Lernen Sie unser Portfolio kennen, Überblick



Beschreibung

Wir bieten fertigenden Unternehmen ein komplettes Software-Portfolio für die effiziente Abwicklung der Wertschöpfungsprozesse. In unserer Broschüre erfahren Sie mehr über unsere ERP und MES Produkte.
 


background image

Branchensoftware

Produktionsmanagement

S o f t w a r e   f o r

P e r f e c t i o n   i n   P r o d u c t i o n

E R P   &   M E S

background image

Branchenspezialisierung

Technologie

ERP & MES

2

3

* Lünendonk 2014

PSI Aktiengesellschaft
Produkte und Systeme der Informationstechnologie

Schwerpunkt Energie-, Produktions- und Infrastruktur-
management
Top 10 der deutschen Softwarehersteller *
> 175 Mio. €

Umsatz

> 1.700 Mitarbeiter weltweit
weltweit Kunden
30 Standorte weltweit (19 internationale)

PSIPENTA Software Systems GmbH

Schwerpunkt Produktionsmanagement
ERP & MES aus einer Hand
> 25 Jahre Projekterfahrung
100 % Tochter der PSI AG
> 30 Mio. €

Umsatz

> 220 Mitarbeiter weltweit
> 500 Kunden mit insgesamt über 30.000 Anwendern
6 Niederlassungen in Europa sowie Peking

PSIPENTA

Modern. Etabliert. Spezialisiert.

background image

Branchenspezialisierung

Technologie

ERP & MES

4

5

Inhalte: ERP & MES

Funktionale Auszeichnung

Funktionsbereiche

Produktionsplanung und -regelung
Servicemanagement
Business Reporting

Mobilität

Internationalität

Software for Perfection in Production

Noch immer ist der angebotene Funktionsumfang das wichtigstes Entscheidungskriterium bei der
Software-Auswahl. Davon hängt wesentlich die Erfüllung der Anforderungen im betrieblichen
Alltag ab. Der ERP-Standard PSI penta hat im Verlauf der letzten Jahre einen marktführenden
Funktionsumfang erreicht. Ergänzt wird die ERP-Suite mit leistungsfähigen MES-Komponenten
und Modulen für eine adaptive Fertigungssteuerung. Überzeugen Sie sich von dem hohen Ab-
deckungsgrad Ihrer Anforderungen im Produktionsumfeld durch unser Gesamtportfolio.
Auch den neuen Anforderungen im Kontext von Industrie 4.0 stellt sich PSIPENTA. Die Smart Factory
muss den Menschen in den Mittelpunkt stellen und sowohl Anwendungen als auch Bedienkonzepte
auf seine Bedürfnisse abstimmen. Dazu werden rollenbasierte Anwendungskonzepte in Verbindung
mit flexibel gestaltbaren Interaktionsschnittstellen benötigt.
PSI penta /ERP und die ergänzenden Komponenten sind die erste Wahl, wenn es um dynamische
Produktionsprozesse, hohe Integrationsfähigkeit der Systeme und eine flexible Produktionsrege-
lung geht.

background image

Branchenspezialisierung

Technologie

ERP & MES

6

7

Überzeugen Sie sich von unserer am
Markt einzigartigen Funktionsvielfalt für
die Fertigung und von unserer gelebten
Philosophie „Software for Perfection in
Production“.

Von einem Enterprise Resource Planning
(ERP), über Module eines Manufacturing
Execution Systems (MES) bis zu hoch
spezialisierten Anwendungen wie Liefer-
kettenmanagement und reihenfolgesyn-
chrone Produktion und Belieferung (JIS)
reicht unser Lösungsspektrum für Sie.

Funktionale Auszeichnung

Vielseitig. Integriert. Automatisiert.

Am Markt
einmalig

Im Umfeld etablierter Softwarelandschaf-
ten sorgen unsere Planning, Execution
and Control (PEC)-Module für funktio-
nale Tiefe auf der Fertigungsebene. Die
Module können mittels der Schnittstelle
PSI integration lückenlos integriert wer-
den. Auf Basis unserer Produktstandards
haben wir gemeinsam mit Kunden aus
dem Konzernumfeld wie SR Technics,
einem unabhängigen Anbieter von tech-
nischen Dienstleistungen in der zivilen
Luftfahrt,  Linde oder der Volkswagen AG
releasefähige Projektlösungen realisiert.

Breite und tiefe Funktionalität im Auftragsmanagement ergänzt durch

MES-Komponenten

Integrierte Betriebsdaten- & Personalzeiterfassung
Integrierter Leitstand
Adaptive Fertigungssteuerung
Multisite (Mehrwerkesteuerung)
Servicemanagement/Instandhaltung
Integrierter EDI-Konverter
Durchgängiger Auftragsbezug
Exoten-Handling
Grobplanung
Workflow

Portfolio

Enterprise Resource Planning, PSI penta /ERP
Manufacturing Execution System, PSI penta /MES
Planning, Execution and Control, PSI penta /PEC
Adaptive Fertigungssteuerung, PSI penta /Adaptive
Just-in-Sequence, PSI penta /JIS
Mobile Lösungen, PSI penta /Industrial Apps

background image

Branchenspezialisierung

Technologie

ERP & MES

8

9

Produktionsplanung und -regelung

Intelligent. Dynamisch. Selbstregulierend.

Senkung der Bestände bei gleichzeitiger Erhöhung der Termintreue
Verbesserung der Kundenbindung
Automatisierte Aktualisierung der Dispositionsparameter
Synchronisation der Wertschöpfungsprozesse zwischen Vertrieb,

Produktion und Einkauf

Nutzen

Mit der adaptiven Fertigungssteuerung
PSI penta bieten wir Ihnen mehr als ein
marktübliches ERP-System und damit
echte Wettbewerbsvorteile.

Das Ziel der adaptiven Fertigungssteue-
rung, oder besser Produktionsregelung,
ist die Synchronisation des Produktions-
systems mit den Absatz- und Beschaf-
fungsmärkten. Die gezielte Beeinflussung
der Disposition und Produktionsplanung
zur Minimierung der Bestände und die
schrittweise Umstellung auf das Pull-
Prinzip sind die wesentlichen Elemente.
Es geht primär um die Vermeidung von
Verschwendung und die Verbesserung
der Wirtschaftlichkeit.

Die Einplanung der Kundenaufträge
nach Capable-to-promise (CTP) sorgt

für eine rückstandsfreie Einplanung der
notwendigen Fertigungsstrukturen und
ermittelt realistische Liefertermine.

Die Dispositionsparameter werden
kontinuierlich mit den Ist-Werten in
der Produktion und Beschaffung abge-
glichen und die Dispositionsstrategien
marktgerecht angepasst. Schwankungen
an den Absatz- und Beschaffungsmärkten
werden so ausgeregelt und die Unter-
nehmensziele (z. B. Bestand, Lieferzeiten,
Termintreue) bleiben erreichbar.

Störungen in den Produktionsprozessen
werden erkannt und Gegenmaßnah-
men automatisiert eingeleitet. Auf-
tragsreihenfolgen und Prioritäten passt
PSI penta /ERP der gegebenen Situation
im Produktionssystem an.

Ausgereiftes ERP-System mit vollständiger Funktionalität
Lieferterminermittlung nach CTP
Festlegung marktgerechter Lieferzeiten und automatische Nachschubsteuerung

Automatische Anpassung der Dispositionsstrategie
Festlegung von Meldebeständen und Bestellmengen
Ermittlung realer Wiederbeschaffungs- und Durchlaufzeiten
Reihenfolgeplanung und Priorisierung von Fertigungsaufträgen
Rückstandsauflösung bei Störungen in den Geschäftsprozessen
Synchronisierung Vertrieb, Produktion, Beschaffung

Diese Gantt-Ansicht zeigt
eine mehrstufige
Fertigungsauftragsstruktur
(Stücklisten und
Arbeitspläne), welche den
Disponenten bei der
Beurteilung von
Planungsergebnissen
unterstützt.

Merkmale

background image

Branchenspezialisierung

Technologie

ERP & MES

10

11

Servicemanagement

Einfach. Übersichtlich. Verlässlich.

Erhöhung der Kundenbindung durch zielgerichtete, ergänzende

Leistungsangebote

Reduktion von Lagerhaltungskosten durch die Integration von Service,

Beschaffung und Produktion

Durchgehende Dokumentation des Anlagen-Lifecycle

Nutzen

Das zentrale Element des Servicemanage-
ments bildet die Anlagenstruktur. Sie
kann entweder manuell angelegt oder aus
Fertigungsstrukturen flexibel generiert
werden. Die Einzelelemente dieser Struk-
tur werden durch Serviceobjekte gebildet.
Diese enthalten alle wichtigen Daten zu
einem Anlagenbestandteil.

Sie können Störungen oder auch geplante
Ereignisse erfassen und einem Objekt
zuorden. Störungen können umfangreich
kategorisiert und für Auswertungen
bereitgestellt werden. Sämtliche anlagen-
oder objektbezogenen Ereignisse sind
in einer Anlagenakte zusammenfassbar.
Auch Reparaturprozesse sind durch das

Servicemanagement abbildbar. Es kann
zwischen kostenpflichtiger Reparatur
oder Gewährleistung unterschieden wer-
den. Bei Bedarf können Reparaturange-
bote erstellt werden.

Das Bestandsmanagement deckt die
Anforderungen für eine stabile Ersatzteil-
versorgung ab. Die Nachschubstrategien
betten sich nahtlos in die Disposition des
ERP-Systems ein.

Der Funktionsbereich des Servicema-
nagements ist tief in die ERP-Suite

integriert. Daraus ergeben sich bemer-
kenswerte Vorteile hinsichtlich der
Ersatzteilversorgung.

Merkmale

Anlagenakte als strukturierte Gesamtsicht auf ein Serviceobjekt
Unterstützung geplanter und ungeplanter Serviceereignisse
Abbildung standardisierter Servicemaßnahmen inklusive Materialbereitstellung

Klassifizierung von Vorfällen nach unterschiedlichen Kriterien
Komponententausch und durchgehende Dokumentation
Reparaturabwicklung
Berücksichtigung von Seriennummern
Erfassung beliebig vieler Ist- oder Zustandswerte zu Serviceobjekten
Mobile Anbindung des Servicepersonals (PSI penta /Industrial App)

Das PSI penta /Service-
management kann durch
Industrial Apps mobil
angebunden werden.
Dadurch wird die Arbeit
der Servicemitarbeiter
deutlich vereinfacht und
die Erfassung von Daten
beschleunigt.

background image

Branchenspezialisierung

Technologie

ERP & MES

12

13

und Unternehms-Cockpits. Relevante
Informationen stehen kurzfristig und
visuell ansprechend aufbereitet zur Ver-
fügung. Interaktive Dashboards erlauben
die gezielte Auswertung von Daten, stel-
len Zusammenhänge dar und visualisie-
ren diese ansprechend.

Als Datenquellen stehen alle Systeme der
PSI penta -Suite zur Verfügung.

Business Reporting

Schnell. Vielseitig. Informiert.

System- und prozessübergreifende Sicht auf Daten zur Informations-

gewinnung

Frühzeitige Erkennung von Trends und Risiken
Unterstützung von Geschäftsentscheidungen durch Kennzahlen

Nutzen

Lassen Sie sich bei Ihren Entscheidungen
im operativen oder strategischen Bereich
durch den schnellen Zugriff auf tagesak-
tuelle Unternehmenskennzahlen unter-
stützen.

PSI penta Business Reporting optimiert
Analyse und Berichtswesen und bietet alle
benötigten Komponenten zum Aufbau
von unternehmensweiten Auswertungen

Analyse und ad-hoc Reporting
Webbasierter Zugriff auf Reports und Analysen
Umfassendes Berechtigungssystem
Nutzung aller gängigen Datenbanken
Excel-Anbindung
Zeit- und ereignisgesteuerte Verteilung von Berichten
Generierung von Dashboards & Cockpits
Umfangreiche Exportmöglichkeiten
In-Memory Berechnung

Merkmale

PSI penta Business
Reporting stellt schnell
und individuell gestaltbar
Daten zur Verfügung.

background image

Branchenspezialisierung

Technologie

ERP & MES

14

15

Integration des Außendienstes in die Unternehmensabläufe ohne

Medienbrüche

Beschleunigung der Prozesse und Reduktion von Fehlermöglichkeiten
Daten am Ort der Entstehung erfassen und Vermeidung von

Doppelarbeit

Steigern Sie die Agilität und die Wirt-
schaftlichkeit ihres Unternehmens durch
die Nutzung mobiler Technologien.

PSI penta /ERP bietet mobile Anwen-
dungen für die unterschiedlichsten Funk-
tionsbereiche und von jedem Mobilgerät,
Tablet oder Smartphone.

PSIPENTA stellt Apps für das Service-
management, die Personalzeiterfassung

Mobilität

Immer. Sofort. Sichtbar.

Nutzen

Merkmale

und das Management zur Verfügung. Die
im Standard vorhandene Konnektivität
sichert die nahtlose Integration dieser
und weiterer Apps in die vorhandenen
Unternehmensanwendungen.

Die Basis unserer mobilen Lösungen sind
webbasierte hybride Technologien. Auf
diese Weise wird die Unterstützung der
weit verbreiteten mobilen Plattformen
sichergestellt.

Smart Apps für das Management
Unterstützung sicherer Infrastrukturen (In-house, Internet)
Umfangreiche Informationsfunktionen

Unterstützung von Prozessen im Wareneingang, Warenausgang,

Lagerwesen und Produktion

Industrial Apps auf der Basis von HTML5, CSS3 und Javascript
Industrial Apps für die Personalzeiterfassung
Industrial Apps für den Service (Vorfallsbearbeitung, Ist-Wert-

Erfassung, Komponententausch)

Nutzung windows-basierter Scanner für Materialwirtschaft und

Produktion

Unterstützung unterschiedlicher Scannertechnologien (Barcode,

Datamatrix, RFID) abhängig von der Hardware

background image

Branchenspezialisierung

Technologie

ERP & MES

16

17

Unterstützung Ihres Unternehmenswachstums in neue Märkte

langjährige Projekterfahrung
Zentrale Steuerung verschiedener Werke

Wir sprechen viele Sprachen und beglei-
ten Sie auf Ihrem Weg in neue Märkte.
Unsere Software stellt die Nutzung der
Programme in allen Oberflächenspra-
chen und mit verschiedensprachigen
Dateninhalten durch die Verwendung
des Unicode-Zeichensatzes sicher.
Dadurch können auch chinesische oder
kyrillische Zeichen eingegeben werden.

Die Software unterstützt verschiedene
Zeitzonen und stellt auf die Märkte abge-
stimmte Funktionalitäten bereit.

Internationalität

Vielsprachig. Global. Vernetzt.

Nutzen

Merkmale

Mit der leicht konfigurierbaren Multisite-
Funktion können Sie zudem die werks-
übergreifende Zusammenarbeit zwischen
Vertriebsniederlassungen, Service- und
Produktionsstandorten steuern.

Via myOpenFactory-Anbindung, eine

unabhängige Koordinationsplattform zur
überbetrieblichen Auftragsabwicklung
durch elektronischen Datenaustausch
(EDI), unterstützen wir zudem eine ein-
fache, standardisierte, unternehmensüber-
greifende Kommunikation.

Unicode-Zeichensatz
13 Sprach- und Landesversionen (Chinesisch, Deutsch, Englisch,

Französisch, Italienisch, Niederländisch, Portugiesisch, Polnisch,

Russisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch, Ungarisch)

Mehrwerkesteuerung PSI penta /Multisite

Die leicht konfigurierbare
Multisite-Funktion steuert
die werksübergreifende
Zusammenarbeit zwischen
Vertriebsniederlassungen,
Service- und
Produktionsstandorten.

background image

Branchenspezialisierung

Technologie

ERP & MES

19

18

Inhalte: Technologie

Technologie für Produktionsprozesse der Zukunft

Die einer Software zugrunde liegende Architektur bestimmt maßgeblich die Leistungsfähigkeit
und Lebensdauer der IT-Lösung. Unser Anspruch ist es, modernste Software zu entwickeln, die
höchste Funktionalität und maximale Investitionssicherheit bietet. Mit der auf Java basierenden
Lösungsarchitektur bieten wir eine leistungsfähige Plattform, die Ihnen durch die moderne Be-
nutzeroberfläche und zahlreiche Produktivitätsverbesserungen die passende technologische Basis
für die Produktion der Zukunft zur Verfügung stellt – wirtschaftlich, urban, menschlich. Profitie-
ren auch Sie von unseren zukunftsfähigen Lösungen!

Java-basiertes PSI-Framework
Benutzeroberfläche
Schnittstellen

background image

Branchenspezialisierung

Technologie

ERP & MES

21

20

Modernste Technologiebasis
Options- und Funktionsvielfalt
Stabil und hochverfügbar
Moderne, intuitive Benutzeroberfläche
In unterschiedlichen Umgebungen lauffähig
Benutzerfreundliches, leistungsfähiges, skalierbares und bewährtes

Framework

Das hochverfügbare, skalierbare und auf modernster Java-Technologie basierende
PSI-Framework bildet die gemeinsame leistungsfähige Plattform für alle PSI-Produkte.
Durch eine moderne Benutzeroberfläche sowie zahlreiche Produktivitätsverbesse-
rungen lassen sich Anpassungen an erforderliche Kundenbedürfnisse noch schneller
vornehmen. Kunden profitieren zusätzlich von der großen Entwicklergemeinschaft des
gesamten PSI-Konzerns.

Technologie

Modern. Zukunftsweisend. Stabil.

Vorteile

1

Branchenlösung

Erweiterung der Standardsoftware um
branchen- und kundenspezifische Funk-
tionen und Algorithmen. Dazu zählen
z. B. Schnittstellen zu bestehender Unter-
nehmenssoftware oder projektspezifische
Kopplungen an den Maschinenpark
durch SCADA-Systeme.

2

Applikation

Anwendungsschicht, die betriebliche
Standardfunktionen zur Verfügung stellt
und den Charakter einer Standardsoft-
ware hat. Angebotene Funktionsbereiche
sind z. B. Optimierungsrechnungen, Pro-
duktionssteuerung oder Logistik.

3

Framework

Grundlegende Schnittstellen und Werk-
zeuge, die von Anwendungen genutzt
werden und vollständig in Java implemen-
tiert sind. Damit werden die Vorausset-
zungen für skalierbare, zuverlässige und
sichere Softwarelösungen geschaffen.

4

Infrastruktur

Kernelemente, die alle für den Betrieb
einer Anwendungssoftware notwendigen
Komponenten und Dienste bereitstellen.
Kernelemente sind das Betriebssystem
(Client und Server), Datenbanken und
Netzwerke.

1

2

3

4

background image

Branchenspezialisierung

Technologie

ERP & MES

23

22

Ausgereifte Funktionalität – einfach und verständlich präsentiert
Individuell und den täglichen Aufgaben angemessen gestaltbar
Klare und präzise Interaktion
Einheitliches Erscheinungsbild

Komplexe Funktionalität alltagstauglich
und ansprechend bereitszustellen, ist die
Aufgabe moderner ERP-Lösungen – auch
im Sinne der vierten industriellen Revo-
lution. Die PSI penta -Benutzeroberfläche
orientiert sich daher strikt an den Bedürf-
nissen der Anwender.

Wesentliche Funktionen sind durch eine
prominente Platzierung stets schnell ver-
fügbar. Die Nutzung der Funktionen ist
zudem leicht erlernbar und wird durch
kontinuierliche Hilfestellungen begleitet.

Die Oberfläche ist auf einfache Weise
individualisierbar. Das bedeutet, dass ein
Anwender leicht seine eigene Arbeits-
oberfläche einrichten kann, die sich auf
die für seine Aufgabenstellung relevanten

Benutzeroberfläche

Intuitiv. Übersichtlich. Anpassbar.

Nutzen

Merkmale

Funktionen beschränkt. Vielfältige
grafische Darstellungen machen zudem
komplexe Zusammenhänge verständlich
und ermöglichen eine intuitive Bedie-
nung der Software.

Im Arbeitsalltag müssen häufig Ent-
scheidungen auf der Grundlage zusam-
menhängender Informationen getroffen
werden. Diese komplexen Zusammen-
hänge sind durch synchronisierte Sichten
auf unterschiedliche Objekte darstellbar
und unterstützen zuverlässig bei einer
schnellen Entscheidungsfindung.

Manchmal ist der Standard nicht genug.
Dann setzen wir auch spezifische Anfor-
derungen mit unserer Technologie
(Javascript) releasefähig um.

Oberflächenkonfiguration per Drag&Drop
Freie Gestaltung von Filtern, Tabellen, Einzelsichten
Flexible Zusammenfassung der Daten in Reitern oder Drop-Down-

Bereichen

Ablösen von Fenstern zur eigenständigen Weiterbearbeitung
Konfiguration des Menübaums
Konfiguration der Funktionsleiste
Freie Anordnung mehrerer Fenster innerhalb der Oberfläche und

Synchronisation der Inhalte (Connected views)

Gemischte Darstellung von Grafik, Tabellen und Einzelsichten
Nutzung mehrerer rollen- oder anwenderspezifischer Profile für

unterschiedliche Aufgabenstellungen

Ereignisorientieres Skripting für kundenspezifische releasefähige

funktionale Erweiterungen (Javascript)

Unsere Oberfläche richtet
sich ganz nach den
Bedürfnissen der
Anwender. Sie ist
übersichtlich und
individuell gestaltbar.
Zahlreiche Visualisie-
rungen machen
Informationen leichter
und schneller erfassbar.

background image

Branchenspezialisierung

Technologie

ERP & MES

25

24

Lose Kopplung und robuste Adapter für eine stabile Anwendungs-

integration

Unterstützung moderner Technologien
Investitionsschutz durch flexible Integrationsmöglichkeiten vorhan-

dener Softwaresysteme

Mit der Schnittstelle PSI integration sind
Applikationen, andere Systeme oder
Datenquellen flexibel integrierbar.

Die lose Kopplung der verschiedenen
Systembestandteile reduziert Abhängig-
keiten untereinander und vereinfacht
Änderungen an Systemkomponenten
ohne das Gesamtsystem zu destabili-
sieren. Auf diese Weise werden nur die
betroffenen Adapter angepasst. In vielen
Fällen bleibt das Gesamtsystem weitge-
hend lauffähig.

Die Architektur folgt dem Hub-and-
Spoke-Konzept, bei dem der gesamte
Datenverkehr über eine zentrale Integra-
tionsplattform geleitet wird. Die Steue-

Schnittstellen

Sicher. Flexibel. Verbunden.

Nutzen

Merkmale

rung der Kommunikation übernimmt
der integrierte Controller. Alle über-
tragenen Telegramme werden in einer
Datenbank archiviert.

Via RESTful-Webservices sind zudem
alle PSI penta -Komponeten in bestehende
Softwarearchitekturen integrierbar.

Daten können aus beliebigen Datenfor-
maten und mit verschiedenen Protokol-
len ausgelesen und weiter verarbeitet
werden.

Die Ergebnisse der Kommunikation
werden in den gewünschten Formaten
und mit den notwendigen Protokollen
bereitgestellt.

Grafisch unterstützte Konfiguration von Schnittstellen und Adaptern

(Mapping)

Verarbeitung komplexer Datenzusammenhänge (verbundene Daten,

Master/Detail-Strukturen)

Möglichkeit der flexiblen Transformation der Daten beim Transport

von der Quelle zum Ziel

Kombination vorhandener Adapter zu neuen Adaptern
Nachvollziehbarkeit sämtlicher übertragener Daten
Verfügbarkeit einer großen Anzahl von Integrationstechnologien
REST- und SOAP-API für PSI penta /ERP und PSI penta /BDE

Alle PSI penta -Module
verfügen über eine
Standardschnittstelle
(PSI integration ) zu weit
verbreiteten Systemen wie
z. B. SAP, Oracle oder
Microsoft.

background image

Branchen & Referenzen

Technologie

ERP & MES

27

26

Inhalt: Branchen & Referenzen

Unsere Kunden
Referenzen Maschinen- und Anlagenbau
Referenzen Automobilindustrie

Software für Weltmarktführer

Viele unserer Kunden haben den Anspruch, Weltmarktführer zu werden. Der Großteil der
PSI penta -Anwender gehört bereits heute zu den sogenannten „Hidden Champions“, die sich
durch ihre Marktdominanz, kontinuierliches Wachstum und nachhaltiges Wirtschaften auszeich-
nen. Diese Unternehmen heben sich im Wettbewerb zu ihren Konkurrenten durch Flexibilität
und einen hohen Automatisierungsgrad in den Fertigungsprozessen sowie beste Servicequalität
ab.
Durch den Einsatz unserer Softwareprodukte können PSIPENTA-Kunden ihre Potenziale in
den Abläufen des Tagegeschäfts optimal ausschöpfen. Maximale Transparenz, durchgängige Ge-
schäftsprozesse und effiziente Einbindung mehrerer Standorte und mobiler Einheiten erhöhen
die Wirtschaftlichkeit der Produktion um ein Vielfaches.

background image

Branchen & Referenzen

Technologie

ERP & MES

29

28

Unsere Kunden

Erfolgreich. Innovativ. Treu.

Mittelstand, Konzerne
Einzelfertiger, Variantenfertiger, Projektfertiger,  Serienfertiger,

Mischfertiger

Weltmarktführer, Technologieführer, Exportweltmeister
Durchschnittlich 10 Jahre PSI penta -Nutzungsdauer
98 % in Wartung

31 %

25 %

25 %

19 %

50 bis 99 User

30 bis 49 User

mehr als 100 User

bis 29 User

PSI penta- Kunden nach Userzahlen

Merkmale

Profitieren auch Sie vom Erfahrungsaustausch und Wissensvorsprung unserer
starken Kunden-Community , die sich in einer unabhängigen Interessen-
gemeinschaft organisiert (Interessengemeinschaft der PSI penta -Anwender, IPA).
In regionalen Arbeitskreisen, Chats und Foren der geschlossenen Online-
Plattform PSIng und einer jährlichen Tagung werden aktuelle Fragestellung
wie z. B. Prozessverbesserungen im Arbeitsalltag diskutiert oder Erfahrungen
ausgetauscht.

www.psing.org

Maschinen- und Anlagenbau

Automobilzulieferindustrie

Fahrzeugbau

Luftfahrtindustrie

Geräte- und Apparatebau

Elektronik

Werkzeugbau

background image

Branchen & Referenzen

Technologie

ERP & MES

31

30

Beispielreferenzen

Maschinenbau, Anlagenbau, u. a.

Wir haben fast alles im Standard abbilden können und
mit PSI penta
Strukturen geschaffen, die das künftige
Unternehmenswachstum unterstützen.

Harald Kurz
Leiter Informationstechnologie
teamtechnik Maschinen und Anlagen GmbH

Weitere Referenzen, Anwenderberichte oder
Kunden-O-Töne finden Sie hier:

www.erp-demo.de

www.youtube.com/user/PSIPENTATV

Mitarbeiter: 55
Kunde seit: 2011

Mitarbeiter: 435
Kunde seit: 2001

Mitarbeiter: 180
Kunde seit: 2007

Mitarbeiter: 300
Kunde seit: 2001

Mitarbeiter: 320
Kunde seit: 2007

Mitarbeiter: 800
Kunde seit: 1997

Mitarbeiter: 810
Kunde seit: 2006

Mitarbeiter: 550
Kunde seit: 2008

Mitarbeiter: 1.650
Kunde seit: 1984

Mitarbeiter: 1.400
Kunde seit: 2009

Mitarbeiter: 500
Kunde seit: 2012

Mitarbeiter: 80
Kunde seit: 2006

Mitarbeiter: 230
Kunde seit: 1998

Mitarbeiter: 1.700
Kunde seit: 1990

Mitarbeiter: 550
Kunde seit: 1990

Wir haben uns in PSI penta und seiner Vorgehenswei-
se wiedergefunden und fühlen uns verstanden. Wir
haben damit sowohl das richtige System als auch den
richtigen Partner für uns gefunden.

Marco Jaßniger
Leiter Informationstechnologie
Wilhelm Bahmüller Maschinenbau-Präzisionswerke GmbH

Mitarbeiter: 560
Kunde seit: 1999

background image

Branchen & Referenzen

Technologie

ERP & MES

33

32

Mitarbeiter: 150
Kunde seit: 2010

Mitarbeiter: 400
Kunde seit: 2012

Mitarbeiter: 115
Kunde seit: 2009

Mitarbeiter: 235
Kunde seit: 1999

Mitarbeiter: 500
Kunde seit: 2000

Mitarbeiter: 2.000
Kunde seit: 2002

Mitarbeiter: 1.600
Kunde seit: 2000

Mitarbeiter: 1.900
Kunde seit: 2006

Mitarbeiter: 3.200
Kunde seit: 2010

Mitarbeiter: 2.000
Kunde seit: 1995

Mitarbeiter: 1.400
Kunde seit: 1997

Mitarbeiter: 1.950
Kunde seit: 2001

Mitarbeiter: 400
Kunde seit: 2006

Mitarbeiter: 200
Kunde seit: 2012

Beispielreferenzen

Automobil- und Luftfahrtindustrie

Weitere Referenzen, Anwenderberichte oder
Kunden-O-Töne finden Sie hier:

www.erp-demo.de

www.youtube.com/user/PSIPENTATV

Mitarbeiter: 470
Kunde seit: 2008

Mitarbeiter: 4.000
Kunde seit: 2010

Wenn sich ein Auftraggeber kurzfristig überlegt, die
serienmäßigen Scheinwerfer durch Xenon-Modelle er-
setzen zu wollen, so können wir das mit PSI penta
auch
kurzfristig noch umsetzen, selbst wenn das Fahrzeug
schon auf dem Band steht.

Marko Lemmel
Leiter Informationstechnologie
Herbert Dammann GmbH

Wir haben jetzt das erste Mal ein realistisches Bild un-
serer gesamten Fabrik. Auf Knopfdruck bekomme ich
ein Abbild des kompletten Planungshorizonts.

Hans-Peter Rudolph
Projektleitung – IT
Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH

background image

Bildquellen
Titelseite, S. 4, S. 18: Thinkstock; S. 26: Kammann; S. 28 v.l.: Felss, Läpple, Thinkstock, SRT,
Thinkstock, Dewetron, VW

Impressum
PSIPEnTa Software Systems GmbH
Dircksenstraße 42-44
10178 Berlin (mitte)
Deutschland
Telefon: +49 800 3774968

K

ostenfrei

Telefax: +49 30 2801-1042
info@psipenta.de
www.psipenta.de

Satz: PSIPEnTa Software Systems GmbH
Druck: Repro-& Druck-Werkstatt (Toppenstedt)

©PSIPENTA Software Systems GmbH, 02/2015

background image

PSI Automotive & Industry GmbH

Dircksenstraße 42-44
10178 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 800 3774968

(kostenfrei)

Telefax: +49 30 2801-1042
info@psi-automotive.de
www.psi-automotive-industry.de
www.psipenta.de
www.erp-demo.de