Entwicklung – Produktion – Vertrieb – Service, Überblick



Beschreibung

LAMTEC ist federführend beim Einsatz analytischer Messtechnik in der Feuerungstechnik zur Optimierung und Überwachung von Feuerungsanlagen aller Art.

ORegelung ist heute Stand der Technik bei Industriefeuerungen und hilft bereits seit Jahrzehnten beim Einsparen von Energie. Dabei wird allerdings über eine Hilfsgröße geregelt, die nicht immer sehr genau und sicher ist (Falschluft).

Mit der Kombi Sonde KS1 werden im Abgas enthaltene unverbrannte Bestandteile an Kohlenmonoxid (CO) und Wasserstoff (H erfasst. Die in den LAMTEC Verbundsteuerungen integrierte CO-Regelung reduziert das Brennstoff -/Luft verhältnis bis zur “CO-Kante”, dem Übergang von der vollständigen zur unvollständigen Verbrennung und entwickelt eine  ptimierungskurve.

Damit wurde erstmals eine selbstoptimierende Brennstoff -/Luft verbundregelung realisiert. Vorteile sind ein besseres und genaueres Regelverhalten, mehr Sicherheit und deutlich kürzere Einstellzeiten.

Durch diese neuartige CO-Regeltechnik kann der Sauerstoff gehalt des Abgases im Vergleich zur bisherigen ORegelung deutlich abgesenkt werden und trägt zur weiteren Energieeinsparung und Reduzierung der COBelastung bei.

Die folgende Broschüre gibt Ihnen einen Überblick über unsere Produkte

 


background image

SENSOREN UND SYSTEME
FÜR DIE FEUERUNGSTECHNIK

Entwicklung – Produktion – Vertrieb – Service

Energie sparen – Emissionen mindern
durch Verbesserung des
feuerungstechnischen Wirkungsgrades

Für unsere Umwelt:
Energie sparen – Emissionen mindern

LAMTEC Meß- und Regeltechnik
für Feuerungen GmbH & Co. KG

Wiesenstraße 6

D-69190 Walldorf (Baden)

Telefon +49 (0) 6227 - 60 52 0

Telefax +49 (0) 6227 - 60 52 57

www.lamtec.de

info@lamtec.de

Fotos (außer P

rodukte): ©istockphoto    Gestaltung: w

w

w

.netz-

studio.de

Einsparung durch O

2

und CO-Optimierung

Funktion

Grundlast

Mittellast

Vollast

O

2

-Regelung

1,19 %

1,47 %

1,20 %

CO-Regelung

1,96 %

1,85 %

1,59 %

Betriebs-
stunden

1.600

5.600

800

Brennstoffk

osten / h 0,35/Nm

3

Heizverluste bei der Gasverbrennung

Beispielanlage

Luft überschuss

Vol. % O

2

mit CO/O

2

-Regelung

ohne CO/O

2

-Regelung

Optimierung

Optimale Verbrennung

Energieeinsparung 1,4 %

4

6

8

10

2

0 %

1 %

2 %

3 %

4 %

Unvollständige Verbrennung CO/H

2

Einsparung/Jahr bei 0,35 €/Nm

3

O

2

-Regelung

11.537 €

CO-Regelung

zusätzlich  3.291 €

Gesamt

14.828 €

Quellle: Einsparungen Friesisches Brauhaus Jever

LAMTEC ist federführend beim Einsatz analy-
tischer Messtechnik in der Feuerungstechnik zur
Optimierung und Überwachung von Feuerungs-

anlagen aller Art.

O

2

-Regelung ist heute Stand der Technik bei

Industriefeuerungen und hilft  bereits seit Jahr-
zehnten beim Einsparen von Energie. Dabei wird
allerdings über eine Hilfsgröße geregelt, die
nicht immer sehr genau und sicher ist (Falsch-
luft ).

Mit der Kombi Sonde KS1 werden im Abgas ent-
haltene unverbrannte Bestandteile an Kohlen-
monoxid (CO) und Wasserstoff  (H

2

) erfasst. Die

in den LAMTEC Verbundsteuerungen integrierte

CO-Regelung reduziert das Brennstoff -/Luft ver-
hältnis bis zur “CO-Kante”, dem Übergang von der

vollständigen zur unvollständigen Verbrennung
und entwickelt eine Optimierungskurve.

Damit wurde erstmals eine selbstoptimierende
Brennstoff -/Luft verbundregelung realisiert.
Vorteile sind ein besseres und genaueres
Regelverhalten, mehr Sicherheit und deutlich
kürzere Einstellzeiten.

Durch diese neuartige CO-Regeltechnik kann der
Sauerstoff gehalt des Abgases im Vergleich zur
bisherigen O

2

-Regelung deutlich abgesenkt wer-

den und trägt zur weiteren Energieeinsparung
und Reduzierung der CO

2

-Belastung bei.

Vertriebspartner weltweit.

background image

»

Brennersteuerungen

»

Elektronische Brennstoff -/Luft -Verbundregelungen

»

Flammenüberwachungen

»

O

2

-Mess- und Regel-Geräte

»

Adaptive CO-Verbrennungs-Optimierung

»

Sensoren und Systeme zur Detektion von Unverbranntem (CO/H

2

) für Industriefeuerungsanlagen

und Feuerungen aller Art

»

Volumenstrom-Messeinrichtungen

»

Betriebs- und Störmeldegeräte

Unsere Systeme bieten effi

ziente Technik mit höchster Funktionalität und somit universellen Einsatz

bei monteurfreundlicher Bedienung.  Alle Systeme werden im eigenen Haus entwickelt und produziert.

Sensoren und Systeme für die Feuerungstechnik

Brennersteuerung &
Verbundregelung

Flammenüberwachung

Flammenfühler, Flammenwächter

Kundenservice

Überwachen, Steuern, Optimieren

Service und Support

LAMTEC Systeme erhöhen den Wirkungsgrad von Kraft werken und Feuerungen

aller Art, reduzieren den Brennstoff verbrauch und vor allem den Ausstoß von
klimaschädlichem CO

2

.

Als mittelständisches und fl exibles Unternehmen ist es uns möglich,
durch den engen Kontakt zum Kunden immer wieder besondere
Problemlösungen zu realisieren.

Projektierung, Schulung, Service vor Ort, Inbetriebnahme, Unter-

stützung und Hilfe für den Anwender am Produkt bilden bei uns eine

Einheit.

An unserer Hotline ist schnell und unkompliziert ein kompetenter
persönlicher Ansprechpartner erreichbar. Sollte Ihr Problem nicht
behoben werden, sind unsere Vertriebspartner und Servicetechniker
weltweit für Sie da.

Feuerungs

prozess

Analyse und Optimierung

Seit mehr als 15 Jahren entwickelt und produ-
ziert LAMTEC Sensoren und Systeme für die
Feuerungstechnik. Bereits 1982 hat das LAMTEC
Team die O

2

-Regelung in den Markt eingeführt

und startete am 1. Juli 1995 unter dem Namen

“LAMTEC Meß- und Regeltechnik für Feuerungen”

in Walldorf als Management-Buy-Out aus der

ABB-Deutschland. Durch die Übernahme der
Flammenüberwachung von Hartmann & Braun

sind 1998 mehr als 20 Jahre Flammenwächter

Know-how hinzugekommen. Als Systemliefe-
rant mit führendem Know-how in der industri-
ellen Feuerungstechnik umfasst unser Produkt-

spektrum:

Feuerungsmanagement

Feuerungsüberwachung

Feuerungsoptimierung

ETAMATIC OEM

•  Funktion wie ETAMATIC
•  Anbau am Brenner
• Abgesetzte Bedieneinheit

Kompaktfl ammenwächter F200K

• IR/UV Flammenwächter
• Empfi ndlichkeit einstellbar
• 2 Betriebsarten

Kompaktfl ammenwächter F300K

• IR/UV Flammenwächter
• Intelligente Flammenanalyse
• 3 Betriebsarten

Ihr persönlicher Ansprechpartner

ETAMATIC

• Kompakte Brennersteuerung
• Brennstoff -/Luft -Verbundregelung
• CO/O

2

-Regelung

• IR/UV Flammenfühler
• Integrierte Flammenauswertung
• Radialer Lichteintritt

Flammenfühler FFS06 mit ETAMATIC

•  Überwachung von Feuerungen
•  Detektion von CO/H

2

• Kleine Baugröße

CarboSen

• Universelles O

2

-Messgerät

•  Abgleich mit Umgebungsluft
•  Bis 1400 °C Messgastemperatur

LT1 mit SONDE LS1

• O

2

-Messung und CO/H

2

-Detektion

•  Berechnung des Wirkungsgrades
• Lastabhängige Grenzkurven

LT2 mit SONDE KS1D

• Modulare Brennersteuerung
• 3-Kanal Brennstoff -/Luft -Verbund
• CO/O

2

-Regelung optional

BurnerTronic BT300