Flanschklemmem R-FKM und R-FKE, Überblick



Beschreibung

Flanschklemme und Grundplatte ermöglichen Kostenoptimierung in der Energiezuführung

 

Weniger Bauteile bei gleicher Funktion einsetzen zu können spart Lagerplatz, Montagezeit und verringert Fehlerquellen bei der Montage. Durch ein geändertes Herstellungsverfahren konnten wir die Funktion der Flanschklemme R-FKM 32 und der Grundplatte R-FKG miteinander vereinen. Dabei müssen keinerlei Abstriche in Punkto Variabilität oder Stabilität gemacht werden. Das aus Aluminium gefertigte Flanschklemmstück R-FKE 32 stellt zukünftig ein zentrales Befestigungselement bei der Montage der Energiezuführung dar.

In aller Regel werden Energiepakete mit Hilfe einer Spannschelle R-SSR an der Achse 6 eines Industrieroboters befestigt. Das Flanschklemmstück wird auf das Rohr der Spannschelle geschoben und in passender Position geklemmt. Anschließend kann der Systemhalter nun direkt auf das R-FKE 32 geschraubt werden, wobei die Ausrichtung entsprechend dem Lochbild in 45 Grad Schritten frei gewählt werden kann.
Bei Bedarf, kann die Klemmung des R-FKE während der Installation oder der Inbetriebnahme gelöst und neu justiert werden.

Vorteile:


background image

1

Roboteranbindung

© Murrplastik Systemtechnik GmbH • proID_96648~20161110~890183~aur_fkm

Flanschklemme

mit FKG, R-FKM und SH 56/70-M

PRODUKTINFORMATION

SPEZIFIKATION

Mit den Flanschklemmen R-FKM und R-FKE
können Spannschellen R-SSR mit anderen
Bauteilen verbunden werden. Klemmung am
gesamten Rohrumfang. Mit Aufnahmeflansch
für Drehlager und Grundplatte.

Aluminium

Typ

Bestell-Nr.

Farbe

A

mm

B

mm

C

mm

D

mm

E

mm

F

mm

G

mm

VPE

St.

R-FKE 32

83952614

Schwarz eloxiert

60,00

60,00

93,00

32,00

1

R-FKM 32

83952610

Silber

110,00

80,00

85,00

80,00

58,00

10,00

32,00

1

R-FKM 40

83952612

Silber

110,00

80,00

85,00

80,00

58,00

10,00

40,00

1

Aluminium

ZULASSUNGEN UND BETRIEBSGENEHMIGUNGEN

ROBI-Zulassung

KONFORMITÄT

RoHs (EG Richtlinie 202/95/EG)

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Made in Germany

Sämtliche Angaben in unseren Prospekten und Katalogen sowie im Internet beruhen auf dem heutigen Stand unserer Kenntnisse über die beschriebenen Produkte.

Die von Murrplastik bereitgestellten elektronischen Daten und Dateien, insbesondere CAD-Dateien, beruhen auf dem heutigen Stand unserer Kenntnisse über die beschriebenen Produkte.

Eine rechtlich verbindliche Zusicherung bestimmter Eigenschaften oder der Eignung für einen bestimmten Einsatzzweck kann aus diesen Informationen nicht abgeleitet werden.

Sämtliche Informationen über chemische und physikalische Eigenschaften unserer Produkte sowie die anwendungstechnische Beratung in Wort, Schrift und durch Versuche geben wir nach bestem Wissen.

Sie befreien den Käufer nicht von der Pflicht zu eigenen Prüfungen und Versuchen, um die konkrete Eignung der Produkte für den beabsichtigten Einsatzzweck festzustellen.

Für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernimmt Murrplastik keinerlei Gewähr.

Murrplastik übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die sich aus der Anwendung der Produkte ergeben.

Murrplastik behält sich technische Änderungen und Verbesserungen durch ständige Weiterentwicklung der Produkte und Dienstleistungen vor.

Im Übrigen gelten unsere Allgemeinen Verkaufsbedingungen.