Manometerventile und Zubehör für Druckmessgeräte, Überblick



Beschreibung
mess- und regeltechnik, as-schneider, manometerventile, wassersackrohre, stoßminderer, rohrbögen, manometerhähne, überdruckschutzvorrichtungen, rohrstücke, zubehör für druckmessgeräte

background image

Armaturen für die Mess- und Regeltechnik

Manometerventile und Zubehör für Druckmessgeräte

background image

Einleitung

Einleitung

Einleitung

Die AS-Schneider Gruppe mit Hauptsitz in Deutschland zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Ventilen und Ventilblöcken
für die Mess- und Regeltechnik. AS-Schneider bietet eine große Vielfalt an Manometerventilen, Manometerhähnen, Wassersack-
rohren und Halter für Armaturen und Messgeräte sowie Überdruckschutzvorrichtungen, Stoßminderer und Zubehörteile an, die
auf der ganzen Welt bei der Montage im Bereich Mess- und Regeltechnik benötigt werden.

Die Auswahl kann aus einem umfangreichen Angebot an Ventilgehäusen mit einer Vielzahl von Anschluss- und Werkstoffoptionen getroffen
werden, sodass eine optimale Montage und Zugänglichkeit gewährleistet ist. Viele der in diesem Katalog abgebildeten Ventile sind kurzfristig ab
Lager lieferbar. Die in diesem Katalog abgebildeten Abmessungen gelten für Standardausführungen. Wenn Sie bei Ihrer speziellen Ausführung
andere Abmessungen benötigen, wenden Sie sich bitte an das Werk.

Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Produkte werden unter Umständen von Zeit zu Zeit Änderungen an den in diesem Katalog
enthaltenen Einzelheiten erforderlich. AS-Schneider behält sich das Recht vor, derartige Änderungen im eigenen Ermessen und ohne vorherige Ankün-
digung vorzunehmen.

Alle in diesem Katalog angegebenen Abmessungen sind Zirkamaße und können jederzeit geändert werden.

2

AS-Schneider

Einleitung

background image

Inhalt

Einleitung

|

Seite 2

Inhalt |

Seite 3

Allgemeine Merkmale und Anschlüsse

|

Seite 4-5

Manometerventile |

Seite 6-14

Manometerhähne |

Seite 15-18

Überdruckschutzvorrichtungen |

Seite 19-21

Stoßminderer |

Seite 22-23

Halter für Armaturen und Messgeräte

|

Seite 24

Wassersackrohre, Rohrbögen und gerade Rohrstücke

|

Seite 25-31

Manometerzubehör |

Seite 32-35

3

www.as-schneider.com

Inhalt

Einleitung

background image

Allgemeine Merkmale

Alle Standardventile werden im Werk hydrostatisch auf Dichtheit
geprüft.

Ventilgehäuse aus Messing, Stahl oder Edelstahl sind geschmiedet,
ausgenommen Stoßminderer aus Stahl und Edelstahl. Alle anderen
Bauteile sind aus Stangenmaterial hergestellt – Wassersackrohre
sind auch aus Rohrmaterial hergestellt.

Zertifizierung nach EN 10204 2.1, 2.2, 3.1 und 3.2!

Ventile für Einsatz bei Sauergas sind nach NACE MR0175/MR0103
und ISO 15156 erhältlich. Wenden Sie sich zwecks Bestellung bitte
an das Werk. Einige unserer Ventile werden in der Standardausfüh-
rung nach NACE ausgeliefert.

Oberflächenbehandlung  bei  Ventilen  und  Zubehör  aus  Stahl:
phosphatiert, optional verzinkt.

• Für den Sauerstoffeinsatz gereinigte und geschmierte Ventile und

Zubehörteile. Bestell-Nr.-Zusatz F0 und F5.

•  Ventile mit DVGW-Zulassung.

•  Ventile für den Einsatz bei flüchtigen Emissionen.

Wenn Sie die von Ihnen benötigten Optionen in diesem
Katalog nicht finden, wenden Sie sich bitte an das Werk.

Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Produkte

werden unter Umständen von Zeit zu Zeit Änderungen an den in
diesem Katalog enthaltenen Einzelheiten erforderlich. AS-Schneider
behält sich das Recht vor, derartige Änderungen im eigenen

Ermessen und ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen. Alle in
diesem Katalog angegebenen Abmessungen sind Zirkamaße und
können jederzeit geändert werden.

Gehäusewerkstoff - Optionen

Standardmerkmale

Optionale Merkmale

*

Messing: Gehäuse entweder aus CW 614N oder CW 617N

**

Vierfach zertifiziert bedeutet 316 / 316L / 1.4401 / 1.4404

Werkstoffgruppe AS-Werkstoff-

bezeichnung

Werkstoff-

nummer

Kurzbezeichnung

Entspricht

UNS-Nr.

Werkstoffgüte

nach ASTM

Mano-

meter-

ventile

Mano-

meter-

hähne

Überdruck-

schutzvor-

richtungen

Stoß-

minderer

Wasser-

sackrohre

Kupfer-

Legierungen

Messing*

CW614N

CuZn39Pb3

S

S

S

S

CW617N

CuZn40Pb2

S

S

S

S

Wärme-

beständiger

unlegierter Stahl

Stahl

1.0038

S235JRG2

S

1.0460

P250GH

S

1.0345

P235GH

S

Austenitischer

rostfreier Stahl

Edelstahl

1.4571

X6CrNiMoTi17-12-2

S 31635

316Ti

S

S

S

S

S

316 vierfach

zertifiziert**

1.4401

X5CrNiMo17-12-2

S 31600

316

A

S

S

O

1.4404

X2CrNiMo17-12-2

S 31603

316L

A

S

S

O

6Mo

1.4547

X1CrNiMoCuN20-18-7

S 31254

A

O

O

Austenitisch-

ferritischer

rostfreier Stahl

Duplex

1.4462

X2CrNiMoN22-5-3

S 31803

F51

A

S

S

Superduplex

1.4410

X2CrNiMoN25-7-4

S 32750

F53

A

O

O

1.4501

X2CrNiMoCuWN25-7-4

S 32760

F55

A

O

O

Nickelbasis-

legierungen

Alloy 400

2.4360

NiCu30Fe

N 04400

A

S

S

O

Alloy C-276

2.4819

NiMo 16 Cr 15 W

N 10276

A

S

S

O

Alloy 625

2.4856

NiCr22Mo9Nb

N 06625

A

S

S

O

Titan

Titan, Gr. 2

3.7035

Ti-II

R 50400

A

O

O

S = Standard | O = Optional | A = Alternativ (siehe Katalog AS-2601)

4

AS-Schneider

Allgemeine Merkmale

Anschlüsse

background image

Anschlüsse

Optionale Merkmale

AS-Schneider stellt eine Vielzahl unterschiedlicher Anschlüsse und Anschlusskombinationen her. In diesem Katalog stellen wir die
gebräuchlichsten Ausführungen vor. Auf dieser Seite finden Sie die Einzelheiten der Standardanschlüsse.

Anschlüsse

Zylindrische Rohrgewinde

Zylindrisches Rohrgewinde
nach EN 837-1 (z. B. G 1/2)

Rohrverschraubungen

Rohrverschraubung mit Schneidring
nach EN ISO 8434-1, Reihe S

Prüfanschlüsse

Außengewinde M 20 x 1,5 mit Verschluss-
kappe nach DIN 16271 oder mit
Schutzkappe nach DIN 16272 und DIN
16263 (Schutzkappe nicht abgebildet)

Spannmuffe nach DIN 16283
(LH x RH)

Konische Gewinde

NPT-Außengewinde nach
ASME B 1.20.1

Konisches Rohrgewinde nach
ISO 7/1 (z. B. R 1/2)

Prüfflansch Ø 40 x 5

Drehbare Muffe (geschweißter
Nippel ) nach DIN 16284

NPT-Innengewinde nach
ASME B 1.20.1

Konisches Rohrgewinde nach
ISO 7/1 (z. B. Rc 1/2)

Prüfflansch 60 x 25 x 10

Ø 40 x 5

M 20 x 1,5

25

7

60

25

5

www.as-schneider.com

Anschlüsse

background image

Manometerventile | Merkmale und Vorteile

Manometerventile von AS-Schneider werden nach DIN 16270, DIN 16271 und DIN 16272 entwickelt, gefertigt und geprüft. Entsprechend die-
sen Normen sind die Ventile bis zu einem maximal zulässigen Druck (PS) von 250 bar (Messing) bzw. 400 bar (Stahl und Edelstahl) und einer
maximal  zulässigen Temperatur (TS) von 120°C bei Flüssigkeiten, Gasen oder Dämpfen einsetzbar.

Die maximal zulässige Temperatur von 120°C berücksichtigt, dass die Ventile und Messgeräte vor der Erwärmung durch heiße Medien geschützt
werden müssen. Dies ist mithilfe von Wassersackrohren oder von ausreichend langen Impulsleitungen möglich. Ventile von AS-Schneider können
jedoch bei Temperaturen bis 300°C eingesetzt werden (PTFE bis 232°C, Graphit bis 300°C).

• Geschmiedetes Gehäuse

• Innenliegendes Spindelgewinde

• Spindel mit rollverdichteter Oberfläche

und  eingebördeltem Ventilkegel

• PTFE-Standardpackung

Druckprüfung:

Ventile mit DVGW-Zulassung:

Produktbeschreibung

Standardmerkmale

Optionale Merkmale

Bauteile

Messing

Stahl

Edelstahl

Werkstoff / Werkstoffnummer

Gehäuse

Messing

1.0460

1.4571

Ventilspindel

1.4104

Ventilkegel

Packung

PTFE (optional Graphit)

Überwurfmutter

Unlegierter Stahl

Edelstahl

Spannmuffe

Drehbare Muffe

Messing

Unlegierter Stahl

1.4571

Entlüftungs-

schraube

A4 (316)

Prüfflansch

Messing

Unlegierter Stahl

1.4571

Verschlußkappe

Unlegierter Stahl

Edelstahl

Handrad

Kunststoff

Während der Lebensdauer der Ventile
kann das Nachziehen der Packung

erforderlich sein.

Bei Ventilen, die über einen längeren Zeit-
raum nicht betätigt wurden, kann ein

höheres anfängliches Betätigungsmoment
auftreten.

AS-Schneider bietet eine BAM-geprüfte Option an,
die für den Sauerstoffeinsatz gereinigt und

geschmiert ist:

Gehäuse  und  Sitz  werden  gemäß
EN 12266-1 - P10, P11 und P12 mit dem
1,5-fachen des maximal zulässigen Drucks
geprüft.

PTFE-Packung – max. PN 420 (6.092 psi) -
Bestell-Nr.-Zusatz F5

Druck- / Temperaturzuordnung:
Max. 420 bar @ 60°C
Max. 200°C      @ 90 bar

Flachdichtungen nach EN 837-1 siehe Seite 34.

AS-Schneider bietet unterschiedliche Ventilaus-
führungen  an,  die  vom  DVGW  geprüft  und  zuge-
lassen  sind.  Grundlage  für  die  Prüfung  bildet  die
DVGW VP  308.  Die Ventile  sind  gemäß  DVGW-
Arbeitsblatt G 260 bei allen Gasen einsetzbar.

Druck- und Temperaturstufe:
• Max. 100 bar bei -5 °C bis +60 °C
• DVGW-Zulassungsnr.: DG-4315BQ0226

Ventile für den Einsatz bei flüchtigen
Emissionen
:
Für  flüchtige  Emissionen  bietet  AS-Schneider
Ventile  mit  Faltenbalgabdichtung  an.  Auswahl
zw.  Druckstufe  PN  100  oder  PN  250.  Venti-
loberteil in Edelstahl, mediumberührte Teile in
1.4571, Ventilkegel in Stellit. Auf Wunsch sind
Lösungen  gemäß  TA-Luft  und  ISO  15848  er-
hältlich. Wenn Sie weitere Informationen wün-
schen, wenden Sie sich bitte an das Werk.

Zertifizierung:
Abnahmeprüfzeugnis 3.1 nach EN 10 204 für den
Gehäusewerkstoff  und  die  Druckprüfung  auf
Wunsch erhältlich.

87 geöffnet

6

AS-Schneider

Manometerventile | Merkmale und Vorteile

background image

Manometerventile | Merkmale und Vorteile

Manometerventil mit DVGW-Zulassung

Manometerventil mit Faltenbalg

Bauteile

Messing

Stahl

Edelstahl

Werkstoff / Werkstoffnummer

Gehäuse

Messing

1.0460

1.4571

Ventilspindel

1.4104

Ventilkegel

O-Ringe

FKM (FPM nach ISO)

Dichtungshalter

Messing

1.4571

Überwurfmutter

Unlegierter Stahl, verzinkt

Edelstahl

Spannmuffe

Messing

Unlegierter Stahl

Drehbare Muffe

1.4571

Entlüftungs-
schraube

A4 (316)

Prüfflansch

Messing

Unlegierter Stahl

1.4571

Verschlußkappe

Unlegierter Stahl, verzinkt

Edelstahl

Handrad

Kunststoff

Bauteile

Stahl

Edelstahl

Werkstoff / Werkstoffnummer

Gehäuse

1.0460

1.4571

Spindelführung

1.4571

Faltenbalg

Ventilspindel

Ventilkegel

Stellit

1.4571

Packung

Graphit

Spindelmutter

1.4122

Spannmuffe

Unlegierter Stahl

Edelstahl

Drehbare Muffe

1.4571

Entlüftungs-
schraube

A4 (316)

Prüfflansch

Unlegierter Stahl

1.4571

Verschlußkappe

Edelstahl

Handrad

Kunststoff

PN 100: 156 geöffnet
PN 250: 185 geöffnet

7

www.as-schneider.com

Manometerventile | Merkmale und Vorteile

background image

Manometerventile ohne Prüfanschluss

Messgeräteanschluss - Spannmuffe

Eingang

Ausgang

Werkstoff

Hinweis

Bestell-Nr.

G 1/2

Außen-

gewinde

G 1/2

Spannmuffe

Messing

DIN 16270 Form A

S004.16.000

Mit DVGW-Zulassung

S004.26.000

Messing

(AP)*

DIN 16270 Form A

S004.16.000.32

1.0460

DIN 16270 Form A

S004.16.100

Mit DVGW-Zulassung

S004.26.100

1.4571

DIN 16270 Form A

S004.16.200

Mit DVGW-Zulassung

S004.26.200

M 20 x 1,5

Außen-

gewinde

M 20 x 1,5

Spannmuffe

Messing

S004.16.050

1.0460

S004.16.150

1.4571

S004.16.250

* Messing (AP) = Gehäuse, Spannmuffe und Überwurfmutter in Messing

Messgeräteanschluss - 1/2 NPT Innengewinde

Eingang

Ausgang

Werkstoff

Hinweis

Bestell-Nr.

1/2 NPT

Außen-

gewinde

1/2 NPT

Innen-

gewinde

Messing

S004.16.083

1.0460

S004.16.183

1.4571

S004.16.283

87 geöffnet

100

87 geöffnet

106

8

AS-Schneider

Manometerventile ohne Prüfanschluss

background image

Messgeräteanschluss -
drehbare Muffe und Schaft für Halter (siehe Seite 24)

Eingang

Ausgang

Werkstoff

Hinweis

Bestell-Nr.

G 1/2

Außen-

gewinde

G 1/2

Drehbare

Muffe

Messing

DIN 16270 Form B

S004.16.020

Mit DVGW-Zulassung

S004.26.020

1.0460

DIN 16270 Form B

S004.16.120

Mit DVGW-Zulassung

S004.26.120

1.4571

DIN 16270 Form B

S004.16.220

Mit DVGW-Zulassung

S004.26.220

Eingang

Ausgang

Werkstoff

Hinweis

Bestell-Nr.

Rohrver-

schraubung

Rohr OD12

Reihe S

G 1/2

Drehbare

Muffe

Messing

DIN 16270 Form B

S004.16.020.13

1.0460

DIN 16270 Form B

S004.16.120.13

Mit DVGW-Zulassung

S004.26.120.13

1.4571

DIN 16270 Form B

S004.16.220.13

Mit DVGW-Zulassung

S004.26.220.13

Manometerventile ohne Prüfanschluss

87 geöffnet

125

87 geöffnet

125

9

www.as-schneider.com

Manometerventile ohne Prüfanschluss

background image

Manometerventile mit Prüfanschluss

Messgeräteanschluss - Spannmuffe

Ventil mit Prüfflansch Ø 40 x 5

Ventil mit Prüfflansch 60 x 25 x 10

* Messing (AP) = Gehäuse, Spannmuffe, Packung und Überwurfmutter in Messing

Eingang

Ausgang

Prüfanschluss

Werkstoff

Hinweis

Bestell-Nr.

G 1/2

Außen-

gewinde

G 1/2

Spannmuffe

M 20 x 1,5

mit Verschluß-

kappe

Messing

DIN 16271

Form A

S004.17.000

Mit DVGW-

Zulassung

S004.27.000

Messing (AP)* DIN 16271

Form A

S004.17.000.32

Prüfflansch

Ø 40 x 5

Messing

S004.17.060

Prüfflansch

60 x 25 x 10

S004.17.070

M 20 x 1,5

mit Verschluß-

kappe

1.0460

DIN 16271

Form A

S004.17.100

Mit DVGW-

Zulassung

S004.27.100

Prüfflansch

Ø 40 x 5

S004.17.160

Prüfflansch

60 x 25 x 10

S004.17.170

M 20 x 1,5

mit Verschluß-

kappe

1.4571

DIN 16271

Form A

S004.17.200

Mit DVGW-

Zulassung

S004.27.200

Prüfflansch

Ø 40 x 5

S004.17.260

Prüfflansch

60 x 25 x 10

S004.17.270

M 20 x 1,5

Außen-

gewinde

M 20 x 1,5

Spannmuffe

M 20 x 1,5

mit Verschluß-

kappe

Messing

S004.17.050

1.0460

S004.17.150

1.4571

S004.17.250

Ventil mit Prüfanschluss M 20 x 1,5

87 geöffnet

100

verschlossen mit

Verschlußschraube

verschlossen mit

Verschlußschraube

10

AS-Schneider

Manometerventile mit Prüfanschluss

Manometerventile mit Prüfanschluss

background image

Messgeräteanschluss - 1/2 NPT Innengewinde

Eingang

Ausgang

Prüfanschluss Werkstoff

Hinweis

Bestell-Nr.

1/2 NPT

Außen-

gewinde

1/2 NPT

Innen-

gewinde

M 20 x 1,5

mit Verschluß-

kappe

1.0460

S004.17.135.02

1.4571

S004.17.235.02

Manometerventile mit Prüfanschluss

Messgeräteanschluss -
drehbare Muffe und Schaft für Halter (siehe Seite 24)

Eingang

Ausgang

Prüfanschluss Werkstoff

Hinweis

Bestell-Nr.

G 1/2

Außen-

gewinde

G 1/2

Drehbare

Muffe

M 20 x 1,5

mit Verschluß-

kappe

Messing

DIN 16271 Form B

S004.17.020

Mit DVGW-Zulassung

S004.27.020

1.0460

DIN 16271 Form B

S004.17.120

Mit DVGW-Zulassung

S004.27.120

1.4571

DIN 16271 Form B

S004.17.220

Mit DVGW-Zulassung

S004.27.220

Eingang

Ausgang

Prüfanschluss Werkstoff

Hinweis

Bestell-Nr.

Rohrver-

schraubung

Rohr OD12

Reihe S

G 1/2

Drehbare

Muffe

M 20 x 1,5

mit Verschluß-

kappe

Messing

DIN 16271 Form B

S004.17.020.13

1.0460

DIN 16271 Form B

S004.17.120.13

Mit DVGW-Zulassung

S004.27.120.13

1.4571

DIN 16271 Form B

S004.17.220.13

Mit DVGW-Zulassung

S004.27.220.13

* Messing (AP) = Gehäuse, Spannmuffe, Packung und Überwurfmutter in Messing

Eingang

Ausgang

Prüfanschluss

Werkstoff

Hinweis

Bestell-Nr.

G 1/2

Außen-

gewinde

G 1/2

Spannmuffe

M 20 x 1,5

mit Verschluß-

kappe

Messing

DIN 16271

Form A

S004.17.000

Mit DVGW-

Zulassung

S004.27.000

Messing (AP)* DIN 16271

Form A

S004.17.000.32

Prüfflansch

Ø 40 x 5

Messing

S004.17.060

Prüfflansch

60 x 25 x 10

S004.17.070

M 20 x 1,5

mit Verschluß-

kappe

1.0460

DIN 16271

Form A

S004.17.100

Mit DVGW-

Zulassung

S004.27.100

Prüfflansch

Ø 40 x 5

S004.17.160

Prüfflansch

60 x 25 x 10

S004.17.170

M 20 x 1,5

mit Verschluß-

kappe

1.4571

DIN 16271

Form A

S004.17.200

Mit DVGW-

Zulassung

S004.27.200

Prüfflansch

Ø 40 x 5

S004.17.260

Prüfflansch

60 x 25 x 10

S004.17.270

M 20 x 1,5

Außen-

gewinde

M 20 x 1,5

Spannmuffe

M 20 x 1,5

mit Verschluß-

kappe

Messing

S004.17.050

1.0460

S004.17.150

1.4571

S004.17.250

87 geöffnet

125

87 geöffnet

106

87 geöffnet

125

11

www.as-schneider.com

Manometerventile mit Prüfanschluss

Manometerventile mit Prüfanschluss

background image

Manometerventile mit getrennt absperrbarem Prüfanschluß

Messgeräteanschluss - Spannmuffe

Eingang

Ausgang

Prüfanschluss

Werkstoff

Hinweis

Bestell-Nr.

G 1/2

Außen-

gewinde

G 1/2

Spannmuffe

M 20 x 1,5

mit Schutzkappe

Messing

DIN 16272

Form A

S004.60.000

S004.80.000

Mit DVGW-

Zulassung

Prüfflansch

Ø 40 x 5

S004.62.000

Prüfflansch

60 x 25 x 10

S004.61.000

M 20 x 1,5

mit Schutzkappe

1.0460

DIN 16272

Form A

S004.60.100

Mit DVGW-

Zulassung

S004.80.100

Prüfflansch

Ø 40 x 5

S004.62.100

Prüfflansch

60 x 25 x 10

S004.61.100

M 20 x 1,5

mit Schutzkappe

1.4571

DIN 16272

Form A

S004.60.200

Mit DVGW-

Zulassung

S004.80.200

Prüfflansch

Ø 40 x 5

S004.62.200

Prüfflansch

60 x 25 x 10

S004.61.200

M 20 x 1,5

Außen-

gewinde

M 20 x 1,5

Spannmuffe

M 20 x 1,5

mit Schutzkappe

Messing

S004.60.050

1.0460

S004.60.150

1.4571

S004.60.250

Ventil mit Prüfflansch Ø 40 x 5

Ventil mit Prüfflansch 60 x 25 x 10

Ventil mit Prüfanschluss M 20 x 1,5

100

190 geöffnet

12

AS-Schneider

Manometerventile mit getrennt absperrbarem Prüfanschluß

background image

Eingang

Ausgang

Prüfanschluss

Werkstoff

Hinweis

Bestell-Nr.

G 1/2

Außen-

gewinde

G 1/2

Spannmuffe

M 20 x 1,5

mit Schutzkappe

Messing

DIN 16272

Form A

S004.60.000

S004.80.000

Mit DVGW-

Zulassung

Prüfflansch

Ø 40 x 5

S004.62.000

Prüfflansch

60 x 25 x 10

S004.61.000

M 20 x 1,5

mit Schutzkappe

1.0460

DIN 16272

Form A

S004.60.100

Mit DVGW-

Zulassung

S004.80.100

Prüfflansch

Ø 40 x 5

S004.62.100

Prüfflansch

60 x 25 x 10

S004.61.100

M 20 x 1,5

mit Schutzkappe

1.4571

DIN 16272

Form A

S004.60.200

Mit DVGW-

Zulassung

S004.80.200

Prüfflansch

Ø 40 x 5

S004.62.200

Prüfflansch

60 x 25 x 10

S004.61.200

M 20 x 1,5

Außen-

gewinde

M 20 x 1,5

Spannmuffe

M 20 x 1,5

mit Schutzkappe

Messing

S004.60.050

1.0460

S004.60.150

1.4571

S004.60.250

Manometerventile mit getrennt absperrbarem Prüfanschluß

Messgeräteanschluss -
drehbare Muffe und Schaft für Halter (siehe Seite 24)

Eingang

Ausgang

Prüfanschluss Werkstoff

Hinweis

Bestell-Nr.

G 1/2 Außen-

gewinde

G 1/2

Drehbare

Muffe

M 20 x 1,5

mit Schutzkappe

Messing

DIN 16272 Form B

S004.60.020

Mit DVGW-Zulassung

S004.80.020

1.0460

DIN 16272 Form B

S004.60.120

Mit DVGW-Zulassung

S004.80.120

1.4571

DIN 16272 Form B

S004.60.220

Mit DVGW-Zulassung

S004.80.220

Eingang

Ausgang

Prüfanschluss Werkstoff

Hinweis

Bestell-Nr.

Rohrver-

schraubung

Rohr OD12

Reihe S

G 1/2

Drehbare

Muffe

M 20 x 1,5

mit Schutzkappe

1.0460

DIN 16272 Form B

S004.60.120.13

Mit DVGW-Zulassung S004.80.120.13

1.4571

DIN 16272 Form B

S004.60.220.13

Mit DVGW-Zulassung S004.80.220.13

Messgeräteanschluss - 1/2 NPT Innengewinde

Eingang

Ausgang

Prüfanschluss Werkstoff

Hinweis

Bestell-Nr.

1/2 NPT

Außen-

gewinde

1/2 NPT

Innenge-

winde

M 20 x 1,5

mit Schutzkappe

1.0460

S004.60.135.02

1.4571

S004.60.235.02

106

190 geöffnet

125

190 geöffnet

125

190 geöffnet

13

www.as-schneider.com

Manometerventile mit getrennt absperrbarem Prüfanschluß

background image

Manometerventile | Sonderausführung G 1/4

Die G1/4-Manometerventile von AS-Schneider sind im Vergleich zu den Standard-Manometerventilen kleiner, insbesondere in der Messingaus-
führung. Die Bauteile aus Stahl und Edelstahl sind mit denen der Standard-Manometerventile identisch. Die Bauteile der Messingausführung sind
kleiner und die Ventilspindel besteht aus einem Stück. Es gelten dieselben Druck- und Temperaturstufen wie bei den Standardventilen.

Produktbeschreibung

Bauteile

Messing

Stahl

Edelstahl

Werkstoff / Werkstoffnummer

Gehäuse

Messing

1.0460

1.4571

Ventilspindel

1.4104

Ventilkegel

Packung

PTFE

Überwurfmutter

Messing

Unlegierter Stahl

1.4571

Spannmuffe
Entlüftungs-

schraube

A4 (316)

Prüfflansch

Messing

Handrad

Kunststoff

Eingang

Ausgang

Prüfanschluss

Werkstoff

Bestell-Nr.

G 1/4

Außengewinde

G 1/4

Spannmuffe

Messing

S004.12.000

Prüfflansch

Ø 40 x 5

S004.12.065

1.0460

S004.13.130

1.4571

S004.13.230

Messingausführung

Ausführung in Stahl und Edelstahl

Ohne Prüfanschluss

Mit Prüfanschluss

67 geöffnet

58

89 geöffnet

61

14

AS-Schneider

Manometerventile | Sonderausführung G 1/4

background image

Manometerhähne | Merkmale und Vorteile

Manometerhähne von AS-Schneider werden grundsätzlich nach DIN 16261, DIN 16262 und DIN 16263 entwickelt, gefertigt und geprüft. Entsprechend
diesen Normen sind die Hähne bis zu einem maximal zulässigen Druck (PS) von 6 bar bis 16 bar und einer maximal zulässigen Temperatur (TS) von
50°C bei Flüssigkeiten, Gasen oder Dämpfen einsetzbar. Ursprünglich waren die G1/2-Ausführungen unserer Manometerhähne für einen maximal
zulässigen Druck (PS) von 25 bar ausgelegt. Wir haben diese Druckstufe bei dieser Ausführung der Manometerhähne beibehalten, siehe hierzu die
Tabelle auf den Seiten 16 bis 18.

• Geschmiedetes Gehäuse

• Kunststoffgriff

Druckprüfung:

Die Betriebsstellungen sind auf dem Küken angegeben. Es gibt maximal 4 Stellungen: Entlüften, Betrieb, Ausblasen und Prüfen. Die Stellung „Prüfen“ ist nur
bei  Manometerhähnen  mit  Prüfanschlüssen  vorhanden.  Die  anderen  Stellungen  sind  grundsätzlich  bei  allen  Hähnen  vorhanden,  ausgenommen  die
Manometerhähne mit Stopfbuchse und ohne Entlüftungs- und Prüfanschluss, d.h. bei unseren Ausführungen N003.09.000 und N003.10.000. Bei diesen
zwei Modellen sind lediglich zwei Betriebsstellungen vorhanden: Betrieb oder geschlossen (auf dem Küken ist keine Kennzeichnung erforderlich).


Vor der Nutzung der Betriebsstellungen Entlüften oder Ausblasen muss man sich bewusst sein, dass Messstoffe aus dem System in die Atmosphäre
freigesetzt werden. Diese Messstoffe können giftig, kalt oder heiß sein oder zu Reizungen führen. Dies gilt auch für die Prüfstellung, wenn das Prüf-
manometer nicht montiert ist, bzw. für Manometerhähne ohne Prüfanschluss, da diese Manometerhähne standardmäßig mit einem Entlüftungsausgang
(Ø  3,5  mm)  anstelle  eines  Prüfanschlusses  ausgestattet  sind.  Bedienung  und Wartung  dürfen  nur  von  Personen  mit  entsprechender  Erfahrung
vorgenommen werden, die mit dem sicheren Umgang mit den verwendeten Medien vertraut sind.

Flachdichtungen nach EN 837-1 siehe Seite 34.

Produktbeschreibung

Standardmerkmale

Optionale Merkmale

Entlüften

Betrieb

Bauteile

Messing

Edelstahl

Werkstoff / Werkstoffnummer

Gehäuse

Messing

1.4571

Küken

Scheibe

1.4301

Sechskantmutter

Unlegierter Stahl

A2

Überwurfmutter

Messing

Stopfbuchse

Messing

Packung

PTFE

Spannmuffe

Unlegierter Stahl

Edelstahl

Drehbare Muffe

Messing

Prüfflansch

1.4571

Griff

Kunststoff

Überwurfmutter, Stopfbuchse und Packung nur bei Manometerhähnen
mit Stopfbuchse.

(nur bei einem Hahn mit

Prüfanschluss)

Der  Sitz  wird  gemäß  EN  12266-1  -  P12,  Leckrate  A,  mit  dem
1,5-fachen des maximal zulässigen Drucks geprüft.

Betriebsstellungen

Ausblasen

Prüfen

15

www.as-schneider.com

Manometerhähne | Merkmale und Vorteile

Manometerventile | Sonderausführung G 1/4

background image

Manometerhähne

Anschlüsse mit Innengewinde x Innengewinde

Anschlüsse mit Außengewinde x Innengewinde

Eingang

Ausgang

Werkstoff PN

L

H

Sechs-

kant

Prüfanschluss

Hinweis

Bestell-Nr.

G 1/4 Außen-

gewinde

G 1/4 Innen-

gewinde

Messing

6

51

30

17

S003.27.000

25

70

57

27

Prüfflansch Ø 40 x 5

S003.47.030

G 3/8 Außen-

gewinde

G 3/8 Innen-

gewinde

16

60

43

22

S003.59.000

25

74

57

27

Prüfflansch Ø 40 x 5

S003.47.020

G 1/2 Außen-

gewinde

G 1/2 Innen-

gewinde

78,5

DIN 16261, Form B

S003.15.000

1.4571

83

S003.15.200

Messing

78,5

Prüfflansch 60 x 25 x 10

S003.17.000

Prüfflansch Ø 40 x 5

S003.47.000

Eingang

Ausgang

Werkstoff PN

L

H Sechs-

kant

Prüfanschluss

Hinweis

Bestell-Nr.

G 1/4 Innengew.

G 1/4 Innengew.

Messing

6

48

30

17

S003.24.000

G 3/8 Innengew. G 3/8 Innengew.

16

62

43

22

S003.58.000

G 1/2 Innen-

gewinde

G 1/2 Innen-

gewinde

25

70

57

27

DIN 16261 Form A

S003.13.000

1.4571

S003.13.200

Messing

Prüfflansch 60 x 25 x 10

S003.16.000

Prüfflansch Ø 40 x 5

S003.46.000

Manometerhahn mit Prüfflansch 60 x 25 x 10

Manometerhahn mit Prüfflansch Ø 40 x 5

Manometerhahn mit Prüfflansch Ø 40 x 5

Manometerhahn mit Prüfflansch 60 x 25 x 10

L

H

L

H

Sechskant

Sechskant

16

AS-Schneider

Manometerhähne

background image

Manometerhähne

Messgeräteanschluss - drehbare Muffe

Eingang

Ausgang

Werkstoff PN

L

H Sechs-

kant

Prüfanschluss

Hinweis

Bestell-Nr.

G 1/2 Außen-

gewinde

G 1/2

Drehbare

Muffe

Messing

25

87

57

27

N003.19.000

Prüfflansch 60 x 25 x 10

N003.14.000

G 1/2 Innen-

gewinde

82

S003.22.000

Prüfflansch 60 x 25 x 10

S003.18.000

Eingang

Ausgang

Werkstoff PN

L

H Sechs-

kant

Prüfanschluss

Hinweis

Bestell-Nr.

G 1/2 Innen-

gewinde

G 1/2 Innen-

gewinde

Messing

25

70

65

27

N003.09.000

Mit Entlüftung

N003.09.000.02

Prüfflansch 60 x 25 x 10

N003.09.070.01

G 1/2 Außen-

gewinde

77

N003.10.000

Mit Entlüftung

N003.10.000.02

Manometerhahn mit Prüfflansch 60 x 25 x 10

Manometerhahn mit Prüfflansch 60 x 25 x 10

Manometerhahn mit Prüfflansch 60 x 25 x 10

Manometerhähne mit Stopfbuchse

L

H

Sechskant

L

H

Sechskant

17

www.as-schneider.com

Manometerhähne

Manometerhähne

background image

Anschlüsse mit Außengewinde x Spannmuffe

Eingang

Ausgang

Werkstoff

PN

L

H Sechs-

kant

Prüfanschluss

Hinweis

Bestell-Nr.

G 1/4

Außengewinde

G 1/4

Spannmuffe

Messing

6

55

30

17

DIN 16262, Form B

S003.42.000

G 1/2

Außengewinde

G 1/2

Spannmuffe

25

80

57

27

DIN 16262 Form A

N003.30.000

Messing (AP)*

S003.30.000.32

1.4571

83

DIN 16262 Form A

S003.30.200

Messing

80

M 20 x 1,5

mit Schutzkappe

DIN 16263 Form A

N003.31.000

Messing (AP)*

S003.31.000.32

1.4571

83

DIN 16263 Form A

S003.31.200

Messing

80

Prüfflansch

60 x 25 x 10

N003.36.000

Edelstahl

83

S003.36.200

Messing

80

Prüfflansch Ø 40 x 5

N003.38.000

M 20 x 1,5

Außengewinde

M 20 x 1,5

Spannmuffe

M 20 x 1,5

mit Schutzkappe

N003.30.050

83

N003.31.050

1.4571

S003.31.250

* Messing (AP) = Gehäuse, Spannmuffe und Schutzkappe in Messing

Manometerhähne

Prüfflansch 60 x 25 x 10

Prüfanschluss M 20 x 1,5

Prüfflansch Ø 40 x 5

L

H

Sechskant

18

AS-Schneider

Manometerhähne

background image

Überdruckschutzvorrichtungen | Merkmale und Vorteile

Überdruckschutzvorrichtungen von AS-Schneider dienen zum Schutz von Druckmessgeräten vor Schäden, Genauigkeitsverlust und/oder Bruch bei
einem zu hohen Druck im System. In ihrem Inneren sitzt ein Verschlussventil (Kolbenbaugruppe), das gegen eine Feder arbeitet. Die Kolbenbau-
gruppe enthält einen Dichtungsmechanismus, um den Systemdruck vom Messgerät zu trennen.

Die Dichtung zwischen Eingang und Ausgang besteht aus einem O-Ring, wobei die Abdichtung gegenüber der Atmosphäre mithilfe eines
weiteren O-Rings (Drücke von über 2 bar) oder einer Membran (Drücke zwischen 0,4 und 2,5 bar) erzielt wird. Übersteigt die Druckkraft die
Federkraft, bewegt sich ein Kolben in Richtung des Ventilsitzes und sperrt den Zugang zum Manometer ab. Die Ausgangsseite ist nun vom
ansteigenden Systemdruck getrennt und das Messgerät ist geschützt. Sinkt der Druck unter den eingestellten Grenzwert (25 % unterhalb des
Schließdrucks), öffnet sich das Ventil wieder.

• Geschmiedetes Gehäuse

• Kolbendichtungen:

- FKM (FPM nach ISO)
-  Membran in NBR bei der Ausführung mit DVGW-Zulassung

• Maximal zulässiger Druck (PS) 600 bar

• Maximal zulässiger Eingangsdruck 1000 bar (außer Messingsausfüh-

rung: 600 bar)

• Maximal  zulässige Temperatur  (TS)  80°C  bzw.  60°C  bei  unseren

Ausführungen  S005.50.001.00DV  /  201.00DV  mit  DVGW-
Zulassung

Die Überdruckschutzvorrichtungen sind standardmäßig für den

Einsatz bei Sauergas gemäß NACE MR0175/MR0103 und ISO 15156
erhältlich, ausgenommen die Messingsausführung.

Druckprüfung:

Überdruckschutzvorrichtungen mit DVGW-Zulassung:

Produktbeschreibung

Standardmerkmale

Optionale Merkmale

Bauteile

Messing

Edelstahl

Duplex

Alloy 400

Alloy C-276

Alloy 625

Werkstoff / Werkstoffnummer

Gehäuse

Messing

1.4571

316*

Duplex

Alloy 400

Alloy C-276

Alloy 625

Kopfstück

Kolben

1.4404*

Kolbendichtungen

FKM (FPM nach ISO)

Verschlussschraube

1.4404*

Duplex

Alloy 400

Alloy C-276

Alloy 625

Einstellschraube

1.4404*

Feder

Edelstahl

Spannmuffe

Unlegierter Stahl

Edelstahl

Gehäuse und Sitz werden gemäß EN 12266-1 - P10, P11 und P12 mit
dem 1,5-fachen des maximal zulässigen Drucks geprüft. Der Schließ-
druck wird normalerweise auf den Mittelwert des jeweiligen

Einstellbereiches eingestellt – Beispiel: Einstellbereich 2 bis 6 bar =
4 bar Schließdruck.

AS-Schneider bietet Überdruckschutzvorrichtungen an, die vom
DVGW geprüft und zugelassen sind. Grundlage für die Prüfung bildet
die  DVGW  VP  308.  Die  Ventile  sind  gemäß  DVGW-Arbeitsblatt
G 260 bei allen Arten von Gasen einsetzbar.
Druck- / Temperaturzuordnung:
• Max. 400 bar bei -20°C bis +60°C / +80°C

• DVGW-Zulassungsnr.: DG-4515BP0208

• Bestell-Nr. Zusatz ...00DV bei DVGW-Ausführungen

AS-Schneider bietet außerdem eine BAM-geprüfte Option an,
die für den Sauerstoffeinsatz gereinigt und geschmiert ist:

• Maximal zulässiger Druck (PS) 400 bar
• Maximal zulässige Temperatur (TS) 60°C
• Bestell-Nr. Zusatz F0

• Zur Auswahl steht eine Reihe von O-Ring-Werkstoffen.

Zertifizierung:
Abnahmeprüfzeugnis  3.1  nach  EN  10  204  für  den  Gehäusewerk-
stoff und die Druckprüfung auf Wunsch erhältlich.

* 316 / 316L / 1.4401 / 1.4404

19

www.as-schneider.com

Überdruckschutzvorrichtungen | Merkmale und Vorteile

Manometerhähne

background image

Überdruckschutzvorrichtungen

Überdruckschutzvorrichtung S005.50

Überdruckschutzvorrichtung N005.50

Überdruckschutzvorrichtungs-Design
für Drücke von 2 bis 600 bar

Überdruckschutzvorrichtung-Design
für Drücke von 0,4 bis 2,5 bar

Kopfstück-Design

20

AS-Schneider

Überdruckschutzvorrichtungen

background image

Überdruckschutzvorrichtungen

Überdruckschutzvorrichtung S005.50

Überdruckschutzvorrichtung N005.50

Spannmuffe am Ausgang

NPT-Innengewinde am Ausgang

Eingang

Ausgang

Werkstoff

Einstellbereich in bar

0,4 - 2,5

2 - 6

5 - 25

20 - 60

50 - 250

240 - 400

400 - 600

G 1/2
Außen-
gewinde

G1/2
Spannmuffe

Messing

S005.50.001

…002

…003

…004

…005

…006

…007

S005.50.001.00DV

…002.00DV

…003.00DV

…004.00DV

…005.00DV

…006.00DV

1.4571

S005.50.201

…202

…203

…204

…205

…206

…207

S005.50.201.00DV

…202.00DV

…203.00DV

…204.00DV

…205.00DV

…206.00DV

M 20 x 1,5
Außen-
gewinde

M 20 x 1,5
Spannmuffe

S005.50.251

…252

…253

…254

…255

…256

…257

Eingang

Ausgang

Werkstoff

Einstellbereich in bar

0,4 - 2,5

2 - 6

5 - 25

20 - 60

50 - 250

240 - 400

400 - 600

1/2 NPT
Außen-
gewinde

1/2 NPT
Innengewinde

Messing

S005.50.021

…022

…023

…024

…025

1.4571

S005.50.221

…222

…223

…224

…225

…226

316

N005.50.421

…422

…423

…424

…425

…426

…427

Duplex

N005.50.821.0001

…822.0001

…823.0001

…824.0001

…825.0001

…826.0001

…827.0001

Alloy 625

N005.50.821.0009

…822.0009

…823.0009

…824.0009

…825.0009

…826.0009

…827.0009

Alloy 400

N005.50.921.0001

…922.0001

…923.0001

…924.0001

…925.0001

…926.0001

…927.0001

Alloy C-276

N005.50.921.0005

…922.0005

…923.0005

…924.0005

…925.0005

…926.0005

…927.0005

1/4 NPT
Außen-
gewinde

1/4 NPT
Innengewinde

Messing

S005.50.041.01

…042.01

…043.01

…044.01

…045.01

…046.01

1.4571

S005.50.241.01

…242.01

…243.01

…244.01

…245.01

…246.01

…247.01

Zylindrisches Gewinde

NPT-Gewinde

91.5

20

21.5

90

75

21

www.as-schneider.com

Überdruckschutzvorrichtungen

Überdruckschutzvorrichtungen

background image

Stoßminderer | Merkmale und Vorteile

Stoßminderer von AS-Schneider dienen zur Verbesserung der Anzeige bzw. Ablesbarkeit des Messgerätes und zur Verringerung der Auswirkun-
gen von Druckstößen auf das Messgerät.

Außerdem begrenzen sie bei einer Verstopfung auf der Messgeräteseite des Stoßminderers das Entweichen des unter Druck stehenden Medi-
ums in die Atmosphäre. Das Schließen des Ventils erhöht die Dämpfungswirkung.

• Geschmiedetes  Gehäuse  in  Messing,  alle  andere Werkstoffe  als

Stangenmaterial

• Maximal zulässiger Druck (PS) 400 bar

• Maximal zulässige Temperatur (TS) 120°C

• Die  Stoßminderer  sind  standardmäßig  für  den  Sauergasbetrieb

gemäß  NACE  MR0175/MR0103  und  ISO  15156  erhältlich,  siehe
Tabelle auf Seite 23.

AS-Schneider bietet außerdem eine BAM-geprüfte Option an,
die für den Sauerstoffeinsatz gereinigt und geschmiert ist:

Produktbeschreibung

Standardmerkmale

Optionale Merkmale

Bauteile

Messing

Stahl

Edelstahl

Duplex

Alloy 400 Alloy C-276 Alloy 625

Werkstoff / Werkstoffnummer

Gehäuse

Messing

Stahl

1.4571

316*

Duplex

Alloy 400 Alloy C-276 Alloy 625

Ventilspindel

1.4404*

Dichtung

NBR

FKM (FPM nach ISO)

Verschluss-

schraube

Messing Unlegierter Stahl

1.4571

• Maximal zulässiger Druck (PS) 400 bar
• Maximal zulässige Temperatur (TS) 60°C
• Bestell-Nr. Zusatz F0

• Zur Auswahl steht eine Reihe von O-Ring-Werkstoffen.

Zertifizierung:

Abnahmeprüfzeugnis 3.1 nach EN 10 204 für den Gehäusewerkstoff
und die Druckprüfung auf Wunsch erhältlich.

* 316 / 316L / 1.4401 / 1.4404

22

AS-Schneider

Stoßminderer | Merkmale und Vorteile

background image

Stoßminderer

Eingang

Ausgang

Werkstoff

PN

L

SW

Hinweis

Bestell-Nr

G 1/4

Außen-

gewinde

G 1/4

Innenge-

winde

Messing

250

62,5

27

S005.10.030.01

Stahl

400

61

S005.10.130.01

1.4571

400

61

S005.10.230.01

G 3/8

Außen-

gewinde

G 3/8

Innenge-

winde

Messing

250

62,5

S005.10.020.01

1.4571

400

61

S005.10.220.01

G 1/2

Außen-

gewinde

G 1/2

Innenge-

winde

Messing

400

62,5

S005.10.000

Stahl

400

61

S005.10.100

1.4571

400

61

S005.10.200

M 20 x 1,5

Außen-

gewinde

M 20 x 1,5

Innenge-

winde

Messing

400

62,5

S005.10.050

Stahl

400

61

S005.10.150

1.4571

400

61

S005.10.250

Eingang

Ausgang

Werkstoff

PN

L

SW

Hinweis

Bestell-Nr

1/4 NPT

Außen-

gewinde

1/4 NPT

Innenge-

winde

Messing

250

61

27

S005.10.031.01

1.4571

600

S005.10.231.01

1/2 NPT

Außen-

gewinde

1/2 NPT

Innenge-

winde

Messing

250

S005.10.010

Stahl

400

S005.10.110

1.4571

S005.10.210

NACE

S005.10.210.00NC

316

NACE

S005.10.410

Duplex

32

NACE

S005.10.810.0001

Alloy 625

32

NACE

S005.10.810.0009

Alloy 400

27

NACE

S005.10.910.0001

Alloy C-276

32

NACE

S005.10.910.0005

SW = Schlüsselweite | 27 = Sechskant, 32 = Vierkant

Zylindrisches Gewinde

NPT-Gewinde

Stoßminderer - Ausführung aus 32 mm
Vierkant.

L

SW

61

61

SW

SW

23

www.as-schneider.com

Stoßminderer

background image

Halter für Ventile und Messgeräte

Halter nach DIN 16281, Form H -
Für Wandmontage

Halter nach DIN 16281, Form A -
Für Wandmontage oder 2"-Rohrmontage

Halter aus Edelstahl -
Für Wandmontage oder 2"-Rohrmontage

L (mm)

Design

Werkstoff

Montageart

Bestell-Nr.

60

DIN 16281 Form H

Aluminium,

beschichtet

Für Wandmontage

S006.12.105

100

DIN 16281 Form H

S006.12.115

160

DIN 16281 Form H

S006.12.125

L (mm)

Design

Werkstoff

Montageart

Bestell-Nr.

100

DIN 16281 Form A

Temperguss, verzinkt

und beschichtet

Für Wandmontage

N006.12.110

Für 2"-Rohrmontage S006.39.100.11

L (mm)

Design

Werkstoff

Montageart

Bestell-Nr.

100

AS-Schneider

Edelstahl

Für Wandmontage

S006.12.216.54

Für 2"-Rohrmontage S006.12.217.54

L (mm)

Design

Werkstoff

Montageart

Bestell-Nr.

100

DIN 16281 Form H

Edelstahl

Für Wandmontage

S006.12.215

AS-Schneider  bietet  eine  Reihe  von  Halter  zur Wand-  oder  Gestell-
montage bzw. zur Montage an einem 2"-Rohr an, um Manometerventile
gemäß DIN 16270 bis 16272 Form B oder Adapter nach DIN 16281
(siehe Seite 33) zu befestigen.

Standard-Ausladung: L = 100 mm. Form H auch mit Ausladung 60 mm
und 160 mm erhältlich.

Die nachfolgend aufgeführten Bestellnummern für die 2"-Rohrmontage
werden als Montagesatz mit Rohrbügel, Unterlegscheiben und Sechs-
kantmuttern geliefert.

Schrauben zur Wandmontage sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Ausführung aus Edelstahl nicht abgebildet.

Montagesatz für 2"-Rohrmontage in Stahl mit verzinkter Oberfläche.

Montagesatz für 2"-Rohrmontage aus Edelstahl.

L

24

AS-Schneider

Halter für Ventile und Messgeräte

background image

Ausführung aus Edelstahl nicht abgebildet.

Montagesatz für 2"-Rohrmontage in Stahl mit verzinkter Oberfläche.

Montagesatz für 2"-Rohrmontage aus Edelstahl.

Wassersackrohre, Rohrbögen und gerade Rohrstücke

Produktbeschreibung

Wassersackrohre von AS-Schneider dienen zum Schutz des Druckmessgerätes vor den Auswirkungen heißer, unter Druck stehender Medien
wie zum Beispiel Dampf sowie zur Verringerung der Auswirkungen schneller Druckstöße. Das Wassersackrohr ermöglicht die Bildung und
Ansammlung von Kondensat, sodass die heißen Medien (heiße Dämpfe, nicht nur Wasserdampf) nicht mit dem Messgerät in direkte Berührung
kommen. Dient bei Füllung mit entsprechenden Flüssigkeiten auch als Frostschutzvorrichtung.

AS-Schneider bietet 3 unterschiedliche Ausführungen von Wassersackrohren an. Das Wassersackrohr in Kreisform wird normalerweise bei der
vertikalen Druckentnahme und das Wassersackrohr in U-Form bei der horizontalen Druckentnahme verwendet. Bei der dritten Ausführung
handelt es sich um ein Manometer-Siphon, das anstelle des Wassersackrohrs in Kreisform verwendet werden kann. Außerdem bietet
AS-Schneider Rohrverbindungsteile wie zum Beispiel Rohrbögen und gerade Rohrstücke an, wenn kein Wassersackrohr benötigt wird.

Die  Standard-Wassersackrohre  werden  nach  DIN  16282  entwickelt,  gefertigt  und  geprüft.  Standard-Rohrabmessungen:  Ø  20  x  2,6  mm.
1/2"-Rohrabmessungen  (Ø  21,3  mm)  sind  ebenfalls  erhältlich. AS-Schneider  bietet  darüber  hinaus  handelsübliche Wassersackrohre  an.  Bei
diesen Ausführungen werden Standard-Rohrabmessungen von Ø 21,3 x 3,2 mm verwendet und die Gewinde in der Regel direkt auf das Rohr
geschnitten, anstelle des Anschweißens von Anschlusszapfen. Das kompakte Manometer-Siphon ist als Standardausführung sowie in einer
Ausführung mit integriertem Stoßminderer erhältlich.

• Das Wassersackrohr in U-Form nach DIN 16282 ist zur linken

Seite gebogen, optional auch zur rechten Seite (siehe auch
Seite 27).

• Handelsübliche Wassersackrohre in U-Form sind in einer Ebene

gebogen.

• Anwendungsgebiete: Flüssigkeiten, Gase, Wasserdampf und

Dämpfe

Oberflächenbehandlung bei Stahl-Ausführungen:

Manometer-Siphon

Weitere Werkstoffe, Druck- und Temperaturstufen sowie
Anschlüsse auf Anfrage.

Standardmerkmale

Optionale Merkmale

Druck-  / Temperaturzuordnung

Bauteile

Stahl

Edelstahl

Werkstoff / Werkstoffnummer

Rohr

1.0345

1.4571

Anschlußzapfen

1.1141

Spannmuffe

Stahl

Edelstahl

Bauteile

Edelstahl

Werkstoff / Werkstoffnummer

Gehäuse

1.4571

Rohre

Drehbare Muffe

Bei den von AS-Schneider gelieferten Wassersackrohren in

Kreisform  handelt  es  sich  um  eine  Form  wie  in  DIN  16282
dargestellt. Sollten Sie Wassersackrohre in der Schweineschwanz-
Form benötigen, so wenden Sie sich bitte an das Werk.

Wassersackrohr in
Kreisform gem. DIN 16282

Wassersackrohr
Schweineschwanz-Form

Wassersackrohr in Kreisform und
U-Form sowie Rohrbögen

Gerade Rohrstücke

• Ausführung nach DIN 16282: Phosphatiert
• Handelsübliche Ausführung: Geölt, optional phosphatiert

Zertifizierung:
Abnahmeprüfzeugnis 3.1 nach EN 10 204 für den Rohrleitungs-
werkstoff auf Wunsch erhältlich.

25

www.as-schneider.com

Halter für Ventile und Messgeräte

Wassersackrohre, Rohrbögen und gerade Rohrstücke

background image

Merkmale  von Wassersackrohren

Detailinformationen  über Wassersackrohre

Standardausführung         Ausführung mit integriertem

Stoßminderer

Die Ausführung mit integriertem
Stoßminderer verhindert Schäden als
Folge von Druckstößen. Ein Schlitz
sorgt für die automatische Rückstellung
des Umlenkrohrs.

Stellung des Umlenkrohrs bei
einem Druckstoß.

Normale Betriebsstellung des
Umlenkrohrs.

Ausführung mit integriertem Stoßminderer

Schlitz im
Umlenkrohr zur
Minimierung von
Druckstößen und
zum Ausgleich des
Drucks im
gesamten Siphon.

Wassersackrohre
nach DIN 16282

Wassersackrohre
in handelsüblicher Ausführung

Manometer-Siphons

26

AS-Schneider

Merkmale  von Wassersackrohren

background image

Merkmale  von Wassersackrohren

Anwendungen

Biegung in einer Ebene

Zur rechten Seite gebogen

Horizontale Montage (horizontale Druckentnahme)
Ausrichtung bei Wassersackrohren in U-Form

Vertikale Montage (vertikale Druckentnahme)
Kompaktes Manometer-Siphon und Wassersackrohr in Kreisform

Zur linken Seite gebogen
(Standardausführung)

nach links
gebogen

nach rechts
gebogen

27

www.as-schneider.com

Merkmale  von Wassersackrohren

Merkmale  von Wassersackrohren

background image

Wassersackrohre in U-Form

Standardausführung

Eingang

Ausgang

Maß a (mm)

Werkstoff

Hinweis

Bestell-Nr.

Stumpfschweißan-

schluss

Ø 20 x 2,6

G 1/2

Spannmuffe

145

1.0345

DIN 16282 Form B

S006.07.110

218

Biegung in einer Ebene

S006.07.110.05

145

Zur rechten Seite gebogen

S006.07.110.20

1.4571

DIN 16282 Form B

S006.07.210

218

Biegung in einer Ebene

S006.07.210.05

G 1/2

Außengewinde

180

1.0345

DIN 16282 Form A, Rev. 11/1988

S006.07.100

253

Biegung in einer Ebene

S006.07.100.05

180

1.4571

DIN 16282 Form A, Rev. 11/1988

S006.07.200

253

Biegung in einer Ebene

S006.07.200.05

Stumpfschweißan-

schluss

Ø 20 x 2,6

1/2 NPT

Innengewinde

145

1.0345

S006.07.110.18

1.4571

S006.07.210.18

1/2 NPT

Außengewinde

1/2 NPT

Innengewinde

180

1.0345

S006.07.100.16

1.4571

S006.07.200.16

a

155

200

a

28

AS-Schneider

Wassersackrohre in U-Form

background image

Wassersackrohre in U-Form

Handelsübliche Ausführung

Eingang

Ausgang

Werkstoff

Hinweis

Bestell-Nr.

G 1/2 Außengewinde

G 1/2 Außengewinde

1.4571

S006.07.205.01

1.0345

S006.07.105.01

Oberflächenbehandlung:

Phosphatiert

S006.07.105.12

G1/2 Spannmuffe

S006.07.105.02

225

150

150

205

29

www.as-schneider.com

Wassersackrohre in U-Form

Wassersackrohre in U-Form

background image

Manometer-Siphons I Gerade Rohrstücke und Rohrbögen

Wassersackrohre in Kreisform

Eingang

Ausgang

Maß (mm)

Werkstoff

Hinweis

Bestell-Nr.

a

c

G 1/2
Außengewinde

G 1/2
Außengewinde

115

230

1.0345

S006.08.105.01

Oberflächenbe-

handlung:

Phosphatiert

S006.08.105.12

1.4571

S006.08.205.01

G 1/4
Außengewinde

G 1/4
Außengewinde

125

250

1.0345

S006.08.105.31

Oberflächenbe-

handlung:

Phosphatiert

S006.08.105.15

1.4571

S006.08.205.31

G 1/2
Außengewinde

G 1/2
Spannmuffe

115

263

1.0345

S006.08.105.02

Standardausführung

Eingang

Ausgang

Maß (mm)

Werkstoff

Hinweis

Bestell-Nr.

a

c

Stumpf-
schweißan-
schluss
Ø 20 x 2,6

G1/2
Spannmuffe

110

240

1.0345

DIN 16282

Form D

S006.08.110

1.4571

DIN 16282

Form D

S006.08.210

G 1/2
Außengewinde

145

275

1.0345

DIN 16282

Form C,

Rev. 11/1988

S006.08.100

1.4571

DIN 16282

Form C,

Rev. 11/1988

S006.08.200

1/2 NPT
Außengewinde

1.0345

S006.08.100.18

1.4571

S006.08.200.18

1/2 NPT
Innengewinde

1.0345

S006.08.100.16

1.4571

S006.08.200.16

Stumpfschweiß-
anschluss
Ø 20 x 2,6

110

240

1.0345

S006.08.110.18

1.4571

S006.08.210.18

M 20 x 1,5
Außengewinde

M 20 x 1,5
Spannmuffe

145

275

S006.08.250

c

a

c

a

c

a

Handelsübliche Ausführung

30

AS-Schneider

Wassersackrohre in Kreisform

background image

Manometer-Siphons I Gerade Rohrstücke und Rohrbögen

Eingang

Ausgang

Werkstoff Bestell-Nr.

Stumpf-
schweißan-
schluss
Ø 20 x 2,6

G 1/2
Spannmuffe

1.0345

S006.17.101.02

1.4571

S006.17.201.02

1/2 NPT
Innengewinde

1.0345

S006.17.101.28

1.4571

S006.17.201.28

Eingang

Ausgang

Werkstoff

L

Bestell-Nr.

Stumpf-
schweißan-
schluss
Ø 20 x 2,6

G 1/2
Spannmuffe

1.0345

100

S006.17.100.02

80

S006.17.102.15

1.4571

100

S006.17.200.02

80

S006.17.202.15

Gerades Rohrstück

Rohrbogen 90°

Manometer-Siphon zur vertikalen Montage

Eingang

Ausgang

Werkstoff

Bestell-Nr.

1/2 NPT

Außen-

gewinde

1/2 NPT

Innen-

gewinde

1.4571

S006.47.203.05

G 1/2

Außen-

gewinde

G 1/2

Drehbare

Muffe

S006.47.201.05

Ausführung mit integriertem Stoßminderer
G 1/2 Anschluss

Standardausführung
1/2 NPT Anschluss

Eingang

Ausgang

Maß (mm)

Werkstoff

Hinweis

Bestell-Nr.

a

c

G 1/2
Außengewinde

G 1/2
Außengewinde

115

230

1.0345

S006.08.105.01

Oberflächenbe-

handlung:

Phosphatiert

S006.08.105.12

1.4571

S006.08.205.01

G 1/4
Außengewinde

G 1/4
Außengewinde

125

250

1.0345

S006.08.105.31

Oberflächenbe-

handlung:

Phosphatiert

S006.08.105.15

1.4571

S006.08.205.31

G 1/2
Außengewinde

G 1/2
Spannmuffe

115

263

1.0345

S006.08.105.02

110

Sechskant 27

120

Sechskant 27

100

L

100

31

www.as-schneider.com

Manometer-Siphons I Gerade Rohrstücke und Rohrbögen

Wassersackrohre in Kreisform

background image

Manometerzubehör

Manometer-Drehverschraubungen

Die  Manometer-Drehverschraubung  ermöglicht  in  einem Winkel  von  360°  das  einfache  Positionieren  von  Druckmessgeräten  in  beliebiger
Richtung.

Ausführung 1

Schraubausführung entweder mit PTFE-Dichtung oder Metalldichtung (siehe Tabelle)

Aus-

füh-

rung

Anschluss 1

Anschluss 2

Werkstoff

Bestell-Nr.

Bauteile

Dichtring

1

1/2 NPT Außengewinde

1/2 NPT Innengewinde

316*

PTFE

GS-MFSP-N4N4

Duplex

GS-MFFP-N4N4

Alloy 400

GS-MFMP-N4N4

Alloy C-276

GS-MFHP-N4N4

316*

316*

GS-MFSS-N4N4

Duplex

Duplex

GS-MFFS-N4N4

Alloy 400

Alloy 400

GS-MFMS-N4N4

Alloy C 276

Alloy C-276

GS-MFHS-N4N4

1/2 NPT Außengewinde

316*

PTFE

GS-MMSP-N4N4

2

1/2 NPT Außengewinde

Drehbare Muffe G 1/2

1.4404*/1.4571

GW-MSSA-N4G4

3

1.4404*

GD-MSSA-N4G4

2

Drehbare Muffe M 20 x 1,5

1.4404*/1.4571

GW-MSSA-N4M4

3

G 1/2 Außengewinde DIN 3852-2

Drehbare Muffe G 1/2

1.4404*

GD-MSSA-H4G4

4

G 1/2 Außengewinde EN 837-1

1.4404*/1.4571

GE-MSSA-G4G4

Ausführung 2

Geschweißter Nippel

Ausführung 3

Drahtausführung

Ausführung 4

90° Winkel

35

39

79

Sechskant 32

Sechskant 32

Flach 19

87,5

Sechskant 27

Sechskant 32

Flach 19

48

Sechskant 27

Sechskant 22

Sechskant 27

Sechskant 27

37

* 316 / 316 L / 1.4401 / 1.4404

32

AS-Schneider

Manometerzubehör

background image

Manometerzubehör

Zwischenstücke nach DIN 16281

Nippel, Überwurfmuttern, Flachdichtungen und Komplettsätze

Überwurfmutter

Nippel

Dichtring

Komplettsatz

Gewinde

Werkstoff

Bestell-Nr.

D

s

Werkstoff

Bestell-Nr.

Werkstoff

Bestell-Nr.

Bestell-Nr.

G 1/4

1.4571

S006.01.210*

6

1.75

1.4571

S006.02.210*

1.4571

S006.03.007.50

S007.45.202.21

G 1/2

Messing

S006.01.000*

12

1,5

Messing

S006.02.000*

Kupfer

S006.03.003

S007.45.002.01

Stahl

S006.01.100*

1.0038

S006.02.100*

Weicheisen S006.03.004

S007.45.102.01

1.5415

S006.02.500*

S007.45.502.01

1.4571

S006.01.200*

12

1,5

1.4571

S006.02.200*

1.4571

S006.03.007

S007.45.202.01

1.1181

S006.01.107

14

2,5

1.5415

S006.02.117

Weicheisen S006.03.004

S007.45.102.02

1.4571

S006.01.207

1.4571

S006.02.217

1.4571

S006.03.007

S007.45.202.02

M 20 x 1,5

S006.01.250

12

1,5

S006.02.200

S007.45.214.01

S006.01.257

14

2,5

S006.02.217

S007.45.214.02

Anschluss 1

Anschluss 2

Werkstoff

Bestell-Nr.

G 1/2
Außengewinde

G 1/2
Innengewinde

Messing

S006.06.000

Stahl

S006.06.100

1.4571

S006.06.200

1/2 NPT
Außengewinde

1/2 NPT
Innengewinde

S006.06.215

* Nach DIN 16284.

Gewindeanschluss G 1/4

Gewindeanschluss G 1/2 / M 20 x 1,5

Die  Bauteile  können  einzeln  oder  als  Komplettsatz  (Bestellnummer  siehe Tabelle)  bestellt  werden.  Nippel  mit  Durchmesser  6  und
12 mm sowie G1/4- und G1/2-Überwurfmuttern sind nach DIN 16284 ausgeführt. Der maximal zulässige Druck (PS) beträgt 250 bar
(Messing) bzw. 400 bar (Stahl und Edelstahl).

Sechskant 27

Ø 26

h11

30

75

Sechskant 27

S

D

Sechskant 27

S

D

33

www.as-schneider.com

Manometerzubehör

Manometerzubehör

background image

Manometerzubehör

Für Gewinde

Abmessungen in

mm

Werkstoff

Hinweis

Bestell-Nr.

D

d

b

G 1/4

9,5

5,2

1,5

Kupfer

S006.03.003.50

1.4571

S006.03.007.50

PTFE

S006.03.008.50

G 3/8

13

5,7

2

Kupfer

S006.03.053

G 1/2 und

M 20 x 1,5

17,5

6,2

2

Aluminium

S006.03.002

Kupfer

S006.03.003

Weicheisen

S006.03.004

Vulkanfiber

S006.03.005

1.4571

S006.03.007

1.4571

Kammprofilierter

Dichtring

S006.03.007.05

PTFE

S006.03.008

1.4401

Wellringdichtung

S006.03.013.02

Anschluss 1

Anschluss 2

Werkstoff

L (mm)

Sechskant

(mm)

Bestell-Nr.

G 1/2-LH

Innengewinde

G 1/2

Innengewinde

Messing

36

27

S006.00.000

Stahl

36

27

S006.00.100

1.1181

36

27

S006.00.400

1.4571

36

27

S006.00.200

G 1/4-LH

Innengewinde

G 1/4

Innengewinde

Messing

23

17

S006.00.010

Stahl

23

17

S006.00.110

M 20 x 1,5-LH

Innengewinde

M 20 x 1,5

Innengewinde

Messing

36

27

S006.00.050

Stahl

36

27

S006.00.150

1.4571

36

27

S006.00.250

Flachdichtung nach EN 837-1

Spannmuffe nach DIN 16283

Kennzeichnung für Linksgewinde

d

D

b

Sechskant

L

34

AS-Schneider

Manometerzubehör

background image

Manometerzubehör

Gewindeanschluss

Werkstoff

Hinweis

Bestell-Nr.

G 1/2

Außengewinde

1.1141

S006.07.102

1.5415

S006.07.602

1.4571

S006.07.202

G 1/2-LH

Außengewinde

1.1141

DIN 16282

Form 6

S006.07.103

1.5415

S006.07.603

1.4571

S006.07.203

M 20 x 1,5-LH

Außengewinde

1.1141

S006.07.153

1.4571

S006.07.253

1/2 NPT

Außengewinde

1.1141

S006.07.102.01

1.4571

S006.07.202.01

1/2 NPT

Innengewinde

1.0038

S006.07.104

1.4571

S006.07.204.02

Anschluss 1

Anschluss 2

Maß

L (mm)

Werkstoff Bestell-Nr.

G 1/2

Innengewinde

1/2 NPT

Außengewinde

45

1.4404

FMS-G4N4

G 1/4

Innengewinde

G 1/2

Außengewinde

31

FMS-G2G4

1/2 NPT

Innengewinde

50

FMS-N4G4

G 1/2

Innengewinde

G 1/4

Außengewinde

43

FMS-G4G2

Anschluss 1

Anschluss 2

Maß

L (mm)

Werkstoff Bestell-Nr.

1/2 NPT

Außengewinde

1/2 NPT

Außengewinde

50

1.4404

HNS-N4N4

M 20 x 1,5

Außengewinde

50

HNS-M4N4

G 1/2

Außengewinde

50

HNS-G4N4

1/4 NPT

Außengewinde

45

HNS-G4N2

G 1/4

Außengewinde

45

HNS-G2G4

G 1/2

Außengewinde

50

HNS-G4G4

Anschlusszapfen

Adapter (Innengewinde x Außengewinde)

Doppelnippel

Detaillierte Informationen zu den Abmessungen der Anschlüsse siehe Seite 5.

Für Gewinde

Abmessungen in

mm

Werkstoff

Hinweis

Bestell-Nr.

D

d

b

G 1/4

9,5

5,2

1,5

Kupfer

S006.03.003.50

1.4571

S006.03.007.50

PTFE

S006.03.008.50

G 3/8

13

5,7

2

Kupfer

S006.03.053

G 1/2 und

M 20 x 1,5

17,5

6,2

2

Aluminium

S006.03.002

Kupfer

S006.03.003

Weicheisen

S006.03.004

Vulkanfiber

S006.03.005

1.4571

S006.03.007

1.4571

Kammprofilierter

Dichtring

S006.03.007.05

PTFE

S006.03.008

1.4401

Wellringdichtung

S006.03.013.02

5

40

Ø 14,9

Sechskant 27

L

L

35

www.as-schneider.com

Manometerzubehör

background image

AS-0201-DE | November 2015

Tel: +49 7133 101-0

Fax: +49 7133 101-148

www.as-schneider.com

Armaturenfabrik Franz Schneider
GmbH + Co. KG

Bahnhofplatz 12 I 74226 Nordheim
Deutschland / Germany

Tel: +65 62 51 39 00

Fax: +65 62 51 39 90

www.as-schneider.sg

AS-Schneider Asia-Pacific Pte. Ltd.

970 Toa Payoh North, #02-12/14/15
Singapore 318992

Tel: +40 368 41 40 25
Fax: +40 368 41 40 26

www.as-schneider.ro

Armaturenfabrik Franz Schneider SRL

Sales Office:
Str. Basarabilor, Nr. 7 I 100036 Ploiesti
Romania

Tel: +971 4 880 85 75

Fax: +971 4 880 85 76

www.as-schneider.ae

AS-Schneider Middle East FZE

P.O. Box 18749 I Dubai
United Arab Emirates

AS-Schneider America, Inc.

17471 Village Green Dr I Houston, TX 77040
United States of America

Production Plant:
Str. Mihai Viteazu, Nr. 327i I 507085 Harman
Jud. Bra

şov I Romania

Tel: +40 244 384 963
Fax: +40 244 384 963

Tel: +1 281 2 58 42 63

Fax: +1 281 5 06 79 35

www.as-schneider.com