Produktkatalog, Überblick



Beschreibung

Übersicht der verschiedenen Standardanlagen und -lösungen.


background image


Highlights

Hochspezialisierte Systeme
mit niedrigen
Gesamtbetriebskosten

Von der 3D Zeichnung bis zur
Inbetriebnahme alles aus einer
Hand

Individuelle Anpassung nach
Kundenwunsch möglich

Rund um die Uhr Support und
Hotline mit abgestuften
Service Level Agreements

Füllgeschwindigkeiten bis zu
1000 Zylinder pro Stunde


AutoFill GX

Waagenterminals:

- Passend zu jedem Einsatzzweck (auch ATEX)
- IT 1000 / IT 3000/ IT 8000 / IT9000
- Anschluss als 2. Waage an andere Füllanlage
- Optionale Drucker- und Barcodeleser Anschlüsse
- Automatisches Tarieren
- Automatisches Abschalten beim Erreichen des Füllgewichts

Anwendung

- Kundenspezifische und

vollautomatische Füllanlagen

für diverse Industrien und Gase

Füll-Optionen

- Ventilsatz (Füllen und entlasten)

- Ventilanschluss

- Schläuche, Verbindungen,

Rohre

Anschlüsse

- Elektro: 230V/24V, 50/60Hz,

ca. 100 Watt (je nach Terminal)

- Füll Anschluss: nach Bedarf

Standards

- In Übereinstimmung mit

RL 97/23/EG PED

-

Umstempelungen nach AD 2000

- Zertifizierungen DIN/ISO 9001

und ISO 22000

Vollautomatische Füllanlagen

Filltech GmbH, Anton- Böhlen-Strasse 25, D-34414 Warburg

Fon +49 (0)5641 74440-0 Fax 21

www.filltech.de

info@filltech.de

Technische Änderungen vorbehalten.
Originalabbildung kann abweichen.

Rev2.20.11

background image


Wägebrücke

Highlights

Robuste Plattformwaage

4 Wägezellen OIML class 3

Eichfähig

Grundrahmen für
Betonverankerung

Stabile Waagenplattform

Anschluss an unterschiedliche
Waagenterminals






PackFill

Technische Daten

- Wägebereich: bis 3000kg

に 0,5/1 kg Teilung

- Plattform Masse: 1500 x 1500 mm
- Gesamt Abmessungen:  1618 x 1618 mm
- Dicke: 100 mm
- Gewicht: ca. 200 kg

Waagenterminals:

- Passend zu jedem Einsatzzweck (auch ATEX)
- IT 1000 / IT 3000/ IT 8000 / IT9000
- Anschluss als 2. Waage an andere Füllanlage
- Optionale Drucker- und Barcodeleser Anschlüsse
- Automatisches Tarieren
- Automatisches Abschalten beim Erreichen des Füllgewichts

Anwendung

- Füllwaage zum Anschluss an

unterschiedliche Waagen

Terminals

- Optional ATEX-Ausführung

F üll - Optionen

- Ventilsatz (Füllen und entlasten)

- Ventilanschluss

- Schläuche, Verbindungen,

Rohre

Ans chlüs s e

- Elektro: 230V/24V, 50/60Hz,

ca. 100 Watt (je nach Terminal)

- Füll Anschluss: nach Bedarf

S tandards

- Druckgerätelinie 97/23/EG

- Nichtselbstt. Waagen

2009/23/EG

- Niederspannungsrichtlinie

2006/95/EG

-

CE Kenzeichnung

Füllwaagen

Filltech  GmbH,  Anton- Böhlen-Strasse 25, D-34414 Warburg

Fon +49  (0)5641 74440-0 Fax 21

www.filltech.de

info@filltech.de

Technische Änderungen vorbehalten.
Originalabbildung kann abweichen.

Rev2.20.11

Wägebrücke

Montagehilfen

Grundrahmen

Beton

background image

Highlights

Kompakt, flexibel, einfach
bedienbar

Mit eingebauter Pumpe oder für
zentrale Pumpenversorgung
lieferbar

Unterschiedliche Anbauteile und
Fülladapter zur Füllung nahezu
aller Zylinder in dem angegebenen
Gewichtsbereich

Zusätzliches Fach für die Ablage
von Zubehörteilen und Werkzeug

Kurze Rüstzeit der Wechselteile

Eichfähig

Individuelle Anpassung nach
Kundenwunsch möglich


PicoFill

Technische Daten

- Wägebereich: 0-15 kg
- Teilung:  0-7kg   2g, 7-15   5g
- Füllbereich: ca. 50g - 6kg Füllmenge
- Abmessungen: 600x400x1200 mm
- Gewicht: ca. 50 kg

Wägesystem:

- 2 Wägezellen
- Digitales Wägeterminal
- Automatisches Tarieren
- Automatisches Schließen des Füllmagnetventils bei Erreichen des Füllgewichtes
- Kugelhahn zum manuellen Entlasten

Optionale Füll-Einheiten:

- Adapter zur Befüllung unterschiedlicher Zylinder:

W

T

P

Anwendung

- Kompakte und einfach zu

bedienende CO

2

/ N

2

O -

Füllanlage

Ans chlüs s e

- Elektro: 3x 400 V, 50Hz,

ca. 1,5kW , Motorschutz,

Eingebauter Frequenzumrichter

- Produktversorgung:

Schlauch (2 mtr.) mit

Handradanschluss DIN 477-Nr.6

- CO

2

Versorgung:

Steigrohrzylinder oder  Bündel

Pumpleistung: ca. 300 kg/h

- Sicherheitsventil

-

F

W

(DIN 477 Nr.6 ) (CO

2

-Standard)

Andere Anschlüsse Optional

S tandards

- Druckgerätelinie 97/23/EG

- Nichtselbstt. Waagen

2009/23/EG

- Niederspannungsrichtlinie

2006/95/EG

-

CE Kenzeichnung

Gravimetrische Füllanlagen

Filltech  GmbH, Anton- Böhlen-Strasse 25, D-34414 Warburg

Fon +49  (0)5641 74440-0 Fax -21

www.filltech.de

info@filltech.de

Technische Änderungen vorbehalten.

Originalabbildung kann abweichen.

Rev2.20.11

background image

Highlights

Kompakt, flexibel, einfach zu
Bedienen

Externe Produktversorgung

Unterschiedliche Anbauteile und
Fülladapter zur Füllung nahezu
aller Zylinder-Typen im
angegebenen Gewichtsbereich

Zusätzliches Fach für die Ablage
von Zubehörteilen und Werkzeug

Kurze Rüstzeit der Wechselteile

Zum Betrieb in Kombination mit
anderen Filltech-Systemen

Eichfähig

Individuelle Anpassung nach
Kundenwunsch möglich

PicoFill  Add-on




Technische Daten

- Wägebereich: 0-15 kg
- Teilung:  0-7kg   2g, 7-15   5g
- Füllbereich: ca. 50 g   6 kg Füllmenge
- Abmessungen: 600 x 400 x 1200 mm
- Gewicht: ca. 50 kg

Wägesystem:

- 2 Wägezellen
- Automatisches Tarieren
- Automatisches Schließen des Füllmagnetventils bei Erreichen des Füllgewichtes
- Kugelhahn zum manuellen Entlasten

Anwendung

- kompakte und einfach zu

bedienende Füllanlage zum

Betrieb in Kombination mit

anderen Filltech-Systemen um

kleinere Flaschen zu befüllen

Ans chlüs s e

- Elektro / Steuerung: Versorgung

über Hauptanlage

- Produktversorgung: über

Hauptanlage

-

F

W

(DIN 477 Nr.6) (CO

2

-Standard)

Andere Anschlüsse Optional

S tandards

- Druckgerätelinie 97/23/EG

- Nichtselbstt. Waagen

2009/23/EG

- Niederspannungsrichtlinie

2006/95/EG

-

CE Kenzeichnung

Filltech  GmbH, Anton- Böhlen-Strasse 25, D-34414 Warburg

Fon +49  (0)5641 74440-0 Fax -21

www.filltech.de

info@filltech.de

Technische Änderungen vorbehalten.

Originalabbildung kann abweichen.

Rev2.20.11

Gravimetrische Füllanlagen

background image

Highlights

Ergonomisch, robust, schnell

Hubvorrichtung für kurze
Zylinder

Pneumatische Zudreheinheit

Wartungsfreie DryLin®
T - Linearführung

4 Wägezellen = Stabilität mit
Präzision

Pneumatischer Füllkopf

Eichfähig

ProfiFill 4.0

Technische Details

- Einstellbares Drehmoment  der Zudreheinheit
- Füllprozess mit 3 Ventilen (Grob, Fein, Entlasten)
- Inklusive Fundamentrahmen  und Abdeckung
- Zentrier-und Halteklammer mit Führungsrollen, Drehteller für leichte
Zylinderpositionierung

Wägeeinrichtung und Steuerung

- 999 speicherbare Zylindertypen
- Automatischer Füllprozess mit Entlastung und Schließung des Flaschenventils
- Automatische Füllgewichtsüberwachung und integrierte Tarakontrolle
- Bussystem für Überwachung und zur Ansteuerung der Ventile
- Digitales, freiprogrammierbares Wägeterminal IT 9000E
- Fernwartungsfähig
- Großer Alibispeicher zur Dokumentation  der Prozessfähigkeit
- Großflächige, externe Tastatur zum Eingeben der Daten
- Manuelle Steuerung der Funktionen
- Software für automatische Zufüllung auf teilgefüllte Zylinder
- In unterschiedliche IT-Umgebungen integrierbar

Anwendung

- Flexible CO

2

/

N

2

O Füllanlage

Technis che  D aten

- Wägebereich: 0-150 kg

- Teilung: 0-60 kg   20g

60-150g   50g

- Füllbereich: 6-50 kg Füllgewicht

- Zylinder bis: Ø 300 x 1800 mm

- Abmessungen:

910 x 800 x 2300 mm

- Gewicht: ca. 300 kg

Optionen

- Barcodeleser-, Drucker- und

Kommunikationsschnittstellen

(TCP/IP)

- Softwareanbindung

- Vakuumventil mit

Programmsteuerung

- Ventilanschluss mit

Schnelladapter

Ans chlüs s e

- Elektro: 230V, 50Hz, ca. 300

Watt

- Pneumatik:  8 bar gereinigte

Druckluft

- CO2:

S

AG

S tandards

- Druckgerätelinie 97/23/EG

- Nichtselbstt. Waagen

2009/23/EG

- Niederspannungsrichtlinie

2006/95/EG

-

CE Kenzeichnung

Gravimetrische Füllanlagen

Filltech  GmbH, Anton- Böhlen-Strasse 25, D-34414 Warburg

Fon +49  (0)5641 74440-0 Fax -21

www.filltech.de

info@filltech.de

Technische Änderungen vorbehalten.

Originalabbildung kann abweichen.

Rev2.20.11

background image

Highlights

Günstige Einsteigerlösung

Kompakt, flexibel, zuverlässig

Wartungsfreie DryLin®
T

Linearführung

Eichfähig

Inklusive Pumpenaggregat
NP25/50 mit erforderlichem
Anschluss-kit

Individuelle Anpassung nach
Kundenwunsch möglich



UniFill Complete

Technische Daten

- Wägebereich: 0-150 kg
- Teilung:  0-60kg   20g, 60-150kg   50g
- Füllbereich: ca. 4-50 kg Füllgewicht
- Zylinder: Ø 300 x 1800 mm
- Abmessungen: 600x600x1800 mm
- Gewicht: ca. 100 kg
- Aggregat NP 25-50 (Detaillierte Beschreibung siehe Datenblatt)

Wägesystem:

- 1 Monozelle
- Digitales Wägeterminal IT 3000
- Automatisches Tarieren
- 10 speicherbare Füllgewichte
- Druckerschnittstelle
- Manuelles Entlasten

Anwendung

- Günstige und einfach zu

bedienende CO

2

- Füllanlage mit

großem Füllbereich

Optionen

- Zusätzliche Fülleinheit für

Zylinder bis 6 kg incl. Ventilsatz

und Anschlüssen

- Externer Drucker

Ans chlüs s e

- Elektro: 3x400 V, 50Hz, 3 kW

- Produktversorgung:

Ring- oder Stichleitung

- CO

2

Versorgung: Tank,

Steigrohr Bündel

-

F

W

(DIN 477 Nr.6) (CO

2

-Standard)

Andere Anschlüsse Optional

S tandards

- Druckgerätelinie 97/23/EG

- Nichtselbstt. Waagen

2009/23/EG

- Niederspannungsrichtlinie

2006/95/EG

-

CE Kenzeichnung

Filltech  GmbH,  Anton- Böhlen-Strasse 25, D-34414 Warburg

Fon +49  (0)5641 74440-0 Fax -21

www.filltech.de

info@filltech.de

Technische Änderungen vorbehalten.

Originalabbildung kann abweichen.

Rev2.20.11

Gravimetrische Füllanlagen

background image

Highlights

Kompakt, flexibel, zuverlässig

Wahlweise mit eingebauter
Pumpensteuerung oder für
zentrale Pumpenversorgung
lieferbar

Eichfähig

Unterschiedliche Anbauteile und
Fülladapter zur Füllung nahezu
aller Zylinder in dem angegebenen
Gewichtsbereich

Individuelle Anpassung nach
Kundenwunsch möglich

UniFill



Technische Daten

- Wägebereich: 0-150 kg
- Teilung:  0-60kg   20g, 60-150kg   50g
- Füllbereich: ca. 4-50 kg Füllgewicht
- Zylinder: Ø 300 x 1800 mm
- Abmessungen: 600 x 600 x 1800 mm
- Gewicht: ca. 100 kg

Wägesystem und Steuerung:

- Automatischer Füllprozess
- Automatisches Entlasten nach Erreichen des Füllgewichts
- Datenbank mit 999 Zylindertypen
- Digitales, freiprogrammierbares Wägeterminal IT 8000
- Füllgewichtsüberwachung mit integrierter Tara-Kontrolle
- Software für automatische Zufüllung teilgefüllter Zylinder

Anwendung

- Universelle und hochflexible

CO

2

/ N

2

O - Füllanlage mit

großem Füllbereich

Optionen

- Zusätzliche Fülleinheit für

Zylinder bis 6 kg incl. Ventilsatz

und Anschlüssen

- Vakuumventil mit

Programmsteuerung

Ans chlüs s e

- Elektro: 230V, 50Hz, ca. 100

Watt

- Produktanschluss:

S

AG

- Produktversorgung:

Ring- oder Stichleitung

-

F

W

(DIN 477 Nr.6)(CO

2

-Standard)

Andere Anschlüsse Optional

S tandards

- Druckgerätelinie 97/23/EG

- Nichtselbstt. Waagen

2009/23/EG

- Niederspannungsrichtlinie

2006/95/EG

-

CE Kenzeichnung

Filltech  GmbH,  Anton- Böhlen-Strasse 25, D-34414 Warburg

Fon +49 (0)5641 74440-0 Fax -21

www.filltech.de

info@filltech.de

Technische Änderungen vorbehalten.

Originalabbildung kann abweichen.

Rev2.20.11

Gravimetrische Füllanlagen

background image

Highlights

Flexible Leistungen

Betriebsbereit
ausgerüstet

Inklusive Manometer

Sicherheitsventil

Anschlussschläuche

Montiert auf
Edelstahlplatte mit
Schwingungsdämpfern



Pumpenaggregat NP10 - 15

Anwendung

- Pumplösung für flüssiges CO

2

/

N

2

O

Pum pe

- Triplex-Bauweise (3 Kolben)

- Pulsationsarmer Lauf

- Leckagerückführung

- Doppelte Plungerabdichtung

- Saug- und Druckventile

baugleich und leicht zugänglich

- Einfache Wartung/ Reparatur/

Service

Optionen

- Steuer- und Schaltschränke

- Schwingungsdämpfer

- Flanschanschlüsse

- Druckregelung /

Überstromeinheiten

- Kavitations-Überwachung

- Komplette Baugruppen als

Element

S tandards

- Druckgerätelinie 97/23/EG

- Niederspannungsrichtlinie

2006/95/EG

- CE Kenzeichnung

CO

2

/ N

2

O -

Pumpenaggregate

Filltech  GmbH, Anton- Böhlen-Strasse 25, D-34414 Warburg

Fon +49  (0)5641 74440-0 Fax -21

www.filltech.de

info@filltech.de

Technische Änderungen vorbehalten.

Originalabbildung kann abweichen.

Rev2.20.11

Leistung

Förderleistung min./max.:

150  - 300  kg/h, 2,5 - 5 l/min

Leistungsaufnahme:

1,5 kW

Motor:

3x400 V, 50/60 Hz

Antrieb:

Keilriemen

Maße (LBH):

600  x 400  x 500 mm

Gewicht (ca.):

40 kg

Werkstoffe

Ventilgehäuse:

Sondermessing/ Bronzeguss

Ventile:

Hochfester Edelstahl/ Duplexstahl

Plunger:

Vollkeramik

Dichtung:

CO

2

/N

2

O

に stabiles Compound

Stützringe:

Mit Graphit-Trockenlaufschmierung

Kurbelwelle:

Gesenkgeschmiedet und einsatzgehärtet

Arbeitsbereich

Betriebstemperatur:

Ca. -20°C / +50°C

Medien-Temperatur:

Ca. -20°C / +20°C

Vordruck:

Ca. 20 - 60 bar

Förderdruck:

120  bar

background image

Highlights

Flexible Leistungen

Betriebsbereit
ausgerüstet

Inklusive Manometer

Sicherheitsventil

Anschlussschläuche

Montiert auf
Edelstahlplatte mit
Schwingungsdämpfern



Pumpenaggregat NP25 - 50

Anwendung

- Pumplösung für flüssiges CO

2

/

N

2

O

Pum pe

- Triplex-Bauweise (3 Kolben)

- Pulsationsarmer Lauf

- Leckagerückführung

- Doppelte Plungerabdichtung

- Saug- und Druckventile

baugleich und leicht zugänglich

- Einfache Wartung/ Reparatur/

Service

Optionen

- Steuer- und Schaltschränke

- Schwingungsdämpfer

- Flanschanschlüsse

- Druckregelung /

Überstromeinheiten

- Kavitations-Überwachung

- Komplette Baugruppen als

Element

S tandards

- Druckgerätelinie 97/23/EG

- Niederspannungsrichtlinie

2006/95/EG

- CE Kenzeichnung

CO

2

/ N

2

O -

Pumpenaggregate

Filltech  GmbH, Anton- Böhlen-Strasse 25, D-34414 Warburg

Fon +49  (0)5641 74440-0 Fax -21

www.filltech.de

info@filltech.de

Technische Änderungen vorbehalten.

Originalabbildung kann abweichen.

Rev2.20.11

Leistung

Förderleistung min./max.:

400  - 1000  kg/h, 6,7

に 16,6 l/min

Leistungsaufnahme:

3,0 kW

Motor:

3x400 V, 50/60 Hz

Antrieb:

Keilriemen

Maße (LBH):

800  x 600  x 500 mm

Gewicht (ca.):

85 kg

Werkstoffe

Ventilgehäuse:

Sondermessing/ Bronzeguss

Ventile:

Hochfester Edelstahl/ Duplexstahl

Plunger:

Vollkeramik

Dichtung:

CO

2

/N

2

O

に stabiles Compound

Stützringe:

Mit Graphit-Trockenlaufschmierung

Kurbelwelle:

Gesenkgeschmiedet und einsatzgehärtet

Arbeitsbereich

Betriebstemperatur:

Ca. -20°C / +50°C

Medien-Temperatur:

Ca. -30°C / +20°C

Vordruck:

Ca. 12 - 35 bar

Förderdruck:

120  bar

background image

Highlights

Flexible Leistungen

Betriebsbereit
ausgerüstet

Inklusive Manometer

Sicherheitsventil

Anschlussschläuche

Montiert auf
Edelstahlplatte mit
Schwingungsdämpfern



Pumpenaggregat NP25 - 70

Anwendung

- Pumplösung für flüssiges   CO

2

/

N

2

O

Pum pe

- Triplex-Bauweise (3 Kolben)

- Pulsationsarmer Lauf

- Leckagerückführung

- Doppelte Plungerabdichtung

- Saug- und Druckventile

baugleich und leicht zugänglich

- Einfache Wartung/ Reparatur/

Service

Optionen

- Steuer- und Schaltschränke

- Schwingungsdämpfer

- Flanschanschlüsse

- Druckregelung /

Überstromeinheiten

- Kavitations-Überwachung

- Komplette Baugruppen als

Element

S tandards

- Druckgerätelinie 97/23/EG

- Niederspannungsrichtlinie

2006/95/EG

- CE Kenzeichnung

CO

2

/ N

2

O -

Pumpenaggregate

Filltech  GmbH, Anton- Böhlen-Strasse 25, D-34414 Warburg

Fon +49  (0)5641 74440-0 Fax -21

www.filltech.de

info@filltech.de

Technische Änderungen vorbehalten.

Originalabbildung kann abweichen.

Rev2.20.11

Leistung

Förderleistung min./max.:

600  - 1500  kg/h, 10

に 25 l/min

Leistungsaufnahme:

4,0 kW

Motor:

3x400 V, 50/60 Hz

Antrieb:

Keilriemen

Maße (LBH):

800  x 600  x 500 mm

Gewicht (ca.):

85 kg

Werkstoffe

Ventilgehäuse:

Sondermessing/ Bronzeguss

Ventile:

Hochfester Edelstahl/ Duplexstahl

Plunger:

Vollkeramik

Dichtung:

CO

2

/N

2

O

に stabiles Compound

Stützringe:

Mit Graphit-Trockenlaufschmierung

Kurbelwelle:

Gesenkgeschmiedet und einsatzgehärtet

Arbeitsbereich

Betriebstemperatur:

Ca. -20°C / +50°C

Medien-Temperatur:

Ca. -30°C / +5°C

Vordruck:

Ca. 12 - 35 bar

Förderdruck:

120  bar

background image

Highlights

Komplett anschlussfertiges
System

Automatischer Kaltfahr-
prozess

Kavitationsüberwachung

Regelbare Förderleistung

Filtersystem vor Pumpe:
Aerolitfilter im
Edelstahlgehäuse

Druckregelung /

Pump Skid




Technische Daten

- Förderleistung: bis ca. 1500 kg/h
- Spannungsversorgung: 3 x 400V / 50 Hz
- Leistungsaufnahme: 2-4 kW
- Maße (LxBxH): 900 x 900 x 1670 mm

Pumpe

- Triplex Plungerpumpe  NP 25/50 oder 25/70
- Antrieb: Riementrieb (Berechnung nach Förderleistung)


Anwendung

- Plug & Play Pumpensystem für

hohe Ansprüche

Arbeits bereich

- Max. Betriebsdruck: 120 bar

- Max. Versorgungsdruck: 35 bar

- Min. Temperatur des Mediums:

- 30°C

- Arbeitsdruck: 40- 120 bar

K ons truk tions m erk m ale

- CO

2

Versorgung: flüssig aus

Tanksystem

- Ring- oder Stichleitung

- Automatischer Kaltfahrzyklus

(Startzyklus)

- Druckversorgung Ventile: 8 bar

- Steuerung: Steuerung der

Anlage über SPS

- Sicherheitseinrichtungen:

Sicherheitsventile

- Elektrische

Sicherheitseinrichtungen:

Motorschutz, F/I Schalter und

Sicherungen

S tandards

- Druckgerätelinie 97/23/EG

- Niederspannungsrichtlinie

2006/95/EG

-

CE Kenzeichnung

CO

2

/ N

2

O  Pumpensysteme

Filltech  GmbH, Anton- Böhlen-Strasse 25, D-34414 Warburg

Fon +49  (0)5641 74440-0 Fax -21

www.filltech.de

info@filltech.de

Technische Änderungen vorbehalten.

Originalabbildung kann abweichen.

Rev2.20.11