Intelligente KUKA Robotik für die Kunststoffindustrie, Überblick



Beschreibung
kuka roboter, kunststoffindustrie, kuka, kr agilus, kr quantec, kr cybertech, kr c4

background image

Effizienz neu denken

�KUKA Roboter für die Kunststoffindustrie

DE

background image

Dem industriellen Wandel voraus

Intelligente KUKA Robotik

für die Kunststoffindustrie


Die Produktionswelt der Kunststoffindustrie wird immer digitaler
und vernetzter. Zukunftsweisende Automationslösungen und intelli-
gente Robotik von KUKA spielen dabei eine Schlüsselrolle. Sie
ermöglichen einen permanent steigenden Integrationsgrad in der
Fertigung. So können mehr und mehr Prozessschritte innerhalb
nur eines Arbeitsgangs erfolgen. Dabei steigt die Wertschöpfung,
während der logistische Aufwand für den Materialtransport ab-
nimmt. Durch wegweisende Lösungen ergeben sich eine wachsende
Produktivität und eine Flexibilisierung von Fertigungsprozessen
im Zeitalter von Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge.

Als technischer Vorreiter gestaltet KUKA diesen Wandel maß-
geblich mit. Das KUKA Portfolio ist deshalb extrem breit, hoch
differenziert aufgestellt und bildet die speziellen Bedürfnisse der
Kunststoffbranche komplett ab. Gleichzeitig bietet es eine dauer-
hafte Investitionssicherheit sowie eine vorausschauende Integra-
tionsfähigkeit in die Produktionswelt von heute und in die
Smart Factory von morgen. Das nennen wir ›Orange Intelligenz‹.

02 �03

KUKA Roboter für die Kunststoffindustrie� Orange Intelligenz

background image

Mit Robotern von KUKA profitieren Sie
von mehr Effizienz, mehr Wirtschaftlichkeit
und mehr Flexibilität. Stellen Sie jetzt die
Weichen für zukunftsorientierte Automati-
sierungslösungen.

Leicht.

KUKA Konsolroboter zeichnen sich

durch ein geringes Eigengewicht und
Volumen aus. Dadurch lassen sie sich
platzsparend und mit geringem Aufwand
direkt auf Maschinen installieren.

Schnell.

Dank geringer bewegter Massen

erreichen KUKA Konsolroboter eine hohe
Dynamik und kürzeste Zykluszeiten. Das
ermöglicht höhere Produktivität und Wirt-
schaftlichkeit bei schneller Amortisation.

Planungssicher.

KUKA Roboter-Familien

besitzen ein jeweils identisches Funda-
mentbohrbild. So können ohne zusätz-
lichen Planungsaufwand unterschiedliche
KUKA Konsolroboter für verschieden
große Maschinen zum Einsatz kommen.

Tiefgreifend.

KUKA Konsolroboter sind

für eine besonders große Reichweite nach
unten ausgelegt. Von oben erschließen
sie den Arbeitsbereich optimal. Dank
geringer Bauhöhe brauchen sie dabei
wenig Platz nach oben.

Beste Performance bei unterschied-
lichen Traglasten.
Der hydropneumatische
Gewichtsausgleich erlaubt die stufen-
lose und damit optimale Abstimmung
der Rückholkräfte auf die bewegten
Massen. Er sorgt für höchste Dynamik
in der Bewegung und maximiert gleich-
zeitig die Energieeffizienz der Roboter.

Mehr Platz für Ihren Erfolg: der virtuelle
Schutzraum.
KUKA Roboter überwachen
ihren Arbeitsbereich über sichere Soft-
ware. So können sie auch in beengten
Räumen, zum Beispiel unter Kran-
bahnen oder niedrigen Deckenhöhen,
betrieben werden.

Energiespar-Kick: mechanisch einfal-
lende Bremsen.
Herkömmliche Roboter
verbrauchen viel Energie, um bei Still-
stand ihre Position im Raum zu halten.
KR QUANTEC Roboter verfügen über
mechanisch einfallende Bremsen. Da-
mit senken sie den Energieverbrauch
der Motoren schon bei kürzesten
Bewegungspausen deutlich.

KR QUANTEC K
Mehr Produktivität, einfache
Integration, hohe Flexibilität

Platzsparend und tiefgreifend. Raum-
optimiert, mit einer großen Reichweite
(vertikale Ausladung A4 / A5 von
2.480 mm), geringem Gewicht und kom-
promissloser Genauigkeit – für optimale
Integration.

Reichweite / Traglast

A

KR 90 R3700 prime K

B

KR 120 R3500 prime K

C

KR 150 R3300 prime K

D

KR 180 R3100 prime K

E

KR 210 R2900 prime K

F

KR 120 R3900 ultra K

G

KR 150 R3700 ultra K

H

KR 180 R3500 ultra K

I

KR 210 R3300 ultra K

J

KR 240 R3100 ultra K

K

KR 270 R2900 ultra K

L

KR 270 R3100 ultra K

4.100 mm

3.900 mm

F

3.700 mm

A

G

3.500 mm

B

H

3.300 mm

C

I

3.100 mm

D

J

L

2.900 mm

E

K

90 kg

120 kg

150 kg

180 kg

210 kg

240 kg

270 kg

Sour

ce: K

endrion (Villing

en) GmbH

04 �05

KUKA Roboter für die Kunststoffindustrie� KR QUANTEC K

background image

Schnell und genau.

Von Grund auf neu

entwickelt und ausgestattet mit vielen
innovativen technischen Details, über-
zeugt die KR CYBERTECH Generation
durch höchste Präzision in der niedrigen
Traglastklasse. Mit einer Wiederholge-
nauigkeit von 0,04 mm können die Roboter
ihre Stärken auch bei hohem Tempo voll
ausspielen und bieten Ihnen beein-
druckende Dynamik und optimales Fahr-
verhalten im gesamten Arbeitsraum.

Umfassendes Portfolio.

Die KR CYBERTECH

Roboter bieten maximale Vielfalt für mehr
ökonomischen Handlungsspielraum.
Die feine Traglastabstufung von 6 bis 22 kg
und perfekt aufeinander abgestimmte
Robotertypen erlauben immer eine 100 %
bedarfsgerechte Auswahl – für maximale
Performance bei minimalen Investitions-
und Energiekosten. Auch als Cleanroom-
Variante erhältlich.

Weltweit größte Modellserie in der nied-
rigen Traglastklasse.
Modellvielfalt
von KUKA ist der Schlüssel zur kompro-
misslos anforderungsgerechten Automa-
tionslösung. Die KR CYBERTECH Roboter
bieten in der niedrigen Traglastklasse
unvergleichliche Performance und Leis-
tungsdichte. Mit perfekt auf den indivi-
duellen Bedarf der Kunden abgestimmten
Robotertypen für Handling- und Bahn-
applikationen und dem breiten Spektrum
von Aufgaben in der Kunststoffbranche
setzen KR CYBERTECH Roboter einen

360°: höchste Performance in jeder Einbaulage.
Alle KR CYBERTECH Roboter sind bereits in der
Grundausstattung für jede Einbaulage geeignet.

Kompakter Footprint. In Serie. Alle KR CYBERTECH

Roboter verfügen über ein kompaktes, identisches

Grundgestell. Für mehr Möglichkeiten bei der

Roboterintegration und höchste Flexibilität im

Maschinenmanagement.

ø 67 mm: die schlankeste Zentralhand ihrer

Traglastklasse. Schlicht einzigartig. Mit lediglich
67 mm Störradius verfügen die KR CYBERTECH nano
Handlingroboter über die kleinste Zentralhand
ihrer Klasse. Weltweit. Sie ermöglicht Arbeiten an
Stellen, die für andere Roboter unerreichbar sind.

Kleiner Footprint, große Reichweite.

Extrem kompakte Maße schaffen Frei-
raum in der Kunststoffproduktion. Dabei
sind KR CYBERTECH Roboter leicht und
unglaublich schlank, bringen maximale
Leistung bei minimalen Störkonturen.
So erschließen sie neue Arbeitsräume,
überbrücken weite Distanzen, verfügen
über einen großen rückwärtigen
Arbeitsbereich und eine hohe Reich-
weite nach unten.

In jeder Situation leistungsfähig.

Die KR CYBERTECH Roboter setzen Auto-
mationskonzepten kaum Grenzen. Denn
die Roboter leisten hochpräzise Arbeit
in jeder gewünschten Einbaulage, egal
ob in engen Räumen oder über große Dis-
tanzen, am Boden, an der Wand, an der
Decke oder in jedem anderen Winkel.

KR CYBERTECH
Leistung in der niedrigen Traglastklasse,
neu definiert

neuen Standard, der den Unterschied
macht. In Verbindung mit ihrer Kompakt-
heit und den geringen Störkonturen
können Roboter in sämtlichen Bereichen
arbeiten, die herkömmlichen Robotern
bisher verschlossen geblieben sind.
Ob enge Räume oder große Distanzen,
am Boden, an der Wand, an der Decke
oder in jedem anderen Winkel – die
KR CYBERTECH Roboter beherrschen
unterschiedlichste Anforderungsprofile
in jeder gewünschten Einbaulage.

Reichweite / Traglast

A

KR 6 R1820

B

KR 8 R1620

C

KR 10 R1420

D

KR 8 R2010

E

KR 12 R1810

F

KR 16 R1610

G

KR 16 R2010

H

KR 20 R1810

I

KR 22 R1610

2.400 mm

2.200 mm

2.000 mm

D

G

1.800 mm

A

E

H

1.600 mm

B

F

I

1.400 mm

C

1.200 mm

6 kg

8 kg 10 kg 12 kg 14 kg 16 kg 18 kg 20 kg 22 kg

06 �07

KUKA Roboter für die Kunststoffindustrie� KR CYBERTECH

background image

Die KR AGILUS Kleinroboter-Serie ist die
wirtschaftliche Alternative zu herkömm-
lichen Automatisierungssystemen.
Effizienter, flexibler und wartungsfreund-
licher, erfüllt sie höchste Ansprüche in
der Kunststoffindustrie.

High Speed.

Bei Handhabungsaufga-

ben, insbesondere bei schnellen und
präzisen Bewegungen, beweisen KUKA
Kleinroboter eine ihrer größten Stärken:
extreme Geschwindigkeit. Sie ermöglicht
überzeugende Ergebnisse bei minimalen
Zykluszeiten.

Integrierte Energiezuführung. Diese
verläuft platzsparend im Inneren der
KUKA Kleinroboter. Das schließt EtherCAT /
EtherNet (Busleitung), drei 5/2-Wege-
Ventile (Druckluft), direkte Luftleitung
und Ein- und Ausgänge mit ein.

Saubere Sache: auch als Reinraumaus-
führung bis ISO 2.
In Einzelanfertigung
optimiert für Reinraumanwendungen.
Veredelt durch den Einsatz hochwertiger
Materialien, optimierter Dichtungen und
glatter Oberflächen, erfüllen KUKA Robo-
ter die strengen DIN-EN-ISO-Kriterien
in Reinräumen.

Lieferung in nur drei Wochen. Das neue

KR AGILUS sixx Pack von KUKA.

Wählen Sie aus der bewährten

KR AGILUS Serie einen KR 6 R700 sixx,

KR 6 R900 sixx oder KR 10 R1100 sixx.

Zusammen mit Software, vorkonfi-

gurierter Steuerung und Bedienelement

wird daraus ein unschlagbares Team.

Beste KUKA-Qualität, zu besten

Konditionen, in kürzester Zeit.

Präzision.

Wo hohe Wiederholgenauig-

keit und Exaktheit gefragt sind, sind
KUKA Kleinroboter in ihrem Element.
Sie ermöglichen Fertigungsqualität auf
höchstem Niveau. Dank robuster Bauwei-
se arbeiten sie mit konstanter Präzision
im gesamten Arbeitsraum.

Symmetrischer Mechanik-Aufbau.

Durch

seinen symmetrischen Aufbau nutzt der
KR AGILUS sein Arbeitsvolumen ideal aus.
Er kann in kleinste Räume integriert und
dort sicher betrieben werden.

KR AGILUS
Wirtschaftliche Leistungsträger mit
extrem kompakten Maßen

Reichweite / Traglast

Überzeugend in jeder Position: Die KR AGILUS
Serie ist für Boden-, Decken- und Wandeinbaulagen
bestens geeignet. Bremsen in allen Achsen sorgen
zudem für ein Höchstmaß an Sicherheit und
Energieeffizienz.

1.100 mm

D H

1.000 mm

900 mm

C F

G

800 mm

700 mm

B E

600 mm

500 mm

A

3 kg

6 kg

8 kg

10 kg

A

KR 3 R 540

B

KR 6 R700 fivve

C

KR 6 R900 fivve

D

KR 10 R1100 fivve

E

KR 6 R700 sixx

F

KR 6 R900 sixx

G

KR 10 R900 sixx

H

KR 10 R1100 sixx

Virtueller Schutzraum:

KUKA.SafeOperation.

KUKA.SafeOperation bietet software-

seitig frei definierbare Schutzräume,

die sich dem Prozessablauf flexibel

anpassen lassen. Für bisher nicht vorstell-
bare, sicher abgrenzbare Arbeitsbereiche

in dynamischen Arbeitsprozessen.

Zwischen Maschinen oder zwischen

Mensch und Maschine.

Integrierte Energiezuführung.

Für extrem

schlanke Konturen tragen die Kleinroboter
von KUKA die komplette Energiezufüh-
rung im Inneren. Einfache Greiferintegra-
tion bei kürzester Reaktion – gerade für
beengte Arbeitsräume.

08 �09

KUKA Roboter für die Kunststoffindustrie� KR AGILUS

background image

KUKA KR C4 – ein System steuert alles.
Roboter-, Bewegungs-, Ablauf- und
Prozess- sowie Sicherheitssteuerung:
Die KR C4 vereint alle Steuerungsaufga-
ben für einen effizienten Robotereinsatz
in einem einzigen, smarten System. Mit
maximaler Energieeffizienz. Das schont
wertvolle Ressourcen nachhaltig und
minimiert Kostenrisiken, die steigende
Energiepreise mit sich bringen.

Das integrierte Energie-Management der
KR C4 bietet Stand-by-Modi und einen
Eco-Modus. Sie reduzieren den Energie-
verbrauch um bis zu 95 %, zum Beispiel
durch Reduktion der Robotergeschwindig-
keit oder durch programmierbare Brem-
sensysteme, die den Roboter verbrauchs-
neutral in Position halten. Bereits in der
Engineering-Phase kann der Energiever-
brauch simuliert und kalkuliert werden.
Im Betrieb erfolgt die Anzeige und Verifi-
zierung des Energieverbrauchs dann am
Bediengerät. KR C4 bedeutet Effizienz mit
transparenter Energiebilanz. Sie bildet die
Basis für einen zertifizierten Energiespar-
nachweis mit Steuervorteil (ISO 50001).

Roboterbedienung ganz einfach:
Das KUKA smartPAD zeigt mit einem
großen, hochauflösenden und entspie-
gelten Touchscreen eindrucksvoll, wie
einfach Roboterbedienung sein kann.
Intelligente, interaktive Dialoge stellen
dem Anwender jederzeit die aktuell
benötigten Bedienelemente zur Verfü-
gung. Das macht die Arbeit einfacher,
schneller, effizienter und damit
rundum smarter.

Vier dedizierte Steuerungen in einem
Steuerungssystem.
Das Konzept der
KR C4 ist revolutionär. Erstmals sind in
ihr Robot / Motion sowie LogicControl
nahtlos und interaktiv mit Steuerungen
für Safety und CNC verbunden. Auf
der KR C4 basierende Automations-
lösungen sind damit deutlich intelli-
genter, flexibler und skalierbarer.

Mit wenig Roboterkenntnissen bedien-
bar: dank KUKA.PLC mxAutomation.
Die komfortable, universelle Schnittstelle
macht KUKA Roboter extrem einfach zu
bedienen. KUKA.PLC mxAutomation
ermöglicht, den KUKA Roboter an Kunst-
stoffmaschinen in derselben Systematik
anzuzeigen, zu bedienen und zu program-
mieren/einzurichten, wie es Anwender
von ihren Kunststoffmaschinen gewohnt
sind. Und das alles über das Bedienpanel
der Kunststoffmaschine.

Automatisierung einfach und sicher
beherrschen.
Intelligente Robotik von
KUKA bedeutet auch, die Integration,
Programmierung und Steuerung der
Technik so einfach wie möglich zu
gestalten. Hier gilt die Bedienung über
KUKA.PLC mxAutomation als weg-
weisend. Sie ermöglicht den sicheren
und fehlerfreien Umgang mit Automa-
tionslösungen durch ein überlegtes
Konzept, das keine aufwendigen Schu-
lungen oder tiefe Fachkenntnis erfordert.

Sofort einsatzbereit: vertraute Ober-
fläche  für schnelles Programmieren.
KUKA Roboter übernehmen Bearbeitungs-
aufgaben wie Kunststoffmaschinen – und
sind dank KUKA.CNC-Oberfläche wie diese
in G-Code bzw. DIN 66025 programmierbar.
Anwender verstehen sie sofort, können
Programme über eine CAD- / CAM-Kette
erstellen und nach erfolgter Simulation
auf dem Roboter ohne Übersetzung in
Robotersprache abarbeiten. Bereits inklu-
sive: Werkzeugradiuskorrektur, Schwester-
werkzeuge und viele andere bekannte
CNC-Funktionen.

Besonders wartungsarm – ohne Filter-
matten.
Das passive Wärmetausch-System
der KR C4 mit getrennter Luftzirkulation
im Innen- und Außenbereich der Steue-
rung ermöglicht den wartungsarmen
Betrieb selbst in staubiger Umgebung.
Komplett ohne Filtermatten.

Scr

een-S

our

ce

: KraussMaff

ei & ARBUR

G

Sour

ce

: Siemens

®

Bedienhandgerät
•  8,4" übersichtliches Touchpad-Display
für KUKA.VisionTech & KUKA.HMI Zenon …
•  integrierter USB-Anschluss
•  Acht Verfahrtasten: vier bzw. sechs Tasten
für KUKA plus zwei Tasten extra
•  6D-Mouse
•  hot-plug-fähig

KUKA KR C4
Ein intelligentes System steuert alles

KUKA smartPAD
Macht Robotik-Einsatz in der
Kunststoffindustrie ganz einfach

System

I / O Handling

Kommunikation

Synchronisierung

Roboteranwendung

Antriebe

Robot

Control

SPS

CNC

MCFB

Safety

Motion

Roboteranwendung

10 �11

KUKA Roboter für die Kunststoffindustrie� KR C4

background image

Ganz gleich, ob Hybridmaterialien,
spritzgegossene, blas- oder thermo-
geformte Verpackungen oder medizini-
sche Produkte, ob auf, in oder neben der
Maschine – KUKA Roboter steigern Ihre
Effizienz bei höchster Präzision. So lassen
sich Prozesse intelligenter gestalten,
werden Arbeitszyklen beschleunigt
und Stillstandszeiten reduziert. In indus-
triellen Umgebungen genauso wie in
engen, keimfreien Räumen und überall,
wo höchste Anforderungen an Hygiene-
standards gelten.

Bei der Herstellung komplexer Kunststoff-

Spritzgießkomponenten beweisen KUKA Roboter

ein Höchstmaß an Präzision, Reproduzier-

barkeit und Geschwindigkeit.

In der Anlage: präzises Fräsen von
überdimensionalen Kunststoffrohren

In der Anlage: ein platzsparender KR AGILUS
positioniert und greift von unten auf die
Montagevorrichtung zu

Thermoformen

Spritzgießen

Blasformen

Extrusion

Und weitere …

Pressen

Schäumen

Aufbereitungsanlagen

Intelligente Automatisierungslösungen
In allen Bereichen der Kunststoffindustrie

In der Anlage: innovativer, flexibler Roboterschwarm

zur individuellen Bearbeitung von Blasformtanks

Auf der Maschine: KUKA QUANTEC Konsolroboter

zum effizienten Bestücken, Entnehmen

und Nachbearbeiten

Robot

-S

our

ce: bielomatik Leuz

e

QR-Code nutzen
und Roboter in
Bewegung sehen.

12 �13

KUKA Roboter für die Kunststoffindustrie� In der Praxis

background image

E 67

KR AGILUS Serie
Die Kleinrobotik-Serie mit einzigartiger
Performance bei höchster Geschwindig-
keit ist je nach Einsatzgebiet in
verschiedenen Varianten erhältlich.

KR CYBERTECH Serie
Das breite Modellspektrum setzt neue
Standards bei Handling- und Bahnappli-
kationen. Es bietet unvergleichliche
Performance und Leistungsdichte in
der niedrigen Traglastklasse.

KR 16 Serie
Mit einer besonders geringen Störkontur
und dem schlanken Design spart diese
Serie wertvollen Platz und erreicht jeden
Punkt, selbst in engen Räumen.

KR QUANTEC Serie
Diese Serie überzeugt durch maximale
Dynamik, extreme Steifigkeit und Per-
formance bei geringem Eigengewicht.
Optional mit Lineareinheit erhältlich.

A

KUKA Medieneinheit

Ermöglicht die flexible Verbindung von
pneumatischen und elektrischen Steuer-
ketten. Die Standards sind dabei frei
wählbar: Profinet, EtherCAT und ProfiBus.

B

K-Box

Variiert die Länge des Schlauchpakets in
Abhängigkeit von der Roboterstellung.
Dabei minimiert die K-Box die Störkontur
und sorgt so für geringen Verschleiß.

A
B

KR 30/60-4 KS Serie
Mit seinem langen, schlanken Arm ist
der KR 60 L16-2 KS der perfekte Roboter
für enge Arbeitsbereiche.

KR QUANTEC K Serie
KUKA Konsolroboter sind für eine beson-
ders große Reichweite nach unten
ausgelegt. Von oben erschließen sie den
Arbeitsbereich optimal.

EUROMAP-E67-Schnittstelle
Sie regelt den sicheren Signalaustausch
auf standardisiertem Dialog zwischen
Maschine und Roboter.

Roboter-Steuerungssystem KR C4
und KR C4 smallsize-2
Ihre beiden Bauformen fügen sich perfekt
in vorhandene Maschinenumgebungen
ein. Die offene Architektur setzt der tech-
nischen Integration kaum Grenzen.

Positionierer von KUKA
Durch unsere Positioniertechnik wird
die Lücke zur Automatisierung und zu
Ihrem Erfolg geschlossen. Unsere Tech-
nik ist in ständiger Anpassung an
die jeweils aktuellen Entwicklungen.

KUKA Milling-Paket
Dieses Applikationsmodul ist ein hoch-
präziser Roboter mit Spindel, Software,
Steuerung und Frequenzumrichtung –
getestet und abgestimmt auf die Kunst-
stoffbearbeitung.

KUKA Funktions- und Technologiepakete
Sie geben Robotern die Fähigkeit, die für
Ihre Branche relevanten Funktionen inner-
halb einer Automatisierungslösung zu
übernehmen.

Vielseitig wie die Welt der Kunststofffertigung
Das KUKA Roboter Portfolio

Lösungskompetenz für das Ganze
Steuerung, Software und Ergänzungen

größte Serie in der
Konsolroboterklasse

größte Serie in der
niedrigen Traglastklasse

14 �15

KUKA Roboter für die Kunststoffindustrie� Produktportfolio

background image

www.contact.kuka-robotics.com

www.youtube.com/kukarobotgroup

www.facebook.com/KUKA.Robotics

Twitter: @kuka_roboticsEN

Angaben zur Beschaffenheit und Verwendbarkeit der Produkte stellen keine Zusicherung von Eigenschaften dar, sondern dienen lediglich
Informationszwecken. Maßgeblich für den Umfang unserer Lieferungen ist der jeweilige Vertragsgegenstand. Technische Daten und
Abbildungen sind unverbindlich in Hinblick auf Lieferungen. Änderungen vorbehalten.
© 2016 KUKA Roboter GmbH

www.kuka.com

BF0001/D/4/1016