Einzel- und Mehrfachspannsysteme, Überblick



Beschreibung
spannsysteme, spannelemente, spanntechnik, mehrfachspannsysteme, "black edition", spannzange mechanisch, spannkettensatz, zentrierschraubstock, pneumatischer spannstock, spannzange hydraulisch, spannzangenaufsatz für nullpunkt-spannmodule

background image

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

Katalog 2017/2018

Weitere Kataloge unter

www.amf.de

allen Verkäufen liegen unsere Verkaufs-, liefer- und zahlungsbedingungen zugrunde. alle rechte für Gestaltung, fotos und texte beim herausgeber aMf.
alle fotomechanischen Vervielfältigungen nur mit unserer ausdrücklichen Erlaubnis. 2017/11dE > WB 4.//08/2017 > Gedruckt in deutschland

Bestell-Nr. 550887 ∙ € 2,40

andreas Maier gmbH & Co. Kg
Waiblinger Straße 116 ∙ D-70734 Fellbach
phone:  +49 711 5766-0
fax:

+49 711 575725

E-mail: amf@amf.de
Web: www.amf.de

nullpunKtspannsystEM
„zEro-point“

schrauBWErKzEuGE

hydraulischE spanntEchniK

MaGnEtspannsystEME

ModularE
VorrichtunGssystEME

VaKuuMspannsystEME

schnEllspannEr

palEttEnzuführsystEME

MEchanischE spannElEMEntE

GrEifEr

KEnnzEichnunGs- und
rEiniGunGsWErKzEuGE

schlÖssEr für
türEn und torE

EinzEl- und

MEhrfachspannsystEME

Katalog 2017/2018

background image

GeschäftsleitunG

>   Johannes Maier
Volker Göbel

Die AMf seRVice-GARAntie

>  Mit sicherheit auf dem Weg nach oben

5   individuelle  entwicklung

Das Produkt, das Sie benötigen, gibt es nicht?
Reden Sie mit uns: Wir finden für Sie die passende Lösung –
von Sonderausführungen bis hin zur völligen Neuentwicklung.

4   gewährleistung

Wir stehen zu unserem hohen Qualitätsanspruch.
Reklamationen werden unbürokratisch und kulant bearbeitet –
wo immer möglich, auch über die Gewährleistungsfrist hinaus.

3   garantierter  Qualitäts-standard

AMF steht für sorgfältigste Fertigung im eigenen Haus.
Dieser Tradition folgen wir seit 1890 – heute natürlich längst
mit einem modernen Qualitätsmanagement nach ISO 9001.

2   Kurze  lieferzeit

Das AMF-Fertigwarenlager mit über 5.000 Artikeln garantiert
eine Lieferbereitschaft von 98 %. Sie können also davon
ausgehen, dass jeder bestellte Lagerartikel noch am selben
Tag an Sie ausgeliefert wird.

1   echte  Fachberatung

Viele Aufgaben, viele Lösungen. Im AMF-Profisortiment
finden Sie die richtige Lösung schnell und sicher:
bei Ihrem Fachhandelspartner vor Ort oder mit Hilfe der
Spezialisten in unseren Teams. Anruf genügt.

e   Made in germany

Unsere Produktpalette wird selbstverständlich von unserem
Mitarbeiterteam in Deutschland entwickelt und hergestellt.

WiR soRGen füR spAnnunG.

seit der firmengründung durch andreas Maier im Jahr 1890 hat das

unternehmen aufregende und spannende zeiten durchlebt. heute bieten wir

als führender hersteller in Europa über 5.000 verschiedene produkte aus

den Bereichen spannen, schrauben und schließen. Mit diesem umfangreichen

sortiment erfüllen wir sicherlich alle Bedürfnisse und anforderungen unserer

Kunden. doch optimale Qualität zu leisten, bedeutet eine herausforderung auf

allen Ebenen: Kompetente Beratung, moderne teamorganisation, individuelle

lösungen auch durch eigene Entwicklungen, flexibilität bei veränderten

Bedingungen, ... und das finden wir selbst so spannend, dass wir uns jeden

tag darauf freuen, mit unseren Mitarbeitern und unseren Kunden gemeinsam

den Markt auch in zukunft zu gestalten. darauf können sie sich verlassen.

2

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

andrEas MaiEr Gmbh & co. KG ∙ phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

andrEas MaiEr Gmbh & co. KG ∙ phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

55

Verkaufs-, liefer- & Zahlungsbedingungen

FirMengesCHiCHte

1890

Firmengründung als Schlossfabrik
durch Andreas Maier.

1920

Schraubenschlüssel erweitern das
Herstellungs-Programm.

1928

Fließband-Montage der FeLLbAcHeR ScHLöSSeR.

1951

Mit Spannelementen diversifiziert AMF in die
Werkstück- und Werkzeugspanntechnik.

1965

Schnellspanner erweitern das AMF-Sortiment.
AMF-Kataloge werden in zehn Sprachen gedruckt.

1975

Weitere Spezialisierung durch Hydraulische Spanntechnik.

1982

Spann- und Vorrichtungssysteme vervollständigen
die AMF-Spannkompetenz.

1996

AMF-Teamorganisation in allen Geschäftsbereichen.
Qualitätsmanagement mit Zertifizierung nach ISO 9001.

2001

AMF Service-Garantie für alle Produkte.

2004 einführung des Nullpunktspannsystems ZPS

2007 Die AMF-Magnetspanntechnik erweitert die
AMF-Produktpalette

2009 entwicklung und Vertrieb der AMF-Vakuumspanntechnik

2012 Die

LOW-cOST-AUTOMATISIeRUNG erweitert die Kompetenz

in den bereichen automatisiert beladen, Greifen, Spannen,

Kennzeichnen und Reinigen.

Diese Verkaufsbedingungen gelten gegenüber Unternehmern, juristischen Personen

des  öffentlichen  Rechts  und  öffentlich-rechtlichen  Sondervermögen,  an  die  wir

ausschließlich vertreiben. Unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich

aufgrund  der  nachstehenden  Bedingungen.  Abweichende  Einkaufsbedingungen

des Bestellers, die von uns nicht ausdrücklich anerkannt werden, werden auch durch

Auftragsannahme nicht Vertragsinhalt.
1. Angebot und Vertragsabschluss
Unsere  Angebote  sind  stets  freibleibend,  soweit  es  nicht  ausdrücklich  abweichend

vereinbart  wurde.  Grundlage  unserer  Lieferverträge  ist  unser  Katalog  in  der

letzten  Fassung.  Maß-  und  Gewichtsangaben  sowie  Abbildungen,  Zeichnungen

und  Daten  sind  unverbindlich  und  können  jederzeit  von  uns  geändert  werden.

Daher  können  Abweichungen  nicht  ausgeschlossen  werden  und  begründen  keine

Schadensersatzforderungen gegen uns. Aufträge gelten erst als angenommen, wenn

sie von uns schriftlich bestätigt sind. Wenn dem Besteller bei Vorratslieferungen aus

organisatorischen  Gründen  keine  separate  Bestätigung  zugeht,  gilt  die  Rechnung

zugleich als Auftragsbestätigung.
2. Preise
Die Preise verstehen sich in EUR ab Werk, ausschließlich Umsatzsteuer, Verpackung,

Fracht,  Porto  und  Versicherung.  Soweit  nicht  abweichend  vereinbart,  gelten  unsere

Listenpreise  am  Tag  der  Lieferung.  Bei  Aufträgen  unter  50,–  EUR  Netto-Warenwert

müssen  wir  aus  Kostengründen  einen  Mindermengen-Zuschlag  von  10,–  EUR

berechnen.
3. Werkzeugkosten
Sofern  keine  anderweitigen  Vereinbarungen  getroffen  werden,  bleiben  die  für  die

Ausführung  des  Auftrages  angefertigten  Werkzeuge  in  allen  Fällen  unser  Eigentum,

auch  dann,  wenn  wir  einen  Werkzeugkostenanteil  gesondert  in  Rechnung  gestellt

haben.
4. Zahlung
Sofern sich aus der Rechnung nichts anderes ergibt, ist der Kaufpreis innerhalb von 30

Tagen ab Rechnungsdatum netto (ohne Abzug von Skonto) zahlbar. Rechnungsbeträge

unter EUR 50,– sind sofort fällig. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen

in Rechnung zu stellen. Deren Höhe entspricht unserem Zinssatz für Kontokorrentkredite

bei  unserer  Hausbank;  sie  betragen  jedoch  mindestens  8  Prozentpunkte  über  dem

jeweiligen  Basiszinssatz  der  Europäischen  Zentralbank.  Außerdem  können  wir  bei

Zahlungsverzug  nach  schriftlicher  Mitteilung  an  den  Besteller  die  Erfüllung  unserer

Verpflichtungen bis zum Erhalt der Zahlungen einstellen.
5. Aufrechnungsverbot
Der  Besteller  kann  nur  mit  rechtskräftig  festgestellten  oder  unbestrittenen

Gegenansprüchen aufrechnen.
6. Rücktrittsrecht bei verspäteter Abnahme oder Zahlung und Insolvenz
Nimmt  der  Besteller  die  Ware  nicht  fristgemäß  ab,  so  sind  wir  berechtigt,  ihm

eine  angemessene  Nachfrist  zu  setzen,  nach  deren  Ablauf  anderweitig  darüber

zu  verfügen  und  den  Besteller  mit  angemessener  verlängerter  Frist  zu  beliefern.

Unberührt davon bleiben unsere Rechte, unter den Voraussetzungen des § 326 BGB

vom  Vertrag  zurückzutreten  und  Schadenersatz  wegen  Nichterfüllung  zu  verlangen.

Bezahlt  der  Besteller  die  Ware  nach  Eintritt  der  Fälligkeit  der  Zahlung  nicht,  so  sind

wir nach erfolglosem Ablauf einer von uns gesetzten angemessenen Frist berechtigt,

vom  Vertrag  zurückzutreten  und  die  Herausgabe  der  bereits  übergebenen  Ware  zu

verlangen.  §  323  BGB  bleibt  im  Übrigen  unberührt.  Stellt  der  Besteller  einen  Antrag

auf  Eröffnung  des  Insolvenzverfahrens,  sind  wir  berechtigt,  vor  der  Anordnung  von

Sicherungsmaßnahmen  durch  das  Insolvenzgericht  vom  Vertrag  zurückzutreten  und

die sofortige Herausgabe der Ware zu verlangen.
7.  Kundenspezifische Anfertigungen/Projektanfertigungen (Sonderanfertigungen)
Kundenspezifische  Anfertigungen  erfordern  verbindliche  Angaben  über  Ausführung,

Menge usw. in schriftlicher Form bei Bestellung. Aus fertigungstechnischen Gründen

behalten  wir  uns  eine  Über-  oder  Unterlieferung  der  Bestellmenge  von  bis  zu  10  %

vor.  Technische  Änderungen  oder  Streichungen  sind  nur  gegen  Berechnung  der

anfallenden Kosten möglich. Die Rückgabe von kundenspezifischen Anfertigungen ist

ausgeschlossen.
8. Lieferung und Verpackung, Gefahrübergang
Die  Angabe  der  Lieferzeit  ist  unverbindlich;  sie  erfolgt  jedoch  nach  bestem  Wissen.

Sie  steht  unter  dem  Vorbehalt  richtiger,  mangelfreier,  vollständiger  und  rechtzeitiger

Selbstbelieferung. Die angegebenen Lieferfristen beziehen sich auf die Fertigstellung

im  Werk,  beginnend  mit  dem  Tag  der  Bestellungsannahme  durch  uns.  Die  Lieferung

erfolgt EXW (ab Werk) gemäß Incoterms 2010. Somit trägt der Besteller die Kosten. Die

Gefahr geht mit Übergabe der Ware an die zur Ausführung der Versendung bestimmten

Person, Firma oder Einrichtung auf den Besteller über. Das gilt auch für Teillieferungen,

oder wenn wir die Anlieferung und Aufstellung übernommen haben. Die Gefahr geht auch

dann auf den Besteller über, wenn er im Verzug der Abnahme ist. Mangels bestimmter

Weisungen für den Versand nehmen wir denselben nach bestem Ermessen vor, ohne

jedoch eine Verpflichtung für billigste und zweckmäßigste Verfrachtung zu übernehmen.

Der  Besteller  ist  damit  einverstanden,  dass  die  Bestellung  auch  in  Teillieferungen

ausgeliefert werden kann, soweit dies für ihn zumutbar ist. Bei Versand an Dritte, die

wir im Auftrag des Bestellers beliefern, berechnen wir 5,– EUR Bearbeitungsgebühr.

Die  Verpackung  entspricht  der  Verpackungsverordnung.  Die  Einwegverpackung

berechnen wir zu Selbstkosten. Die Verpackung kann nicht zurückgenommen werden.
9. Leistungserschwerung bzw. Leistungsunmöglichkeit
Wenn wir an der Erfüllung unserer Verpflichtung durch den Eintritt von unvorhersehbaren

Umständen  gehindert  werden,  die  wir  trotz  der  nach  den  Umständen  des  Falles

zumutbaren  Sorgfalt  nicht  abwenden  konnten  (z.B.  Betriebsstörung,  Verzögerung  in

der Anlieferung wesentlicher Rohstoffe, Störungen bei der Auslieferung), so verlängert

sich die Lieferfrist in angemessenem Umfang, sofern die Lieferung oder Leistung nicht

unzumutbar erschwert oder sogar unmöglich wird. Sofern wir annehmen müssen, dass

diese  Umstände  nicht  nur  vorübergehend  bestehen,  sind  wir  berechtigt,  ganz  oder

teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Wird die Lieferung oder Leistung unmöglich, ist

der  Besteller  nicht  verpflichtet,  seinerseits  seine  vertragliche  Leistung  zu  erbringen.

§ 275 BGB gilt entsprechend. Hat der Besteller jedoch allein oder weit überwiegend

die Umstände zu verantworten, die zur Leistungsunmöglichkeit führten, so bleibt er

verpflichtet, die Gegenleistung zu erbringen. Gleiches gilt, wenn dieser Umstand zu

einer Zeit eintritt, zu der der Besteller im Verzug der Annahme ist.
10. Mustersendungen/Rücksendungen
Muster  werden  nur  gegen  Berechnung  zur  Verfügung  gestellt.  Bei  Probe-  und

Mustersendungen  erfolgt  eine  Gutschrift  bei  der  nachfolgenden  Bestellung,  wenn

ein  Auftragswert  von  mind.  125,–  EUR  netto  erreicht  wird. Die Rücknahme von

Waren ist nur nach Vereinbarung möglich, wobei Sonderanfertigungen von der

Rückgabe ausgeschlossen sind.

Für  Rücksendungen,  deren  Grund  wir  nicht  zu  vertreten  haben  (z.B.

Falschbestellung),  berechnen  wir  einen  Verwaltungskostenanteil  von  10  %,

mindestens jedoch 7,50 EUR.
11. Eigentumsvorbehalt
Die  gelieferte  Ware  bleibt  bis  zur  vollständigen  Bezahlung  sämtlicher  Forderungen

bzw. bis zur Einlösung der dafür gegebenen Schecks unser Eigentum. Die Einstellung

einzelner  Forderungen  in  eine  laufende  Rechnung  sowie  die  Saldoziehung  und

deren  Anerkennung  berühren  den  Eigentumsvorbehalt  nicht.  Der  Besteller  ist  zur

Weiterveräußerung  der  Vorbehaltsware  im  normalen  Geschäftsverkehr  berechtigt.

Eine  Verpfändung  oder  Sicherungsübereignung  ist  dem  Besteller  jedoch  nicht

gestattet.  Seine  Forderung  aus  der  Weiterveräußerung  der  Vorbehaltsware  tritt

er  schon  jetzt  an  uns  ab.  Der  Besteller  ist  zur  Einziehung  der  Forderung  solange

berechtigt,  wie  er  seinen  Verpflichtungen  uns  gegenüber  nachkommt.  Auf  unser

Verlangen  ist  er  verpflichtet,  die  Drittschuldner  anzugeben  und  wir  sind  berechtigt,

dies und die Abtretung anzuzeigen.
12. Schutzrechte
Wir behalten uns Eigentum und Urheberrecht bezüglich sämtlicher Vertragsunterlagen

wie Entwürfe, Zeichnungen, Berechnungen und Kostenvoranschläge vor. Sie dürfen

ohne  unsere  Zustimmung  weder  vervielfältigt  noch  dritten  Personen  zugänglich

gemacht  werden.  Jedwede  Rechte  auf  Patente,  Gebrauchsmuster  etc.  stehen

ausschließlich  uns  zu,  auch  soweit  sie  noch  nicht  angemeldet  sind.  Ein  Nachbau

unserer  Produkte  ist  nur  mit  unserer  schriftlichen  Zustimmung  erlaubt.  Werden

Gegenstände nach Zeichnungen oder Mustern gefertigt, so übernimmt der Besteller

die  Gewähr  dafür,  dass  durch  die  Herstellung  und  Lieferung  etwaige  Schutzrechte

Dritter  nicht  verletzt  werden.  Untersagt  ein  Dritter  aufgrund  von  Schutzrechten  die

Herstellung und Lieferung, so sind wir berechtigt, die Herstellung und Lieferung sofort

einzustellen. Der Besteller ist verpflichtet, uns die aufgewendeten Kosten zu ersetzen

und  uns  von  Schadenersatzansprüchen  Dritter  freizustellen.  Ersatzansprüche  des

Bestellers sind ausgeschlossen.
13. Gewährleistung
Vereinbart  der  Besteller  mit  uns  die  Beschaffenheit  der  Ware,  legen  wir  dieser

Vereinbarung  unsere  technischen  Liefervorschriften  zugrunde.  Falls  wir  nach

Zeichnungen, Spezifikationen, Mustern usw. des Bestellers zu liefern haben, übernimmt

dieser  das  Risiko  der  Eignung  für  den  vorgesehenen  Verwendungszweck.  Wird

nach Vertragsschluss auf Wunsch des Bestellers der Liefer- oder Leistungsumfang

geändert und dadurch die Beschaffenheit oder Eignung der Ware beeinträchtigt, so

scheiden Mängelansprüche des Bestellers insoweit aus, als die Beeinträchtigungen

auf  die  Änderungswünsche  des  Bestellers  zurückgehen.  Entscheidend  für  den

vertragsgemäßen  Zustand  der  Ware  ist  der  Zeitpunkt  des  Gefahrübergangs.  Die

Abnutzung von Verschleißteilen im Rahmen einer verkehrsüblichen Benutzung stellt

keinen  Mangel  dar.  Mängelansprüche  scheiden  insbesondere  in  folgenden  Fällen

aus:  Ungeeignete  oder  unsachgemäße  Verwendung,  fehlerhafte  Montage  bzw.

Inbetriebnahme  durch  den  Besteller  oder  Dritte,  natürliche  Abnutzung,  fehlerhafte

oder  nachlässige  Behandlung  –  insbesondere  übermäßige  Beanspruchung  –,

ungeeignete  Betriebsmittel,  Austauschwerkstoffe,  chemische,  elektrochemische

oder elektrische Einflüsse, soweit sie nicht von uns zu vertreten sind. Bei Vorliegen

eines  Mangels  der  Ware  liefern  wir,  nach  angemessener  Fristsetzung  durch  den

Besteller,  nach  unserer  Wahl  Ersatz  oder  bessern  nach.  Schlägt  die  Nacherfüllung

fehl,  so  ist  der  Besteller  berechtigt,  den  Kaufpreis  zu  mindern  oder  vom  Vertrag

zurückzutreten.  Weitergehende  Gewährleistungsansprüche  sind  ausgeschlossen.

Bei  unerheblichen  Abweichungen  von  der  vereinbarten  Beschaffenheit  bestehen

keine Mängelansprüche. Die Feststellung von Mängeln muss uns unverzüglich, bei

erkennbaren  Mängeln  jedoch  spätestens  binnen  10  Tagen  nach  Entgegennahme,

bei nicht erkennbaren Mängeln unverzüglich nach Erkennbarkeit schriftlich mitgeteilt

werden. Die Gewährleistung beträgt 12 Monate, sie beginnt mit der Auslieferung der

Ware ab Werk.
14. Haftung
Mit  Ausnahme  der  Verletzung  von  Leben,  Körper,  Gesundheit  durch  eine

Pflichtverletzung durch uns, haften wir nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
15. Erfüllungsort, Gerichtstand und Rechtswahl
Erfüllungsort  für  alle  Verpflichtungen  aus  dem  Vertragsverhältnis  ist  D-70734

Fellbach.  Der  Gerichtsstand  für  alle  aus  dem  Vertragsverhältnis  entspringenden

Rechtsstreitigkeiten ist das Gericht des Hauptsitzes der Firma Andreas Maier GmbH

&  Co.  KG.  Alle  Streitigkeiten,  die  sich  aus  dem  Vertrag  oder  über  seine  Gültigkeit

ergeben,  werden  durch  ein  Schiedsgericht  nach  der  Schiedsgerichtsverordnung

des  deutschen  Ausschusses  für  Schiedsgerichtswesen  oder  der  Vergleichs-

und  Schiedsordnung  der  internationalen  Handelskammer  unter  Ausschluss  des

ordentlichen  Rechtsweges  endgültig  entschieden.  Das  gerichtliche  Mahnverfahren

bleibt jedoch zulässig. Es gilt deutsches Recht (BGB und HGB). Die Geltung des UN-

Kaufrechts (CISG) ist ausgeschlossen.
16. Salvatorische Klausel
Sollten  einzelne  Bedingungen  nicht  rechtsgültig  sein,  so  bleiben  die  übrigen

Bedingungen  bestehen.  An  die  Stelle  der  nicht  rechtsgültigen  Bedingungen  sollen

solche  Regelungen  treten,  die  dem  wirtschaftlichen  Zweck  des  Vertrages  unter

angemessener  Wahrung  der  beidseitigen  Interessen  am  nächsten  kommen.  Mit

Publizierung  dieser  Verkaufs-,  Lieferungs-  und  Zahlungsbedingungen  werden  alle

früheren  Versionen  ungültig.  Dies  gilt  nicht  für  vor  der  Bekanntgabe  geschlossene

Verträge.

background image

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

3

spannzanGE - MEchanisch und hydraulisch

4 - 10

spannzanGEnaufsatz für nullpunkt-spannModulE

MEhrfachspannsystEM nr. 6371

12 - 23

pnEuMatischEr spannstock

24 - 29

MEhrfachspannsystEM nr. 6376

30 - 44

Inhalt

übersicht nach nummern und alphabet siehe katalog-seite 52-53

spannkEttEnsatz

46 - 51

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

4

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

Mechanische Spannzange

inkl. Grundkörper

Nr. 6375M

Bestell-

Nr.

ØD ØD1 ØDA ØE

ØF

G

H

H1 H2 H3 H4

K

L

ØM

N

533281

99

23

117

106 102 80 106 25

35

56

15 13 8 K7

25

M12

Maßtabelle:

Ausführung:

Der Grundkörper ist aus brüniertem Stahl. Der im Lieferumfang enthaltene Spannzangenaufsatz hat

einen Durchmesser von 99 mm und ist aus eloxiertem, hochfestem Aluminium. Die Mechanik im

Grundkörper ist gegen Schmutz und Kühlwasser geschützt. Umlaufender Spannrand für Befestigung

auf dem Maschinentisch. An der Unterseite ist die Aufnahme für das AMF-Zero-Point-System Größe

K20 eingebracht, ebenso Nuten zur Positionierung auf AMF-Nullpunktspannmodulen mit Indexierung.

Anwendung:

Zum Spannen von komplexen Werkstückkonturen für eine 5-Seitenbearbeitung in der

Werkzeugmaschine. Die Gegenform des Werkstücks wird in den Spannzangenaufsatz mit einer

Mindesteinspanntiefe von 2 mm eingefräst. Durch die radial gleichmäßig eingeleitete Spannkraft

auf das Bauteil, wird dieses verzugsfrei gespannt. Über die Spannschraube kann die Spannkraft

angepasst werden, z.B. mittels Drehmomentschlüssel. Hierdurch auch besonders für dünnwandige

Rohre und Werkstücke geeignet.

Durch das einfache Austauschen des Spannzangenaufsatzes können verschiedene Werkstücke

schnell und sicher für eine 5-Seitenbearbeitung gespannt werden.

Der Spannzangenaufsatz kann bis zu einer Höhe von H1 abgefräst und somit neue

Werkstückkonturen eingebracht werden.

Hinweis:

* Die Spannkraft von max 11kN wird axial in die Spannzange eingeleitet und beschreibt nicht die

radiale Spannkraft auf das Bauteil. Diese variiert je nach Bearbeitungshöhe.

Mechanische Spannzange

Bestell-

Nr.

Spannkraft max.*

[kN]

Spannhub Ø

[mm]

Anziehdrehmoment Md max.

[Nm]

Gewicht

[Kg]

533281

11

0,3

40

4,5

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

5

Hydraulische Spannzange

Bestell-

Nr.

Spannkraft max.*

[kN]

Spannhub Ø

[mm]

Gewicht

[Kg]

545582

13

0,3

5,6

Betriebsdruck Öffnen: min. 40 bar - max. 60 bar.

Hydraulische Spannzange

inkl. Grundkörper

Nr. 6375H

Ausführung:

Zum Öffnen der Spannzange wird ein hydraulischer Druck von 40 - 60 bar benötigt. Im drucklosen

Zustand ist der Spannzangenaufsatz durch das integrierte Federpaket sicher gespannt.

Der Grundkörper ist aus brüniertem Stahl. Der im Lieferumpfang enthaltene Spannzangenaufsatz

hat einen Durchmesser von 99 mm und ist aus eloxiertem, hochfesten Aluminium. Die hydraulische

Spanneinheit ist gegen Schmutz und Kühlwasser geschützt.

Umlaufender Spannrand für die Befestigung auf dem Maschinentisch.

An der Unterseite ist die Aufnahme für das AMF-Zero-Point-System Größe K20 eingebracht, ebenso

Nuten zur Positionierung auf AMF-Nullpunktspannmodulen mit Indexierung.

Für den automatisierten Betrieb ist an der Unterseite ein hydraulischer Anschluss vorhanden, der im

Auslieferungszustand verschlossen ist.

Der seitliche hydraulische Anschluss eignet sich für die Montage einer Schnellkupplung mit

Anschlussgewinde G1/4.

Anwendung:

Zum Spannen von komplexen Werkstückkonturen für eine 5-Seitenbearbeitung in der

Werkzeugmaschine. Die Gegenform des Werkstücks wird in den Spannzangenaufsatz mit einer

Mindesteinspanntiefe von 2 mm eingefräst. Durch die radial gleichmäßig eingeleitete Spannkraft auf

das Bauteil wird dieses verzugsfrei gespannt.

Durch das einfache Austauschen des Spannzangenaufsatzes können verschiedene Werkstücke

schnell und sicher für eine 5-Seitenbearbeitung gespannt werden.

Der Spannzangenaufsatz kann bis zu einer Höhe von H1 abgefräst und somit neue

Werkstückkonturen eingebracht werden.

Hinweis:

Bei montiertem Spannzangenaufsatz darf die Spanneinheit nicht ohne Werkstück geschlossen

werden.

* Die Spannkraft von 13 kN wird axial in die Spannzange eingeleitet und beschreibt nicht die radiale

Spannkraft auf das Bauteil. Diese variiert je nach Bearbeitungshöhe.

Bestell-

Nr.

ØD ØD1 ØDA ØE ØF ØG

H

H1 H2 H3 H4

ØI

K

L

ØM

N

545582

99

23

118 112 104 92 117 25 47 67 15 G1/4 M8 8 K7 25 M12

Maßtabelle:

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

6

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

Werkstoff: hochfestes Aluminium.

Passend für Spannzange Nr. 6375M / 6375H

Spannzangenaufsatz Ø 99

Nr. 6375Z-99

Ausführung:

Der Spannzangenaufsatz mit Durchmesser 99 mm ist passend für die Spannzangenelemente

Best.-Nr. 533281 und Best.-Nr. 545582. Der Spannzangenaufsatz ist aus eloxiertem, hochfestem

Aluminium gefertigt.

Anwendung:

Der Spannzangenaufsatz wird auf das Grundelement mit nur einer zentrisch angebrachten

Schraube befestigt und kann somit schnell ausgetauscht werden. Die Werkstückkontur wird in den

Spannzangenaufsatz mit einer Mindesteinspanntiefe von 2 mm eingefräst. Durch die radial gleichmäßig

eingeleitete Spannkraft auf das Bauteil, wird dieses verzugsfrei gespannt.

Der Spannzangenaufsatz kann bis zu einer Höhe von H1 abgefräst und somit neue Werkstückkonturen

eingebracht werden.

Der maximale Werkstückdurchmesser beträgt 90 mm.

Werkstoff: hochfestes Aluminium

Passend für Spannzange Nr. 6375M / 6375H

Spannzangenaufsatz Ø 149

Nr. 6375Z-149

Ausführung:

Der Spannzangenaufsatz mit Durchmesser 149 mm ist passend für die Spannzangenelemente

Best.-Nr. 533281 und Best.-Nr. 545582. Der Spannzangenaufsatz ist aus eloxiertem, hochfestem

Aluminium gefertigt.

Anwendung:

Der Spannzangenaufsatz wird auf das Grundelement mit nur einer zentrisch angebrachten

Schraube befestigt und kann somit schnell ausgetauscht werden. Die Werkstückkontur wird in den

Spannzangenaufsatz mit einer Mindesteinspanntiefe von 2 mm eingefräst. Durch die radial gleichmäßig

eingeleitete Spannkraft auf das Bauteil, wird dieses verzugsfrei gespannt.

Der Spannzangenaufsatz kann bis zu einer Höhe von H1 abgefräst und somit neue Werkstückkonturen

eingebracht werden.

Der maximale Werkstückdurchmesser beträgt 140 mm.

Spannzange, einzeln

Bestell-

Nr.

ØD

ØD1

Spannhub Ø

[mm]

H

H1

Gewicht

[g]

428649

99

23

0,3

50

25

870

Bestell-

Nr.

ØD

ØD1

ØD2

Spannhub Ø

[mm]

H

H1

H2

Gewicht

[g]

428656

149

23

99

0,3

50

25

10

870

background image

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

7

Technische Änderungen vorbehalten.

Bestell-

Nr.

ØD

ØD1

Spannhub Ø

[mm]

H

H1

Gewicht

[g]

550278

99

23

1,0

50

25

360

Werkstoff: Polyamid.

Spannzangenaufsatz Ø 99

Nr. 6375ZK-99

Ausführung:

Der Spannzangenaufsatz aus Polyamid mit dem Durchmesser 99 mm ist passend für das

mechanische Spannzangenelement mit der Bestell-Nr. 533281.

Anwendung:

Der Spannzangenaufsatz aus Polyamid ist geeignet um druckempfindliche Werkstücke und

Materialien zu spannen.

Der Spannzangenaufsatz wird auf das Grundelement mit nur einer zentrisch angebrachten

Schraube befestigt und kann somit schnell ausgetauscht werden. Die Werkstückkontur wird in

den Spannzangenaufsatz mit einer Mindesteinspanntiefe von 2 mm eingefräst. Durch die radial

gleichmäßig eingebrachte Spannkraft auf das Bauteil wird dieses verzugsfrei gespannt.

Der Spannzangenaufsatz kann bis zu einer Höhe von H1 abgefräst und somit neue

Werkstückkonturen eingebracht werden. Der maximale Werkstückdurchmesser beträgt 90 mm.

Spannzange, einzeln

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

7

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

8

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

Bestell-

Nr.

ØD

ØD1

ØD2

Spannhub Ø

[mm]

H

H1

Gewicht

[g]

550286

112

20

25

0,5

50

30

1133

Werkstoff: hochfestes Aluminium.

Spannzangenaufsatz für

Spannmodul K20, hydr.

Nr. 6370ZSZ-112

Ausführung:

Der Spannzangenaufsatz mit Durchmesser 112 mm ist passend für das AMF-Nullpunktspannsystem

K20 hydraulisch mit Indexierung mit der Bestell-Nr. 428425. Die Spannzange ist aus eloxiertem,

hochfesten Aluminium gefertigt.

Anwendung:

Der Spannzangenaufsatz wird auf das AMF-Nullpunktspannsystem K20 in der hydraulischen

Ausführung aufgesetzt und leitet die radiale Spannkraft auf das Werkstück nach dem Schließen des

Spannmoduls ein.

Die Werkstückkontur wird in den Spannzangenaufsatz mit einer Mindesteinspanntiefe von 2 mm

eingefräst.

Der Spannzangenaufsatz kann bis zu einer Höhe von H1 abgefräst und somit neue

Werkstückkonturen eingebracht werden.

Der maximale Werkstückdurchmesser beträgt 100 mm.

für Spannzange Nr. 6370ZSZ-112

Befestigungssatz für

Spannzangenaufsatz

Nr. 6370ZSB

Bestell-

Nr.

Größe

Gewicht

[g]

550287

K20

190

Ausführung:

Das Befestigungsset beinhaltet:

- 1 St. Spann-Nippel K20, Ausführung: Schwert

- 1 St. Fangnippelschraube K20

- 1 St. Kontermutter M12

- 2 Stk. Indexier-Nutensteine, Breite 8 mm

Anwendung:

Das Befestigungsset wird mit dem Spannzangenaufsatz 112 mm, Bestell-Nr. 550286, montiert.

Nach der Montage kann der Spannzangenaufsatz sicher auf die AMF-Spannmodule, Größe K20,

hydraulisch gespannt werden.

Spannzangenaufsatz für Spannmodul

background image

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

9

Technische Änderungen vorbehalten.

spannzangenaufsatz für
spannmodul k20, hydr.
Nr. 6370ZSZ-112

aufbauelement k20,
hydraulisch mit indexierung
Nr. 6210IH

Befestigungssatz für
spannzangenaufsatz
Nr. 6370ZSB

Technische Änderungen vorbehalten.

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

9

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

10

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

Spannzange und Nullpunktspanntechnik

ZERO-POINT SYSTEMS

Katal

og 20

17/20

18

ZERO-

POINT S

YSTEMS

Katal

og 20

17/201

8

Weitere

Kataloge

unter

www

.amf.d

e

Allen V

erkäufen

liegen

unsere

Verkauf

s-, Liefer

- und Z

ahlung

sbedin

gungen

zugrun

de. Alle

Rechte

für Ge

staltun

g, Foto

s und T

exte be

im Hera

usgeber

AMF.

Alle fot

omech

anisch

en Verv

ielfältig

ungen n

ur mit u

nserer a

usdrüc

klichen

Erlaub

nis. 20

17/2018

/3DE >

GT 7.5

//08/20

16 > Ge

druckt

in Deut

schlan

d

Beste

ll-Nr. 4

53563

∙ € 3,6

0

andr

eas M

aier

gmbH & C

o. Kg

Waibling

er Stra

ße 116

∙ D-707

34 Fellba

ch

Phone

:  +49 7

11 5766

-0

Fax:

+49 711

57572

5

E-mail:

amf@

amf.de

Web:

www.a

mf.de

NuLLP

uNKTSP

ANNSY

STEM

„ZERO

-POINT

ScHRA

ubWER

KZEuGE

HYDRA

uLIScHE

SPANNTE

cHNIK

MAGN

ETSPA

NNSYS

TEME

MODu

LARE

VORRIc

HTuNG

SSYST

EME

VAKuu

MSPAN

NSYSTE

ME

ScHNE

LLSPA

NNER

PALET

TENZu

FüHRS

YSTEME

MEcHAN

IScHE S

PANNEL

EMENT

E

GREIFER

KENNZ

EIcHN

uNGS- u

ND

REINIG

uNGSW

ERKZE

uGE

ScHLÖ

SSER F

üR

TüREN

uND TO

RE

K

ata

l

o

g

2

0

1

7

/2

0

1

8

Z

ER

O

-P

OI

NT

-S

Y

S

TE

MS

Katalog_2017_ZPS_DE_Um

schlag_RS5,4.indd   1

10.08.2016   15:17:54

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

11

Nullpunktspanntechnik in Perfektion

+ Überragendes

Preis-Leistung

sverhältnis

+  Drastische Rüs

tzeitreduzierung

+  Schneller Ratio

nalisierungseffekt

+  Wiederholgena

uigkeit < 5µm

+  Edelstahl rostfr

ei

+ Formschluss

Technische Änderungen vorbehalten.

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

11

ZERO-POINT SYSTEMS

Katal

og 20

17/20

18

ZERO-

POINT S

YSTEMS

Katal

og 20

17/201

8

Weitere

Kataloge

unter

www

.amf.d

e

Allen V

erkäufen

liegen

unsere

Verkauf

s-, Liefer

- und Z

ahlung

sbedin

gungen

zugrun

de. Alle

Rechte

für Ge

staltun

g, Foto

s und T

exte be

im Hera

usgeber

AMF.

Alle fot

omech

anisch

en Verv

ielfältig

ungen n

ur mit u

nserer a

usdrüc

klichen

Erlaub

nis. 20

17/2018

/3DE >

GT 7.5

//08/20

16 > Ge

druckt

in Deut

schlan

d

Beste

ll-Nr. 4

53563

∙ € 3,6

0

andr

eas M

aier

gmbH & C

o. Kg

Waibling

er Stra

ße 116

∙ D-707

34 Fellba

ch

Phone

:  +49 7

11 5766

-0

Fax:

+49 711

57572

5

E-mail:

amf@

amf.de

Web:

www.a

mf.de

NuLLP

uNKTSP

ANNSY

STEM

„ZERO

-POINT

ScHRA

ubWER

KZEuGE

HYDRA

uLIScHE

SPANNTE

cHNIK

MAGN

ETSPA

NNSYS

TEME

MODu

LARE

VORRIc

HTuNG

SSYST

EME

VAKuu

MSPAN

NSYSTE

ME

ScHNE

LLSPA

NNER

PALET

TENZu

FüHRS

YSTEME

MEcHAN

IScHE S

PANNEL

EMENT

E

GREIFER

KENNZ

EIcHN

uNGS- u

ND

REINIG

uNGSW

ERKZE

uGE

ScHLÖ

SSER F

üR

TüREN

uND TO

RE

K

ata

l

o

g

2

0

1

7

/2

0

1

8

Z

ER

O

-P

OI

NT

-S

Y

S

TE

MS

Katalog_2017_ZPS_DE_Um

schlag_RS5,4.indd   1

10.08.2016   15:17:54

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

12

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

Einzel- und Mehrfachspannsysteme

background image

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

13

Einzel- und Mehrfachspannsysteme

Technische Änderungen vorbehalten.

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

14

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

>

Präzisions-Mehrfachspannvorrichtung

>

Formschlüssige Verbindung der Spannbacken

>

Einsatzstahl gehärtet 60 HRC

>

Spannen pro Spannstelle mit nur einer Schraube

>

Je nach Werkstückgröße bis zu 16 Spannstellen

>

Backenbreite 50 und 80 mm

>

Einfache und präzise Einstellung der Spannbacken

>

Modulbauweise: Ausrüstung für ein- oder mehrere

durch die verzahnten Auflageflächen

Werkstücke nach Wunsch

>

Positionierschritt 1 mm

>

Werkstückauflagen in Spannbacken integriert

>

Skalierung am Grundmodul und Referenzmarke an

>

Einsetzbar auf Maschinentischen, Vorrichtungs- und

den Backen ermöglichen Positionierung ohne

Schnellwechselsysteme

Mess- und Prüfmittel

MEHRFACHSPANNSYSTEM NR. 6371 –
DIE VORTEILE AUF EINEN BLICK

Basis-Backe,

abnehmbar

Aufsatzbacke, geriffelt

zur Haltekrafterhöhung

Gewinde zur Befestigung

der Anschlagteile

WErstückanzahlErMittlunG für MEhrfachspannsystEME

Aufsatzbacke, weich

zum Einarbeiten von

Werkstückkonturen

Verzahnung 1 mm

Seitlicher Anschlag

Auflage-Keil

Spannhub 2 mm

Aufsatzbacke, glatt

Basis

Spannbacke

Größe

länge

[mm]

Werkstückanzahl

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

max. Werkstückabmessung [mm]

50

250

191

78

41

22

11

320

261

113

64

39

25

15

8

500

441

203

124

84

61

45

34

25

18

13

9

600

541

253

157

109

81

61

48

38

30

23

18

14

10

650

591

278

174

122

91

70

56

44

35

28

22

18

14

10

700

641

303

191

134

101

78

62

50

41

33

27

22

18

14

11

8

80

350

261

105

52

26

11

500

411

180

102

64

41

25

14

600

511

230

136

89

61

42

28

18

11

650

561

255

152

101

71

50

36

25

16

700

611

280

169

114

81

59

43

31

22

14

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

15

EINFACHE MONTAGE IN ZWEI SCHRITTEN

BEfEstiGunG dEr BackEn auf dEM GrundElEMEnt (BEfEstiGunGsschrauBEn)

Anzieh-Drehmoment für Befestigungsschrauben bei Schrauben der Festigkeitsklasse 12.9:

spannEn dEs WErkstückEs durch anziEhEn dEr spannBackEn

Erster Schritt

Zweiter Schritt

Feste Backe

Letzte Spannbacke

BACKENBREITE 50 – Max. spannkraft 12 kn

BACKENBREITE 80 – Max. spannkraft 15 kn

1

1

2

2

Backenbreite

Befestigung Basis-Backen

Befestigung Spannbacken

50

2 x M6, max. 25 nm

2 x M6, max. 20 nm

80

2 x M10, max. 30 nm

2 x M10, max. 30 nm

ErstEr schritt:

Ziehen Sie die Spannschraube leicht an. Dadurch wird das Werkstück korrekt positioniert.
Beginnen Sie dabei immer bei der letzten Spannbacke.

zWEitEr schritt:

Anschließend ziehen Sie die Spannschraube mit einem Drehmoment-Schlüssel fest (beachten Sie hierbei unten
gezeigte Diagramme).  Beginnen Sie dabei ebenfalls immer bei der letzten Spannbacke.

hinWEis:

Empfohlenes Schmiermittel für die Spannschrauben der Backen und des Kegels: Molykote tp42
Zentrierhülsen zum Abstecken und Positionieren erhalten Sie unter folgenden Bestellnummern:
1.   Für Passdurchmesser 16F7 mit Gewinde M12 = Bestell-Nr. 78006
2.  Für Passdurchmesser 22F7 mit Gewinde M16 = Bestell-Nr. 78238

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

16

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

Bestell-

Nr.

Größe

Länge

[mm]

Spannkraft

[kN]

Gewicht

[Kg]

304873

50-250-040

250

12

3,3

304923

50-320-040

320

12

4,2

304899

50-500-040

500

12

6,6

304949

50-600-040

600

12

8,0

304915

50-650-040

650

12

8,7

304964

50-700-040

700

12

9,3

Backenbreite 50 mm.

Bohrungsabstand 40 mm.

Gehärtet 60 HRC, mit Verzahnung 1 mm.

Passend für AMF-Rastersystem: Raster 40 mm, M12, ø16 F7.

Grundelement

Nr. 6371G-50

Bestell-

Nr.

Größe

Länge

[mm]

Spannkraft

[kN]

Gewicht

[Kg]

304774

80-350-040

350

15

11,1

304824

80-500-040

500

15

15,8

304790

80-600-040

600

15

18,9

304840

80-650-040

650

15

20,6

304816

80-700-040

700

15

22,1

Bestell-

Nr.

Größe

Länge

[mm]

Spannkraft

[kN]

Gewicht

[Kg]

304766

80-350-050

350

15

10,7

304782

80-500-050

500

15

15,5

304733

80-600-050

600

15

18,6

304758

80-650-050

650

15

20,0

304808

80-700-050

700

15

21,7

Backenbreite 80 mm.

Bohrungsabstand 40 mm.

Gehärtet 60 HRC, mit Verzahnung 1 mm.

Passend für AMF-Rastersystem: Raster 40 mm, M12, ø16 F7.

Grundelement

Nr. 6371G-80

Backenbreite 80 mm.

Bohrungsabstand 50 mm.

Gehärtet 60 HRC, mit Verzahnung 1 mm.

Passend für AMF-Rastersystem: Raster 50 mm, M16, ø22 F7.

Grundelement

Nr. 6371G-80

Grundelement

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

17

Maßtabelle:

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

C

D

ØE F7

F

ØG

H

H1

ØI

K

L

N H7

R

S

T

304873

50-250-040

250

60

40

200

16

10

13

12,5

12,5

19

25

25

18

40

58

16

304923

50-320-040

320

60

40

200

16

10

13

12,5

12,5

19

60

20

18

40

58

11

304899

50-500-040

500

60

40

400

16

10

13

12,5

12,5

19

30

30

18

40

58

21

304949

50-600-040

600

60

40

400

16

10

13

12,5

12,5

19

100

20

18

40

58

51

304915

50-650-040

650

60

40

400

16

10

13

12,5

12,5

19

100

20

18

40

58

51

304964

50-700-040

700

60

40

400

16

10

13

12,5

12,5

19

150

30

18

40

58

101

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

C

D

ØE F7

F

ØG

H

H1

ØI

K

L

N H7

R

S

T

304774

80-350-040

350

90

60

200

16

10

13

12,5

12,5

19

75

35

18

40

58

26

304824

80-500-040

500

90

60

400

16

10

13

12,5

12,5

19

30

30

18

40

58

21

304790

80-600-040

600

90

60

400

16

10

13

12,5

12,5

19

100

20

18

40

58

51

304840

80-650-040

650

90

60

400

16

10

13

12,5

12,5

19

125

45

18

40

58

76

304816

80-700-040

700

90

60

400

16

10

13

12,5

12,5

19

150

30

18

40

58

101

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

C

D

ØE F7

F

ØG

H

H1

ØI

K

L

N H7

R

S

T

304766

80-350-050

350

90

60

200

22

13

17

17

17

25

75

25

18

50

68

16

304782

80-500-050

500

90

60

400

22

13

17

17

17

25

75

25

18

50

68

16

304733

80-600-050

600

90

60

400

22

13

17

17

17

25

100

50

18

50

68

41

304758

80-650-050

650

90

60

400

22

13

17

17

17

25

125

25

18

50

68

66

304808

80-700-050

700

90

60

400

22

13

17

17

17

25

150

50

18

50

68

91

Grundelement

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

18

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

Bestell-

Nr.

Größe

für Backenbreite

Gewicht

[g]

265793

4101-50

50

226

266809

4111-80

80

880

Erster Anschlag auf Grundelement, gehärtet 60 HRC.

Basis-Backe, standard

Nr. 6371

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

C

D

E

F

G

H

J

K

L

M

N

265793

4101-50 49 20,0 17 28 24,7 3,3 12,4 8

8,5

18,5 5,5 3xM5 2xM6

266809

4111-80 78 32,2 22 42 38,0 4,0 19,0 8 11,0 31,5 6,0 3xM6 2xM6

Maßtabelle:

Bestell-

Nr.

Größe

für Backenbreite

Gewicht

[g]

290635

4121-50

50

230

290650

4120-80

80

900

Erster Anschlag auf Grundelement, gehärtet 60 HRC.

Basis-Backe, tief

Nr. 6371

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

C

D

E

F

G

H

J

K

L

M

N

290635

4121-50 49 20,0 17 31 24,7 6,3 12,4 8

8,5

18,5 5,5 3xM5 2xM6

290650

4120-80 78 32,2 22 46 38,0 8,0 19,0 8 11,0 31,5 6,0 3xM6 2xM6

Maßtabelle:

Bestell-

Nr.

Größe

für Backenbreite

Gewicht

[g]

304931

50105-50

50

340

304956

80107-80

80

1330

Erster Anschlag auf Grundelement, gehärtet 60 HRC.

Basis-Backe, ohne Stufe

Nr. 6371

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

D

F

G

H

J

K

L

M

N

304931

50105-50

49

20,0

32

-

0

8

8,5

18,5

11,5

6xM5

2xM6

304956

80107-80

78

32,2

50

23

9

8

11,0

31,5

16,0

8xM6

4xM6

Maßtabelle:

Basisbacken

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

19

Bestell-

Nr.

Größe

für Backenbreite

Gewicht

[g]

300905

4112-50

50

370

300921

4300-80

80

1424

Zum Spannen von 2 Seiten, gehärtet 60 HRC.

Zentralbacke

Nr. 6371

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

C

D

E

F

G

H

J

K

L

M

N

300905

4112-50 49 20,0 17 40 33,4 3,3 4,5 8

8,5

18,5 5,5 6xM5 4xM6

300921

4300-80 78 32,2 22 58 50,0 4,0 9,0 8 11,0 31,5 6,0 6xM6 4xM6

Maßtabelle:

Bestell-

Nr.

Größe

für Backenbreite

Spannkraft

[kN]

Spannhub

[mm]

Gewicht

[g]

265835

4102-50

50

12

2

373

266825

4110-80

80

15

2

1446

Mit einer Spannschraube und zwei Befestigungsschrauben.

Gehärtet 60 HRC.

Spannbacke, standard

Nr. 6371

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

C D

E

F

G

H

J

K

L

M

N

T U V

265835

4102-50 49 20,0 17 40 33,7 3 12,4 8 8,5 18,5 5,5 6xM5 2xM6 3,3 5 28

266825

4110-80 78 32,2 22 60 52,0 4 19,0 8 11,0 31,5 6,0 6xM6 2xM6 4,0 7 42

Maßtabelle:

Zentral- und Spannbacke

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

20

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

Bestell-

Nr.

Größe

für Backenbreite

Spannkraft

[kN]

Spannhub

[mm]

Gewicht

[g]

300863

4109-50

50

12

2

390

300889

4119-80

80

15

2

1430

Mit einer Spannschraube und zwei Befestigungsschrauben.

Gehärtet 60 HRC.

Spannbacke, tief

Nr. 6371

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

C D

E

F

G

H

J

K

L

M

N

T U V

300863

4109-50 49 20,0 17 43 30,7 6 12,4 8 8,5 18,5 5,5 6xM5 2xM6 6,3 5 31

300889

4119-80 78 32,2 22 64 48,0 8 19,0 8 11,0 31,5 6,0 6xM6 2xM6 8,0 7 46

Maßtabelle:

Mit einer Spannschraube und zwei Befestigungsschrauben.

Gehärtet 60 HRC.

Spannbacke, ohne Stufe

Nr. 6371

Bestell-

Nr.

Größe

für Backenbreite

Spannkraft

[kN]

Spannhub

[mm]

Gewicht

[g]

304972

50101-50

50

12

2

370

304998

80101-80

80

15

2

1400

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

D

G

H

J

K

L

M

N

T

V

304972

50101-50 49 20,0 36,5 13,0 8

8,5

18,0 11,5 7xM5 2xM6

-

17,5

304998

80101-80 78 32,2 55,5 20,5 8 11,0 31,5 16,0 8xM6 2xM6 23 23,0

Maßtabelle:

Spannbacken

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

21

Bestell-

Nr.

Größe

für Backenbreite

Spannkraft

[kN]

Spannhub

[mm]

Gewicht

[g]

305011

50110-50

50

12

1,4

280

305037

80110-80

80

15

1,4

1000

Mit einer Spannschraube bei Größe 50 bzw. zwei bei Größe 80

und zwei Befestigungsschrauben. Gehärtet 60 HRC.

Backenbreite 50

Spannbacke, mit Halbmond

Nr. 6371

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

C

D

G

H

J

L

M

N

T

305011

50110-50

49

23,0

28

30,5

15,3

8

-

-

-

2xM6

12

305037

80110-80

82

32,2

2x28

46,0

23,0

8

16

25

4xM6

2xM6

16

Maßtabelle:

Backenbreite 80

Backenbreite 80

Backenbreite 50

Spannbacken

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

22

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

Bestell-

Nr.

Größe

für Backenbreite

A

B

C

Gewicht

[g]

266569

4103-50-09

50

49

9

17

51

266585

4104-50-12

50

49

12

17

67

266841

4113-80-11

80

78

11

22

133

266866

4114-80-18

80

78

18

22

217

Bestell-

Nr.

Größe

für Backenbreite

A

B

C

Gewicht

[g]

300988

4107-50-04

50

49

4

17

23

301002

4108-50-09

50

49

9

17

51

301028

4117-80-04

80

78

4

22

49

301044

4118-80-11

80

78

11

22

135

gehärtet 60 HRC.

Aufsatzbacke, glatt

Nr. 6371

ungehärtet.

Aufsatzbacke, glatt

Nr. 6371

gehärtet 60 HRC.

Aufsatzbacke, geriffelt

Nr. 6371

Bestell-

Nr.

Größe

für Backenbreite

A

B

C

Gewicht

[g]

300947

4105-50-04

50

49

4

17

21

266601

4106-50-09

50

49

9

17

51

300962

4115-80-04

80

78

4

22

46

266882

4116-80-11

80

78

11

22

133

Bestell-

Nr.

Größe

für Backenbreite

DIN 7894

A

B

C

H ±0,02

Gewicht

[g]

305086

100-50-12

50

M5 x20

49

12

17

15

70

305094

100-80-12

80

M6 x 20

78

12

22

20

150

gehärtet 60 HRC. Spannrandhöhe nur 2 mm.

Aufsatzbacke, mit Krallen

Nr. 6371

Aufsatzbacke

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

23

Auflage-Keil

Nr. 6371

Bestell-

Nr.

Größe

für Backenbreite

Form

A

B

C

Gewicht

[g]

266627

4201-50-011

50

A

49

3

11

11

266643

4202-50-012

50

A

49

3

12

12

266668

4203-50-013

50

A

49

3

13

13

266684

4204-50-014

50

A

49

3

14

16

266700

4205-50-015

50

A

49

3

15

16

266726

4206-50-016

50

A

49

3

16

17

301069

4351-80-012

80

A

78

4

12

27

300871

4352-80-013

80

A

78

4

13

30

300897

4353-80-014

80

A

78

4

14

33

300913

4354-80-015

80

A

78

4

15

34

266908

4355-80-016

80

B

78

4

16

35

266577

4356-80-017

80

B

78

4

17

36

266593

4357-80-018

80

B

78

4

18

37

266619

4358-80-019

80

B

78

4

19

40

266635

4359-80-020

80

B

78

4

20

43

266650

4360-80-021

80

B

78

4

21

46

Bestell-

Nr.

Größe

B

H

L

M

Gewicht

[g]

266742

4220-50

16

7

40

6

35

266676

4380-80

18

8

60

6

69

295006

4380-1-80

18

8

78

6

80

für Basis-, Zentral- und Spannbacke.

Seitlicher Anschlag

Nr. 6371

Bestell-

Nr.

Größe

für Backenbreite

Gewicht

[g]

300939

4221-50

50

19

300954

4390-80

80

43

Spanschutz

Nr. 6371

Nutenstein

Nr. 6371

Bestell-

Nr.

Größe

A

Gewicht

[g]

301010

9010-10

10

16

301036

9012-12

12

17

301051

9014-14

14

18

301077

9018-18

18

23

Zubehör

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

24

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

24

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER FELLBACH ∙ www.amf.de

Technische Änderungen vorbehalten.

>

Der pneumatische Spannstock wurde speziell für das

Bearbeiten von Einzel- und Serienteilen entwickelt,

welche ein schnelles und präzises Spannen erfordern.

>

Die Spannkraft kann an die unterschiedlichen

Werkstückerfordernisse angepasst werden.

>

Backen einsatzgehärtet 60 HRC

>

Backenbreiten 70 bis 200 mm

>

Spannkräfte bis 70 kN bei 6 bar

>

Durch die pneumatische Betätigung wird die Spannzeit

erheblich reduziert.

>

Alle Auflagen und Führungen sind gehärtet (55-60 HRC)

und geschliffen. Die Höhe der Auflagen wird in der

Toleranz ±0,01 mm gefertigt.

>

Durch 4 Nuten ist ein Anbringen von Anschlägen, Lehren

und Spezialbacken problemlos möglich.

PNEUMATISCHER SPANNSTOCK –
DIE VORTEILE AUF EINEN BLICK

Feste Backe mit T-Nut

Gewinde

für Anschläge

Luft-Zufuhr

Austauschbare

Aufsatzbacken

Spannbacke mit T-Nut

Voreinstellschraube

T-Nut für Anschlagteile

Spannstock mit Modularem Träger

Spannstock mit abgestufter Aufsatzbacke

Pneumatische Kolbenfläche

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

25

Bestell-

Nr.

Größe

Backenbreite A

Spannkraft

bei 6 bar

[kN]

Gewicht

[Kg]

301085

0700-E070

70

5

8,5

301101

0900-E090

90

10

18

301127

1002-E100

100

15

25

301143

1150-E115

115

22

30

301168

1301-E130

130

30

39

301184

1600-E160

160

50

58

301200

2000-E200

200

70

112

gehärtet 56 HRC.

Mit 1 Paar Aufsatzbacken, glatt, gehärtet 60 HRC.

Grundelement

Nr. 6372

Bestell-

Nr.

B

C

D

E

F

G

H

I

Hub K

L

M

N

O

P SW

301085

40

90 102 187 220 87 107 139

2

70

M6

10

200 14

8

301101

44 112 128 241 248 103 133 177

4

92

M8

20

288 18 14

301127

46 128 145 260 317 86 116 178

4

105 M10

20

277 18 14

301143

60 140 145 290 340 112 142 206

3,2

105 M10

20

300 18 17

301168

65 160 155 315 370 127 163 229

3,5

110 M10

20

330 18 17

301184

80 196 160 368 403 164 200 272

4

115 M10 18,5 366 18 17

301200

100 236 195 475 480 235 275 361

4,5

135 M12

20

440 18 17

Maßtabelle:

Grundelement

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

26

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

gehärtet 60 HRC.

Aufsatzbacke, glatt

Nr. 6372

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

C

ØD

E

ØF

G

Gewicht

[g]

301176

4048-E070

70

40

32

7,0

10

11

6,5

232

301192

4041-E090

90

44

36

8,5

15

14

9,0

352

301218

4042-E100

100

46

40

11,0

15

17

11,0

423

301234

4043-E115

115

60

40

11,0

15

17

11,0

493

301259

4044-E130

130

65

45

11,0

18

17

11,0

771

301275

4045-E160

160

80

45

11,0

18

17

11,0

950

301291

4046-E200

200

100

60

13,0

20

19

13,0

1790

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

C

ØD

E

ØF

G

Gewicht

[g]

301317

4071-E070

70

40

32

7,0

10

11

6,5

262

301333

4073-E090

90

44

36

8,5

15

14

9,0

322

301358

4074-E100

100

46

40

11,0

15

17

11,0

392

301374

4075-E115

115

60

40

11,0

15

17

11,0

455

301390

4076-E130

130

65

45

11,0

18

17

11,0

720

301416

4077-E160

160

80

45

11,0

18

17

11,0

896

301432

4078-E200

200

100

60

13,0

20

19

13,0

1661

gehärtet 60 HRC.

Aufsatzbacke, geriffelt

Nr. 6372

ungehärtet, zur individuellen Bearbeitung.

Aufsatzbacke, glatt

Nr. 6372

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

C ±0,01

ØD

E ±0,01

ØF

G

Gewicht

[g]

301580

4050-E070

70

40

32

7,0

10

11

6,5

235

301606

4001-E090

90

11

36

8,5

15

14

9,0

359

301622

4002-E100

100

46

40

11,0

15

17

11,0

426

301648

4003-E115

115

60

40

11,0

15

17

11,0

495

301663

4004-E130

130

65

45

11,0

18

17

11,0

775

301689

4005-E160

160

80

45

11,0

18

17

11,0

955

301705

4006-E200

200

100

60

13,0

20

19

13,0

1790

Aufsatzbacken

tief

tief

tief

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

27

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

C ±0,01 ØD E ±0,01 ØF

G

H ±0,01

I

K

±0,01

Gewicht

[g]

301440

4061-E070 70

40

32

7,0

10

11 6,5

3

2,5

8

262

301465

4007-E090 90

44

36

8,5

15

14 9,0

4

3

9

322

301481

4008-E100 100 46

40

11,0

15

17 11,0

4

3

9

392

301507

4009-E115 115 60

40

11,0

15

17 11,0

4

3

9

455

301523

4010-E130 130 65

45

11,0

18

17 11,0

4

3

13

720

301549

4011-E160 160 80

45

11,0

18

17 11,0

4

3

13

896

301564

4012-E200 200 100

60

13,0

20

19 13,0

6

4

16

1661

gehärtet 60 HRC.

Aufsatzbacke, abgestuft

Nr. 6372

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

C ±0,01

D

E ±0,01

F

G

H

Gewicht

[g]

301515

4054-E070

70

40

32

7

18

11

14

13,3

262

301531

4013-E090

90

44

36

9

26

14

20

20,3

532

301556

4014-E100

100

46

40

11

28

17

22

20,3

708

301572

4015-E115

115

60

40

11

28

17

22

20,3

822

301598

4016-E130

130

65

45

11

28

17

22

20,3

1079

301614

4017-E160

160

80

45

11

28

17

22

24,3

1296

301630

4018-E200

200

100

60

13

28

19

22

23,8

2260

gehärtet 60 HRC.

Aufsatzbacke, Prisma

Nr. 6372

Aufsatzbacken

tief

tief

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

28

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

Doppelpratze

Nr. 6372

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

C

D

E

F

L

Gewicht

[g]

301804

5003-E070-E090

28

26

13

11

16

30

56

135

301796

5001-E100-E200

38

30

17

16

18

34

60

226

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

C

D

E

F

G

L

M

Gewicht

[g]

301846

5006-E070-E090

26

16

12

33

25

13

11

86

12

278

301820

5002-E100-E200

50

19

15

47

50

21

16

125

12

524

Gerade Pratze

Nr. 6372

Spannpratzen

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

29

Anschlagteil

Nr. 6372

Bestell-

Nr.

Größe

Gewicht

[g]

301861

5004

643

Bestell-

Nr.

Größe

Gewicht

[g]

301903

6001

1037

Druckluftventil

Nr. 6372

Wartungseinheit

Nr. 6372

Bestell-

Nr.

Größe

Gewicht

[g]

301929

6002

1079

Zubehör

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

30

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

max. Spannkraft je Spannstelle 30 kN

Spannschiene

Nr. 6376G

Ausführung:

Material: Einsatzstahl 21MnCr5, plasmanitriert. Härte 58 HRC.

Ausgelegt für folgende Befestigungsmöglichkeiten auf dem Maschinentisch:

1. Seitlicher Spannrand für Spannpratze Bestell-Nr. 429258.

2.  Durchgangsbohrung in der Spannschiene für Zylinderkopfschraube DIN ISO 4762-M12 für die

Befestigung mittels Schraube und Nutenstein.

3.  Vorbereitet für das Spannen mit dem AMF Nullpunktspannsystem Zero-Point-Systems.

Aufnahmebohrungen im Abstand von 50 bzw. 100 mm für die Spann-Nippel K20.

Andere Aufnahmebohrungen für beispielsweise Spann-Nippel K10 oder K40 jederzeit auf Anfrage

lieferbar.

Positionierschritte auf der Spannschienenrasterung im Abstand von 2 mm möglich.

Anwendung:

Modular aufgebautes Spannsystem, das seine Vorteile in den vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten

hat.

Wahlweise für ein oder mehrere Werkstücke ausgelegt.

Zum schnellen Spannen von Werkstücken für die spanende Bearbeitung. Durch den Einsatz der

umfangreichen Festanschläge und Keilspanner passt sich dieses Spannsystem an Ihre Bedürfnisse

an.

Spannschienen

für 429134

Bestell-

Nr.

Größe B ØD1 +0,01 ØD2 H ±0,02 H1 H2 L

M S1 +0,03 SM1 ±0,01 SM2 ±0,01 Gewicht

[g]

429035

50x300 50

25

13

80

10 26 300 M12

5,5

50

100

6700

429050

50x400 50

25

13

80

10 26 400 M12

5,5

50

150

9160

429076

80x400 80

25

13

80

10 26 400 M12

5,5

50

150

16700

429092

50x500 50

25

13

80

10 26 500 M12

5,5

50

200

11650

429118

80x500 80

25

13

80

10 26 500 M12

5,5

50

200

21000

429134

80x600 80

25

13

80

10 26 600 M12

5,5

-

250

25200

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

31

Anwendungsbeispiele

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

32

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

Ausführung:

Material: Einsatzstahl 21MnCr5

Hochvergütet und einsatzgehärtet auf 52 HRC. Härtetiefe 0,6 mm

Anwendung:

Schnell und sicher werden Werkstücke mit dem AMF Keilspanner gespannt. Das Spannen erfolgt

über eine Zylinderschraube und das Keilelement, welches die Spannbacke bewegt und somit das

Werkstück gegen den Anschlag drückt.

glatte Spannflächen

Lieferumfang:

- Keilspanner, glatt

- Befestigungsschraube

- Nutenstein

Keilspanner

Nr. 6376K

geriffelte Spannflächen

Lieferumfang:

- Keilspanner, geriffelt

- Befestigungsschraube

- Nutenstein

Keilspanner

Nr. 6376KG

Ausführung:

Material: Einsatzstahl 21MnCr5

Hochvergütet und einsatzgehärtet auf 52 HRC. Härtetiefe 0,6 mm

Anwendung:

Schnell und sicher werden Werkstücke mit dem AMF Keilspanner gespannt. Das Spannen erfolgt

über eine Zylinderschraube und das Keilelement, welches die Spannbacke bewegt und somit das

Werkstück gegen den Anschlag drückt.

Keilspanner

Bestell-

Nr.

Größe A min. A max. B1 B2 H min. H max. Md max.

[Nm]

Spannkraft F

[kN]

Gewicht

[g]

429589

30

39

45

30

40

22

28

65

30

270

429605

40

39

45

40

50

22

28

65

30

340

429621

50

39

45

50

60

22

28

65

30

400

429647

72

47

57

72

84

29

38

65

30

870

Bestell-

Nr.

Größe A min. A max. B1 B2 H min. H max. Md max.

[Nm]

Spannkraft F

[kN]

Gewicht

[g]

429506

30

39

45

30

40

22

28

65

30

270

429522

40

39

45

40

50

22

28

65

30

340

429548

50

39

45

50

60

22

28

65

30

410

429563

72

47

57

72

84

29

38

65

30

530

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

33

Ausführung:

Material: Einsatzstahl 21MnCr5

Hochvergütet und einsatzgehärtet auf 52 HRC. Härtetiefe 0,6 mm

Keilspanner mit Aufmaß zum Einbringen von Sondergeometrien.

Anwendung:

Schnell und sicher werden Werkstücke mit dem AMF Keilspanner gespannt. Das Spannen erfolgt

über eine Zylinderschraube und das Keilelement, welches die Spannbacke bewegt und somit das

Werkstück gegen den Anschlag drückt.

Ausführung:

Material: Einsatzstahl 21MnCr5

Hochvergütet und einsatzgehärtet auf 52 HRC. Härtetiefe 0,6 mm

Anwendung:

Schnell und sicher werden Werkstücke mit dem AMF Keilspanner gespannt. Das Spannen erfolgt

über eine Zylinderschraube und das Keilelement, welches die Spannbacke bewegt und somit das

Werkstück gegen den Anschlag drückt.

mit Krallenbacken

2 mm abgesetzte Spannstufe

Lieferumfang:

- Keilspanner mit Kralle

- Befestigungsschraube

- Nutenstein

Keilspanner

Nr. 6376KK

Aufmaß auf Spannflächen

Lieferumfang:

- Keilspanner mit Aufmaß

- Befestigungsschraube

- Nutenstein

Keilspanner

Nr. 6376KW

Keilspanner

* Aufmaß 5 mm zum Einbringen von Sondergeometrien beinhaltet.

Bestell-

Nr.

Größe A min. A max. B1 B2 B3 G

H

min.

H

max.

H1 H3 Md max.

[Nm]

Spannkraft F

[kN]

Gewicht

[g]

429399

30

49

55

30 40 15 M5 22

28 11,0 20

65

30

320

429415

40

49

55

40 50 20 M5 22

28 11,0 20

65

30

400

429431

50

49

55

50 60 25 M5 22

28 11,0 20

65

30

500

429456

72

58

68

72 84 36 M6 29

38 14,5 27

65

30

1100

Bestell-

Nr.

Größe A min. * A max. * B1 B2 B3 G H min. H max. H1 Md max.

[Nm]

Spannkraft F

[kN]

Gewicht

[g]

429662

30

49

55

30 40 15 M5 22

28

11,0

65

30

320

429688

40

49

55

40 50 20 M5 22

28

11,0

65

30

400

429704

50

49

55

50 60 25 M5 22

28

11,0

65

30

500

429373

72

57

68

72 84 36 M6 29

38

14,5

65

30

1010

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

34

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

Anwendungsbeispiele

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

35

Lieferumfang:

- Feste Spannbacke, geriffelt

- Befestigungsschraube

- Nutenstein

Feste Spannbacke, geriffelt

Nr. 6376BG

Lieferumfang:

- Feste Spannbacke, glatt

- Befestigungsschraube

- Nutenstein

Feste Spannbacke, glatt

Nr. 6376B

Ausführung:

Material: Einsatzstahl 21MnCr5

Hochvergütet und einsatzgehärtet auf 52 HRC. Härtetiefe 0,6 mm

Anwendung:

Der Festanschlag wird über die Spannschraube auf der Spannschiene positioniert und greift form-

schlüssig auf der 2 mm Verzahnung.

Werkstücke können mit großer Spannkraft positioniert und gespannt werden.

Ausführung:

Material: Einsatzstahl 21MnCr5

Hochvergütet und einsatzgehärtet auf 52 HRC.

Härtetiefe 0,6 mm

Anwendung:

Der Festanschlag wird über die Spannschraube auf der Spannschiene positioniert und greift form-

schlüssig auf der 2 mm Verzahnung.

Werkstücke können mit großer Spannkraft positioniert und gespannt werden.

Spannbacken

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

H

H2

Gewicht

[g]

429357

30

42

30

22

15

300

429365

40

42

40

22

15

370

429381

50

42

50

22

15

450

429407

72

42

72

29

22

800

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

B3

G

H

H1

H2

Gewicht

[g]

429274

30

42

30

15

M5

22

11,0

15

300

429290

40

42

40

20

M5

22

11,0

15

370

429316

50

42

50

25

M5

22

11,0

15

450

429332

72

42

72

36

M6

29

14,5

22

810

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

36

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

Ausführung:

Material: Einsatzstahl 21MnCr5

Hochvergütet und einsatzgehärtet auf 52 HRC. Härtetiefe 0,6mm

Anwendung:

Der Festanschlag wird über die Spannschraube auf der Spannschiene positioniert und greift

formschlüssig auf der 2 mm Verzahnung.

Werkstücke können mit großer Spannkraft positioniert und gespannt werden.

Ausführung:

Aluminium

Anwendung:

Aluminium Vorsatzbacken zum Einfräsen von kundenspeziefischen Konturen.

Bestell-Nr. 429696 passend für:  Keilspanner Nr. 6376KW-30, -40 und -50 sowie für Festanschlag

Nr. 6376B-30, -40 und -50.

Bestell-Nr. 429712 passend für: Keilspanner Nr. 6376KW-72 sowie Festanschlag Nr. 6376B-72

Vorsatzbacken

Nr. 6376VB

mit Krallenbacken,

2 mm abgesetzte Spannstufe

Lieferumfang:

- Feste Spannbacke mit Kralle

- Befestigungsschraube

- Nutenstein

Feste Spannbacke

Nr. 6376BK

Spannbacken und Zubehör

Bestell-

Nr.

A

B

D

H

H1

L1

L2

Gewicht

[g]

429696

11

50

6

22

25

15

25

80

429712

22

72

7

29

32

25

36

320

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

B3

G

H

H1

H2

H3

Gewicht

[g]

429423

30

42

30

15

M5

22

11

15

20

300

429449

40

42

40

20

M5

22

11

15

20

370

429464

50

42

50

25

M5

22

11

15

20

450

429480

72

42

72

36

M6

29

15

22

27

800

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

37

Ausführung:

Einsatzstahl, plasmanitriert.

Anwendung:

Mit dem Adapter können zwei Spannschienen direkt, ohne Abstand miteinander verbunden werden.

Ausführung:

Aluminium

Anwendung:

Seitlicher Anschlag zum Positionieren von Werkstücken.

Anschlag wird an die feste Backe geschraubt und ist durch sein Gelenk in zwei Richtungen

einstellbar.

Lieferumfang:

- flexibler Anschlag

- Befestigungsschraube M6

- Justierschraube M6

Anschlag, flexibel

Nr. 6376Z

Lieferumfang:

- Adapter

- 2 Gewindestifte mit Innensechskant

Adapterset

Nr. 6376Z

Zubehör

Bestell-

Nr.

für Spannbacke

Gewicht

[g]

429175

6376B, 6376BG, 6376BK

150

Bestell-

Nr.

für Größe

Gewicht

[g]

429159

30, 40, 50, 72

350

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

38

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

Lieferumfang:

- 4 Stück Spannpratzen je Verpackungseinheit

Spannpratze

Nr. 6376Z

Lieferumfang:

- Anschlag

- Befestigungsschraube

Anschlag, fix

Nr. 6376Z

Ausführung:

Aluminium

Anwendung:

Seitlicher Anschlag zum Positionieren von Werkstücken.

Anschlag wird an die feste Backe geschraubt und ist verschiebbar.

Ausführung:

Einsatzstahl, gehärtet.

Anwendung:

Für die Montage der Spannschiene auf dem Maschinentisch mit Nuten.

Hinweis:

Passende Nutensteine und Stiftschrauben finden Sie im AMF Katalog „Mechanische

Spannelemente“.

Zubehör

Bestell-

Nr.

für Spannschiene

Gewicht

[g]

429258

6376G

480

Bestell-

Nr.

für Spannbacke

Gewicht

[g]

429191

6376B, 6376BG, 6376BK

40

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

39

Positionierbuchse

Nr. 6376Z

Ausführung:

Vergütungsstahl, brüniert.

Anwendung:

Positionierbuchse für das vereinfachte Ausrichten der Spannschiene auf dem Maschinentisch.

Alle Spannschienen sind an der Unterseite mit Aufnahmen für die Positionierbuchsen ausgestattet.

Damit können die Spannschienen schnell und einfach auf dem Maschinentisch ausgerichtet werden.

Zubehör

Bestell-

Nr.

A

ØD

ØD1

H

H1

L

Gewicht

[g]

429233

18

12,5

20

9

13

30

15

429217

14

12,5

20

9

13

30

14

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

40

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

Lieferumfang:

- 1 Adapterhülse

- 1 Positionierbuchse

Adapterset für ZPS-Spann-Nippel K10

Nr. 6376Z

Lieferumfang:

- 1 Zylinderschraube

- 1 Adapterhülse

- 1 Positionierbuchse

Adapterset für ZPS-Spann-Nippel K10

Nr. 6376Z

Ausführung:

Für Sacklochgewinde und für Spannschiene, siehe Artikel-Nr. 6376G.

Die Gewindehülse ist aus legiertem Vergütungsstahl gefertigt, der Adapterring aus Einsatzstahl.

Anwendung:

Adapterset zur Reduzierung der Aufnahmebohrung von K20 auf K10 ZPS-Spann-Nippel.

Ausführung:

Für Durchgangsbohrungen in der Spannschiene, siehe Artikel-Nr. 6376G.

Die Gewindehülse ist aus legiertem Vergütungsstahl gefertigt, der Adapterring aus Einsatzstahl.

Befestigungsschraube entspricht der Festigkeitsklasse 10.9.

Anwendung:

Adapterset zur Reduzierung der Aufnahmebohrung von K20 auf K10 ZPS-Spann-Nippel.

Adaptersets

Spann-Nippel K10
Spann-Nippelmutter K10

(Bestell-Nr.: 429985)

Spann-Nippel K10

Bestell-

Nr.

ØD

ØD1

ØD2

ØD3

H

S1

Gewicht

[g]

430223

17,5

25

15

12,5

30

5,5

62

Bestell-

Nr.

ØD1

ØD2

S1

H

Gewicht

[g]

430207

25

15

5,5

19

23

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

41

Mehrfachspannsystem

1

2

3

> 1 Spannen von Werkstücken mit glatten Spannbacken

> 3 Spannen von einem Werkstück mit Krallenbacken

4

> 2 Spannen von Werkstücken mit Krallenbacken

> 4 Spannen von ungleichen Werkstücken mit

Krallenbacken

Anwendungsbeispiele

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

42

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

Ausführung:

Material: Einsatzstahl 21MnCr5, plasmanitriert Härte 58 HRC.

Anwendung:

Der Aufbau für die 5-Seitenbearbeitung wird auf die Spannschiene Nr. 6376G montiert. Durch die

Verzahnung greift dieser Aufbau formschlüssig auf der Spannschiene und kann beispielsweise mit

Keilspanner Nr. 6376KA oder Nr. 6376KKA und Festanschlag Nr. 6376BA oder Nr. 6376KA ergänzt

werden.

Dieser Aufbau ist geeignet um das Mehrfachspannsystem in ein Spannmittel für die

5-Seitenbearbeitung umzurüsten. Mit nur wenigen Handgriffen ist dieser Umbau realisierbar.

Verzahnung oben und unten

Lieferumfang:

- Stück Aufbau für 5-Achsenspanner

- Befestigungsschraube

- Nutenstein

5-Achsenspanner

Nr. 6376A

5-Achsenspanner

Bestell-

Nr.

Größe

B

H

L

L1

Gewicht

[g]

429472

50x100

50

80

100

80

2367

429498

80x100

80

80

100

80

4175

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

43

mit Festbacke für 5-Achsenspanner

mit Krallenbacken

2 mm abgesetzte Spannstufe

Lieferumfang:

- Keilspanner mit Kralle

- Befestigungsschraube

- Nutenstein

Keilspanner

Nr. 6376KKA

mit Festbacke für 5-Achsenspanner

Lieferumfang:

- Keilspanner, glatt

- Befestigungsschraube

- Nutenstein

Keilspanner

Nr. 6376KA

Keilspanner

Ausführung:

Material: Einsatzstahl 21MnCr5

Hochvergütet und einsatzgehärtet auf 52 HRC. Härtetiefe 0,6 mm

Anwendung:

Schnell und sicher werden Werkstücke mit dem AMF Keilspanner gespannt. Das Spannen erfolgt

über eine Zylinderschraube und das Keilelement, welches die Spannbacke bewegt und somit das

Werkstück gegen den Anschlag drückt.

Ausführung:

Material: Einsatzstahl 21MnCr5

Hochvergütet und einsatzgehärtet auf 52 HRC. Härtetiefe 0,6 mm

Anwendung:

Schnell und sicher werden Werkstücke mit dem AMF Keilspanner gespannt. Das Spannen erfolgt

über eine Zylinderschraube und das Keilelement, welches die Spannbacke bewegt und somit das

Werkstück gegen den Anschlag drückt.

Bestell-

Nr.

Größe A min. A max. B1 B2 B3 G H min. H max. H1 H3 Md max.

[Nm]

Spannkraft F

[kN]

Gewicht

[g]

429613

40

58

66

40 50 20 M5 22

29 11,0 20

65

30

570

429639

72

66

76

72 84 36 M6 29

40 14,5 27

65

30

1120

Bestell-

Nr.

Größe A min. A max. B1 B2 B3 G H min. H max. H1 Md max.

[Nm]

Spannkraft F

[kN]

Gewicht

[g]

429514

40

58

66

40 50 20 M5

22

28

11,0

65

30

600

429530

72

66

76

72 84 36 M6

29

38

14,5

65

30

1150

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

44

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

für 5-Achsenspanner

mit Krallenbacken,

2 mm abgesetzte Spannstufe

Lieferumfang:

- Feste Spannbacke mit Kralle

- Befestigungsschraube

- Nutenstein

Feste Spannbacke

Nr. 6376BKA

für 5-Achsenspanner

Lieferumfang:

- Feste Spannbacke, glatt

- Befestigungsschraube

- Nutenstein

Feste Spannbacke, glatt

Nr. 6376BA

Spannbacken

Ausführung:

Material: Einsatzstahl 21MnCr5

Hochvergütet und einsatzgehärtet auf 52 HRC. Härtetiefe 0,6 mm

Anwendung:

Der Festanschlag wird über die Spannschraube auf der Spannschiene positioniert und greift form-

schlüssig auf der Verzahnung.

Werkstücke können mit großer Spannkraft positioniert und gespannt werden.

Ausführung:

Material: Einsatzstahl 21MnCr5

Hochvergütet und einsatzgehärtet auf 52 HRC. Härtetiefe 0,6 mm

Anwendung:

Der Festanschlag wird über die Spannschraube auf der Spannschiene positioniert und greift form-

schlüssig auf der Verzahnung.

Werkstücke können mit großer Spannkraft positioniert und gespannt werden.

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

H

H1

H2

H3

B3

G

Gewicht

[g]

429654

40

42

40

22

11,0

15

20

20

M5

205

429670

72

42

72

29

14,5

22

27

36

M6

530

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

H

H1

H2

B3

G

Gewicht

[g]

429555

40

42

40

22

11,0

15

20

M5

230

429571

72

42

72

29

14,5

22

36

M6

505

Kennz

eichnu

ngs- u

nd Reini

gungs

weRKz

euge

Katal

og 20

17/20

18

weitere

Kataloge

unter

www

.amf.d

e

Allen V

erkäufen

liegen

unsere

Verkauf

s-, Liefer

- und z

ahlung

sbedin

gungen

zugrun

de. Alle

Rechte

für ge

staltun

g, Foto

s und T

exte be

im hera

usgeber

AMF.

Alle fot

omech

anisch

en Verv

ielfältig

ungen n

ur mit u

nserer a

usdrüc

klichen

erlaub

nis. 201

7/15de

> wB 5

.//07/20

17 > ge

druckt i

n deut

schlan

d

Beste

ll-Nr. 5

15403

∙ € 2,4

0

andr

eas M

aier

gmbH & C

o. Kg

Waibling

er Stra

ße 116

∙ D-707

34 Fellba

ch

Phone

:  +49 7

11 5766

-0

Fax:

+49 71

1 57572

5

e-mail:

amf@

amf.de

web:

www.a

mf.de

nuLLpu

nKTsp

Annsy

sTeM

„zeRo-

poinT“

schRA

uBweRK

zeuge

hydRA

uLisch

e  spAnn

Techni

K

MAgn

eTspA

nnsys

TeMe

Modu

LARe

VoRRich

Tungs

sysTe

Me

VAKuu

MspAn

nsysT

eMe

schne

LLspA

nneR

pALeTT

enzuF

ühRsy

sTeMe

Mech

Anisc

he  spA

nneLe

MenTe

gReiFe

R

Kennze

ichnu

ngs- u

nd

Reinig

ungsw

eRKze

uge

schLÖ

sseR F

üR

TüRen

und T

oRe

Kennzeichnungs- und

Reinigungswe

RKzeuge

Katal

og 20

17/20

18

Katalog_2017-2018_Kennzeichnung_Reinigung_DE_Umschlag.indd   1

10.07.2017   14:18:15

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

45

Kennzeichnungs- & Reinigungswerkzeuge

+  Wirtschaftliche

s Kennzeichnen

von Werkstück

en direkt in

der Werkzeugm

aschine

+  Verkürzt die D

urchlaufzeiten

der Teile in der F

ertigung

+  Vollautomatisc

hes Reinigen von

Vorrichtung un

d des kompletten

Maschineninnen

raums

+  Entlastet Mita

rbeiter von

ungeliebten und

unproduktiven

Aufgaben

Kennz

eichnu

ngs- u

nd Reini

gungs

weRKz

euge

Katal

og 20

17/20

18

weitere

Kataloge

unter

www

.amf.d

e

Allen V

erkäufen

liegen

unsere

Verkauf

s-, Liefer

- und z

ahlung

sbedin

gungen

zugrun

de. Alle

Rechte

für ge

staltun

g, Foto

s und T

exte be

im hera

usgeber

AMF.

Alle fot

omech

anisch

en Verv

ielfältig

ungen n

ur mit u

nserer a

usdrüc

klichen

erlaub

nis. 201

7/15de

> wB 5

.//07/20

17 > ge

druckt i

n deut

schlan

d

Beste

ll-Nr. 5

15403

∙ € 2,4

0

andr

eas M

aier

gmbH & C

o. Kg

Waibling

er Stra

ße 116

∙ D-707

34 Fellba

ch

Phone

:  +49 7

11 5766

-0

Fax:

+49 71

1 57572

5

e-mail:

amf@

amf.de

web:

www.a

mf.de

nuLLpu

nKTsp

Annsy

sTeM

„zeRo-

poinT“

schRA

uBweRK

zeuge

hydRA

uLisch

e  spAnn

Techni

K

MAgn

eTspA

nnsys

TeMe

Modu

LARe

VoRRich

Tungs

sysTe

Me

VAKuu

MspAn

nsysT

eMe

schne

LLspA

nneR

pALeTT

enzuF

ühRsy

sTeMe

Mech

Anisc

he  spA

nneLe

MenTe

gReiFe

R

Kennze

ichnu

ngs- u

nd

Reinig

ungsw

eRKze

uge

schLÖ

sseR F

üR

TüRen

und T

oRe

Kennzeichnungs- und

Reinigungswe

RKzeuge

Katal

og 20

17/20

18

Katalog_2017-2018_Kennzeichnung_Reinigung_DE_Umschlag.indd   1

10.07.2017   14:18:15

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

46

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

Spannkettensatz

CAD

Bestell-

Nr.

Nut

Schraube G

max. zulässiges

Drehmoment

[Nm]

max. erreichbare

Spannkraft

[kN]

Gewicht

[g]

87601

14, 16, 18

M12

45

15

2628

87627

18, 20, 22, 24

M16

90

40

7640

Spannhaken und Gegenhalter vergütet. Kette aus Vergütungs-

stahl. Befestigung für T-Nuten Nr. 6541 bitte separat bestellen.

Bestehend aus:

- Spannhaken

- Sicherungssatz für Spannkette

- Gegenhalter

- 4 verschieden langen Kettensegmenten

- 4 Verschlussgliedern mit Splinten zum Verbinden

- 6 einrastbare Kunststoffelemente (zur Werkstückschonung)

Gesamtlänge inkl. Haken und Gegenhalter M12 = 1108 mm

Gesamtlänge inkl. Haken und Gegenhalter M16 = 1145 mm

Spannkettensatz

Nr. 6540

Anwendung:

Zum Aufspannen von vorwiegend zylindrischen Teilen, wie zum Beispiel Ventilkörper, Flanschen,

Pumpengehäusen, Kolben usw. Sowohl auf dem Maschinentisch, als auch auf Aufspann-Paletten

einsetzbar. Die Voreinstellung der Kettenlänge und der Spannkraft erfolgt am Gegenhalter mittels

Rändelmutter. Anschließend wird am Spannhaken das erforderliche Drehmoment für die Spannkraft

aufgebracht. Die Anbringung der Kunststoffdruckstücke dient zur Schonung der Oberfläche.

Vorteil:

- Gleichmäßige Druckverteilung verringert die Verformung des Werkstückes.

- Werkstückschonung durch in die Kettenglieder einrastbare Kunststoffelemente.

- Großer Verstellbereich (Spannhub) am Gegenhalter und Spannhaken.

Hinweis:

Für größere Spannaufgaben können auch die Spannhaken, Gegenhalter und Spannketten, der

Größe 20 und 24 verwendet werden.

Maßtabelle:

Bestell-

Nr.

A

B

C

C1

E1

F1

H1 min.

H1 max.

Spannhub S1

E2

F2

H2 min.

H2 max.

Spannhub S2

SW

87601

34

34

18

8

50

21

90

115

26

54

46,5

111

129

18

36

87627

37

44

25

10

64

29

119

155

37

70

61,5

139

170

31

46

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

47

Spannkettensatz

CAD

CAD

Bestell-

Nr.

Größe

Nut

G

max. zulässiges

Drehmoment

[Nm]

max. erreichbare

Spannkraft

[kN]

SW Gewicht

[g]

374934

12

14, 16, 18

M12

45

15

36

853

374959

16

18, 20, 22, 24

M16

90

40

46

1902

376517

20

22-28

M20

190

75

65

6037

376533

24

28-36

M24

300

120

65

6040

inkl. Sicherungssatz Nr. 6540KS

Spannhaken mechanisch

Nr. 6540H

Bestell-

Nr.

Größe

Nut

G

S1 Hub

max. erreichbare

Spannkraft

[kN]

Gewicht

[g]

374710

12

14, 16, 18

M12

26,0

15

553

374728

16

18, 20, 22, 24

M16

37,0

40

1235

376657

20

22-28

M20

43,5

75

4088

376632

24

28-36

M24

43,5

120

4145

Gegenhalter

Nr. 6540G

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

C

C1

E2

F2

H2 min.

H2 max.

Spannhub S2

374934

12

34

34

18

8

54

47

111

129,0

18

374959

16

37

44

25

10

70

62

139

170,0

31

376517

20

58

64

41

10

98

86

217

271,5

55

376533

24

58

64

41

10

98

86

223

284,0

61

Maßtabelle:

Bestell-

Nr.

Größe

A

B

C

E1

F1

H1 min.

H1 max.

374710

12

34

34

18

50

21

90

115,0

374728

16

37

44

25

64

29

119

155,0

376657

20

58

64

41

91

48

176

219,5

376632

24

58

64

41

91

48

184

227,5

Maßtabelle:

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

48

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

Spannkettensatz

Bestell-

Nr.

Größe

B2

B3

L

N

P

max. erreichbare

Spannkraft

[kN]

Gewicht

[g]

374736

12

9,65

13

125

15

15,875

15

114

374744

12

9,65

13

250

15

15,875

15

228

374751

12

9,65

13

500

15

15,875

15

455

374769

12

9,65

13

1000

15

15,875

15

910

374777

16

17,02

25

125

21

25,400

40

335

374785

16

17,02

25

250

21

25,400

40

670

374793

16

17,02

25

500

21

25,400

40

1340

374801

16

17,02

25

1000

21

25,400

40

2680

376673

20

19,56

29

1000

26

31,750

75

3720

376699

20

19,56

29

1500

26

31,750

75

5580

376715

20

19,56

29

2000

26

31,750

75

7440

376723

24

25,40

38

1000

33

38,100

120

7050

376749

24

25,40

38

1500

33

38,100

120

10575

376764

24

25,40

38

2000

33

38,100

120

14100

Einfach-Rollenkette DIN 8187. ISO R 606 B,

ST 37-2.

Oberfläche: eisenblank.

Rollenkette

Nr. 6540K

Anwendung:

Die einzelnen Kettenlängen können mittels Verschlussglieder (Nr. 6540V) beliebig verbunden werden.

Bei Bedarf kann die Kette auch auf jede beliebige Länge gekürzt werden.

Vorteil:

- Problemloses Verlängern und Kürzen der Kette auf die benötigte Länge

- Beidseitige Benutzung mittels Gegenhalter oder Spannhaken möglich

- Robust gegenüber Temperatureinflüssen und Verschmutzung

- Ketten sind vorgespannt, dadurch geringe Kettendehnung.

Auf Anfrage:

Sonderlängen lieferbar!

Anwendung:

Zur sicheren Anwendung der Spannkette wird der Sicherungssatz einfach unter den Spannhaken

bzw. unter den Gegenhalter geschraubt. Anschließend ist mittels des mitgelieferten Verschlussgliedes

der Sicherungssatz über dem Spannhaken bzw. dem Gegenhalter zu befestigen. Somit wird

verhindert, dass die Spannkette bei Bruch des Spannhakens oder Bruch des Gegenhalters

unkontrolliert abbricht.

Vorteil:

- Einfache Montage des Sicherungssatzes

- Sicherer Umgang mit der Spannkette

- Erhöhter Arbeitsschutz.

Hinweis:

Bei Beschädigung des Sicherungssatzes muss der komplette Satz ausgetauscht werden.

komplett vormontiert.

Sicherungssatz Spannkette

Nr. 6540KS

Bestell-

Nr.

Größe

max. zu sichernde Spannkraft

[kN]

Gewicht

[g]

376111

12

15

280

376129

16

40

350

376491

20

75

1313

376558

24

120

1313

Bestell-

Nr.

Größe

VE

[St]

Gewicht

[g]

374835

12

10

0,5

374843

16

10

1,0

376822

20

10

2,2

376848

24

10

6,5

Verpackungseinheit: 10 St.

Federstecker

Nr. 6540F

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

49

Anwendung:

Die Verschlussglieder werden zum Verbinden zweier Ketten verwendet.

Vorteil:

Einfaches und schnelles Kombinieren und Auswechseln der Ketten.

Spannkettensatz

CAD

CAD

Spannkette

6540K

Werkstück

Aufspannprisma

Spannhaken

6540H

Spannschloss

6540VS

Verschlussglieder mit Federstecker

Nr. 6540V

Bestell-

Nr.

Größe

B3

N

P

max. erreichbare

Spannkraft

[kN]

Gewicht

[g]

374819

12

13

15

15,875

15

15

374827

16

25

21

25,400

40

67

376780

20

29

26

31,750

75

113

376806

24

38

33

38,100

120

274

Bestell-

Nr.

Größe

L

L1

L2

B1

SW

max. erreichbare

Spannkraft

[kN]

Gewicht

[g]

376459

12

52

97

111 - 147

14

24

15

240

376616

16

66

126

151 - 203

20

30

40

720

551514

20

100

180

206 - 270

31

50

75

2222

551515

24

105

180

214 - 284

31

50

120

3517

Spannschloss

Nr. 6540VS

Anwendung:

Das Spannschloss wird mittels zwei Verschlussgliedern zwischen die Ketten gespannt. Durch

Verdrehen, wird die Kette vorgespannt und das Spiel (bedingt durch Längung der Kette) herausge-

nommen.

Vorteil:

- Optimales Aufbringen der Vorspannung beim Einsatz von langen Spannketten (ab 3 m)

- Entgegenwirken zur Kettendehnung bei langen Ketten

Anwendung:

Die Schonelemente werden in die Freiräume der Kettenglieder gedrückt.

Vorteil:

Die Werkstückoberfläche wird geschont.

zur Werkstückschonung.

Verpackungseinheit: 6 St.

Schonelemente

Nr. 6540S

Bestell-

Nr.

Größe

VE

[St]

Gewicht

[g]

374850

12

6

3

374868

16

6

5

376574

20

6

10

376590

24

6

16

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

50

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

Bestell-

Nr.

n x R [m]

Abstand der Prismenteile

Ø D1 [mm]

Kettenlänge LK [mm]

(x) = Gliederanzahl

L5

375568

1 x 40 = 40

190 - 280

413 (26) - 635 (40)

2

2 x 40 = 80

250 - 360

540 (34) - 826 (52)

42

3 x 40 = 120

270 - 440

603 (38) - 1048 (66)

82

4 x 40 = 160

300 - 520

635 (40) - 1238 (78)

122

5 x 40 = 200

350 - 600

762 (48) - 1429 (90)

162

6 x 40 = 240

430 - 680

953 (60) 1619 (102)

202

7 x 40 = 280

510 - 760

1143 (72) - 1810 (114)

242

8 x 40 = 320

620 - 840

1397 (88) - 2000 (126)

282

9 x 40 = 360

760 - 920

1778 (112) - 2191 (138)

322

10 x 40 = 400

920 - 1000

2191 (138) - 2413 (152)

362

375584

1 x 50 = 50

250 - 370

559 (22) - 864 (34)

2

2 x 50 = 100

320 - 470

711 (28) - 1118 (44)

52

3 x 50 = 150

320 - 570

711 (28) - 1372 (54)

102

4 x 50 = 200

320 - 670

711 (28) - 1575 (62)

152

5 x 50 = 250

430 - 770

965 (38) - 1829 (72)

202

6 x 50 = 300

530 - 870

1168 (46) - 2083 (82)

252

7 x 50 = 350

630 - 970

1422 (56) - 2337 (92)

302

8 x 50 = 400

760 - 1070

1727 (68) - 2591 (102)

352

9 x 50 = 450

960 - 1170

2235 (88) - 1794 (110)

402

10 x 50 = 500

1160 - 1270

2743 (108) - 3048 (120)

452

35121

3 x 135 = 405

1200 - 1550

2889 (91) - 3842 (121)

315

5 x 135 = 675

1550 - 2100

3683 (116) - 5175 (163)

585

7 x 135 = 945

2100 - 2500

5017 (158) - 6096 (192)

855

35162

3 x 135 = 405

1200 - 1550

2324 (61) - 3848 (101)

315

5 x 135 = 675

1550 - 2100

3657 (96) - 5143 (135)

858

7 x 135 = 945

2100 - 2500

5029 (132) - 6096 (160)

855

Spannkettensatz

CAD

Kettenlänge

“LK“

Bestell-

Nr.

Größe 2R B B2 F1 F2 G H2 H3 H4 L L1 L2 L3 L4 ØS ØS1 Gewicht

[g]

375568

12

80 47 20 27 67 M6 80 35 5,5 118 19 59 42 0 13,5 20

3230

375584

16

100 47 20 33 33 M6 100 44 5,5 148 24 74 44 0 17,5 26

3960

35121

20

270 78 20 91 161 M6 250 102 5,5 360 45 100 44 160 22,0 33

32455

35162

24

270 78 20 91 161 M6 250 102 5,5 360 45 100 44 160 26,0 40

31760

vergütet und brüniert.

Prismenteil 120°

Nr. 6540P

Vorteil:

Optimaler Einsatz der Spannkette durch flexible Positionierung der Spannprismen in der Nut des

Maschinentisches.

Hinweis:

Durch den Einsatz eines flachen Nutensteines Nr. 6322A bzw. Nr. 6322B können die Spannprismen

exakt in der Nut des Maschinentisches positioniert werden.

Auf Anfrage:

Sonderausführungen sind auf Anfrage lieferbar.

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

51

Spannkettensatz

CAD

Bestell-

Nr.

A

L

M

Gewicht

[g]

84251

14

25

M12

60

376483

14

35 *

M12

88

84269

16

30

M12

80

376509

16

40 *

M12

114

84277

18

30

M12

105

376525

18

40 *

M12

141

84285

18

30

M16

115

376541

18

45 *

M16

189

84293

20

35

M16

170

376566

20

50 *

M16

248

84343

22

40

M16

240

376582

22

50 *

M16

305

84350

24

45

M16

335

376608

24

55 *

M16

407

Zur Befestigung des Spannkettensatzes Nr. 6540 auf dem

Maschinentisch, bestehend aus Mutter für T-Nute, ähnl. DIN 508

und Schraube ISO 4762, Festigkeitsklasse 8.8.

Befestigungssatz

Nr. 6541

* bei Anwendung des Sicherungssatzes Nr. 6540KS

Hinweis:

Befestigungssatz für die Größen 20 und 24 auf Anfrage lieferbar.

Bestell-

Nr.

SW

L

S

SW1

[Zoll]

T

T1

Gewicht

[g]

52514

36

101

60

1/2

7

16

255

52522

46

108

60

1/2

8

16

340

für Sechskantspannmuttern.

Antrieb 1/2“ Vierkant mit Kugelfangrille.

Spezialstahl, gehärtet und verzinkt .

Einmaulschlüssel mit Aufnahme für

Drehmomentschlüssel

Nr. 902Md

Vorteil:

Vermeidung von Spindelbeschädigung durch kontrolliertes Anziehen beim Werkzeugwechsel in der

Maschine.

Hinweis:

Der Einstellwert des Drehmomentschlüssels hängt vom Stichmaß „S“ ab.

Die Bedienungsanleitung Ihres Drehmomentschlüssels enthält die notwendigen Angaben und

Berechnungsformeln.

Auf Anfrage:

SW 65 passend zu Spannhaken Nr. 6540H - Größe M20/M24 auf Anfrage erhältlich.

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

52

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

Inhaltsverzeichnis ...

... NACH ARTIKEl-NR.

Artikel-Nr.

Seite

Nr. 6370ZSB

8

Nr. 6370ZSZ-112

8

Nr. 6371

18-23

Nr. 6371G-50

16

Nr. 6371G-80

16

Nr. 6372

25-29

Nr. 6375H

5

Nr. 6375M

4

Nr. 6375ZK-99

7

Nr. 6375Z-149

6

Artikel-Nr.

Seite

Nr. 6375Z-99

6

Nr. 6376A

42

Nr. 6376B

35

Nr. 6376BA

44

Nr. 6376BG

35

Nr. 6376BK

36

Nr. 6376BKA

44

Nr. 6376G

30

Nr. 6376K

32

Nr. 6376KA

43

Artikel-Nr.

Seite

Nr. 6376KG

32

Nr. 6376KK

33

Nr. 6376KKA

43

Nr. 6376KW

33

Nr. 6376VB

36

Nr. 6376Z

37-40

Nr. 6540

46

Nr. 6540F

48

Nr. 6540G

47

Nr. 6540H

47

Artikel-Nr.

Seite

Nr. 6540K

48

Nr. 6540KS

48

Nr. 6540P

50

Nr. 6540S

49

Nr. 6540V

49

Nr. 6540VS

49

Nr. 6541

51

Nr. 902Md

51

... NACH BESTEll-NR.

Best.-Nr.

Seite

265 793

18

265835

19

266 569

22

266577

23

266585

22

266593

23

266601

22

266619

23

266627

23

266635

23

266643

23

266650

23

266668

23

266676

23

266684

23

266700

23

266726

23

266742

23

266809

18

266825

19

266841

22

266866

22

266882

22

266908

23

290 635

18

290650

18

295 006

23

300 863

20

300871

23

300889

20

300897

23

300905

19

300913

23

300921

19

300939

23

300947

22

300954

23

300962

22

300988

22

301 002

22

301010

23

301028

22

301036

23

301044

22

301051

23

301069

23

301077

23

301085

25

301101

25

301127

25

301143

25

301168

25

301176

26

301184

25

Best.-Nr.

Seite

301192

26

301200

25

301218

26

301234

26

301259

26

301275

26

301291

26

301317

26

301333

26

301358

26

301374

26

301390

26

301416

26

301432

26

301440

27

301465

27

301481

27

301507

27

301515

27

301523

27

301531

27

301549

27

301556

27

301564

27

301572

27

301580

26

301598

27

301606

26

301614

27

301622

26

301630

27

301648

26

301663

26

301689

26

301705

26

301796

28

301804

28

301820

28

301846

28

301861

29

301903

29

301929

29

304 733

16

304758

16

304766

16

304774

16

304782

16

304790

16

304808

16

304816

16

304824

16

304840

16

304873

16

304899

16

Best.-Nr.

Seite

304915

16

304923

16

304931

18

304949

16

304956

18

304964

16

304972

20

304998

20

305 011

21

305037

21

305086

22

305094

22

351 21

50

35162

50

374 710

47

374728

47

374736

48

374744

48

374751

48

374769

48

374777

48

374785

48

374793

48

374801

48

374819

49

374827

49

374835

48

374843

48

374850

49

374868

49

374934

47

374959

47

375 568

50

375584

50

376 111

48

376129

48

376459

49

376483

51

376491

48

376509

51

376517

47

376525

51

376533

47

376541

51

376558

48

376566

51

376574

49

376582

51

376590

49

376608

51

376616

49

376632

47

376657

47

376673

48

Best.-Nr.

Seite

376699

48

376715

48

376723

48

376749

48

376764

48

376780

49

376806

49

376822

48

376848

48

428 649

6

428656

6

429 035

30

429050

30

429076

30

429092

30

429118

30

429134

30

429159

37

429175

37

429191

38

429217

39

429233

39

429258

38

429274

35

429290

35

429316

35

429332

35

429357

35

429365

35

429373

33

429381

35

429399

33

429407

35

429415

33

429423

36

429431

33

429449

36

429456

33

429464

36

429472

42

429480

36

429498

42

429506

32

429514

43

429522

32

429530

43

429548

32

429555

44

429563

32

429571

44

429589

32

429605

32

429613

43

429621

32

Best.-Nr.

Seite

429639

43

429647

32

429654

44

429662

33

429670

44

429688

33

429696

36

429704

33

429712

36

430 207

40

430223

40

525 14

51

52522

51

533 281

4

545 582

5

550 278

7

550286

8

550287

8

551 514

49

551515

49

842 51

51

84269

51

84277

51

84285

51

84293

51

843 43

51

84350

51

876 01

46

87627

46

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

53

... NACH AlPHABET

Artikelbezeichnung

Seite

A

Adapterset

37

Adapterset für ZPS-Spann-Nippel K10

40

Anschlag, fix

38

Anschlag, flexibel

37

Anschlagteil

29

Auflage-Keil

23

Aufsatzbacke, abgestuft

27

Aufsatzbacke, geriffelt

22, 26

Aufsatzbacke, glatt

22, 26

Aufsatzbacke, mit Krallen

22

Aufsatzbacke, Prisma

27

B

Basis-Backe, ohne Stufe

18

Basis-Backe, standard

18

Basis-Backe, tief

18

Befestigungssatz

51

Befestigungssatz für Spannzangenaufsatz

8

D

Doppelpratze

28

Druckluftventil

29

E

Einmaulschlüssel mit Aufnahme für Drehmomentschlüssel

51

F

Federstecker

48

Feste Spannbacke

36, 44

Feste Spannbacke, geriffelt

35

Feste Spannbacke, glatt

35, 44

G

Gegenhalter

47

Gerade Pratze

28

Grundelement

16, 25

H

Hydraulische Spannzange

inkl. Grundkörper

5

K

Keilspanner

32, 33, 43

Artikelbezeichnung

Seite

M

Mechanische Spannzange

inkl. Grundkörper

4

N

Nutenstein

23

P

Positionierbuchse

39

Prismenteil 120°

50

R

Rollenkette

48

S

Schonelemente

49

Seitlicher Anschlag

23

Sicherungssatz Spannkette

48

Spannbacke, mit Halbmond

21

Spannbacke, ohne Stufe

20

Spannbacke, standard

19

Spannbacke, tief

20

Spannhaken mechanisch

47

Spannkettensatz

46

Spannpratze

38

Spannschiene

30

Spannschloss

49

Spannzangenaufsatz für Spannmodul K20, hydr.

8

Spannzangenaufsatz Ø 149

6

Spannzangenaufsatz Ø 99

6, 7

Spanschutz

23

V

Verschlussglieder mit Federstecker

49

Vorsatzbacken

36

W

Wartungseinheit

29

Z

Zentralbacke

19

5

5-Achsenspanner

42

Inhaltsverzeichnis ...

background image

Technische Änderungen vorbehalten.

54

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG ∙ Phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

Die „Spanntechnik APP“ bietet Ihnen den Überblick über das
spannende Produktprogramm von AMF. Ob mechanische,
pneumatische, hydraulische oder magnetische Spanntechnik,
sowie Vakuum- und Nullpunktspannsysteme – alle
Produkte werden in dieser APP umfangreich präsentiert
und Sie können sich einen Überblick über die zahlreichen
Anwendungsmöglichkeiten der AMF-Spanntechnik verschaffen.

Alle Produkte können als 2D und 3D CAD-Modell
heruntergeladen werden und in alle gängigen CAD-Programme
komfortabel importiert werden.

Bleiben Sie außerdem immer auf dem neusten Stand und lesen
Sie unsere News und PDF-Kataloge direkt auf Ihrem mobilen
Endgerät.

Testen Sie es gleich und laden unsere Spanntechnik APP im
Apple App Store sowie auf Google Play kostenlos herunter.

WIR SORGEN FüR

SPANNUNG –

AUCH AUF IHREM

MOBILEN ENDGERäT

DIE SPANNTECHNIK

-APP –

ProDuKTE fINDEN,

CAD-DATEN

AbHolEN, INformIE

rT SEIN ...

background image

GeschäftsleitunG

>   Johannes Maier
Volker Göbel

Die AMf seRVice-GARAntie

>  Mit sicherheit auf dem Weg nach oben

5   individuelle  entwicklung

Das Produkt, das Sie benötigen, gibt es nicht?
Reden Sie mit uns: Wir finden für Sie die passende Lösung –
von Sonderausführungen bis hin zur völligen Neuentwicklung.

4   gewährleistung

Wir stehen zu unserem hohen Qualitätsanspruch.
Reklamationen werden unbürokratisch und kulant bearbeitet –
wo immer möglich, auch über die Gewährleistungsfrist hinaus.

3   garantierter  Qualitäts-standard

AMF steht für sorgfältigste Fertigung im eigenen Haus.
Dieser Tradition folgen wir seit 1890 – heute natürlich längst
mit einem modernen Qualitätsmanagement nach ISO 9001.

2   Kurze  lieferzeit

Das AMF-Fertigwarenlager mit über 5.000 Artikeln garantiert
eine Lieferbereitschaft von 98 %. Sie können also davon
ausgehen, dass jeder bestellte Lagerartikel noch am selben
Tag an Sie ausgeliefert wird.

1   echte  Fachberatung

Viele Aufgaben, viele Lösungen. Im AMF-Profisortiment
finden Sie die richtige Lösung schnell und sicher:
bei Ihrem Fachhandelspartner vor Ort oder mit Hilfe der
Spezialisten in unseren Teams. Anruf genügt.

e   Made in germany

Unsere Produktpalette wird selbstverständlich von unserem
Mitarbeiterteam in Deutschland entwickelt und hergestellt.

WiR soRGen füR spAnnunG.

seit der firmengründung durch andreas Maier im Jahr 1890 hat das

unternehmen aufregende und spannende zeiten durchlebt. heute bieten wir

als führender hersteller in Europa über 5.000 verschiedene produkte aus

den Bereichen spannen, schrauben und schließen. Mit diesem umfangreichen

sortiment erfüllen wir sicherlich alle Bedürfnisse und anforderungen unserer

Kunden. doch optimale Qualität zu leisten, bedeutet eine herausforderung auf

allen Ebenen: Kompetente Beratung, moderne teamorganisation, individuelle

lösungen auch durch eigene Entwicklungen, flexibilität bei veränderten

Bedingungen, ... und das finden wir selbst so spannend, dass wir uns jeden

tag darauf freuen, mit unseren Mitarbeitern und unseren Kunden gemeinsam

den Markt auch in zukunft zu gestalten. darauf können sie sich verlassen.

2

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

andrEas MaiEr Gmbh & co. KG ∙ phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

andrEas MaiEr Gmbh & co. KG ∙ phone: +49 711 5766-0 ∙ Web: www.amf.de

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

55

Verkaufs-, liefer- & Zahlungsbedingungen

FirMengesCHiCHte

1890

Firmengründung als Schlossfabrik
durch Andreas Maier.

1920

Schraubenschlüssel erweitern das
Herstellungs-Programm.

1928

Fließband-Montage der FeLLbAcHeR ScHLöSSeR.

1951

Mit Spannelementen diversifiziert AMF in die
Werkstück- und Werkzeugspanntechnik.

1965

Schnellspanner erweitern das AMF-Sortiment.
AMF-Kataloge werden in zehn Sprachen gedruckt.

1975

Weitere Spezialisierung durch Hydraulische Spanntechnik.

1982

Spann- und Vorrichtungssysteme vervollständigen
die AMF-Spannkompetenz.

1996

AMF-Teamorganisation in allen Geschäftsbereichen.
Qualitätsmanagement mit Zertifizierung nach ISO 9001.

2001

AMF Service-Garantie für alle Produkte.

2004 einführung des Nullpunktspannsystems ZPS

2007 Die AMF-Magnetspanntechnik erweitert die
AMF-Produktpalette

2009 entwicklung und Vertrieb der AMF-Vakuumspanntechnik

2012 Die

LOW-cOST-AUTOMATISIeRUNG erweitert die Kompetenz

in den bereichen automatisiert beladen, Greifen, Spannen,

Kennzeichnen und Reinigen.

Diese Verkaufsbedingungen gelten gegenüber Unternehmern, juristischen Personen

des  öffentlichen  Rechts  und  öffentlich-rechtlichen  Sondervermögen,  an  die  wir

ausschließlich vertreiben. Unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich

aufgrund  der  nachstehenden  Bedingungen.  Abweichende  Einkaufsbedingungen

des Bestellers, die von uns nicht ausdrücklich anerkannt werden, werden auch durch

Auftragsannahme nicht Vertragsinhalt.
1. Angebot und Vertragsabschluss
Unsere  Angebote  sind  stets  freibleibend,  soweit  es  nicht  ausdrücklich  abweichend

vereinbart  wurde.  Grundlage  unserer  Lieferverträge  ist  unser  Katalog  in  der

letzten  Fassung.  Maß-  und  Gewichtsangaben  sowie  Abbildungen,  Zeichnungen

und  Daten  sind  unverbindlich  und  können  jederzeit  von  uns  geändert  werden.

Daher  können  Abweichungen  nicht  ausgeschlossen  werden  und  begründen  keine

Schadensersatzforderungen gegen uns. Aufträge gelten erst als angenommen, wenn

sie von uns schriftlich bestätigt sind. Wenn dem Besteller bei Vorratslieferungen aus

organisatorischen  Gründen  keine  separate  Bestätigung  zugeht,  gilt  die  Rechnung

zugleich als Auftragsbestätigung.
2. Preise
Die Preise verstehen sich in EUR ab Werk, ausschließlich Umsatzsteuer, Verpackung,

Fracht,  Porto  und  Versicherung.  Soweit  nicht  abweichend  vereinbart,  gelten  unsere

Listenpreise  am  Tag  der  Lieferung.  Bei  Aufträgen  unter  50,–  EUR  Netto-Warenwert

müssen  wir  aus  Kostengründen  einen  Mindermengen-Zuschlag  von  10,–  EUR

berechnen.
3. Werkzeugkosten
Sofern  keine  anderweitigen  Vereinbarungen  getroffen  werden,  bleiben  die  für  die

Ausführung  des  Auftrages  angefertigten  Werkzeuge  in  allen  Fällen  unser  Eigentum,

auch  dann,  wenn  wir  einen  Werkzeugkostenanteil  gesondert  in  Rechnung  gestellt

haben.
4. Zahlung
Sofern sich aus der Rechnung nichts anderes ergibt, ist der Kaufpreis innerhalb von 30

Tagen ab Rechnungsdatum netto (ohne Abzug von Skonto) zahlbar. Rechnungsbeträge

unter EUR 50,– sind sofort fällig. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen

in Rechnung zu stellen. Deren Höhe entspricht unserem Zinssatz für Kontokorrentkredite

bei  unserer  Hausbank;  sie  betragen  jedoch  mindestens  8  Prozentpunkte  über  dem

jeweiligen  Basiszinssatz  der  Europäischen  Zentralbank.  Außerdem  können  wir  bei

Zahlungsverzug  nach  schriftlicher  Mitteilung  an  den  Besteller  die  Erfüllung  unserer

Verpflichtungen bis zum Erhalt der Zahlungen einstellen.
5. Aufrechnungsverbot
Der  Besteller  kann  nur  mit  rechtskräftig  festgestellten  oder  unbestrittenen

Gegenansprüchen aufrechnen.
6. Rücktrittsrecht bei verspäteter Abnahme oder Zahlung und Insolvenz
Nimmt  der  Besteller  die  Ware  nicht  fristgemäß  ab,  so  sind  wir  berechtigt,  ihm

eine  angemessene  Nachfrist  zu  setzen,  nach  deren  Ablauf  anderweitig  darüber

zu  verfügen  und  den  Besteller  mit  angemessener  verlängerter  Frist  zu  beliefern.

Unberührt davon bleiben unsere Rechte, unter den Voraussetzungen des § 326 BGB

vom  Vertrag  zurückzutreten  und  Schadenersatz  wegen  Nichterfüllung  zu  verlangen.

Bezahlt  der  Besteller  die  Ware  nach  Eintritt  der  Fälligkeit  der  Zahlung  nicht,  so  sind

wir nach erfolglosem Ablauf einer von uns gesetzten angemessenen Frist berechtigt,

vom  Vertrag  zurückzutreten  und  die  Herausgabe  der  bereits  übergebenen  Ware  zu

verlangen.  §  323  BGB  bleibt  im  Übrigen  unberührt.  Stellt  der  Besteller  einen  Antrag

auf  Eröffnung  des  Insolvenzverfahrens,  sind  wir  berechtigt,  vor  der  Anordnung  von

Sicherungsmaßnahmen  durch  das  Insolvenzgericht  vom  Vertrag  zurückzutreten  und

die sofortige Herausgabe der Ware zu verlangen.
7.  Kundenspezifische Anfertigungen/Projektanfertigungen (Sonderanfertigungen)
Kundenspezifische  Anfertigungen  erfordern  verbindliche  Angaben  über  Ausführung,

Menge usw. in schriftlicher Form bei Bestellung. Aus fertigungstechnischen Gründen

behalten  wir  uns  eine  Über-  oder  Unterlieferung  der  Bestellmenge  von  bis  zu  10  %

vor.  Technische  Änderungen  oder  Streichungen  sind  nur  gegen  Berechnung  der

anfallenden Kosten möglich. Die Rückgabe von kundenspezifischen Anfertigungen ist

ausgeschlossen.
8. Lieferung und Verpackung, Gefahrübergang
Die  Angabe  der  Lieferzeit  ist  unverbindlich;  sie  erfolgt  jedoch  nach  bestem  Wissen.

Sie  steht  unter  dem  Vorbehalt  richtiger,  mangelfreier,  vollständiger  und  rechtzeitiger

Selbstbelieferung. Die angegebenen Lieferfristen beziehen sich auf die Fertigstellung

im  Werk,  beginnend  mit  dem  Tag  der  Bestellungsannahme  durch  uns.  Die  Lieferung

erfolgt EXW (ab Werk) gemäß Incoterms 2010. Somit trägt der Besteller die Kosten. Die

Gefahr geht mit Übergabe der Ware an die zur Ausführung der Versendung bestimmten

Person, Firma oder Einrichtung auf den Besteller über. Das gilt auch für Teillieferungen,

oder wenn wir die Anlieferung und Aufstellung übernommen haben. Die Gefahr geht auch

dann auf den Besteller über, wenn er im Verzug der Abnahme ist. Mangels bestimmter

Weisungen für den Versand nehmen wir denselben nach bestem Ermessen vor, ohne

jedoch eine Verpflichtung für billigste und zweckmäßigste Verfrachtung zu übernehmen.

Der  Besteller  ist  damit  einverstanden,  dass  die  Bestellung  auch  in  Teillieferungen

ausgeliefert werden kann, soweit dies für ihn zumutbar ist. Bei Versand an Dritte, die

wir im Auftrag des Bestellers beliefern, berechnen wir 5,– EUR Bearbeitungsgebühr.

Die  Verpackung  entspricht  der  Verpackungsverordnung.  Die  Einwegverpackung

berechnen wir zu Selbstkosten. Die Verpackung kann nicht zurückgenommen werden.
9. Leistungserschwerung bzw. Leistungsunmöglichkeit
Wenn wir an der Erfüllung unserer Verpflichtung durch den Eintritt von unvorhersehbaren

Umständen  gehindert  werden,  die  wir  trotz  der  nach  den  Umständen  des  Falles

zumutbaren  Sorgfalt  nicht  abwenden  konnten  (z.B.  Betriebsstörung,  Verzögerung  in

der Anlieferung wesentlicher Rohstoffe, Störungen bei der Auslieferung), so verlängert

sich die Lieferfrist in angemessenem Umfang, sofern die Lieferung oder Leistung nicht

unzumutbar erschwert oder sogar unmöglich wird. Sofern wir annehmen müssen, dass

diese  Umstände  nicht  nur  vorübergehend  bestehen,  sind  wir  berechtigt,  ganz  oder

teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Wird die Lieferung oder Leistung unmöglich, ist

der  Besteller  nicht  verpflichtet,  seinerseits  seine  vertragliche  Leistung  zu  erbringen.

§ 275 BGB gilt entsprechend. Hat der Besteller jedoch allein oder weit überwiegend

die Umstände zu verantworten, die zur Leistungsunmöglichkeit führten, so bleibt er

verpflichtet, die Gegenleistung zu erbringen. Gleiches gilt, wenn dieser Umstand zu

einer Zeit eintritt, zu der der Besteller im Verzug der Annahme ist.
10. Mustersendungen/Rücksendungen
Muster  werden  nur  gegen  Berechnung  zur  Verfügung  gestellt.  Bei  Probe-  und

Mustersendungen  erfolgt  eine  Gutschrift  bei  der  nachfolgenden  Bestellung,  wenn

ein  Auftragswert  von  mind.  125,–  EUR  netto  erreicht  wird. Die Rücknahme von

Waren ist nur nach Vereinbarung möglich, wobei Sonderanfertigungen von der

Rückgabe ausgeschlossen sind.

Für  Rücksendungen,  deren  Grund  wir  nicht  zu  vertreten  haben  (z.B.

Falschbestellung),  berechnen  wir  einen  Verwaltungskostenanteil  von  10  %,

mindestens jedoch 7,50 EUR.
11. Eigentumsvorbehalt
Die  gelieferte  Ware  bleibt  bis  zur  vollständigen  Bezahlung  sämtlicher  Forderungen

bzw. bis zur Einlösung der dafür gegebenen Schecks unser Eigentum. Die Einstellung

einzelner  Forderungen  in  eine  laufende  Rechnung  sowie  die  Saldoziehung  und

deren  Anerkennung  berühren  den  Eigentumsvorbehalt  nicht.  Der  Besteller  ist  zur

Weiterveräußerung  der  Vorbehaltsware  im  normalen  Geschäftsverkehr  berechtigt.

Eine  Verpfändung  oder  Sicherungsübereignung  ist  dem  Besteller  jedoch  nicht

gestattet.  Seine  Forderung  aus  der  Weiterveräußerung  der  Vorbehaltsware  tritt

er  schon  jetzt  an  uns  ab.  Der  Besteller  ist  zur  Einziehung  der  Forderung  solange

berechtigt,  wie  er  seinen  Verpflichtungen  uns  gegenüber  nachkommt.  Auf  unser

Verlangen  ist  er  verpflichtet,  die  Drittschuldner  anzugeben  und  wir  sind  berechtigt,

dies und die Abtretung anzuzeigen.
12. Schutzrechte
Wir behalten uns Eigentum und Urheberrecht bezüglich sämtlicher Vertragsunterlagen

wie Entwürfe, Zeichnungen, Berechnungen und Kostenvoranschläge vor. Sie dürfen

ohne  unsere  Zustimmung  weder  vervielfältigt  noch  dritten  Personen  zugänglich

gemacht  werden.  Jedwede  Rechte  auf  Patente,  Gebrauchsmuster  etc.  stehen

ausschließlich  uns  zu,  auch  soweit  sie  noch  nicht  angemeldet  sind.  Ein  Nachbau

unserer  Produkte  ist  nur  mit  unserer  schriftlichen  Zustimmung  erlaubt.  Werden

Gegenstände nach Zeichnungen oder Mustern gefertigt, so übernimmt der Besteller

die  Gewähr  dafür,  dass  durch  die  Herstellung  und  Lieferung  etwaige  Schutzrechte

Dritter  nicht  verletzt  werden.  Untersagt  ein  Dritter  aufgrund  von  Schutzrechten  die

Herstellung und Lieferung, so sind wir berechtigt, die Herstellung und Lieferung sofort

einzustellen. Der Besteller ist verpflichtet, uns die aufgewendeten Kosten zu ersetzen

und  uns  von  Schadenersatzansprüchen  Dritter  freizustellen.  Ersatzansprüche  des

Bestellers sind ausgeschlossen.
13. Gewährleistung
Vereinbart  der  Besteller  mit  uns  die  Beschaffenheit  der  Ware,  legen  wir  dieser

Vereinbarung  unsere  technischen  Liefervorschriften  zugrunde.  Falls  wir  nach

Zeichnungen, Spezifikationen, Mustern usw. des Bestellers zu liefern haben, übernimmt

dieser  das  Risiko  der  Eignung  für  den  vorgesehenen  Verwendungszweck.  Wird

nach Vertragsschluss auf Wunsch des Bestellers der Liefer- oder Leistungsumfang

geändert und dadurch die Beschaffenheit oder Eignung der Ware beeinträchtigt, so

scheiden Mängelansprüche des Bestellers insoweit aus, als die Beeinträchtigungen

auf  die  Änderungswünsche  des  Bestellers  zurückgehen.  Entscheidend  für  den

vertragsgemäßen  Zustand  der  Ware  ist  der  Zeitpunkt  des  Gefahrübergangs.  Die

Abnutzung von Verschleißteilen im Rahmen einer verkehrsüblichen Benutzung stellt

keinen  Mangel  dar.  Mängelansprüche  scheiden  insbesondere  in  folgenden  Fällen

aus:  Ungeeignete  oder  unsachgemäße  Verwendung,  fehlerhafte  Montage  bzw.

Inbetriebnahme  durch  den  Besteller  oder  Dritte,  natürliche  Abnutzung,  fehlerhafte

oder  nachlässige  Behandlung  –  insbesondere  übermäßige  Beanspruchung  –,

ungeeignete  Betriebsmittel,  Austauschwerkstoffe,  chemische,  elektrochemische

oder elektrische Einflüsse, soweit sie nicht von uns zu vertreten sind. Bei Vorliegen

eines  Mangels  der  Ware  liefern  wir,  nach  angemessener  Fristsetzung  durch  den

Besteller,  nach  unserer  Wahl  Ersatz  oder  bessern  nach.  Schlägt  die  Nacherfüllung

fehl,  so  ist  der  Besteller  berechtigt,  den  Kaufpreis  zu  mindern  oder  vom  Vertrag

zurückzutreten.  Weitergehende  Gewährleistungsansprüche  sind  ausgeschlossen.

Bei  unerheblichen  Abweichungen  von  der  vereinbarten  Beschaffenheit  bestehen

keine Mängelansprüche. Die Feststellung von Mängeln muss uns unverzüglich, bei

erkennbaren  Mängeln  jedoch  spätestens  binnen  10  Tagen  nach  Entgegennahme,

bei nicht erkennbaren Mängeln unverzüglich nach Erkennbarkeit schriftlich mitgeteilt

werden. Die Gewährleistung beträgt 12 Monate, sie beginnt mit der Auslieferung der

Ware ab Werk.
14. Haftung
Mit  Ausnahme  der  Verletzung  von  Leben,  Körper,  Gesundheit  durch  eine

Pflichtverletzung durch uns, haften wir nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
15. Erfüllungsort, Gerichtstand und Rechtswahl
Erfüllungsort  für  alle  Verpflichtungen  aus  dem  Vertragsverhältnis  ist  D-70734

Fellbach.  Der  Gerichtsstand  für  alle  aus  dem  Vertragsverhältnis  entspringenden

Rechtsstreitigkeiten ist das Gericht des Hauptsitzes der Firma Andreas Maier GmbH

&  Co.  KG.  Alle  Streitigkeiten,  die  sich  aus  dem  Vertrag  oder  über  seine  Gültigkeit

ergeben,  werden  durch  ein  Schiedsgericht  nach  der  Schiedsgerichtsverordnung

des  deutschen  Ausschusses  für  Schiedsgerichtswesen  oder  der  Vergleichs-

und  Schiedsordnung  der  internationalen  Handelskammer  unter  Ausschluss  des

ordentlichen  Rechtsweges  endgültig  entschieden.  Das  gerichtliche  Mahnverfahren

bleibt jedoch zulässig. Es gilt deutsches Recht (BGB und HGB). Die Geltung des UN-

Kaufrechts (CISG) ist ausgeschlossen.
16. Salvatorische Klausel
Sollten  einzelne  Bedingungen  nicht  rechtsgültig  sein,  so  bleiben  die  übrigen

Bedingungen  bestehen.  An  die  Stelle  der  nicht  rechtsgültigen  Bedingungen  sollen

solche  Regelungen  treten,  die  dem  wirtschaftlichen  Zweck  des  Vertrages  unter

angemessener  Wahrung  der  beidseitigen  Interessen  am  nächsten  kommen.  Mit

Publizierung  dieser  Verkaufs-,  Lieferungs-  und  Zahlungsbedingungen  werden  alle

früheren  Versionen  ungültig.  Dies  gilt  nicht  für  vor  der  Bekanntgabe  geschlossene

Verträge.

background image

EinzEl- und MEhrfachspannsystEME

Katalog 2017/2018

Weitere Kataloge unter

www.amf.de

allen Verkäufen liegen unsere Verkaufs-, liefer- und zahlungsbedingungen zugrunde. alle rechte für Gestaltung, fotos und texte beim herausgeber aMf.
alle fotomechanischen Vervielfältigungen nur mit unserer ausdrücklichen Erlaubnis. 2017/11dE > WB 4.//08/2017 > Gedruckt in deutschland

Bestell-Nr. 550887 ∙ € 2,40

andreas Maier gmbH & Co. Kg
Waiblinger Straße 116 ∙ D-70734 Fellbach
phone:  +49 711 5766-0
fax:

+49 711 575725

E-mail: amf@amf.de
Web: www.amf.de

nullpunKtspannsystEM
„zEro-point“

schrauBWErKzEuGE

hydraulischE spanntEchniK

MaGnEtspannsystEME

ModularE
VorrichtunGssystEME

VaKuuMspannsystEME

schnEllspannEr

palEttEnzuführsystEME

MEchanischE spannElEMEntE

GrEifEr

KEnnzEichnunGs- und
rEiniGunGsWErKzEuGE

schlÖssEr für
türEn und torE

EinzEl- und

MEhrfachspannsystEME

Katalog 2017/2018