermöglichen und die Messwerte

optisch perfekt darzustellen.

Die Bedienung erfolgt dabei

komfortabel über optische Tasten, die

auch noch sicher bei Verschmutzung

der Bedienfläche arbeiten.

Als Anzeigeelement wurde ein

farbiges 2“ TFT-Display integriert,

das sowohl die Einstellparameter

als Klartextanzeige darstellen kann,

als auch die Möglichkeit bietet,

die Messwerte in verschiedenen

Darstellungsformen abzubilden.

Zudem bietet der Precont TN

die Option, über eine Bluetooth-

Schnittstelle das Gerät zu

parametrieren und auch

aufgezeichnete Messwerte auszulesen.

Bei den Ausgangssignalen besteht

die Gelegenheit, das Gerät zusätzlich

zum Analogausgang mit bis zu 4 PNP

Schaltausgängen auszurüsten.

Durch vielfältige Diagnosefunktion

in Verbindung mit der Möglichkeit,

die Messwerte über einen

längeren Zeitraum im integrierten

Datenspeicher aufzuzeichnen, ist diese

Serie von Druckaufnehmern auch sehr

gut dafür geeignet, das Geschehen

an der jeweiligen Messstelle zu

analysieren und zu protokollieren.

Füllstandmessung in offenen und geschlossenen Behältern

Volumenmessung und Berechnung in nicht linearen Behälterformen

Druckmessung von Vakuum bis Hochdruck

Durchflussmessung durch abgespeicherte Berechnungsformeln für

Venturi, V-Wehr, Trapez- und Rechtecküberfall

Füllstand- und Druckdatenlogger

Grenzwertgeber mit 4 einstellbaren Schaltausgängen

Einfache Inbetriebnahme durch

intuitive Bedienerführung

Große Anzeige - Werte von weiter Entfernung lesbar

Volumenlineare Anzeige in allen Behälterformen möglich

Durchflussmessung mit fertig hinterlegten Formeln

Datenloggerfunktion

zur Aufzeichnung von Messwerten

Geschlossene glatte Oberfläche - keine Schmutzlöcher

Hervorragende Darstellung

der Messwerte

Typ:

Precont TN30

17

konform

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 15 |

Technische Daten

Anschluss

Technische Daten

Versorgungsspannung:

9...30V DC bei Ausgangssignal 0(4)...20mA

14..30V DC bei Ausgangssignal 0...10V

Stromaufnahme:

≤ 130 mA; bei Vs 9V

≤ 50 mA; bei Vs 30V

Bluetooth ON; PNP-Schaltausgänge im Leerlauf

Bluetooth OFF; PNP-Schaltausgänge im Leerlauf

Analogausgang

Arbeitsbereich:

(0)4...20mA / 0...10V, einstellbar

Auflösung:

≤ 1 µA

Reaktionszeit:

≤ 15 ms

PNP-Schaltausgang

Anzahl:

0/2/4 abhängig von der Geräteversion

Funktion:

PNP-schaltend auf +Vs

Ausgangsstrom:

≤ 250 mA

strombegrenzt, kurzschlussfest

Reaktionszeit:

≤ 25 ms

Bluetooth Interface

Version:

Bluetooth 2.1 +EDR

Klasse:

2

Reichweite:

≤ 10m

Elektrischer Anschluss

Ausführung:

Steckverbinder M12   4/5/8polig, abhängig von Geräteausführung

Messgenauigkeit

Kennlinienabweichung:

≤ ±0,15%/ 0,5% FS

Langzeitdrift:

≤ ±0,2% Jahr

nicht kumulativ

Temperaturabweichung:

≤ ±0,2% FS  / 10 K (Zero / Span)

Werkstoffe

Membrane:

(mediumberührend)

Stahl 1.4435 (316L)

Prozessanschluss:

(mediumberührend)

Stahl 1.4435 (316L)

Anschlussgehäuse:

CrNi-Stahl

Bedienoberfläche:

PC/PES

Dichtungen:

(mediumberührend)

FPM – Fluorelastomer (Viton

®

)

EPDM – Etylen-Propylen-Dienmonomer

Silikon

Umgebungsbedingungen

Umgebungstemperatur:

– 20°C...+70°C

Prozesstemperaturen:

– 20°C...+150°C

Prozessdruckbereiche:

– 1 bar ...25 bar

Turn-Down:

30:1

Schutzart:

IP68

EN/IEC 60529

Signal 0/4…20 mA / 0…10 V

Adernfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau

Signal 0/4…20 mA / 0…10 V

2x PNP Schaltausgang

Adernfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau,

BK = schwarz, GY = grau

Signal 0/4…20 mA / 0…10 V

4x PNP Schaltausgang

Adernfarben Standardanschlusskabel M12:

WH = weiß, BN = braun, GN = grün, YE = gelb,

GY = grau, PK = rosa, BU = blau, RD = rot

background image

| 16 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Maßzeichnungen

Anschlussgehäuse

Typ N

DN40 DIN 11851

frontbündig

Typ M

DN50 DIN 11851

frontbündig

Typ 5

G 1“ ISO 228-1

frontbündig

Typ L

DRD DN50

Ø65 mm

Typ P

Varivent® N

Ø68 mm

Typ:

Precont TN30

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 17 |

Bestellschlüssel

Bestellschlüssel

Precont

V 0

S

C 1

TN30

Zubehör

Bestellbezeichnung

Ausführung

LKZ0405PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 4-polig

LKZ0410PUR-AS

Anschlusskabel 10 m, 4-polig

LKZ0505PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 5-polig

LKZ0510PUR-AS

Anschlusskabel 10 m, 5-polig

LKZ0805PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 8-polig

REMO12

Einschweißmuffe, für Anschluss 0

REMO10

Einschweißmuffe, für Anschluss 5

BEFK12

Einschweißmuffe, für Anschluss 1

Ausführung

TN30

Standard

Prozessanschluss

5

G1“ B, ISO 228-1, frontbündig, radialer O-Ring, EHEDG konform

N

Milchrohr DIN 11851, DN40

M

Milchrohr DIN 11851, DN50

P

Varivent® N, Ø68 mm, DN40-125 (1½“-6“)

L

DRD DN50, Ø65 mm

Elektronik - Ausgang

M

3-Leiter, Signal 0/4…20mA - 0…10V

K

3-Leiter, Signal 0/4…20mA - 0…10V, 2x PNP

R

3-Leiter, Signal 0/4…20mA - 0…10V, 4x PNP

Elektronik - Funktion

0

ohne

1

Bluetooth-Interface

Y

andere

Werkstoff Prozessanschluss

(prozessberührend)

V

Stahl 1.4571/316Ti - 1.4542/630 - 1.4534/S13800

0

Messbereich

01  0..0,1 bar

02  0..0,25 bar

03  0..0,4 bar

04  0..0,6 bar

05  0..1 bar

07  0..2,5 bar

08  0..4 bar

09  0..6 bar

10  0..10 bar

11  0..16 bar

12  0..25 bar

16  -1..0 bar

17  -1..+1 bar

YY  Sondermessbereich (evtl. höhere Abweichung Genauigkeit)

Werkstoff Anschlussgehäuse

C

CrNi-Stahl

Prozesstemperatur

1

Standard, -20°C…+150°C

Druckvariante

R

Relativdruck

A

Absolutdruck

Messmembrane - Werkstoff / Genauigkeit

(prozessberührend)

4

Metall, DMS-piezoresistiv / 0,5%

8

Xcellence - Metall, DMS-piezoresistiv / 0,15%, Linearitätsprotokoll

Elektrischer Anschluss

S

Stecker M12

background image

| 18 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Besonderheiten

Bestellschlüssel

..... Seite | |

Beschreibung

Ihr Nutzen

Anwendung

Digitaler Drucksensor - frontbündige kapazitive

Keramikzelle, TFT-Display und 4 Schaltausgängen

Die Geräteserie Precont TN40 mit

integrierter digitaler Auswertelektronik

sind kompakte Sensoren zur

hydrostatischen Druck- und

Füllstandmessung. Die Grundlage

dieses Sensors bildet eine trockene

kapazitive Keramikzelle, die höchste

Genauigkeit verbunden mit sehr guter

Langzeitstabilität bietet. Die große

Bandbreite der Prozessanschlüsse,

die vom Gewinde bis hin zur

Hygieneverschraubung reicht, erlaubt

den Einsatz vieler Applikationen.

Bei der Konzeption dieses Gerätes

wurde besonderer Wert drauf

gelegt, eine einfache Bedienung

zu ermöglichen und die Messwerte

optisch perfekt darzustellen.

Die Bedienung erfolgt dabei

komfortabel über optische Tasten, die

auch noch sicher bei Verschmutzung

der Bedienfläche arbeiten.

Als Anzeigeelement wurde ein

farbiges 2“ TFT-Display integriert,

das sowohl die Einstellparameter

als Klartextanzeige darstellen kann,

als auch die Möglichkeit bietet,

die Messwerte in verschiedenen

Darstellungsformen abzubilden.

Zudem bietet der Precont TN

die Option, über eine Bluetooth-

Schnittstelle das Gerät zu

parametrieren und auch

aufgezeichnete Messwerte auszulesen.

Bei den Ausgangssignalen besteht

die Gelegenheit, das Gerät zusätzlich

zum Analogausgang mit bis zu 4 PNP

Schaltausgängen auszurüsten.

Durch vielfältige Diagnosefunktion

in Verbindung mit der Möglichkeit,

die Messwerte über einen

längeren Zeitraum im integrierten

Datenspeicher aufzuzeichnen, ist diese

Serie von Druckaufnehmern auch sehr

gut dafür geeignet, das Geschehen

an der jeweiligen Messstelle zu

analysieren und zu protokollieren.

Füllstandmessung in offenen und geschlossenen Behältern

Volumenmessung und Berechnung in nicht linearen Behälterformen

Druckmessung von Vakuum bis Hochdruck

Durchflussmessung durch abgespeicherte Berechnungsformeln für

Venturi, V-Wehr, Trapez- und Rechtecküberfall

Füllstand- und Druckdatenlogger

Grenzwertgeber mit 4 einstellbaren Schaltausgängen

Einfache Inbetriebnahme durch

intuitive Bedienerführung

Volumenlineare Anzeige in allen Behälterformen möglich

Durchflussmessung mit fertig hinterlegten Formeln

Datenloggerfunktion

zur Aufzeichnung von Messwerten

Hervorragende Darstellung

der Messwerte

Typ:

Precont TN40

21

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 19 |

Technische Daten

Anschluss

Technische Daten

Versorgungsspannung:

9...30V DC bei Ausgangssignal 0(4)...20mA

14..30V DC bei Ausgangssignal 0...10V

Stromaufnahme:

≤ 130 mA; bei Vs 9V

≤ 50 mA; bei Vs 30V

Bluetooth ON; PNP-Schaltausgänge im Leerlauf

Bluetooth OFF; PNP-Schaltausgänge im Leerlauf

Analogausgang

Arbeitsbereich:

(0)4...20mA / 0...10V, einstellbar

Auflösung:

≤ 1 µA

Reaktionszeit:

≤ 15 ms

PNP-Schaltausgang

Anzahl:

0/2/4 abhängig von der Geräteversion

Funktion:

PNP-schaltend auf +Vs

Ausgangsstrom:

≤ 250 mA

strombegrenzt, kurzschlussfest

Reaktionszeit:

≤ 25 ms

Bluetooth Interface

Version:

Bluetooth 2.1 +EDR

Klasse:

2

Reichweite:

≤ 10m

Elektrischer Anschluss

Ausführung:

Steckverbinder M12   4/5/8polig, abhängig von Geräteausführung

Messgenauigkeit

Kennlinienabweichung:

≤ ±0,05% / 0,1% / 0,2% FS

Langzeitdrift:

≤ ±0,1% FS / Jahr

nicht kumulativ

Temperaturabweichung:

≤ ±0,15% FS  / 10 K (Zero / Span)

Werkstoffe

Membrane:

(mediumberührend)

Keramik AL

2

O

3

99,9%

Prozessanschluss:

(mediumberührend)

Stahl 1.4404 (316L)

Anschlussgehäuse:

CrNi-Stahl

Bedienoberfläche:

PC/PES

Dichtungen:

(mediumberührend)

FPM – Fluorelastomer (Viton

®

)

EPDM – Etylen-Propylen-Dienmonomer

CR – Chloroprenkautschuk (Neopren

®

)

FFKM – Perfluorelastomer (Kalrez

®

)

NBR – Nitril-Butadien-Kautschuk

Umgebungsbedingungen

Umgebungstemperatur:

– 20°C...+70°C

Prozesstemperaturen:

– 40°C...+100°C bzw. 125°C

Prozessdruckbereiche:

– 1 bar ...60 bar

Turn-Down:

30:1

Schutzart:

IP68

EN/IEC 60529

Signal 0/4…20 mA / 0…10 V

Adernfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau

Signal 0/4…20 mA / 0…10 V

2x PNP Schaltausgang

Adernfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau,

BK = schwarz, GY = grau

Signal 0/4…20 mA / 0…10 V

4x PNP Schaltausgang

Adernfarben Standardanschlusskabel M12:

WH = weiß, BN = braun, GN = grün, YE = gelb,

GY = grau, PK = rosa, BU = blau, RD = rot

background image

| 20 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Maßzeichnungen

Anschlussgehäuse

Temperaturentkoppler

Typ 7

G 1½“ ISO 228-1

frontbündig

Typ 8

G ¾“ ISO 228-1

frontbündig

Typ N

Milchrohr DIN 11851

DN40, PN40

Typ L

DRD DN50, Ø65 mm

PN25

Typ G

Flansch DIN EN 1092-1

A (B - DIN 2527), DN50, PN10-40

Typ 9

G ½“ ISO 228-1

frontbündig

Typ M

Milchrohr DIN 11851

DN50, PN40

Typ T

Tri-Clamp 2“

PN16/40

Typ Z

M44x1,25 DIN 13 M - Papierindustrie

Typ R

DN25 DIN 11851

frontbündig

Typ P

Varivent® N, Ø68 mm

DN40-125 (1½“-6“), PN 40

Typ F

Flansch DIN EN 1092-1

A (B - DIN 2527), DN40, PN10-40

Typ B

Nutmutteradapter Ø44mm

Typ:

Precont TN40

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 21 |

Bestellschlüssel

Precont

V

S

C

TN40

Bestellschlüssel

Zubehör

Ausführung

TN40

Standard

Prozessanschluss

7   G1½“ B, ISO 228-1, frontbündig

8   G¾“ A, ISO 228-1, frontbündig, ≤ 20 bar

9   G½“ B, ISO 228-1, frontbündig, ≤ 20 bar

R   Milchrohr DIN 11851, DN25, PN40, ≤ 20 bar

N   Milchrohr DIN 11851, DN40, PN40

M   Milchrohr DIN 11851, DN50, PN40

P   Varivent® N, Ø68 mm, DN40-125 (1½“-6“), PN 40

L   DRD DN50, Ø65 mm, PN25

T   Tri-Clamp 2“ (ISO 2852 DN51 / DIN32767 DN50), PN16/40

G   Flansch DIN EN 1092-1, A (B - DIN 2527), DN50, PN10-40

F   Flansch DIN EN 1092-1, A (B - DIN 2527), DN40, PN10-40

Z   M44x1,25 DIN 13 M - Papierindustrie

B   Nutmutteradapter Ø44mm

Elektronik - Ausgang

M

3-Leiter, Signal 0/4…20mA - 0…10V

K

3-Leiter, Signal 0/4…20mA - 0…10V, 2x PNP

R

3-Leiter, Signal 0/4…20mA - 0…10V, 4x PNP

Elektronik - Funktion

0

ohne

1

Bluetooth-Interface

Y

andere

Werkstoff Prozessanschluss

(prozessberührend)

V

Stahl 1.4404/316L oder 1.4571/316Ti

Werkstoff Anschlussgehäuse

C

CrNi-Stahl

Messbereich

01  0..0,1 bar

02  0..0,2 bar

03  0..0,4 bar

04  0..0,6 bar

05  0..1 bar

06  0..1,6 bar

07  0..2,5 bar

08  0..4 bar

09  0..6 bar

10  0..10 bar

11  0..16 bar

12  0..20 bar

13  0..40 bar

14  0..60 bar

15  -0,1..0 bar

16  -1..0 bar

17  -1..+1 bar

18  -0,1..+0,1 bar

YY  Sondermessbereich (evtl. höhere Abweichung Genauigkeit)

Werkstoff Dichtungen

(prozessberührend)

1

FPM - Fluorelastomer (Viton®)

2

CR - Chloropren-Kautschuk (Neopren®)

3

EPDM - Ethylen-Propylen-Dienmonomer - Lebensmittelanwendungen

4

FFKM - Perfluorelastomer (Kalrez®)

6

FFKM hd - Perfluorelastomer hochdicht - Gasanwendungen

Prozesstemperatur

0

Standard, -40°C…+100°C

1

Erweitert, -40°C…+125°C, Temperaturentkoppler

Druckvariante

R

Relativdruck

A

Absolutdruck

Messmembrane - Werkstoff / Genauigkeit

(prozessberührend)

1

Keramik 99,9%, kapazitiv / 0,2%

bei Prozessanschluss 8 / 9 / R >> Membrane Keramik 96%

3   Keramik 99,9%, kapazitiv / 0,1%, Linearitätsprotokoll

bei Prozessanschluss 8 / 9 / R >> Membrane Keramik 96%

6   Xcellence - Keramik 99,9%, kapazitiv / 0,05%, Linearitätsprotokoll

Messspanne ≥ 0,2 bar

bei Prozessanschluss 8 / R >> Membrane Keramik 96%

nicht für Prozessanschluss 9

Elektrischer Anschluss

S

Stecker M12

Bestellbezeichnung

Ausführung

LKZ0405PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 4-polig

LKZ0410PUR-AS

Anschlusskabel 10 m, 4-polig

LKZ0505PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 5-polig

LKZ0510PUR-AS

Anschlusskabel 10 m, 5-polig

LKZ0805PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 8-polig

background image

| 22 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Besonderheiten

Bestellschlüssel

..... Seite | |

Beschreibung

Ihr Nutzen

Anwendung

Digitaler Drucksensor – mit Druckmittler für

Temperaturbereiche -90...+400°C, TFT-Display

und 4 Schaltausgängen

Beim Precont TN70 handelt es sich

um einen Drucksensor mit speziellen

Membran-Druckmittlern für den

Einsatz im Hochtemperaturbereich und

hygienischen Applikationen.

Durch den Temperaturbereich

-90...+400°C sind die Geräte für den

Einsatz in Anlagen mit sehr tiefen bzw.

hohen Prozesstemperaturen geeignet.

Der Systemdruck liegt dabei an der

Metallmembrane des Druckmittlers an

und wird über eine Füllflüssigkeit auf

die dahinter liegende keramische oder

metallische Membrane der jeweiligen

Messzelle übertragen. Dadurch wird

eine wesentliche Erweiterung des

zulässigen Medientemperaturbereiches

auf bis zu -90...+400°C erreicht.

Die Füllflüssigkeit kann dem jeweiligen

Anwendungsfall angepasst werden

und reicht von medizinischen

Weißölen über Glyzerin bis hin zu

Hochtemperaturölen.

Der Precont TN70 kann auch mit

Rohrdruckmittler geliefert werden.

Diese sind geeignet bei strömenden

und hochviskosen Messstoffen.

Da der Druckmittler ein Teil der

Prozessleitung ist, treten keine

Toträume oder sonstige Hindernisse in

Strömungsrichtung auf.

Als Anzeigeelement wurde ein

farbiges 2“ TFT-Display integriert,

das sowohl die Einstellparameter

als Klartextanzeige darstellen kann,

als auch die Möglichkeit bietet,

die Messwerte in verschiedenen

Darstellungsformen abzubilden.

Zudem bietet der Precont TN

die Option, über eine Bluetooth-

Schnittstelle das Gerät zu

parametrieren und auch

aufgezeichnete Messwerte auszulesen.

Bei den Ausgangssignalen besteht

die Gelegenheit, das Gerät zusätzlich

zum Analogausgang mit bis zu 4 PNP

Schaltausgängen auszurüsten.

Füllstandmessung in offenen und geschlossenen Behältern

Volumenmessung und Berechnung in nicht linearen Behälterformen

Druckmessung von Vakuum bis Hochdruck

Füllstand- und Druckmessung in Hochtemperaturanlagen

Grenzwertgeber mit 4 einstellbaren Schaltausgängen

Füllstand- und Druckdatenlogger

Einfache Inbetriebnahme durch

intuitive Bedienerführung

Volumenlineare Anzeige in allen Behälterformen möglich

Sichere Messung

bei Mediumstemperaturen von -90...+400°C

Datenloggerfunktion

zur Aufzeichnung von Messwerten

Hervorragende Darstellung

der Messwerte

Typ:

Precont TN70

25

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 23 |

Technische Daten

Anschluss

Technische Daten

Versorgungsspannung:

9...30V DC , max. 32V DC bei Ausgangssignal 0(4)...20mA

14..30V DC, max. 32V DC  bei Ausgangssignal 0...10V

Stromaufnahme:

≤ 130 mA; bei Vs 9V

≤ 50 mA; bei Vs 30V

Bluetooth ON; PNP-Schaltausgänge im Leerlauf

Bluetooth OFF; PNP-Schaltausgänge im Leerlauf

Analogausgang

Arbeitsbereich:

(0)4...20mA / 0...10V, einstellbar

Auflösung:

≤ 1 µA

Reaktionszeit:

≤ 15 ms

PNP-Schaltausgang

Anzahl:

0/2/4 abhängig von der Geräteversion

Funktion:

PNP-schaltend auf +Vs

Ausgangsstrom:

≤ 250 mA

strombegrenzt, kurzschlussfest

Reaktionszeit:

≤ 25 ms

Bluetooth Interface

Version:

Bluetooth 2.1 +EDR

Klasse:

2

Reichweite:

≤ 10m

Elektrischer Anschluss

Ausführung:

Steckverbinder M12   4/5/8polig, abhängig von Geräteausführung

Messgenauigkeit

Kennlinienabweichung:

≤ ±0,2%/ 0,5% FS, abhängig vom Sensorelement

Langzeitdrift:

≤ ±0,2% Jahr

nicht kumulativ

Temperaturabweichung:

abhängig vom Membrandurchmesser, Sensorelement,

Füllflüssigkeit und Druckmittler

Werkstoffe

Membrane:

(mediumberührend)

Stahl 1.4432 (316L)

optional z.B.

Stahl 1.4571 (316Ti); Hastelloy; Titan;

Beschichtung Gold/Rhodium usw. abhängig vom verwendeten Druckmittler

Prozessanschluss:

(mediumberührend)

Stahl 1.4432 (316L)

optional z.B. Stahl 1.4571 (316Ti); Hastelloy; Titan;

abhängig vom verwendeten Druckmittler

Anschlussgehäuse:

CrNi-Stahl

Bedienoberfläche:

PC/PES

Umgebungsbedingungen

Umgebungstemperatur:

– 20°C...+70°C

Prozesstemperaturen:

– 90°C...+400°C; abhängig vom Druckmittler

Prozessdruckbereiche:

– 1 bar ...400 bar

Turn-Down:

30:1

Schutzart:

IP68

EN/IEC 60529

Signal 0/4…20 mA / 0…10 V

Adernfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau

Signal 0/4…20 mA / 0…10 V

2x PNP Schaltausgang

Adernfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau,

BK = schwarz, GY = grau

Signal 0/4…20 mA / 0…10 V

4x PNP Schaltausgang

Adernfarben Standardanschlusskabel M12:

WH = weiß, BN = braun, GN = grün, YE = gelb,

GY = grau, PK = rosa, BU = blau, RD = rot

background image

| 24 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Maßzeichnungen

Anschlussgehäuse

Adapter ≤ 60 bar

Temperaturentkoppler

Temperaturentkoppler Kühlrippen bis

150°C

Temperaturentkoppler

Adapter bis 100°C für

Prozessanschlüsse Dx, Mx und Tx

Typ Fx

Flansch DIN EN 1092-1, B1

Typ Gx

Gewinde ISO 228-1

Typ Rx

Rohr DIN 11851

Temperaturentkoppler

Temperaturentkoppler Standard bis

150°C/250°C

Typ Mx

DIN 11851

Typ Tx

Tri-Clamp

Temperaturentkoppler

Fernleitung

Typ Vx

Varivent®

Typ Dx

DRD

Adapter ≥ 100 bar

Typ:

Precont TN70

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 25 |

Bestellschlüssel

Bestellschlüssel

Precont

S

C

TN70

Ausführung

TN70

Standard

Prozessanschluss

G1   G½“ B, ISO 228-1, DIN 3852-A

G2   G¾“ B, ISO 228-1, DIN 3852-A

G3   G1“ B, ISO 228-1, DIN 3852-A

G4  G1½“ B, ISO 228-1, DIN 3852-A

G5   G2“ B, ISO 228-1, DIN 3852-A

F1   Flansch DIN EN 1092-1, B1, DN25, PN40

F3   Flansch DIN EN 1092-1, B1, DN50, PN40

F5   Flansch DIN EN 1092-1, B1, DN80, PN40

F6   Flansch DIN EN 1092-1, B1, DN100, PN16

M2   Milchrohr DIN 11851, DN25, PN40

M4   Milchrohr DIN 11851, DN40, PN40

M5   Milchrohr DIN 11851, DN50, PN25

V1   Varivent® N, DN68, PN16

V2   Varivent® F, DN50, PN25

D1   DRD DN50, Ø65 mm, PN40

T1   Tri-Clamp 1“ (ISO 2852 DN25 / DIN32767 DN25 DN32 DN40), PN16/40

T2   Tri-Clamp 1 1/2“ (ISO 2852 DN38 / DIN32767 DN32 DN40), PN16/40

T3   Tri-Clamp 2“ (ISO 2852 DN51 / DIN32767 DN50), PN16/40

R1   Rohrdruckmittler Milchrohr DIN 11851, DN25, PN40

R3   Rohrdruckmittler Milchrohr DIN 11851, DN40, PN40

R4   Rohrdruckmittler Milchrohr DIN 11851, DN50, PN25

R5   Rohrdruckmittler Milchrohr DIN 11851, DN65, PN25

R6   Rohrdruckmittler Milchrohr DIN 11851, DN80, PN25

R7   Rohrdruckmittler Milchrohr DIN 11851, DN100, PN25

YY   andere

Prozesstemperatur

A   Standard, -20°C…+100°C, Silikonöl FA1

B   Erweitert, -10°C…+150°C, Temperaturentkoppler, Weißöl (Parafinöl) FN2 {FDA} silikonfrei

C   Erweitert, -40°C…+250°C, Temperaturentkoppler, Silikonöl FA5

D   Erweitert, 0°C…+400°C, Fernleitung, Silikonöl FA5

Y   andere (Temperaturbereich, Referenztemperatur, Füllflüssigkeit)

Elektronik - Ausgang

M

3-Leiter, Signal 0/4…20mA - 0…10V

K

3-Leiter, Signal 0/4…20mA - 0…10V, 2x PNP

R

3-Leiter, Signal 0/4…20mA - 0…10V, 4x PNP

Elektronik - Funktion

0

ohne

1

Bluetooth-Interface

Y

andere

Werkstoff Prozessanschluss / Membrane

(prozessberührend)

V

Stahl 1.4435/316L

Werkstoff Anschlussgehäuse

C

CrNi-Stahl

Messbereich

01  0..0,1 bar

02  0..0,2 bar

03  0..0,4 bar

04  0..0,6 bar

05  0..1 bar

06  0..1,6 bar

07  0..2,5 bar

08  0..4 bar

09  0..6 bar

10  0..10 bar

11  0..16 bar

12  0..20 bar

13  0..40 bar

14  0..60 bar

19  0..100 bar

20  0..160 bar

21  0..250 bar

22  0..320 bar

23  0..400 bar

15  -0,1..0 bar

16  -1..0 bar

17  -1..+1 bar

18  -0,1..+0,1 bar

YY  Sondermessbereich (evtl. höhere Abweichung Genauigkeit)

Druckvariante

R

Relativdruck

A

Absolutdruck, < 100 bar

Messsystem / Genauigkeit

(prozessberührend)

2

Keramik, kapazitiv / 0,2%

4

Metall, DMS-Dünnfilm / 0,5%

Elektrischer Anschluss

S

Stecker M12

background image

| 26 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Besonderheiten

Bestellschlüssel

..... Seite | |

Beschreibung

Ihr Nutzen

Anwendung

Digitaler Drucksensor mit innenliegender,

trockener, kapazitiver Keramikmesszelle bis 60 bar,

4-stellige LED-Anzeige, 2 PNP-Schaltausgänge, 2- oder 3-Draht Elektronik wählbar

Der Precont S10 mit innenliegender

trockener kapazitiven

Keramikmesszelle bietet ein

hochgenaues Messsignal in allen

Bereichen der Verfahrens- und

Prozesstechnik.

Die hervorragenden Eigenschaften

wie Druckfestigkeit, hohe

Chemikalienbeständigkeit,

Korrosionsschutz und

Unempfindlichkeit gegenüber

Temperaturschocks, erlauben die

Anwendung im härtesten Einsatz zur

Messung von Gasen, Dämpfen und

Flüssigkeiten.

Ein weiterer großer Vorteil der

kapazitiven Keramikmessszelle ist

absolute Langzeitstabilität. Dies

garantiert auf lange Sicht eine

gleichbleibende Genauigkeit der

Messwerte.

Als Ausgangssignal kann ausgewählt

werden, zwischen Geräten mit

Analogausgang in 2-Draht Technologie

(4-20mA) und Versionen mit

3-Draht (0-10V). Zusätzlich sind

die Analogausgänge noch mit 2 frei

einstellbaren PNP-Schaltausgängen

kombinierbar.

Dabei ist es möglich, einen

Schaltausgang als Störmeldeausgang

zu belegen.

Als weitere Option steht diese

Geräteschiene noch als Profibus

PA Gerät zur Verfügung. Dieses

etablierte Bussystem bietet Vorteile,

wie z.B. erweiterte Diagnosefähigkeit,

zyklischer Selbsttest.

Die Bedienung und Messwertanzeige

erfolgt über ein hell leuchtendes LED-

Display.

Dadurch ist gewährleistet, dass der

aktuelle Druck auch noch mühelos von

großer Entfernung abgelesen werden

kann.

Bei den Prozessanschlüssen stehen

G½” und G¼” Anschlüsse zur

Auswahl.

Hochgenaue Druckmessung in Gasen und Flüssigkeiten

Relativ und absolut bis 60 bar

Medientemperaturen von – 40°C bis +125°C

Anschlussgehäuse aus Edelstahl oder PBT mit Klemmraum oder Stecker M12x1

2 PNP-Schaltausgänge bzw. 2- oder 3-Draht Elektronik wählbar

Anwendung auch in explosionsgefährdeten Bereichen

Als Druckschalter und Drucktransmitter einsetzbar

Robuste

und

hochgenaue

kapazitive Keramikzelle

Bis zu 40-fache Überlastfestigkeit, vakuumfest

Elektronik um 330 Grad

drehbar

Schnellabgleich

über Tastenkombinationen und menügeführter

Abgleich über LED-Anzeige

Helle LED-Anzeige - von weiter Entfernung ablesbar

Passwortfunktion

zum Schutz der Einstellungen vor Veränderungen

Einfache Schaltpunkteinstellung durch separates Menü

Typ:

Precont S10

29

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 27 |

Technische Daten

Anschluss

Technische Daten

Versorgungsspannung:

14,5...45V DC bei Ausgangssignal 4...20mA / mit Display / Ex 14,5...30V DC

10,5...45V DC bei Ausgangssignal 4...20mA / ohne Display / Ex 10,5...30V DC

14,5...45V DC bei Ausgangssignal 0...10V / Ex 14,5...30V DC

9...32V DC bei Profibus PA / Ex 9...24V DC

Stromaufnahme:

≤ 22 mA; bei 2-Leiter 4...20mA      PNP-Schaltausgänge im Leerlauf

≤ 10 mA; bei 3-Leiter 0...10V         PNP-Schaltausgänge im Leerlauf

PNP-Schaltausgang

Funktion:

PNP-schaltend auf +Vs

Ausgangsstrom:

≤ 250 mA

strombegrenzt, kurzschlussfest

Messgenauigkeit

Kennlinienabweichung:

≤ ±0,05 / 0,1% / 0,2% FS

Langzeitdrift:

≤ ±0,1% FS / Jahr

nicht kumulativ

Temperaturabweichung:

≤ ±0,15% FS  / 10 K  (Zero / Span)

Werkstoffe

Membrane:

(mediumberührend)

Keramik

AL

2

O

3

99,9%

Prozessanschluss:

(mediumberührend)

Stahl 1.4404 / 316L bzw. 1.4571 / 316 Ti

Anschlussgehäuse:

CrNi-Stahl / PBT Polybutylenterephthalat /

PP – Polypropylen / POM – Polyoxymethylen (Delrin®)

Dichtungen:

(mediumberührend)

FPM – Fluorelastomer (Viton

®

)

EPDM – Etylen-Propylen-Dienmonomer

CR – Chloroprenkautschuk (Neopren

®

)

FFKM – Perfluorelastomer (Kalrez

®

)

NBR – Nitril-Butadien-Kautschuk

Umgebungsbedingungen

Umgebungstemperatur:

– 40°C...+85°C

Prozesstemperaturen:

– 40°C...+100°C bzw. +125°C

Prozessdruckbereiche:

– 1 bar ...60 bar

Turn-Down:

30:1

Schutzart:

IP67

IP65 bei Ex-Ausführung

EN/IEC 60529

Signal 4...20 mA

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, BU = blau

Signal 0...10 V

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, GY = grau, BU = blau

Signal 4...20 mA / 2x PNP Schaltausgang

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz

Signal 0...10 V / 2x PNP Schaltausgang

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz,

GY = grau

background image

| 28 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Maßzeichnungen

Typ:

Precont S10

Typ 0

G ½“ ISO 228-1 - DIN 837-3

Typ 1

G ¼“ ISO 228-1 - DIN 837-3

Typ 4

G ¼“ ISO 228-1 – Innengewinde

Typ 6

G ½“ ISO 228-1 - Innenbohrung 11,4mm

Anschlussgehäuse

Elektrischer Anschluss Typ S - Stecker M12

Werkstoff Anschlussgehäuse Typ A - PBT

Anschlussgehäuse

Elektrischer Anschluss Typ A - Klemmraum

Werkstoff Anschlussgehäuse Typ C

CrNi-Stahl / Typ D - POM / Typ E - PP

Temperaturentkoppler

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 29 |

Bestellschlüssel

Ausführung

S10

Standard

ExS10

ATEX II 1/2 G Ex ia IIC T4

XDS10

ATEX II 1/2 D Ex iaD 20/21 T60°C/T102°C + ATEX II 1/2 G Ex ia IIC T4

Werkstoff Anschlussgehäuse CrNi-Stahl

Prozessanschluss

0

G½“ A, ISO 228-1, DIN EN 837-3 (DIN 16288) Manometer

1

G¼“ A, ISO 228-1, DIN EN 837-3 (DIN 16288) Manometer

4

G¼“, ISO 228-1, Innengewinde

6

G½“ A, ISO 228-1, Innenbohrung 11,4 mm

Y

andere

Elektronik - Ausgang

A

2-Leiter, Signal 4…20mA, 2x PNP, LED-Anzeige, Tastatur

B

2-Leiter, Signal 4…20mA, LED-Anzeige, Tastatur

C

2-Leiter, Signal 4…20mA, Tastatur

D

2-Leiter, Signal 4…20mA

E

3-Leiter, Signal 0…10V, 2x PNP, LED-Anzeige, Tastatur

F

3-Leiter, Signal 0…10V, LED-Anzeige, Tastatur

G

3-Leiter, Signal 0…10V, Tastatur

H

3-Leiter, Signal 0…10V

Werkstoff Prozessanschluss

(prozessberührend)

V

Stahl 1.4404/316L oder 1.4571/316Ti

Werkstoff Anschlussgehäuse

A

PBT - Polybutylenterephtalat, nicht für Elektrischer Anschluss Klemmraum

C

CrNi-Stahl

D

POM - Polyoxymethylen (Delrin®), nur für Elektrischer Anschluss Klemmraum

E

PP - Polyproylen, nur für Elektrischer Anschluss Klemmraum

Messbereich

01  0..0,1 bar

02  0..0,2 bar

03  0..0,4 bar

04  0..0,6 bar

05  0..1 bar

06  0..1,6 bar

07  0..2,5 bar

08  0..4 bar

09  0..6 bar

10  0..10 bar

11  0..16 bar

12  0..20 bar

13  0..40 bar

14  0..60 bar

15  -0,1..0 bar

16  -1..0 bar

17  -1..+1 bar

18  -0,1..+0,1 bar

YY  Sondermessbereich (evtl. höhere Abweichung Genauigkeit)

Werkstoff Dichtungen

(prozessberührend)

1

FPM - Fluorelastomer (Viton®)

2

CR - Chloropren-Kautschuk (Neopren®)

3

EPDM - Ethylen-Propylen-Dienmonomer - Lebensmittelanwendungen

4

FFKM - Perfluorelastomer (Kalrez®)

6

FFKM hd - Perfluorelastomer hochdicht - Gasanwendungen

Prozesstemperatur

0

Standard, -40°C…+100°C

1

Erweitert, -40°C…+125°C, Temperaturentkoppler

Druckvariante

R

Relativdruck

A

Absolutdruck

Messmembrane - Werkstoff / Genauigkeit

(prozessberührend)

1

Keramik 99,9%, kapazitiv / 0,2%

3

Keramik 99,9%, kapazitiv / 0,1%, Linearitätsprotokoll

6

Keramik 99,9%, kapazitiv / 0,05%, Linearitätsprotokoll

Messspanne ≥ 0,2 bar

nur für Ausführung Ex/XD >>  ATEX

Elektrischer Anschluss

S

Stecker M12

K

Kabelabgang, L = 2m

A

Klemmraum

Bestellbezeichnung

Ausführung

BKZ0412-VA

Passende Kabeldose, VA-Mutter

BKZ0512-VA

Passende Kabeldose, VA-Mutter (bei 0...10 V)

LKZ0405PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 4-polig

LKZ0410PUR-AS

Anschlusskabel 10 m, 4-polig

LKZ0505PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 5-polig

LKZ0510PUR-AS

Anschlusskabel 10 m, 5-polig

Zubehör

Bestellschlüssel

Precont

V

background image

| 30 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Besonderheiten

Bestellschlüssel

..... Seite | |

Beschreibung

Ihr Nutzen

Anwendung

Der Precont S20 mit metallischer

Membrane bietet eine hohe

Druckschlagfestigkeit bis zum

6-fachen des Nenndruckes. Weitere

Vorteile sind die Vakuumfestigkeit,

gute Reproduzierbarkeit

und Hysterese, sowie gute

Langzeitstabilität und geringer

Temperatureinfluss.

Die Messbereiche des Precont

S20 reichen von -1...1000bar

und sind geeignet zum Erfassen

von Absolutdruck, Überdruck und

Vakuum. Dadurch erschließt sich

dem Druckmessumformer ein weiter

Anwendungsbereich zum Messen von

flüssigen und gasförmigen Medien

in allen Bereichen der industriellen

Messtechnik.

Als Ausgangssignale stehen 4-20mA

2-Draht Geräte, 0-10V 3-Draht

Geräte und Versionen mit Profibus PA

Ausgang zur Auswahl.

Zusätzlich können die Analogausgänge

noch mit 2 frei einstellbaren PNP

Schaltausgängen kombiniert werden.

Dabei ist es möglich, einen

Schaltausgang als Störmeldeausgang

zu belegen.

Die Bedienung und Messwertanzeige

erfolgt über ein hell leuchtendes LED-

Display.

Dadurch ist gewährleistet, dass der

aktuelle Druck auch noch mühelos von

großer Entfernung abgelesen werden

kann.

Typ:

Precont S20

33

Digitaler Drucksensor mit Metallmembrane

bis 1000 bar,  4-stellige LED-Anzeige,

2 Schaltausgänge, Analogausgang

Hochgenaue Druckmessung von -1...1000 bar in Gasen und Flüssigkeiten

Metallische Membrane bietet hohe Druckschlagfestigkeit

Anschlussgehäuse aus Edelstahl oder PBT mit Klemmraum oder Stecker M12x1

2 PNP-Schaltausgänge bzw. 2- oder 3-Draht Elektronik oder Version

mit Profibus PA Ausgang wählbar

Als Druckschalter und Drucktransmitter einsetzbar

Robuster Aufbau –

wartungsfrei

Elektronik um 330 Grad

drehbar

Frontbündige Membrane für ansatzbildende Medien möglich

Helle LED-Anzeige - von weiter Entfernung ablesbar

Passwortfunktion

zum Schutz der Einstellungen vor Veränderungen

Einfache Schaltpunkteinstellung durch separates Menü

Gute

Langzeitstabilität

und geringer Temperatureinfluss

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 31 |

Technische Daten

Anschluss

Signal 4...20 mA

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, BU = blau

Signal 0...10 V

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, GY = grau, BU = blau

Signal 4...20 mA / 2x PNP Schaltausgang

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz

Signal 0...10 V / 2x PNP Schaltausgang

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz,

GY = grau

Technische Daten

Versorgungsspannung:

14,5...45V DC bei Ausgangssignal 4...20mA / mit Display / Ex 14,5...30V DC

10,5...45V DC bei Ausgangssignal 4...20mA / ohne Display / Ex 10,5...30V DC

14,5...45V DC bei Ausgangssignal 0...10V / Ex 14,5...30V DC

9...32V DC bei Profibus PA / Ex 9...24V DC

Stromaufnahme:

≤ 22 mA; bei 2-Leiter 4...20mA      PNP-Schaltausgänge im Leerlauf

≤ 10 mA; bei 3-Leiter 0...10V         PNP-Schaltausgänge im Leerlauf

PNP-Schaltausgang

Funktion:

PNP-schaltend auf +Vs

Ausgangsstrom:

≤ 250 mA

strombegrenzt, kurzschlussfest

Messgenauigkeit

Kennlinienabweichung:

≤ ±0,15 / 0,5% FS

Langzeitdrift:

≤ ±0,2% FS / Jahr

nicht kumulativ

Temperaturabweichung:

≤ ±0,20% FS  / 10 K (Zero / Span)

Werkstoffe

Membrane:

(mediumberührend)

≥ 40 bar

< 40 bar

Stahl 1.4571/316Ti

Stahl 1.4542/630 bzw. 1.4534

Prozessanschluss:

(mediumberührend)

Stahl 1.4571/316Ti

Anschlussgehäuse:

CrNi-Stahl / PBT Polybutylenterephthalat /

PP – Polypropylen / POM – Polyoxymethylen (Delrin®)

Dichtungen:

(mediumberührend)

FPM – Fluorelastomer (Viton

®

)

EPDM – Etylen-Propylen-Dienmonomer

NBR – Nitril-Butadien-Kautschuk

Umgebungsbedingungen

Umgebungstemperatur:

– 40°C...+85°C

Prozesstemperaturen:

– 40°C...+100°C bzw. +125°C

Prozessdruckbereiche:

– 1 bar ...1000 bar

Turn-Down:

30:1

Schutzart:

IP67

IP65 bei Ex-Ausführung

EN/IEC 60529

background image

| 32 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Maßzeichnungen

Typ:

Precont S20

Typ 0

G ½“ ISO 228-1 - DIN 837-3

Typ 6

G ¼“ ISO 228-1 - DIN 837-3

Typ 2

G ½“ ISO 228-1 - frontbündig

Typ 5

G 1“ ISO 228-1 – frontbündig

Anschlussgehäuse

Elektrischer Anschluss Typ S - Stecker M12

Werkstoff Anschlussgehäuse Typ A - PBT

Anschlussgehäuse

Elektrischer Anschluss Typ A - Klemmraum

Werkstoff Anschlussgehäuse Typ C

CrNi-Stahl / Typ D - POM / Typ E - PP

Temperaturentkoppler

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 33 |

Bestellschlüssel

Zubehör

Bestellschlüssel

Bestellbezeichnung

Ausführung

BKZ0412-VA

Passende Kabeldose, VA-Mutter

BKZ0512-VA

Passende Kabeldose, VA-Mutter (bei 0...10 V)

LKZ0405PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 4-polig

LKZ0410PUR-AS

Anschlusskabel 10 m, 4-polig

LKZ0505PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 5-polig

LKZ0510PUR-AS

Anschlusskabel 10 m, 5-polig

REMO12

Einschweißmuffe, für Anschluss 0

REMO10

Einschweißmuffe, für Anschluss 5

BEFK12

Einschweißmuffe, für Anschluss 1

Precont

V

Ausführung

S20

Standard

ExS20

ATEX II 1/2 G Ex ia IIC T4

XDS20

ATEX II 1/2 D Ex iaD 20/21 T60°C/T102°C und ATEX II 1/2 G Ex ia IIC T4

Prozessanschluss

0

G½" B, DIN EN ISO228-1   DIN EN 837-3, Manometeranschluss

2

G½" B, DIN EN ISO228-1   frontbündig, mit radialem O-Ring

nicht für Bereiche 0...0,4 bar, 0..1 bar und -1…0 bar

5

G1" B, DIN EN ISO228-1    frontbündig, mit radialem O-Ring

für Bereiche 0...0,4 bar, 0...1 bar und -1…0 bar

6

G¼" B, DIN EN ISO228-1   DIN EN 837-3, Manometeranschluss

Elektronik - Ausgang

A

4...20 mA, 2-Draht-Elektronik, mit Anzeige, 2 PNP-Schaltausgänge

B

4...20 mA, 2-Draht-Elektronik, mit Anzeige

C

4...20 mA, 2-Draht-Elektronik, ohne Anzeige, Abgleich über Tasten

D

4...20 mA, 2-Draht-Elektronik, fest eingestellt, ohne Anzeige

E

0...10 V    3-Draht-Elektronik, mit Anzeige, 2 PNP-Schaltausgänge

F

0...10 V    3-Draht-Elektronik, mit Anzeige

G

0...10 V    3-Draht-Elektronik, ohne Anzeige, Abgleich über Tasten

H

0...10 V    3-Draht-Elektronik, fest eingestellt, ohne Anzeige

P

Profibus PA mit Display

Werkstoff Prozessanschluss

(mediumberührend)

V

Edelstahl 1.4571/316Ti bzw. 1.4542/630 bzw. 1.4534

Dichtungen

(mediumberührend)

0

NBR - Nitril-Butadien-Kautschuk

1

FPM - Fluorelastomer (Viton

®

)

3

EPDM - Etylen-Propylen-Dienmonomer, für Lebensmittelanwendungen

Druckbereich

03

0...0,4 bar

20  0...160 bar

05

0...1 bar  21

0...250 bar

08

0...4 bar  22

0...320 bar

09

0...6 bar  23

0...400 bar

10

0...10 bar 24

0...600 bar

11

0...16 bar 25

0...1000 bar (nicht für G½“ B nach DIN EN837-3)

12

0...25 bar 16

-1...0 bar

13

0...40 bar 17

-1...+1 bar

14

0...60 bar 19

0...100 bar

YY

Sondermessbereich

Werkstoff Anschlussgehäuse

(für Typ XD nur Werkstoff Stahl - C -  möglich)

A

PBT Polybutylenterephthalat

nur bei Gehäuse mit Stecker M12x1 oder Kabel

C

Stahl 1.4301/304 bzw. 1.4404/316L

E

PP Polypropylen - nur bei Gehäuse mit Klemmraum

D

POM Polyacetal (Delrin

®

) - nur bei Gehäuse mit Klemmraum

Prozesstemperatur

0

Standard, -40°C bis +100°C

1

Erweitert, -40°C bis +125°C , Temperaturentkoppler

Druckvariante

R

Relativdruck

A

Absolutdruck

Messsystem - Genauigkeit

4

Metall, DMS-Dünnfilm/piezoresistiv / 0,5%

8

Xcellence - Metall, DMS-Dünnfilm/piezoresistiv /

0,15%, Linearitätsprotokoll

Elektrischer Anschluss

S

Stecker M12x1

K

Kabel 2 m

A

Klemmraumgehäuse

background image

| 34 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Besonderheiten

Bestellschlüssel

..... Seite | |

Beschreibung

Ihr Nutzen

Anwendung

Der  Precont S30 mit totraumfreier

frontbündiger Metallmembran,

ist vor allem für den Einsatz im

Lebensmittelbereich konzipiert.

Die verschiedenen

Hygieneprozessanschlüsse, wie z.B.

Milchrohr, Varivent und DRD sind dabei

nach den Empfehlungen der EHEDG

ausgeführt.

Durch den hohen Temperaturbereich

bis 150°C sind die Geräte bestens für

die CIP und SIP Reinigung geeignet.

Die Messbereiche des Precont

S30 reichen von -1...25bar und

sind geeignet zum Erfassen von

Absolutdruck, Überdruck und Vakuum.

Als Ausgangssignale stehen 4-20mA

2-Draht Geräte, 0-10V 3-Draht

Geräte und Versionen mit Profibus PA

Ausgang zur Auswahl.

Zusätzlich können die Analogausgänge

noch mit 2 frei einstellbaren PNP-

Schaltausgängen kombiniert werden.

Dabei ist es möglich, einen

Schaltausgang als Störmeldeausgang

zu belegen.

Durch das hell leuchtende LED-

Display wird das Programmieren des

Drucksensors erleichtert und die

Messwerte können auch noch aus

großer Entfernung abgelesen werden.

Typ:

Precont S30

37

Digitaler Drucksensor mit Metallmembrane von

-1 bis 25 bar für Hygieneanwendungen, 4-stellige

LED-Anzeige, 2 Schaltausgänge, Analogausgang

konform

Hochgenaue Füllstand- und Druckmessung von -1...25 bar

Frontbündige, totraumfreie Metallmembrane für Hygiene- und

Lebensmittelanwendungen

Für CIP und SIP Reinigung geeignet

2 PNP-Schaltausgänge bzw. 2- oder 3-Draht Elektronik oder Version

mit Profibus PA Ausgang wählbar

EHEDG-konformer Aufbau -

Hygiensicherheit

Elektronik um 330 Grad

drehbar

Schnellabgleich

über Tastenkombinationen und menügeführter

Abgleich über LED-Anzeige

Hoher Temperaturbereich bis +150°C - Breites Anwendungsspektrum

im Lebensmittelbereich

Passwortfunktion

zum Schutz der Einstellungen vor Veränderungen

Gute

Langzeitstabilität

und geringer Temperatureinfluss

Verschiedene Hygieneanschlüsse lieferbar

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 35 |

Technische Daten

Anschluss

Signal 0...10 V

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, GY = grau, BU = blau

Signal 4...20 mA

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, BU = blau

Signal 4...20 mA / 2x PNP Schaltausgang

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz

Signal 0...10 V / 2x PNP Schaltausgang

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz,

GY = grau

Technische Daten

Versorgungsspannung:

14,5...45V DC bei Ausgangssignal 4...20mA / mit Display / Ex 14,5...30V DC

10,5...45V DC bei Ausgangssignal 4...20mA / ohne Display / Ex 10,5...30V DC

14,5...45V DC bei Ausgangssignal 0...10V / Ex 14,5...30V DC

9...32V DC bei Profibus PA / Ex 9...24V DC

Stromaufnahme:

≤ 22 mA; bei 2-Leiter 4...20mA      PNP-Schaltausgänge im Leerlauf

≤ 10 mA; bei 3-Leiter 0...10V         PNP-Schaltausgänge im Leerlauf

PNP-Schaltausgang

Funktion:

PNP-schaltend auf +Vs

Ausgangsstrom:

≤ 250 mA

strombegrenzt, kurzschlussfest

Messgenauigkeit

Kennlinienabweichung:

≤ ±0,15 / 0,5% FS

Langzeitdrift:

≤ ±0,2% FS / Jahr

nicht kumulativ

Temperaturabweichung:

≤ ±0,20% FS  / 10 K (Zero / Span)

Werkstoffe

Membrane:

(mediumberührend)

Stahl 1.4435/316L

Prozessanschluss:

(mediumberührend)

Stahl 1.4435/316L

Anschlussgehäuse:

CrNi-Stahl / PBT Polybutylenterephthalat /

PP – Polypropylen / POM – Polyoxymethylen (Delrin®)

Dichtungen:

(mediumberührend)

FPM – Fluorelastomer (Viton

®

)

EPDM – Etylen-Propylen-Dienmonomer

Silikon

Umgebungsbedingungen

Umgebungstemperatur:

– 40°C...+85°C

Prozesstemperaturen:

– 20°C...+150°C

Prozessdruckbereiche:

– 1 bar ...25 bar

Turn-Down:

30:1

Schutzart:

IP67

IP65 bei Ex-Ausführung

EN/IEC 60529

background image

| 36 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Maßzeichnungen

Typ:

Precont S30

Anschlussgehäuse

Elektrischer Anschluss Typ S - Stecker M12

Werkstoff Anschlussgehäuse Typ A - PBT

Anschlussgehäuse

Elektrischer Anschluss Typ A - Klemmraum

Werkstoff Anschlussgehäuse Typ C CrNi-Stahl /

Typ D - POM / Typ E - PP

Temperaturentkoppler

Typ N

DN40 DIN 11851 – frontbündig

Typ M

DN50 DIN 11851 – frontbündig

Typ P

Varivent® N, Ø68 mm

Typ L

DRD DN50, Ø65 mm

Typ 5

G 1“ ISO 228-1 – frontbündig

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 37 |

Bestellschlüssel

Zubehör

Bestellschlüssel

Bestellbezeichnung

Ausführung

BKZ0412-VA

Passende Kabeldose, VA-Mutter

BKZ0512-VA

Passende Kabeldose, VA-Mutter (bei 0...10 V)

LKZ0405PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 4-polig

LKZ0410PUR-AS

Anschlusskabel 10 m, 4-polig

LKZ0505PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 5-polig

LKZ0510PUR-AS

Anschlusskabel 10 m, 5-polig

O-Ring 21,82 x 3,53 EPDM

Ersatzdichtung für Standard-O-Ring

O-Ring 21,82 x 3,53 FPM

Viton ®-O-Ring mit FDA-Zulassung

O-Ring 21,82 x 3,53 Silikon

Silikon-O-Ring mit FDA-Zulassung

Precont

V

1

0

Ausführung

S30

Standard

ExS30

ATEX II 1/2 G Ex ia IIC T4

XDS30

ATEX II 1/2 D Ex iaD 20/21 T60°C/T102°C und ATEX II 1/2 G Ex ia IIC T4

Prozessanschluss

5

G1" B, DIN EN ISO228-1  frontbündig, mit radialem O-Ring, EHEDG konform

N

Milchrohr DN 40 DIN 11851

M

Milchrohr DN 50 DIN 11851

P

Varivent

®

Ø 68 mm

L

DRD-Anschluss Ø 65 mm

Elektronik - Ausgang

A

4...20 mA, 2-Draht-Elektronik, mit Anzeige, 2 PNP-Schaltausgänge

B

4...20 mA, 2-Draht-Elektronik, mit Anzeige

C

4...20 mA, 2-Draht-Elektronik, ohne Anzeige, Abgleich über Tasten

D

4...20 mA, 2-Draht-Elektronik, fest eingestellt, ohne Anzeige

E

0...10 V    3-Draht-Elektronik, mit Anzeige, 2 PNP-Schaltausgänge

F

0...10 V    3-Draht-Elektronik, mit Anzeige

G

0...10 V    3-Draht-Elektronik, ohne Anzeige, Abgleich über Tasten

H

0...10 V    3-Draht-Elektronik, fest eingestellt, ohne Anzeige

P

Profibus PA mit Display

Werkstoff Prozessanschluss

(mediumberührend)

V

Edelstahl 1.4571/

316Ti

bzw. 1.4542/

630

bzw. 1.4534

0

Druckbereich

01

0...0,1 bar

02

0...0,25 bar

03

0...0,4 bar

04

0...0,6 bar

05

0...1 bar

07

0...2,5 bar

08

0...4 bar

09

0...6 bar

10

0...10 bar

11

0...16 bar

12

0...25 bar

16

-1...0 bar

17

-1...+1 bar

YY

Sondermessbereich

Werkstoff Anschlussgehäuse

(für Typ XD nur Werkstoff Stahl-C möglich)

A

PBT Polybutylenterephthalat

nur bei Gehäuse mit Stecker M12x1 oder Kabel

C

Stahl 1.4301/

304

bzw. 1.4404/

316L

E

PP Polypropylen - nur bei Gehäuse mit Klemmraum

D

POM Polyacetal

(Delrin

®

)

- nur bei Gehäuse mit Klemmraum

Prozesstemperatur

1

Standard, -20°C bis +150°C

Druckvariante

R

Relativdruck

A

Absolutdruck

Messsystem - Genauigkeit

4

Metall, DMS-piezoresistiv / 0,5%

8

Xcellence - Metall, DMS-piezoresistiv / 0,15%, Linearitätsprotokoll

Elektrischer Anschluss

S

Stecker M12x1

K

Kabel 2 m

A

Klemmraumgehäuse

background image

| 38 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Besonderheiten

Bestellschlüssel

..... Seite | |

Beschreibung

Ihr Nutzen

Anwendung

Die Geräteserie Precont S40 mit

integrierter digitaler Auswertelektronik

sind kompakte Sensoren zur

hydrostatischen Druck- und

Füllstandmessung. Die Grundlage

dieses Sensors bildet eine trockene

kapazitive Keramikzelle die höchste

Genauigkeit verbunden mit sehr guter

Langzeitstabilität bietet. Die große

Bandbreite der Prozessanschlüsse,

die vom Gewinde bis hin zur

Hygieneverschraubung reicht, erlaubt

den Einsatz vieler Applikationen.

Beim Gehäuse stehen Varianten

mit Edelstahl und verschiedenen

Kunststoffausführungen zur

Verfügung. Der Anschluss der Geräte

erfolgt mit M12-Steckverbindung,

als Klemmanschluss oder mit festem

Kabelabgang.

Als Ausgangssignal kann gewählt

werden zwischen Geräten mit

Analogausgang in 2-Draht Technologie

(4-20mA) und Versionen mit

3-Draht (0-10V). Zusätzlich können

die Analogausgänge noch mit 2

frei einstellbaren Schaltpunkten

kombiniert werden. Als weitere Option

steht diese Geräteschiene noch als

Profibus PA Gerät zur Verfügung.

Dieses etablierte Bussystem

bietet Vorteile, wie z.B. erweiterte

Diagnosefähigkeit oder zyklischer

Selbsttest.

Bei der Anzeige und Bedienung

am Gerät wird sehr großer Wert

auf gute Ablesbarkeit und einfache

Menüstruktur gelegt. Dies wird

erreicht durch ein hell leuchtendes

LED-Display, welches auch bei der

2-Draht Technologie einwandfrei

arbeitet und einer einfachen

Menüstruktur.

Typ:

Precont S40

41

Digitaler Drucksensor mit frontbündiger, trockener,

kapazitiver Keramikmesszelle bis 60 bar,

4-stellige LED-Anzeige, 2 PNP-Schaltausgänge, 2- oder 3-Draht-Elektronik wählbar

Hochgenaue Druckmessung, relativ und absolut, bis 60 bar

Bis zu 40-fache Überlastfestigkeit, vakuumfest

Medientemperaturen von – 40°C bis +125°C

Anschlussgehäuse aus Edelstahl oder PBT mit Klemmraum oder Stecker M12x1

2 PNP-Schaltausgänge bzw. 2- oder 3-Draht Elektronik sowie

Profibus PA wählbar

Als Druckschalter und Drucktransmitter einsetzbar

Robuste

und

hochgenaue

kapazitive Keramikzelle

Bis zu 40-fache Überlastfestigkeit, vakuumfest

Elektronik um 330 Grad

drehbar

Schnellabgleich

über Tastenkombinationen und menügeführter

Abgleich über LED-Anzeige

Helle LED-Anzeige - von weiter Entfernung ablesbar

Passwortfunktion

zum Schutz der Einstellungen vor Veränderungen

Eine Vielzahl an Prozessanschlüssen mit frontbündiger Messzelle wählbar

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 39 |

Technische Daten

Anschluss

Signal 0...10 V

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, GY = grau, BU = blau

Signal 4...20 mA

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, BU = blau

Signal 4...20 mA / 2x PNP Schaltausgang

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz

Signal 0...10 V / 2x PNP Schaltausgang

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz,

GY = grau

Technische Daten

Versorgungsspannung:

14,5...45V DC bei Ausgangssignal 4...20mA / mit Display / Ex 14,5...30V DC

10,5...45V DC bei Ausgangssignal 4...20mA / ohne Display / Ex 10,5...30V DC

14,5...45V DC bei Ausgangssignal 0...10V / Ex 14,5...30V DC

9...32V DC bei Profibus PA / Ex 9...24V DC

Stromaufnahme:

≤ 22 mA; bei 2-Leiter 4...20mA      PNP-Schaltausgänge im Leerlauf

≤ 10 mA; bei 3-Leiter 0...10V         PNP-Schaltausgänge im Leerlauf

PNP-Schaltausgang

Funktion:

PNP-schaltend auf +Vs

Ausgangsstrom:

≤ 250 mA

strombegrenzt, kurzschlussfest

Messgenauigkeit

Kennlinienabweichung:

≤ ±0,05 / 0,1 / 0,2% FS

Langzeitdrift:

≤ ±0,1% FS / Jahr

nicht kumulativ

Temperaturabweichung:

≤ ±0,15% FS  / 10 K (Zero / Span)

Werkstoffe

Membrane:

(mediumberührend)

Keramik

AL

2

O

3

99,9%

Prozessanschluss:

(mediumberührend)

Stahl 1.4404/316L  bzw. 1.4571/316Ti

Anschlussgehäuse:

CrNi-Stahl / PBT Polybutylenterephthalat /

PP – Polypropylen / POM – Polyoxymethylen (Delrin®)

Dichtungen:

(mediumberührend)

FPM – Fluorelastomer (Viton

®

)

EPDM – Etylen-Propylen-Dienmonomer

CR – Chloroprenkautschuk (Neopren

®

)

FFKM – Perfluorelastomer (Kalrez

®

)

NBR – Nitril-Butadien-Kautschuk

Umgebungsbedingungen

Umgebungstemperatur:

– 40°C...+85°C

Prozesstemperaturen:

– 40°C...+100°C bzw. +125°C

Prozessdruckbereiche:

– 1 bar ...60 bar

Turn-Down:

30:1

Schutzart:

IP67

IP65 bei Ex-Ausführung

EN/IEC 60529

background image

| 40 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Maßzeichnungen

Typ:

Precont S40

Anschlussgehäuse

Elektrischer Anschluss Typ S - Stecker M12

Werkstoff Anschlussgehäuse Typ A - PBT

Anschlussgehäuse

Elektrischer Anschluss Typ A - Klemmraum

Werkstoff Anschlussgehäuse Typ C CrNi-Stahl /

Typ D - POM / Typ E - PP

Temperaturentkoppler

Typ 7

G 1½“ ISO 228-1 – frontbündig

Typ R

DN25 DIN 11851 – frontbündig

Typ P

Varivent® N, Ø68 mm

Typ F

Flansch DIN EN 1092-1, A (B - DIN

2527), DN40

Typ 8

G ¾“ ISO 228-1 – frontbündig

Typ N

DN40 DIN 11851 – frontbündig

Typ L

DRD DN50, Ø65 mm

Typ G

Flansch DIN EN 1092-1, A (B - DIN

2527), DN50

Typ 9

G ½“ ISO 228-1 – frontbündig

Typ M

DN50 DIN 11851 – frontbündig

Typ T

Tri-Clamp 2“/DN51

PN16/40

Typ Z

M44x1,25 DIN 13 M

Typ B

Nutmutteradapter Ø44mm

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 41 |

Bestellschlüssel

Ausführung

S40

Standard

ExS40

ATEX II 1/2 G Ex ia IIC T4

XDS40

ATEX II 1/2 D Ex iaD 20/21 T60°C/T102°C und ATEX II 1/2 G Ex ia IIC T4

Prozessanschluss

7

G1½“ B, ISO 228-1, frontbündig

8

G¾“ A, ISO 228-1, frontbündig, ≤ 20 bar

9

G½“ B, ISO 228-1, DIN 3852-11-E, frontbündig, ≤ 20 bar

R

Milchrohr DIN 11851, DN25, PN40, ≤ 20 bar

N

Milchrohr DIN 11851, DN40, PN40

M

Milchrohr DIN 11851, DN50, PN40

P

Varivent® N, Ø68 mm, DN40-125 (1½“-6“), PN 40

L

DRD DN50, Ø65 mm, PN25

T

Tri-Clamp 2“/DN51, PN16/40

G

Flansch DIN EN 1092-1, A (B - DIN 2527), DN50, PN10-40

F

Flansch DIN EN 1092-1, A (B - DIN 2527), DN40, PN10-40

Z

M44x1,25 DIN 13 M - Papierindustrie

B

Nutmutteradapter Ø44mm

Transmitterelektronik

A

4...20 mA, 2-Draht-Elektronik, mit Anzeige, 2 PNP-Schaltausgänge

B

4...20 mA, 2-Draht-Elektronik, mit Anzeige

C

4...20 mA, 2-Draht-Elektronik, ohne Anzeige, Abgleich über Tasten

D

4...20 mA, 2-Draht-Elektronik, fest eingestellt, ohne Anzeige

E

0...10 V    3-Draht-Elektronik, mit Anzeige, 2 PNP-Schaltausgänge

F

0...10 V    3-Draht-Elektronik, mit Anzeige

G

0...10 V    3-Draht-Elektronik, ohne Anzeige, Abgleich über Tasten

H

0...10 V    3-Draht-Elektronik, fest eingestellt, ohne Anzeige

P

Profibus PA mit Display

Anschlusswerkstoff

V

Edelstahl 1.4404/316L bzw. 1.4571/316Ti

Werkstoff Anschlussgehäuse

(für Typ XD nur Werkstoff Stahl möglich)

A

PBT

(Polybutylenterephthalat) (nicht bei Klemmraum)

C

Stahl 1.4301/

304

bzw. 1.4404

/316L

E

PP

(Polypropylen)

- nur mit Klemmraumgehäuse

D

POM

(Polyacetal - Delrin

®

)

- nur mit Klemmraumgehäuse

Druckbereich

01

0...100 mbar

10

0...10 bar

02

0...200 mbar

11

0...16 bar

03

0...400 mbar

12

0...20 bar

04

0...600 mbar

13

0...40 bar

05

0...1 bar

14

0...60 bar

06

0...1,6 bar

15

-100...0 mbar

07

0...2,5 bar

16

-1...0 bar

08

0...4 bar

17

-1...1 bar

09

0...6 bar

18

-100..+100 mbar

YY

Sondermessbereich

Werkstoff Dichtungen

(prozessberührend)

1

FPM - Fluorelastomer (Viton®)

2

CR - Chloropren-Kautschuk (Neopren®)

3

EPDM - Etylen-Propylen-Dienmonomer - Lebensmittelanwendungen

4

FFKM - Perfluorelastomer (Kalrez®)

6

FFKM hd - Perfluorelastomer hochdicht - Gasanwendungen

Prozesstemperatur

0

Standard, -40°C...+100°C

1

Erweitert, -40°C...+125°C , Temperaturentkoppler

Druckvariante

R

Relativdruck

A

Absolutdruck

Messsystem - Genauigkeit

1

Keramik 99,9%, kapazitiv / 0,2%

bei Prozessanschluss 8 / 9 / R >> Membrane

Keramik 96%

3

Keramik 99,9%, kapazitiv / 0,1%,

Linearitätsprotokoll

bei Prozessanschluss 8 / 9 / R >> Membrane

Keramik 96%

6

Xcellence - Keramik 99,9%, kapazitiv / 0,05%,

Linearitätsprotokoll

Messspanne ≥ 0,2 bar

bei Prozessanschluss 8 / R >> Membrane Keramik 96%

nicht für Prozessanschluss 9

Sensoranschluss

S

Stecker M12x1

K

Kabel 2 m

A

Klemmraumgehäuse

Zubehör

Bestellschlüssel

Bestellbezeichnung

Ausführung

BKZ0412-VA

Passende Kabeldose, VA-Mutter

BKZ0512-VA

Passende Kabeldose, VA-Mutter (bei 0...10 V)

LKZ0405PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 4-polig

LKZ0410PUR-AS

Anschlusskabel 10 m, 4-polig

LKZ0505PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 5-polig

LKZ0510PUR-AS

Anschlusskabel 10 m, 5-polig

Precont

V

background image

| 42 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Besonderheiten

Bestellschlüssel

..... Seite | |

Beschreibung

Ihr Nutzen

Anwendung

Beim Precont S70 handelt es sich

um einen Drucksensor mit speziellen

Membran-Druckmittlern für den

Einsatz im Hochtemperaturbereich

und hygienischen Applikationen.

Durch den Temperaturbereich bis

400°C sind die Geräte für den

Einsatz in Anlagen mit sehr hohen

Prozesstemperaturen geeignet.

Der Systemdruck liegt dabei an der

Metallmembrane des Druckmittlers

an und wird über eine Ölfüllung auf

die dahinter liegende keramische oder

metallische Membrane der jeweiligen

Messzelle übertragen.

Dadurch wird eine wesentliche

Erweiterung des zulässigen

Medientemperaturbereiches auf bis zu

-90...+400°C erreicht.

Die Ölfüllung kann dem jeweiligen

Anwendungsfall angepasst werden

und reicht von medizinischen Weißölen

über Lebensmittelöle bis hin zu

Hochtemperaturölen.

Der Precont S70 kann auch mit

Rohrdruckmittler geliefert werden.

Diese sind geeignet bei strömenden

und hochviskosen Messstoffen.

Da der Druckmittler ein Teil der

Prozessleitung ist, treten keine

Toträume oder sonstige Hindernisse in

Strömungsrichtung auf.

Typ:

Precont S70

45

Digitaler Drucksensor mit speziellem Druckmittler

für alle Bereiche  der Verfahrenstechnik bei

Temperaturanwendungen von -90°C bis +400°C

Hochgenaue Druckmessung, relativ und absolut, bis 60 bar

Medientemperaturen von – 90°C bis +400°C für den Einsatz im

Hochtemperaturbereich

Anschlussgehäuse aus Edelstahl oder PBT mit Klemmraum oder Stecker M12x1

2 PNP-Schaltausgänge bzw. 2- oder 3-Draht Elektronik wählbar

Als Druckschalter und Drucktransmitter einsetzbar

Breites Anwendungsspektrum

Elektronik um 330 Grad

drehbar

Schnellabgleich

über Tastenkombinationen und menügeführter

Abgleich über LED-Anzeige

Helle LED-Anzeige - von weiter Entfernung ablesbar

Passwortfunktion

zum Schutz der Einstellungen vor Veränderungen

Auch für strömende oder hochviskose Messstoffe geeignet

Eine Vielzahl an Prozessanschlüssen und Rohrdruckmittlern möglich

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 43 |

Technische Daten

Anschluss

Signal 4...20 mA

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, BU = blau

Signal 0...10 V

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, GY = grau, BU = blau

Signal 4...20 mA / 2x PNP Schaltausgang

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz

Signal 0...10 V / 2x PNP Schaltausgang

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz,

GY = grau

Technische Daten

Versorgungsspannung:

14,5...45V DC bei Ausgangssignal 4...20mA / mit Display / Ex 14,5...30V DC

10,5...45V DC bei Ausgangssignal 4...20mA / ohne Display / Ex 10,5...30V DC

14,5...45V DC bei Ausgangssignal 0...10V / Ex 14,5...30V DC

9...32V DC bei Profibus PA / Ex 9...24V DC

Stromaufnahme:

≤ 22 mA; bei 2-Leiter 4...20mA      PNP-Schaltausgänge im Leerlauf

≤ 10 mA; bei 3-Leiter 0...10V         PNP-Schaltausgänge im Leerlauf

PNP-Schaltausgang

Funktion:

PNP-schaltend auf +Vs

Ausgangsstrom:

≤ 250 mA

strombegrenzt, kurzschlussfest

Messgenauigkeit

Kennlinienabweichung:

≤ ±0,2%/ 0,5% FS, abhängig vom Sensorelement

Langzeitdrift:

≤ ±0,2% Jahr

nicht kumulativ

Temperaturabweichung:

abhängig vom Membrandurchmesser, Sensorelement,

Füllflüssigkeit und Druckmittler

Werkstoffe

Membrane:

(mediumberührend)

Stahl 1.4432 (316L)

optional z.B.

Stahl 1.4571 (316Ti); Hastelloy; Titan;

Beschichtung Gold/Rhodium usw. abhängig vom verwendeten Druckmittler

Prozessanschluss:

(mediumberührend)

Stahl 1.4432 (316L)

optional z.B. Stahl 1.4571 (316Ti); Hastelloy; Titan;

abhängig vom verwendeten Druckmittler

Anschlussgehäuse:

CrNi-Stahl / PBT Polybutylenterephthalat /

PP – Polypropylen / POM – Polyoxymethylen (Delrin®)

Umgebungsbedingungen

Umgebungstemperatur:

– 40°C...+85°C

Prozesstemperaturen:

– 90°C...+400°C

Prozessdruckbereiche:

– 1 bar ...400 bar

Turn-Down:

30:1

Schutzart:

IP67

IP65 bei Ex-Ausführung

EN/IEC 60529

background image

| 44 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Maßzeichnungen

Typ:

Precont S70

Anschlussgehäuse

Elektrischer Anschluss Typ S - Stecker M12

Werkstoff Anschlussgehäuse Typ A - PBT

Anschlussgehäuse

Elektrischer Anschluss Typ A - Klemmraum

Werkstoff Anschlussgehäuse Typ C

CrNi-Stahl / Typ D - POM / Typ E - PP

Adapter ≤ 60 bar

Adapter ≥ 100 bar

Temperaturentkoppler

Fernleitung

Temperaturentkoppler

Standard bis 150°C/250°C

Temperaturentkoppler

Kühlrippen bis 150°C

Temperaturentkoppler

Adapter bis 100°C für

Prozessanschlüsse Dx, Mx und Tx

Typ Fx

Flansch DIN EN 1092-1, B1

Typ Rx

Rohr DIN 11851

Typ Mx

DIN 11851

Typ Tx

Tri-Clamp

Typ Vx

Varivent®

Typ Dx

DRD

Typ Gx

Gewinde ISO 228-1

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 45 |

Bestellschlüssel

Ausführung

S70

Standard

ExS70

ATEX II 1/2 G Ex ia IIC T4

XDS70

ATEX II 1/2 D  iaD 20/21 T60°C/T102°C und ATEX II 1/2 G Ex ia IIC T4

(Rohrdruckmittler mit Ex-Version auf Anfrage!)

Druckmittler Prozessanschluss

G1

Gewinde G½"

DIN EN ISO228-1  DIN 3852-2-A

M2

Milchrohr DIN 11851 DN25

PN40

G2

Gewinde G¾" A

DIN EN ISO228-1  DIN 3852-2-A

M4

Milchrohr DIN 11851 DN40

PN40

G3

Gewinde G1"

DIN EN ISO228-1  DIN 3852-2-A

M5

Milchrohr DIN 11851 DN50

PN25

G4

Gewinde G1½" A

DIN EN ISO228-1  DIN 3852-2-A

V1

Varivent® N DN68

PN16

G5

Gewinde G2"

DIN EN ISO228-1  DIN 3852-2-A

V2

Varivent® F DN50

PN25

F1

DIN-Flansch DN25    PN 64/100

DIN 2526-E

D1

DRD DN50 Ø65 mm

PN40

F3

DIN-Flansch DN50    PN 40

DIN 2526-E

T1

Tri-Clamp 1“/DN25

PN16/40

F5

DIN-Flansch DN80    PN 10/40

DIN 2526-E

T2

Tri-Clamp 1 1/2“/DN38

PN16/40

F6

DIN-Flansch DN100  PN 10/16

DIN 2526-E

T3

Tri-Clamp 2“/DN51

PN16/40

R1

Rohrdruckmittler DN25 Milchrohranschluss

DIN 11851

R3

Rohrdruckmittler DN40 Milchrohranschluss

DIN 11851

R4

Rohrdruckmittler DN50 Milchrohranschluss

DIN 11851

R5

Rohrdruckmittler DN65 Milchrohranschluss   DIN 11851

R6

Rohrdruckmittler DN80 Milchrohranschluss

DIN 11851

R7

Rohrdruckmittler DN100 Milchrohranschluss  DIN 11851

Prozesstemperatur

A

Standard, -20°C…+100°C, Silikonöl

B

Erweitert, -10°C…+150°C, Temperaturentkoppler, Weißöl (Parafinöl) {FDA} silikonfrei

C

Erweitert, -40°C…+250°C, Temperaturentkoppler, Silikonöl 005

D

Erweitert, 0°C…+400°C, Fernleitung, HT-Öl

Y

andere (Temperaturbereich, Referenztemperatur, Füllflüssigkeit)

Transmitterelektronik

A

4...20 mA, 2-Draht-Elektronik, mit Anzeige, 2 PNP-Schaltausgänge

B

4...20 mA, 2-Draht-Elektronik, mit Anzeige

C

4...20 mA, 2-Draht-Elektronik, ohne Anzeige, Abgleich über Tasten

E

0...10 V    3-Draht-Elektronik, mit Anzeige, 2 PNP-Schaltausgänge

F

0...10 V    3-Draht-Elektronik, mit Anzeige

G

0...10 V    3-Draht-Elektronik, ohne Anzeige, Abgleich über Tasten

P

Profibus PA mit Display

Werkstoff Prozessanschluss/Membrane

(prozessberührend)

V

Stahl 1.4435/316L

Y

andere

Werkstoff Anschlussgehäuse

(für Typ XD nur Werkstoff Stahl möglich)

A

PBT

(Polybutylenterephthalat) (nicht bei Klemmraum)

C

Stahl 1.4301/

304

bzw. 1.4404/

316L

E

PP

(Polypropylen)

- nur mit Klemmraumgehäuse

D

POM

(Polyacetal - Delrin

®

)

- nur mit Klemmraumgehäuse

Druckbereich

01

0...100 mbar

13

0...40 bar

02

0...200 mbar

14

0...60 bar

03

0...400 mbar

15

-100...0 mbar

04

0...600 mbar

16

-1...0 bar

05

0...1 bar

17

-1...1 bar

06

0...1,6 bar

18

-100..+100 mbar

07

0...2,5 bar

19

0...100 bar

08

0...4 bar

20

0...160 bar

09

0...6 bar

21

0...250 bar

10

0...10 bar

22

0...320 bar

11

0...16 bar

23

0...400 bar

12

0...20 bar

YY

Sondermessbereich  (evtl. höhere Abweichung Genauigkeit)

Druckvariante

R

Relativdruck

Genauigkeit Messzelle

2

Keramik, kapazitiv / 0,2% ≤ 60 bar

4

Metall, DMS-Dünnfilm / 0,5%  ≥ 100 bar

Sensoranschluss

S

Stecker M12x1

K

Kabel 2 m

A

Klemmraumgehäuse

Bestellschlüssel

Precont

Bestellbezeichnung

Ausführung

BKZ0412-VA

Passende Kabeldose, VA-Mutter

BKZ0512-VA

Passende Kabeldose, VA-Mutter (bei 0...10 V)

LKZ0405PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 4-polig

LKZ0410PUR-AS

Anschlusskabel 10 m, 4-polig

LKZ0505PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 5-polig

LKZ0510PUR-AS

Anschlusskabel 10 m, 5-polig

Zubehör

background image

| 46 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Besonderheiten

Bestellschlüssel

..... Seite | |

Beschreibung

Ihr Nutzen

Anwendung

Die Geräteserie Precont D40

eignet sich mit seinem speziellen

Aufbau besonders für Bereiche

mit hoher Luftfeuchtigkeit und

Kondenswasserbildung. Auch

für Umgebungsbedingungen mit

sehr aggressiver und schmutziger

Atmosphäre ist diese Geräteversion

sehr gut geeignet.

Im Gegensatz zu herkömmlichen

Geräten, bei denen zum

atmosphärischen Ausgleich der

Luftdruck über Filtersysteme in die

Messzelle geführt werden muss, ist

hier das Messsystem hermetisch

abgedichtet.

Die Anwendungsbereiche

liegen unter anderem in der

Lebensmittelindustrie, da hier die

Produkte in den Behältern oft gekühlt

werden und dementsprechend an

der Behälteraußenwand eine hohe

Kondensatbelastung auftritt.

Das System findet ebenfalls

Verwendung in Bereichen, in denen

sehr hohe Wasserdampf,

Schmutz- und Staubbelastung

herrscht, wie z.B. in der

Papierindustrie.

Die große Bandbreite der

Prozessanschlüsse, die vom Gewinde

bis hin zur Hygieneverschraubung

reicht, erlaubt den Einsatz vieler

Applikationen.

Als Ausgangssignal kann gewählt

werden zwischen Geräten mit

Analogausgang in 2-Draht Technologie

(4-20mA) und Versionen mit

3-Draht (0-10V). Zusätzlich sind

die Analogausgänge noch mit 2

frei einstellbaren Schaltpunkten

kombinierbar.

Typ:

Precont D40

49

Digitaler Drucksensor für klimatische

Extrembedingungen, 4-stellige LED-Anzeige,

2 Schaltausgänge, Analogausgang

Hermetisch abgeschlossenes Messsystem für feuchteresistente Druckmessung

und Bereiche mit agressiver und schmutziger Atmosphäre

Kapazitive keramischen Membrane für höchste Druckschlagfestigkeit

bis zum 40-fachen des Nenndruckes

Anschlussgehäuse aus Edelstahl oder PBT mit Klemmraum oder Stecker M12x1

2 PNP-Schaltausgänge bzw. 2- oder 3-Draht Elektronik wählbar

Keine Probleme bei hoher Luftfeuchte

Robuster Aufbau –

wartungsfrei

Elektronik um 330 Grad

drehbar

Sehr hohe

Beständigkeit

gegenüber Chemikalien, Korrosion und Abrasion

Schnellabgleich

über Tastenkombinationen und menügeführter

Abgleich über LED-Anzeige

Passwortfunktion

zum Schutz der Einstellungen vor Veränderungen

Höchste Genauigkeit und

Langzeitstabilität

Gute Unempfindlichkeit gegen Temperaturschocks

Eine Vielzahl an Prozessanschlüssen mit frontbündiger Messzelle wählbar

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 47 |

Technische Daten

Anschluss

Signal 0...10 V

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, GY = grau, BU = blau

Signal 4...20 mA

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, BU = blau

Signal 4...20 mA / 2x PNP Schaltausgang

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz

Signal 0...10 V / 2x PNP Schaltausgang

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz,

GY = grau

Technische Daten

Versorgungsspannung:

16,5...45V DC bei Ausgangssignal 4...20mA / mit Display / Ex 16,5...30V DC

12,5...45V DC bei Ausgangssignal 4...20mA / ohne Display / Ex 12,5...30V DC

16,5...45V DC bei Ausgangssignal 0...10V / Ex 16,5...30V DC

9...32V DC bei Profibus PA / Ex 9...24V DC

Stromaufnahme:

≤ 22 mA; bei 2-Leiter 4...20mA      PNP-Schaltausgänge im Leerlauf

≤ 10 mA; bei 3-Leiter 0...10V         PNP-Schaltausgänge im Leerlauf

PNP-Schaltausgang

Funktion:

PNP-schaltend auf +Vs

Ausgangsstrom:

≤ 250 mA

strombegrenzt, kurzschlussfest

Messgenauigkeit

Kennlinienabweichung:

≤ ±0,1% / 0,2% FS

Langzeitdrift:

≤ ±0,1% FS / Jahr

nicht kumulativ

Temperaturabweichung:

≤ ±0,30% FS  / 10 K (Zero / Span)

Werkstoffe

Membrane:

(mediumberührend)

Keramik

AL

2

O

3

99,9%

Prozessanschluss:

(mediumberührend)

Stahl 1.4404/316L bzw. 1.4571/316Ti

Anschlussgehäuse:

CrNi-Stahl / PBT Polybutylenterephthalat /

PP – Polypropylen / POM – Polyoxymethylen (Delrin®)

Dichtungen:

(mediumberührend)

FPM – Fluorelastomer (Viton

®

)

EPDM – Etylen-Propylen-Dienmonomer

CR – Chloroprenkautschuk (Neopren

®

)

FFKM – Perfluorelastomer (Kalrez

®

)

NBR – Nitril-Butadien-Kautschuk

Umgebungsbedingungen

Umgebungstemperatur:

– 40°C...+85°C

Prozesstemperaturen:

– 40°C...+125°C

Prozessdruckbereiche:

– 1 bar ...16 bar

Turn-Down:

4:1

Schutzart:

IP67

IP65 bei Ex-Ausführung

EN/IEC 60529

background image

| 48 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Maßzeichnungen

Typ:

Precont D40

Anschlussgehäuse

Elektrischer Anschluss Typ S - Stecker M12

Anschlussgehäuse

Elektrischer Anschluss Typ A - Klemmraum

Temperaturentkoppler

Typ R

DN25 DIN 11851 – frontbündig

Typ P

Varivent® N, Ø68 mm

Typ 8

G ¾“ ISO 228-1 – frontbündig

Typ N

DN40 DIN 11851 – frontbündig

Typ L

DRD DN50, Ø65 mm

Typ 9

G ½“ ISO 228-1 – frontbündig

Typ M

DN50 DIN 11851 – frontbündig

Typ 7

G 1½“ ISO 228-1 – frontbündig

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 49 |

Bestellschlüssel

Ausführung

D40

Standard

ExD40

ATEX II 1/2 G Ex ia IIC T4

XDD40

ATEX II 1/2 D Ex iaD 20/21 T60°C/T102°C und ATEX II 1/2 G Ex ia IIC T4

Prozessanschluss

7

G1½“ B, ISO 228-1, frontbündig

8

G¾“ A, ISO 228-1, frontbündig, ≤ 20 bar

9

G½“ B, ISO 228-1, DIN 3852-11-E, frontbündig, ≤ 20 bar

R

Milchrohr DIN 11851, DN25, PN40, ≤ 20 bar

N

Milchrohr DIN 11851, DN40, PN40

M

Milchrohr DIN 11851, DN50, PN40

P

Varivent® N, Ø68 mm, DN40-125 (1½“-6“), PN 40

L

DRD DN50, Ø65 mm, PN25

Transmitterelektronik

A

4...20 mA, 2-Draht-Elektronik, mit Anzeige, 2 PNP-Schaltausgänge

B

4...20 mA, 2-Draht-Elektronik, mit Anzeige

C

4...20 mA, 2-Draht-Elektronik, ohne Anzeige, Abgleich über Tasten

D

4...20 mA, 2-Draht-Elektronik, fest eingestellt, ohne Anzeige

E

0...10 V    3-Draht-Elektronik, mit Anzeige, 2 PNP-Schaltausgänge

F

0...10 V    3-Draht-Elektronik, mit Anzeige

G

0...10 V    3-Draht-Elektronik, ohne Anzeige, Abgleich über Tasten

H

0...10 V    3-Draht-Elektronik, fest eingestellt, ohne Anzeige

P

Profibus PA mit Display

Anschlusswerkstoff

V

Edelstahl 1.4404/316L bzw. 1.4571/316Ti

Werkstoff Anschlussgehäuse

C

Stahl 1.4301/

304 bzw.

1.4404

/316L

Druckbereich

02

0...200 mbar

07

0...2,5 bar

03

0...400 mbar

08

0...4 bar

04

0...600 mbar

09

0...6 bar

05

0...1 bar

10

0...10 bar

06

0...1,6 bar

11

0...16 bar

16

-1...0 bar

YY

Sondermessbereich

Werkstoff Dichtungen

(prozessberührend)

1

FPM - Fluorelastomer (Viton®)

2

CR - Chloropren-Kautschuk (Neopren®)

3

EPDM - Etylen-Propylen-Dienmonomer - Lebensmittelanwendungen . .

4

FFKM - Perfluorelastomer (Kalrez®)

6

FFKM hd - Perfluorelastomer hochdicht - Gasanwendungen

Prozesstemperatur

1

Erweitert, -40°C...+125°C , Temperaturentkoppler

Druckvariante

R

Relativdruck

Messsystem - Genauigkeit

1

Keramik 99,9%, kapazitiv / 0,2%

bei Prozessanschluss 8 / 9 / R >> Membrane

Keramik 96%

3

Keramik 99,9%, kapazitiv / 0,1%,

Linearitätsprotokoll

bei Prozessanschluss 8 / 9 / R >> Membrane

Keramik 96%

Sensoranschluss

S

Stecker M12x1

K

Kabel 2 m

A

Klemmraumgehäuse

Zubehör

Bestellschlüssel

Bestellbezeichnung

Ausführung

BKZ0412-VA

Passende Kabeldose, VA-Mutter

BKZ0512-VA

Passende Kabeldose, VA-Mutter (bei 0...10 V)

LKZ0405PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 4-polig

LKZ0410PUR-AS

Anschlusskabel 10 m, 4-polig

LKZ0505PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 5-polig

LKZ0510PUR-AS

Anschlusskabel 10 m, 5-polig

Precont

V C

1 R

background image

| 50 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Besonderheiten

Bestellschlüssel

..... Seite | |

Beschreibung

Ihr Nutzen

Anwendung

Druckschalter zur Überwachung von Absolut- und

Relativdruck in Gasen, Dämpfen, Flüssigkeiten und

Stäuben mit kapazitiver Keramikmembrane

Durch die komplett geschlossene

Bedienoberfläche ohne mechanische

Tasten eröffnet der Precont PS ein

breites Anwendungsspektrum. Die

Bedienung erfolgt dabei komfortabel

über optische Tasten, die auch

noch sicher bei Verschmutzung der

Bedienfläche arbeiten. Dadurch ist

der Druckschalter auch für raue und

schmutzige Umgebungsbedingungen,

aber auch Hygienebereiche bei denen

keine „Schmutzkanten“ an den

Gehäusen erwünscht sind, bestens

geeignet.

Das abgeschrägte, hell leuchtende

LED-Display, das elektronisch um

180° drehbar ist, in Verbindung

mit dem Gehäuse, das eine 330°

Drehung erlaubt, ermöglicht in jeder

Montageposition eine hervorragende

Visualisierung der Messwerte.

Als Messelement kommt eine

kapazitive Keramikmesszelle zum

Einsatz, die ein Höchstmaß an

Genauigkeit, Langzeitstabilität

und Chemikalienbeständigkeit

bietet. Weitere Vorteile sind

die Vakuumfestigkeit, gute

Reproduzierbarkeit und Hysterese,

sowie ein geringer Temperatureinfluss.

Außerdem ist der Precont PSC durch

die kapazitive Messzelle extrem

überlastfest und bietet eine hohe

Genauigkeit beim frontbündigen,

hygieneoptimierten Einbau.

Das Gerät kann sowohl als

Druckschalter mit zwei frei

einstellbaren PNP-Schaltausgängen,

als auch als Drucktransmitter mit

zusätzlichem Analogausgang arbeiten.

Um eine möglichst einfache Bedienung

zu gewährleisten, bietet der Precont

PSC kurze, klar strukturierte

Menüebenen an, die im Bedarfsfall

mit einer „More-Funktion“ erweitert

werden können.

Druckmessung von -1 ... bis 60 bar

Geeignet für weiten Prozesstemperaturbereich von -40°C bis 125°C

Integrierte Auswertelektonik mit zwei PNP-Schaltausgängen und einem

Stromausgang 4...20mA

Kürzeste Reaktionszeit und exzellente Genauigkeit

Komfortable Bedienung

in jeder Einbaulage durch abgeschrägtes Display

Gehäuse 330° drehbar, Anzeigenwert 180°

drehbar

Hygieneoptimiertes Design

mit geschlossener Bedienoberfläche

Passwortfunktion

zum Schutz der Einstellungen vor Veränderungen

Typ:

Precont PSC

53

kapazitive

Keramik-

messzelle

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 51 |

Technische Daten

Anschluss

Technische Daten

Versorgungsspannung:

11,2 V bis 35 V DC

Stromaufnahme:

≤ 50mA

inkl. Analogausgang mit max. 22,5 mA

Schaltausgänge im Leerlauf

2xPNP-Schaltausgang

Funktion:

PNP-schaltend auf +L

Ausgangsstrom:

≤ 250 mA

strombegrenzt, kurzschlussfest

Analogausgang 4...20mA

Arbeitsbereich:

3,9 mA ... 21 mA, min. 3,8mA, max. 22 mA

Reaktionszeit:

≤ 3 ms

Messgenauigkeit

Kennlinienabweichung:

≤ ± 0,2% FS

Langzeitdrift:

≤ ± 0,1% FS / Jahr

nicht kumulativ

Temperaturabweichung:

≤ ± 0,15% FS / 10 K (Zero / Span)

Werkstoffe

Membrane: (mediumberührend)

Keramik AL

2

O

3

99%

Prozessanschluss: (mediumberührend)

Stahl 1.4404/316L bzw. 1.4571/316Ti

Anschlussgehäuse:

CrNi-Stahl

Dichtungen:

(mediumberührend)

FPM – Fluorelastomer (Viton

®

)

EPDM – Etylen-Propylen-Dienmonomer

CR – Chloroprenkautschuk (Neopren

®

)

FFKM – Perfluorelastomer (Kalrez

®

)

FFKM hd – Perfluorelastomer hochdicht

Umgebungsbedingungen

Umgebungstemperatur:

– 40°C...+85°C

Prozesstemperaturen:

– 40°C...+100°C bzw.  +125°C

Prozessdruckbereiche:

– 1 bar ...60 bar

Schutzart:

IP68 [≤ 1 mWs-1h]

DIN EN/IEC 60529

Signal 2x PNP

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz

Signal 4...20 mA / 1x PNP / Desina

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz

Signal 4...20 mA / 1x PNP

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz

Signal 4...20 mA / 2x PNP

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz,

GY = grau

background image

| 52 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Maßzeichnungen

Typ:

Precont PSC

Anschlussgehäuse

Temperaturentkoppler

Typ 0

G ½“ ISO 228-1 - DIN 837-3

Typ 1

G ¼“ ISO 228-1 - DIN 837-3

Typ 8

G ¾“ ISO 228-1 – frontbündig

Typ N

DN40 DIN 11851 – frontbündig

Typ L

DRD DN50, Ø65 mm

Typ 6

G ½“ ISO 228-1 - Innenbohrung

11,4mm

Typ 9

G ½“ ISO 228-1 – frontbündig

Typ M

DN50 DIN 11851 – frontbündig

Typ T

Clamp ISO 2852 DN51 (2“) / DIN

32676 DN50

Typ 7

G 1½“ ISO 228-1 – frontbündig

Typ R

DN25 DIN 11851 – frontbündig

Typ P

Varivent® N, Ø68 mm

Typ 5

G 1“ ISO 228-1 - frontbündig

Typ F

Flansch DIN EN 1092-1, A (B - DIN

2527), DN40

Typ G

Flansch DIN EN 1092-1, A

(B - DIN 2527), DN50

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 53 |

Bestellschlüssel

Bestellschlüssel

Precont

V C

PS

S

Ausführung

PS

Standard

Messmembrane - Werkstoff / Genauigkeit

(prozessberührend)

C

Keramik 99,9%, kapazitiv / 0,2%

>> bei Prozessanschluss 5 / 8 / 9 / R >> Membrane Keramik 96%

Prozessanschluss

1

G½“ A, ISO 228-1, DIN EN 837-3 (DIN 16288) Manometer

2

G½“ A, ISO 228-1, Innenbohrung 11,4 mm

5

G1“ A, ISO 228-1, DIN 3852-11-E, frontbündig, ≤ 20 bar

6

G¼“ A, ISO 228-1, DIN EN 837-3 (DIN 16288) Manometer

7

G1½“ B, ISO 228-1, frontbündig

8

G¾“ A, ISO 228-1, frontbündig, ≤ 20 bar

9

G½“ B, ISO 228-1, frontbündig, ≤ 20 bar

R

Milchrohr DIN 11851, DN25, PN40, ≤ 20 bar

N

Milchrohr DIN 11851, DN40, PN40

M

Milchrohr DIN 11851, DN50, PN40

P

Varivent® N, Ø68 mm, DN40-125 (1½“-6“), PN 40

L

DRD DN50, Ø65 mm, PN25

T

Tri-Clamp 2“/DN51, PN16/40

F

Flansch DIN EN 1092-1, A (B - DIN 2527), DN40, PN10-40

G

Flansch DIN EN 1092-1, A (B - DIN 2527), DN50, PN10-40

Y

andere

Werkstoff Dichtungen

(prozessberührend)

1

FPM - Fluorelastomer (Viton®)

2

CR - Chloropren-Kautschuk (Neopren®)

3

EPDM - Ethylen-Propylen-Dienmonomer - Lebensmittelanwendungen

4

FFKM - Perfluorelastomer (Kalrez®)

6

FFKM hd - Perfluorelastomer hochdicht - Gasanwendungen

Werkstoff Prozessanschluss

(prozessberührend)

V

Stahl 1.4404/316L oder 1.4571/316Ti

Werkstoff Anschlussgehäuse

C

CrNi-Stahl

Messbereich

01  0..0,1 bar

02  0..0,2 bar

03  0..0,4 bar

04  0..0,6 bar

05  0..1 bar

06  0..1,6 bar

07  0..2,5 bar

08  0..4 bar

09  0..6 bar

10  0..10 bar

11  0..16 bar

12  0..20 bar

13  0..40 bar

14  0..60 bar

15  -0,1..0 bar

16  -1..0 bar

17  -1..+1 bar

18  -0,1..+0,1 bar

YY  Sondermessbereich (evtl. höhere Abweichung Genauigkeit)

Elektronik - Ausgang

(andere auf Anfrage)

A

3-Leiter, 2x PNP

B

3-Leiter, Signal 4…20mA, 1x PNP

C

3-Leiter, Signal 4…20mA, 2x PNP

D

3-Leiter, Signal 4…20mA, 1x PNP, Desina

Prozesstemperatur

0

Standard, -40°C…+100°C

1

Erweitert, -40°C…+125°C, Temperaturentkoppler

Druckvariante

R

Relativdruck

A

Absolutdruck

Elektrischer Anschluss

S

Stecker M12

C

background image

| 54 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Besonderheiten

Bestellschlüssel

..... Seite | |

Beschreibung

Ihr Nutzen

Anwendung

Digitaler Druckschalter und Drucktransmitter mit

Keramikmembrane zur exakten Messung von

Absolut- und Überdruck

Durch die komplett geschlossene

Bedienoberfläche ohne mechanische

Tasten eröffnet der Precont PS ein

breites Anwendungsspektrum. Die

Bedienung erfolgt dabei komfortabel

über optische Tasten, die auch

noch sicher bei Verschmutzung der

Bedienfläche arbeiten. Dadurch ist

der Druckschalter auch für raue und

schmutzige Umgebungsbedingungen,

aber auch Hygienebereiche bei denen

keine „Schmutzkanten“ an den

Gehäusen erwünscht sind, bestens

geeignet.

Das abgeschrägte, hell leuchtende

LED-Display, das elektronisch um

180° drehbar ist, in Verbindung

mit dem Gehäuse, das eine 330°

Drehung erlaubt, ermöglicht in jeder

Montageposition eine hervorragende

Visualisierung der Messwerte.

Durch die keramische Membrane

in Verbindung mit V4A

Edelstahlanschlüssen ist der

Drucksensor korrosionsbeständig

und langzeitstabil. Weitere Vorteile

sind die Vakuumfestigkeit, gute

Reproduzierbarkeit und Hysterese,

sowie ein geringer Temperatureinfluss.

Der Precont PSK kann sowohl

als Druckschalter mit zwei frei

einstellbaren PNP-Schaltausgängen,

als auch als Drucktransmitter mit

zusätzlichem Analogausgang arbeiten.

Um eine möglichst einfache Bedienung

zu gewährleisten, bietet der Precont

PSK kurze, klar strukturierte

Menüebenen an, die im Bedarfsfall

mit einer „More-Funktion“ erweitert

werden können.

Fein abgestufte Druckbereiche von -1 ... bis 600 bar

Keramische Membrane für verschiedene Anwendungen

Geeignet für weiten Prozesstemperaturbereich von -40°C bis 125°C

Integrierte Auswertelektonik mit zwei PNP-Schaltausgängen und

einem Stromausgang 4...20mA

Kürzeste Reaktionszeit und gute Genauigkeit

Typ:

Precont PSK

57

Komfortable Bedienung in jeder Einbaulage durch abgeschrägtes Display

Gehäuse 360°

drehbar

, Anzeigenwert 180° drehbar

Sehr hohe

Beständigkeit

gegenüber Chemikalien, Korrosion und Abrasion

Schnellabgleich

über Tastenkombinationen und menügeführter

Abgleich über LED-Anzeige

Passwortfunktion

zum Schutz der Einstellungen vor Veränderungen

Hygieneoptimiertes Design

mit geschlossener Bedienoberfläche

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 55 |

Technische Daten

Anschluss

Technische Daten

Versorgungsspannung:

11,2 V bis 35 V DC

Stromaufnahme:

≤ 50mA

inkl. Analogausgang mit max. 22,5 mA

Schaltausgänge im Leerlauf

2xPNP-Schaltausgang

Funktion:

PNP-schaltend auf +Vs

Ausgangsstrom:

≤ 250 mA

strombegrenzt, kurzschlussfest

Analogausgang 4...20mA

Arbeitsbereich:

4...20mA

Auflösung:

≤ 1 µA

Reaktionszeit:

≤ 3 ms

Messgenauigkeit

Kennlinienabweichung:

≤ ± 0,5% FS

Langzeitdrift:

≤ ± 0,2% FS / Jahr

nicht kumulativ

Temperaturabweichung:

≥ 4 bar

≤ 2,5 bar

≤ ± 0,4% FS / 10 K (Zero / Span)

≤ ± 0,3% FS / 10 K (Zero / Span)

Werkstoffe

Membrane: (mediumberührend)

Keramik AL

2

O

3

96%

Prozessanschluss: (mediumberührend)

Stahl 1.4404/316L bzw. 1.4571/316Ti

Anschlussgehäuse:

CrNi-Stahl / PC Polycarbonat

Dichtungen:

(mediumberührend)

FPM – Fluorelastomer (Viton

®

)

EPDM – Etylen-Propylen-Dienmonomer

CR – Chloroprenkautschuk (Neopren

®

)

FFKM – Perfluorelastomer (Kalrez

®

)

NBR – Nitril-Butadien-Kautschuk

Umgebungsbedingungen

Umgebungstemperatur:

– 40°C...+85°C

Prozesstemperaturen:

– 40°C...+100°C bzw.  +125°C

Prozessdruckbereiche:

0 bar ...600 bar

Schutzart:

IP68 / 1mH

2

O für 1h

DIN EN 60529

Signal 2x PNP

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz

Signal 4...20 mA / 1x PNP / Desina

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz

Signal 4...20 mA / 1x PNP

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz

Signal 4...20 mA / 2x PNP

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz,

GY = grau

background image

| 56 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Maßzeichnungen

Typ:

Precont PSK

Temperaturentkoppler

Typ 1

G ½” ISO 228-1 - DIN 837-3

Typ 2

G ½“ ISO 228-1 - Innenbohrung 11,4mm

Typ 3

G ¼“ ISO 228-1

Typ 4

G ¼“ ISO 228-1 - Innengewinde

Anschlussgehäuse

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 57 |

Bestellschlüssel

4

Bestellschlüssel

Precont PS

V C 0

K

S

C

Ausführung

PS

Standard

Messmembrane - Werkstoff / Genauigkeit

(prozessberührend)

K

Keramik 96%, DMS / 0,5%

Prozessanschluss

1

G½“ B, ISO 228-1, DIN EN 837-3 (DIN 16288) Manometer

2

G½“ B, ISO 228-1, Innenbohrung 11,4 mm

3

G¼“ B, ISO 228-1

4

G¼“, ISO 228-1, Innengewinde

Y

andere

Werkstoff Dichtungen

(prozessberührend)

1

FPM - Fluorelastomer (Viton®)

2

CR - Chloropren-Kautschuk (Neopren®)

3

EPDM - Ethylen-Propylen-Dienmonomer - Lebensmittelanwendungen

4

FFKM - Perfluorelastomer (Kalrez®)

6

FFKM hd - Perfluorelastomer hochdicht - Gasanwendungen

Werkstoff Prozessanschluss

(prozessberührend)

V

Stahl 1.4404/316L oder 1.4571/316Ti

Werkstoff Anschlussgehäuse

C

CrNi-Stahl

Messbereich

02  0..0,25 bar

03  0..0,4 bar

04  0…0,6 bar

05  0…1 bar

06  0…1,6 bar

07  0…2,5 bar

08  0…4 bar

09  0…6 bar

10  0…10 bar

11  0…16 bar

12  0…25 bar

13  0…40 bar

14  0…60 bar

19  0...100 bar

20  0...160 bar

21  0...250 bar

22  0...320 bar

23  0...400 bar

24  0...600 bar

YY  Sondermessbereich (evtl. höhere Abweichung Genauigkeit)

Elektronik - Ausgang

(andere auf Anfrage)

A

3-Leiter, 2x PNP

B

3-Leiter, Signal 4…20mA, 1x PNP

C

3-Leiter, Signal 4…20mA, 2x PNP

D

3-Leiter, Signal 4…20mA, 1x PNP, Desina

Prozesstemperatur

0

Standard, -40°C…+100°C

1

Erweitert, -40°C…+125°C, Temperaturentkoppler

Druckvariante

R

Relativdruck

A

Absolutdruck, ≥ 1 bar

Elektrischer Anschluss

S

Stecker M12

background image

| 58 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Besonderheiten

Bestellschlüssel

..... Seite | |

Beschreibung

Ihr Nutzen

Anwendung

Digitaler Druckschalter mit Metallmembrane bis

1000 bar, 4-stellige LED-Anzeige, 2 Schaltausgänge,

Analogausgang 4...20 mA, auch frontbündige Membrane!

Der Precont PSM mit metallischer

Membran, kann sowohl als

Druckschalter und in Verbindung

mit einem Analogausgang, auch als

Drucktransmitter arbeiten.

Die Messspannen reichen dabei

von -1...1000bar, Relativ- bzw.

Absolutdruck. Für Medien die

besonders zähflüssig oder

ansatzbildend sind, stehen

frontbündige Membranen zur

Verfügung.

Durch die komplett geschlossene

Bedienoberfläche ohne mechanische

Tasten eröffnet der Precont PSM ein

breites Anwendungsspektrum. Die

Bedienung erfolgt dabei komfortabel

über optische Tasten, die auch

noch sicher bei Verschmutzung der

Bedienfläche arbeiten. Dadurch ist

der Druckschalter auch für raue und

schmutzige Umgebungsbedingungen,

aber auch Hygienebereiche bei denen

keine „Schmutzkanten“ an den

Gehäusen erwünscht sind, bestens

geeignet.

Das abgeschrägte, hell leuchtende

LED-Display, das elektronisch um

180° drehbar ist, in Verbindung

mit dem Gehäuse, das eine 330°

Drehung erlaubt, ermöglicht in jeder

Montageposition eine hervorragende

Visualisierung der Messwerte.

Um eine möglichst einfache Bedienung

zu gewährleisten, bietet der Precont

PSM kurze, klar strukturierte

Menüebenen an, die im Bedarfsfall

mit einer „More-Funktion“ erweitert

werden können.

Typ:

Precont PSM

61

Drucktransmitter bzw. Druckschalter für Messbereiche von -1 ... bis 1000 bar

Geeignet für weiten Prozesstemperaturbereich von -40°C bis 125°C

Integrierte Auswertelektonik mit zwei PNP-Schaltausgängen und

einem Stromausgang 4...20mA

Auch frontbündige Membrane für zähflüssige Medien möglich

Komfortable Bedienung

in jeder Einbaulage durch abgeschrägtes Display

Gehäuse 360°

drehbar

, Anzeigenwert 180° drehbar

Kürzeste Reaktionszeit und exzellente Genauigkeit

Hygieneoptimiertes Design

mit geschlossener Bedienoberfläche

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 59 |

Technische Daten

Anschluss

Technische Daten

Versorgungsspannung:

11,2 V bis 35 V DC

Stromaufnahme:

≤ 50mA

inkl. Analogausgang mit max. 22,5 mA

Schaltausgänge im Leerlauf

2xPNP-Schaltausgang

Funktion:

PNP-schaltend auf +Vs

Ausgangsstrom:

≤ 250 mA

strombegrenzt, kurzschlussfest

Analogausgang 4...20mA

Arbeitsbereich:

4...20mA

Auflösung:

≤ 1 µA

Reaktionszeit:

≤ 3 ms

Messgenauigkeit

Kennlinienabweichung:

≤ ± 0,5% FS

Langzeitdrift:

≤ ± 0,2% FS / Jahr

nicht kumulativ

Temperaturabweichung:

≤ ± 0,2% FS / 10 K (Zero / Span)

Werkstoffe

Membrane: (mediumberührend)

≥ 40 bar

< 40 bar

Stahl 1.4571/316Ti

Stahl 1.4542/630 bzw. 1.4534

Prozessanschluss: (mediumberührend)

Stahl 1.4571/316Ti

Anschlussgehäuse:

CrNi-Stahl / PC Polycarbonat

Dichtungen:

(mediumberührend)

FPM – Fluorelastomer (Viton

®

)

EPDM – Etylen-Propylen-Dienmonomer

NBR – Nitril-Butadien-Kautschuk

Umgebungsbedingungen

Umgebungstemperatur:

– 40°C...+85°C

Prozesstemperaturen:

– 40°C...+100°C bzw.  +125°C

Prozessdruckbereiche:

– 1 bar ...1000 bar

Schutzart:

IP68 / 1mH

2

O für 1h

DIN EN 60529

Signal 2x PNP

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz

Signal 4...20 mA / 1x PNP / Desina

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz

Signal 4...20 mA / 1x PNP

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz

Signal 4...20 mA / 2x PNP

Aderfarben Standardanschlusskabel M12:

BN = braun, WH = weiß, BU = blau, BK = schwarz,

GY = grau

background image

| 60 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Maßzeichnungen

Typ:

Precont PSM

Temperaturentkoppler

Typ 0

G ½” ISO 228-1 - frontbündig

Typ 1

G ½“ ISO 228-1 - DIN 837-3

Typ 5

G 1“ ISO 228-1 - frontbündig

Typ 6

G ¼“ ISO 228-1 - DIN 837-3

Anschlussgehäuse

background image

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

| 61 |

Bestellschlüssel

Bestellbezeichnung

Ausführung

BKZ0412-VA

Passende Kabeldose, VA-Mutter

BKZ0512-VA

Passende Kabeldose, VA-Mutter (bei 0...10 V)

LKZ0405PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 4-polig

LKZ0410PUR-AS

Anschlusskabel 10 m, 4-polig

LKZ0505PUR-AS

Anschlusskabel 5 m, 5-polig

LKZ0510PUR-AS

Anschlusskabel 10 m, 5-polig

REMO12

Einschweißmuffe, für Anschluss 0

REMO10

Einschweißmuffe, für Anschluss 5

BEFK12

Einschweißmuffe, für Anschluss 1

Zubehör

Bestellschlüssel

Precont PS

V C

S

0

C

M

Ausführung

PS

Standard

Messmembrane - Werkstoff / Genauigkeit

(prozessberührend)

M

Metall, DMS-Dünnfilm/piezoresistiv / 0,5%

Prozessanschluss

0

G½“ B, ISO 228-1, frontbündig, radialer O-Ring,

nicht für Bereiche 0..0,4 bar, 0..1 bar, -1..0 bar, 0…1000 bar

1

G½“ B, ISO 228-1, DIN EN 837-3 (DIN 16288) Manometer

5

G1“ B, ISO 228-1, frontbündig, radialer O-Ring,

für Bereiche 0..0,4 bar, 0..1 bar, -1..0 bar

6

G¼“ B, ISO 228-1, DIN EN 837-3 (DIN16288) Manometer

Y

andere

Werkstoff Dichtungen

(prozessberührend)

0

NBR - Nitril-Butadien-Kautschuk

1

FPM - Fluorelastomer (Viton®)

3

EPDM - Ethylen-Propylen-Dienmonomer - Lebensmittelanwendungen

Werkstoff Prozessanschluss

(prozessberührend)

V

Stahl 1.4571/316Ti - 1.4542/630 - 1.4534/S13800

Werkstoff Anschlussgehäuse

C

CrNi-Stahl

Messbereich

03  0..0,4 bar

05  0..1 bar

08  0..4 bar

10  0..10 bar

13  0..40 bar

19  0..100 bar

23  0..400 bar

24  0..600 bar

25  0..1000 bar nur für Prozessan. G½” B, G¼” B nach DIN EN 837-3 (Manometer)

16  -1..0 bar

17  -1..+1 bar

YY  Sondermessbereich (evtl. höhere Abweichung Genauigkeit)

Elektronik - Ausgang

(andere auf Anfrage)

A

3-Leiter, 2x PNP

B

3-Leiter, Signal 4…20mA, 1x PNP

C

3-Leiter, Signal 4…20mA, 2x PNP

D

3-Leiter, Signal 4…20mA, 1x PNP, Desina

Prozesstemperatur

0

Standard, -40°C…+100°C

1

Erweitert, -40°C…+125°C, Temperaturentkoppler

Druckvariante

R

Relativdruck

A

Absolutdruck

Elektrischer Anschluss

S

Stecker M12

background image

| 62 |

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH | www.acs-controlsystem.de | info@acs-controlsystem.de | Eggenfelden

Besonderheiten

Bestellschlüssel

..... Seite | |

Beschreibung

Ihr Nutzen

Anwendung

Der digitale Prozessdrucksensor

Precont PL mit metallischer

Membran und EHEDG-konformen

Prozessanschluss, ist geeignet zum

Regeln und Überwachen von Absolut-

und Relativdruck in der Nahrungs-,

Genussmittel- und Pharmaindustrie.

Die absolut frontbündige

metallische Membran mit einer

Oberflächenrauhigkeit Ra <0,4µm

gewährleistet für diese Bereiche ein

Höchstmaß an Reinigungsfähigkeit.

Durch den hohen Temperaturbereich

bis 150°C sind die Geräte bestens für

die CIP und SIP Reinigung geeignet.

Auch die komplett geschlossene

Bedienoberfläche, ohne mechanische

Tasten, trägt dabei erheblich

zur Hygienetauglichkeit bei. Die

Bedienung erfolgt hier komfortabel

über optische Tasten, die auch noch

bei Verschmutzung der Bedienfläche

sicher arbeiten.

Das abgeschrägte, hell leuchtende

LED-Display, das elektronisch um

180° drehbar ist, in Verbindung

mit dem Gehäuse, das eine 330°

Drehung erlaubt, ermöglicht in jeder

Montageposition eine hervorragende

Visualisierung der Messwerte.

Um eine möglichst einfache Bedienung

zu gewährleisten, bietet der

Precont PL kurze, klar strukturierte

Menüebenen an, die im Bedarfsfall

mit einer „More-Funktion“ erweitert

werden können.

Typ:

Precont PL

65

konform

Digitaler Prozessdrucksensor für Hygieneanwendungen

in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie oder

Pharmaindustrie, 2 Schaltkontakte + Analogausgang

Druckbereiche 0...0,1 bar bis 0...25 bar / -1...0 bar / -1...+1 bar

Frontbündige met