Datenblatt EURO-Line, Überblick



Beschreibung

Datenblatt EURO-Line


background image

www.flg.de

Palettiersystem

EURO-Line

c
c
c
c
c

Wirtschaftliches Zuführen und Puffern direkt

von ISO-/EURO-Paletten

c

Palettenwechsel ohne Produktionsunterbrechung

c

Mehrpalettenplatzfähig 1– 4 Palettenplätze

c

Traglast bis 75 kg

c

Hohe Autonomie und Verfügbarkeit

c

Integrierte Werkstückbe- und Entladung

c

Wartungsfrei und bedienerfreundlich

c

Individuell konfigurierbar durch modularen

c

Aufbau

c

Robuste Ausführung und kompaktes Design

c

Reinraum- bzw. ESD-Ausführung

c

Einsetzbar für Medizin-, Pharma-, Automotive-,

c

Elektronik- und Konsumgüterprodukte

c

background image

www.flg.de

FLG Automation AG

Max-Planck-Straße 5-7
D-61184 Karben

Telefon:
Fax:
E-Mail:

+49 6039 9240 0
+49 6039 9240 01
info@flg.de

2,300 x 2,300 x 4,500 mm

800 x 1,200 mm, 1,000 x 1,200 mm, Sonderformate

Tiefzieh- und Sondertrays, KLT, Karton, Kanister etc.

Max. 75 kg

Max. 1,800 mm

> 2 sec, Reduzierung durch Mehrfachgreifer

Hubwagen oder Stapler

NC-Achsen servoelektrisch

PC-Steuerung, Simatic S7-300, Tia-Portal

MPI, Profibus, Ethernet, digitale I/O

Abmessungen (L x B x H):

Palettentypen:

Traytypen:

Traglast Portal:

Traystapelhöhe:

Zykluszeit Handling:

Palettenzuführung :

Antriebstechnik:

Steuerung:

Schnittstellen:

Integriertes Be- und Entladehandling für Werkstücke
Integrierter Kollisionsschutz für Flächenportal
Aktive pneumatische Stapelausrichtung
Zusätzlicher 4. Palettenplatz
Schnelllauftor für Palettenbeladung
Portal Z-Achse in Teleskopausführung für geringe Raumhöhen

Das System

EURO-Line eignet sich ideal zum Depalettieren und Palettieren von Trays, Behältern und
KLT, die auf Paletten bereitgestellt werden, und übernimmt selbsttätig die Umstapelung
der Transportbehälter auf der Palette. Robuste Paletteneinführhilfen sowie eine pneu-
matisch betätigte Stapelausrichtung sorgen für einen reibungslosen und schnellen
Palettenwechsel. Den Transport der Trays von den einzelnen Palettenplätzen zur Be-
und Entladeposition der Werkstücke übernimmt ein Flächenportalsystem mit einem auf
die jeweiligen Transportbehälter abgestimmten Greifsystem. Das autark arbeitende Be-
und Entladehandling sorgt auch bei einem Palettenwechsel für eine unterbrechungsfreie
Handhabung der Produkte/Baugruppen mit der gewohnten Präzision und Zuverlässigkeit.
Durch die modulare und kompakte Bauweise beansprucht EURO-Line ein Minimum an
Aufstellfläche und lässt sich problemlos an unterschiedliche Palettenformate und
Transportbehälter anpassen.

Optionale Module

Hardware
• Handlingmodul:
• Safety-Modul:
• Active-Pile-Modul:
• Palettenplatz-Modul:
• Rolltor-Modul:
• Teleskopmodul:
• Reinraum- bzw. ESD-Ausführung

Software

• Diagnose und BDE-Modul
• Traykonfigurator
• Packschemengenerator

Technische Daten