Produktkatalog Linearpotentiometer, Überblick



Beschreibung

Linearpotentiometer sind eine kostengünstige und zuverlässige Möglichkeit Abstände oder Postionen zu messen. Die Linearpotentiometer arbeiten als Spannungsteiler über eine Hybridplastikschicht und sind bis zu einer Schutzklasse von IP68 erhältlich. Linearpotentiometer vereinen einfache Konstruktion mit höchster Präzision (Linearität bis 0,05% des MB). Unterschiedlichste Ausführungen und Befestigungsmöglichkeiten ermöglichen den Einsatz in zahllosen Anwendungen.


background image

LINEARPOTENTIOMETER

Starke Sensoren für wachsende Ansprüche

background image

Linearpotentiometer LRW / LSW

Linearpotentiometer LRW / LSW

Features

► Messbereiche von 25 bis 2000 mm

► Linearität bis ±0,05 %

► Verfahrgeschwindigkeit bis 10 m/s

► Betriebstemperatur -30...+100 °C

► Schutzklasse bis IP67

► Passives Bauelement nach EN 60079-11

► Messung per Kolbenstange oder Schleiferschlitten

Beschreibung

Linearpotentiometer vereinen ein einfaches Design
mit hoher Präzision. Im Inneren des Gehäuses
befindet sich eine Widerstandsbahn. Ein Schleifer, der
an der Schubstange befestigt ist, verfährt über die
Widerstandsbahn und teilt dadurch die Spannung.
Die LRW und LSW Serien besitzen alle ein
quaderförmiges Gehäuse, das sich schnell und einfach
an den Führungsnuten mit Befestigungsklemmen
befestigen lässt. Die Schubstange der LRW1 Serie ist mit
einer Gelenkkupplung ausgestattet, die auch radiale
Messungen ermöglicht. Die Serien LRW2 und LRW3
besitzen einen gefederten Stößel mit entweder einer
Kugelspitze oder einer Abtastroller.

Technische Daten

SERIE

MERKMAL

LRW

LRW1

LRW2 / LRW3

LSW

Messbereich max.

900 mm

150 mm

2000 mm

Linearität max.

1)

±0,05 %

Verfahrgeschwindigkeit

≤10 m/s

Betriebstemperatur max.

-30...+100 °C

Lebensdauer

>25 x 10⁶ m oder >100 x 10⁶ Hübe, je nachdem was eher eintritt

Widerstand max.

10 kΩ

5 kΩ

20 kΩ

Schutzklasse max.

IP67

IP40

Spannung max.

60 V

Gehäusematerial

eloxiertes Aluminium, Nylon

Gehäuseprofil

Vierkant

Mechanik

Schubstange

gefederter Stößel

Schleiferschlitten

1)

bezogen auf den Messbereich

02

WayCon

► Linearpotentiometer

background image

Linearpotentiometer LMI / LME / LMS

Linearpotentiometer LMI / LME / LMS

Features

► Messbereiche von 50 bis 1000 mm

► Linearität bis ±0,05 %

► Verfahrgeschwindigkeit bis 5 m/s

► Betriebstemperatur -30...+100 °C

► Schutzklasse bis IP67

► Passives Bauelement nach EN 60079-11

► Berührungslose Messung per magnetischer

Schleifermitnahme

► LMI12-SE: Analogausgang 4...20 mA

Beschreibung

Bei den Serien LMI, LME und LMS befindet sich die
Widerstandsbahn in einem gekapselten Stab. Ein
Ringmagnet, der sich mit dem Messobjekt bewegt,
verfährt berührungslos über den Stab. Die Messung
in kleinen bis mittleren Zylindern ist ein typisches
Anwendungsgebiet für dieses Prinzip. Zudem erlauben
Versionen mit einfachen Befestigungsmöglichkeiten, wie
Klemmböcken (LME12) oder Gelenkaugen, den Einsatz in
verschiedenen Anwendungsgebieten.

Technische Daten

SERIE

MERKMAL

LME12

LMI12

LMI12-SE

LMI12-SL

LMS18

Messbereich max.

1000 mm

Linearität max.

1)

±0,05 %

±0,35 %

±0,05 %

Verfahrgeschwindigkeit

≤5 m/s

Betriebstemperatur max.

-30...+100 °C

-30...+80 °C

-30...+100 °C

Lebensdauer

>25 x 10⁶ m oder >100 x 10⁶ Hübe, je nachdem was eher eintritt

Widerstand max.

20 kΩ

-

20 kΩ

Schutzklasse max.

IP67

Hysterese

<250 μm

Betriebsdruck max.

20 bar

250 bar

-

Gehäusematerial

eloxiertes Aluminium

Edelstahl

eloxiertes Aluminium

Gehäuseprofil

Zylinder

Mechanik

magnetische Schleifermitnahme

1)

bezogen auf den Messbereich

WayCon

► Linearpotentiometer

03

background image

Linearpotentiometer LZW

Linearpotentiometer LZW

Features

► Messbereiche von 25 bis 750 mm

► Linearität bis ±0,05 %

► Verfahrgeschwindigkeit bis 10 m/s

► Betriebstemperatur -30...+100 °C

► Schutzklasse bis IP67

► Passives Bauelement nach EN 60079-11

► Messung per Kolbenstange

► LZW: Versionen mit teachbarem Messbereich und

Analogausgang 0,5...4,5 V oder 0...10 V

Beschreibung

Ausgestattet mit Gelenkaugen, Klemmböcken und
Flangebefestigungen bieten die LZW, LZW1 und
LZW2 Serien Befestigungsoptionen für nahezu jede
Anwendung. Die robuste LZW Serie, auch als IP67-
Version erhältlich, ist für größere Messbereiche
geeignet. Die LZW1 Linearpotentiometer wurden
speziell für beengte Einbauverhältnisse entwickelt. Bei
ein Gehäusedurchmesser von gerade einmal 12,9 mm,
messen die LZW1 Sensoren genauso präzise wie die nur
unwesentlich größere LZW2 Serie.

Technische Daten

SERIE

MERKMAL

LZW

LZW1

LZW2

Messbereich max.

750 mm

250 mm

300 mm

Linearität max.

1)

±0,05 %

Verfahrgeschwindigkeit

≤5 m/s

≤10 m/s

Betriebstemperatur max.

-30...+100 °C

Lebensdauer

>25 x 10⁶ m oder >100 x 10⁶ Hübe, je nachdem was eher eintritt

Widerstand max.

10 kΩ

6 kΩ

12 kΩ

Schutzklasse max.

IP67

IP60

IP67

Gehäusematerial

eloxiertes Aluminium, Nylon

Gehäuseprofil

Zylinder

Mechanik

Schubstange

1)

bezogen auf den Messbereich

WayCon
Positionsmesstechnik GmbH

Stammsitz
Mehlbeerenstr. 4
82024 Taufkirchen
Fon +49 (0)89 67 97 13-0
Fax +49 (0)89 67 97 13-250

Niederlassung
Auf der Pehle 1
50321 Brühl
Fon +49 (0)2232 56 79-44
Fax +49 (0)2232 56 79-45

E-M ail: info@waycon.de
Inter net: www.waycon.de