Rexroth 4EE - Energieeffizienz, Überblick



Beschreibung

Solange bei der Stromerzeugung COEmissionen und bei Verbrennungsmotoren Abgase entstehen, leistet der effiziente Umgang mit Energie den besten Beitrag zum Klimaschutz. Das gilt für stationäre wie mobile Maschinen. Gemeinsam können Maschinenhersteller, Maschinenanwender und Bosch Rexroth den Energieverbrauch deutlich senken - bei mindestens gewohnter Produktivität.


background image

Rexroth 4EE

Rexroth for Energy Efficiency

background image

2

3

Betriebskosten senken sowie effizienter und ressourcenschonender mit
Energie umgehen – als Unternehmen müssen Sie Ihre wirtschaftlichen Ziele
mit Ihren Zielen im Umweltschutz verbinden.
Wir unterstützen Sie dabei.

Mehr Energieeffizienz als Lösung
für aktuelle Marktentwicklung
Energie wird immer knapper und teurer. Gleichzeitig steigt
die weltweite Nachfrage. Damit rücken Technologien in
den Fokus, die helfen, das Problem zu lösen. Rexroth leistet
mit Lösungskompetenz im Bereich der erneuerbaren Ener-
gien zum Beispiel einen entscheidenden Beitrag dazu,
erneuerbare Energien nutzbar zu machen. Und bis alle
Herausforderungen der Energieerzeugung zukunftssicher
gelöst sind, können Sie vier technologische Hebel ansetzen,
um die zur Verfügung stehende Energie optimal zu nutzen:
Mit der Rexroth 4EE-Systematik senken Sie Ihre Energiekosten,
reduzieren Ihre CO₂-Emissionen und halten Ihre Produktivität
oder steigern sie sogar noch.

Rexroth 4EE – Rexroth for Energy Efficiency
Alle Optimierungspotenziale zur Energieeinsparung nutzen
Sie dann wirkungsvoll, wenn Sie nicht nur Details einer
Industrieanlage oder mobilen Arbeitsmaschine verändern,
sondern das ganze System betrachten. Die einzigartige 4EE-
Systematik von Rexroth speziell für industrielle Branchen
zeigt Ihnen technologieübergreifend Ihre Möglichkeiten. Sie
dient als Basis für die umfassende Energieeffizienz-Beratung,
die Sie von der Analyse bis zur Umsetzung begleitet.

Sie möchten Energie einsparen.

Steigern Sie gleichzeitig

Ihre Produktivität.

background image

7

4

Sie möchten Energie einfach effizienter nutzen.

Die 4EE-Systematik hilft Ihnen dabei.

4EE-Systematik bündelt alle
relevanten Technologien
Wenn Sie alle Effizienzpotenziale nutzen möchten, müssen
Sie Ihr System als Ganzes betrachten. Da Rexroth mit
sämt lichen Antriebs- und Steuerungstechnologien bestens
vertraut ist, haben wir dazu die universelle 4EE-Systematik
entwickelt. Sie ermöglicht Ihnen für alle Automations-
anwendungen und Maschinentypen eine Steigerung der
Energieeffizienz.
Sie umfasst vier Hebel. Weil diese perfekt zusammenwirken,
verbessern sie die Energieeffizienz Ihrer Anlagen oder mobi-
len Anwendung. Intensive und technologieübergreifende
Applikationsunterstützung über den gesamten Engineering-
prozess bildet die Basis. Energieverbrauchsenkungen und
Produktivitätssteigerungen realisieren Sie mit wirkungsgrad-
optimierten Komponenten. Durch die bedarfsgerechte Ener-
giebereitstellung mit geregelten Antrieben reduzieren Sie
ebenfalls Ihren Verbrauch. Rückgewonnene Bremsenergie
können Sie im System halten oder zurück ins Stromnetz
speisen.

Energieeffizienz ist ein entscheidender
Unternehmensfaktor
Betrachten Sie die Energieeffizienz aus wirtschaftlicher Perspek-
tive, führen Energieeffizienz und verminderte Emissionen zu
niedrigeren Betriebskosten. Produktivitätssteigerungen durch
optimierte Prozesse bringen Ihnen Vorteile im hart umkämpften
globalen Wettbewerb. Zusätzlich erfüllen Sie leichter die welt-
weiten gesetzlichen Umweltschutzvorgaben.

Rexroth for Energy Efficiency

Senken Sie Kosten und Energieverbrauch. Steigern Sie Ihre Produktivität.
Dank der 4EE-Systematik erkennen Sie alle Potenziale – über sämtliche
Automationstechnologien und Maschinentypen hinweg.

In einzelnen Abschnitten des Maschinenlebenszyklus bestehen unterschiedlich große Möglichkeiten, energieeffiziente
Maßnahmen zu ergreifen.

Efficient

Components

Energy

on Demand

Energy

Recovery

Energy

System Design

Produkte und Systeme

mit optimiertem

Wirkungsgrad

Bedarfsgesteuerter

Energieeinsatz,

Stand-by-Modus

Rückspeisung und

Speicherung

überschüssiger

Energie

Systemische

Gesamtbetrachtung,

Projektierung,

Simulation und

Beratung

Anwendung im gesamten Maschinenlebenszyklus

Kompetenz über alle Technologien hinweg
Für Ihre Energieeffizienz können Sie in allen Phasen des
Maschinenlebenszyklus etwas tun. Isolierte Einzelmaßnah-
men in komplexen Systemen erzielen dabei allerdings meist
nur geringe Erfolge.

Rexroth versteht Ihre Anforderungen und weiß, wie Sie die
Potenziale aller Technologien nutzen können. Ob Elektrik,
Hydraulik, Mechanik, Pneumatik, ob Einzelkomponente oder
im Zusammenspiel – aus unserer jahrzehntelangen Praxis
kennen wir sämtliche Wechselwirkungen genau. Unsere 4EE-
Systematik mit ihren 4 Hebeln hilft Ihnen, alle signifikanten
Energieeinsparpotenziale zu erkennen und zu nutzen – vom
Konzept bis zur Modernisierung.

Konzept

Moderni-

sierung

Engineering

Inbetrieb-

nahme

Produktion /

Betrieb

Konstruktion

background image

6

4 Hebel, die übergreifend wirken.

Sie nutzen unterschiedlichste Antriebs- und Steuerungssysteme. Mit 4 Hebeln
erzielen Sie technologieübergreifend mehr Energieeffizienz.

Energy System Design

Das beste Maschinenkonzept
für Ihre Aufgaben
Ihre Anlage ist ein komplexes System. Für die Steigerung
der Energieeffizienz ist es deshalb entscheidend, Ihr
System als Ganzes zu betrachten – bereits im Vorfeld,
bevor Sie mit der Produktion beginnen.
Mechatronische Simulation hilft Ihnen, Ihre Maschine
oder Anlage von vornherein optimal auszulegen. Profitie-
ren Sie auch in bestehenden Konzepten von Softwarelö-
sungen, mit denen Sie Energieverbrauch, Taktzeit oder
Luftverbrauch analysieren und optimieren können.

Energy on Demand

Bedarfsgerechter
Energieeinsatz
Senken Sie den Energieverbrauch Ihrer elektrischen,
hydraulischen und pneumatischen Aktoren.
Nutzen Sie Regelungen, die dafür sorgen, dass Sie nur so
viel Energie verbrauchen, wie Sie benötigen – ob Fabrik-
automation, Anlagenbau oder mobile Anwendungen.
Situative Druckregelungen für alle Steuerungsprinzi-
pien, Frequenzumrichter für wirtschaftliche Drehzahl-
regelungen, drehzahlvariable Pumpenantriebe für redu-
zierte Leerlaufleistung oder Schaltventile für die Energie-
abschaltung in den Pausen – wählen Sie die Lösungen,
die Ihre Maschinen und Anlagen energieeffizienter
gestalten.

Efficient Components

Energieeffiziente Module für das
perfekte Zusammenspiel
Wählen Sie für jede Ihrer Automatisierungsaufgaben
energieeffiziente Produkte oder Module: Im Portfolio von
Rexroth finden Sie von hocheffizienten Servomotoren
über dezentrale Antriebe und Axialkolben-Verstellpum-
pen bis hin zu Rollenschienenführungen mit geringen
Reibungskoeffizienten die geeigneten Komponenten für
das perfekte Zusammenspiel.
Beispielsweise senken Sie mit optimierten Hydraulik-
pumpen nicht nur entscheidend den Kraftstoffverbrauch
sowie die Emissionen Ihrer mobilen Arbeitsmaschinen
und Nutzfahrzeuge. Sie erzielen darüber hinaus einen
deutlich höheren Wirkungsgrad.

Energy Recovery

Überschüssige Energie zurückgewinnen,
speichern und nutzen
Energie ist zu kostbar, um sie zu verschwenden. Mit dem
hydraulischen Hybrid-Antrieb HRB, Speicher-Lade-Schal-
tungen, Electric oder Kinetic Buffering können Sie bei
Ihren industriellen oder mobilen Anwendungen die wert-
volle überschüssige Energie sinnvoll nutzen.
Hocheffiziente Servo-Antriebsregelgeräte ermöglichen
Ihnen beispielsweise die Rückgewinnung der Bremsenergie.
Sie können die Energie puffern, anderen Achsen zur
Verfügung stellen oder ins Netz zurückspeisen.
Profitieren Sie dabei von unserem Know-how: Rexroth hat
maßgeblich die Entwicklung von Lösungen zum Austausch
pendelnder Prozessenergien – innerhalb und zwischen
den verschiedenen Antriebstechnologien – beeinflusst
und vorangetrieben.

Umfangreiches Softwareangebot

Antriebe zur Rückgewinnung von Bremsenergie

Der drehzahlvariable Pumpenantrieb Sytronix

Große Auswahl an energieeffizienten Komponenten

5

background image

Wenn Sie Energie sparen möchten, müssen Sie sie intelligent einsetzen.
Durch die 4EE-Systematik erhalten Sie technologieübergreifende Lösungen
für Ihre Maschinen und Anlagen.

9

Ihre Energieeinsparpotenziale sind vielfältig.

Unsere 4EE-Systematik ist einzigartig.

Sie können Drehzahlen
bedarfsgerecht absenken

Mit drehzahlvariablen Pumpenantrieben erzielen Sie bei-
spielsweise bei einer Abkantpresse eine Energieeinspa-
rung von bis zu 44%. Sie senken die Drehzahlen im Teil-
lastbetrieb oder in Pausen bis auf Drehzahl 0 herab.
Das reduziert nicht nur den direkten Energiebedarf, son-
dern auch die Wärmeentwicklung. So können Sie auf die
Kühlung in den meisten Fällen komplett verzichten.
Rückspeisefähige Antriebe schalten bei lastfreien Abwärts-
bewegungen oder Dekompression automatisch in den
Generatorbetrieb und erzeugen so Energie, die zurückge-
speist werden kann.

Sie können mit dezentralen Einheiten
die Verkabelung reduzieren

Bei etwa 300 Betriebstagen im Jahr und einer Betriebs-
dauer von täglich zwölf Stunden verbraucht eine optimierte
Paketverteilanlage rund 23.400 kWh pro Jahr weniger. Des-
halb verringern sich die CO₂-Emissionen um gut 14 Tonnen.
Unter anderem haben wir dafür bis zu 20 IndraDrive
Mi-Antriebe in einem Lastkreis zusammengeschlossen. Ein
modernes Versorgungsgerät speist die Bremsenergie in das
Versorgungsnetz zurück. Somit geht die Bremsenergie nicht
durch Umwandlung in Wärme verloren. Zusätzlich bilden Re-
gelelektronik und Servomotor eine kompakte Einheit,
was Ihren Verkabelungsaufwand um bis zu 85% reduziert.

8

Sie können die Kühlleistung
bedarfsgerecht anpassen

Bei Ihren mobilen Arbeitsmaschinen und Bussen helfen
hydrostatische Lüfterantriebe von Rexroth, die strengen
Emissionsvorschriften für Abgaswerte einzuhalten.
Gleichzeitig senken Sie den Kraftstoffverbrauch um bis zu
5%. Um das zu erreichen, stellen elektronisch geregelte,
hydrostatische Lüfterantriebe unabhängig von der Drehzahl
des Verbrennungsmotors genau die erforderliche Kühlleist-
ung bereit. So halten sie den Motor auch unter den schwie-
rigsten Einsatzbedingungen verlässlich auf optimaler
Betriebstemperatur.

Sie können auch in kleinen Traktoren
den Verbrauch senken.

Traktoren in der Leistungsklasse bis 90 PS / 66 kW ver-
brauchen über ihren typischen Lebenszyklus bis zu
10.000 Liter Diesel weniger, wenn sie mit der Axialkolben-
Verstellpumpe A1VO ausgerüstet sind. Im Gegensatz zu
den bisher eingesetzten Konstantpumpen erzeugt sie nur
so viel hydraulische Energie, wie sie der Fahrer aktuell
benötigt. Das spart Dieselkraftstoff, senkt die Abgasemis-
sionen und verbessert auch noch den Bedienkomfort.
Denn die Verstellpumpe als Herzstück einer Systemlösung
steigert den Wirkungsgrad der Arbeitshydraulik und ver-
bessert das Ansprechverhalten der Verbraucher. Auch in
vieleln weiteren Einsatzbereichen wie Gabelstaplern oder
Lüfterantrieben kommen die Effizienzvorteile der A1VO
zum tragen.

background image

11

Wissen aus der Praxis
Ihre Kosten für die Umstellung rechnen sich häufig schon in
wenigen Jahren über die niedrigeren Stromkosten. Woher
wir das wissen? Weil Pilotprojekte in verschiedenen Rexroth-
Werken zeigen, dass ein Maschinenhersteller und industriel-
ler Anwender auf Basis der 4EE-Systematik deutlich mehr
Energieeffizienz erzielen kann – ohne den Maschinenpark
komplett zu erneuern.

Das Rexroth Energieeffizienz-Versprechen

Sie profitieren von unseren eigenen Erfahrungen bei der Umstellung auf
mehr Energieeffizienz. Denn alle Maßnahmen, die wir Ihnen empfehlen,
nutzen wir in unseren Werken auch selbst, um den CO₂-Ausstoß bis 2020
um 20 % zu senken.

10

Service und Beratung für Energieeffizienz

Service und Beratung, die Ihre Energieeinsparpotenziale
aufzeigen – und Sie auch bei der Umsetzung der Maßnahmen
für mehr Energieeffizienz begleitet.

Von der Analyse bis zur Umsetzung
Sie möchten mehr Energieeffizienz in Ihren kompletten Ferti-
gungsstraßen oder Maschinen erzielen. Bosch Rexroth zeigt
Ihnen alle relevanten Energieeinsparpotenziale durch die
Betrachtung Ihres kompletten Systems. Auf Basis der 4EE-
Systematik, ergänzt um Wirtschaftlichkeitsberechnungen,
ergeben sich konkrete Optimierungskonzepte für Sie.
Das Besondere daran: Unsere Beratung umfasst alle Auto-
matisierungstechnologien und Maschinentypen in Ihrer
Fertigung. Auch bei der Realisierung der gemeinsam defi-
nierten Maßnahmen und der abschließenden Evaluation
begleiten wir Sie.

f

Als Anwender bestehender Anlagen können Sie Energie
sparen, Betriebskosten senken und Emissionen
reduzieren.

f

Als Entwickler von Neuanlagen erhalten Sie Unterstüt-
zung bei der Anforderungsspezifizierung – und können
so mit einem innovativeren Produkt besser im
Wettbewerb punkten.

f

In der Wechselwirkung profitieren beide: Denn zukünftig
wissen Sie, worauf es bei energieeffizienten Maschinen
und Anlagen ankommt, und kennen die Kosten-Nutzen-
Situation. Anforderungsbeschreibungen und Konfigura-
tionen vereinfachen sich deutlich.

background image

13

12

Gesetzliche Vorgaben

eingehalten
Gesellschaftliche

Erwartungen erfüllt
Imagegewinn durch umwelt-

gerechte Produktion erzielt

Energie gespart
Betriebskosten gesenkt
Emissionen reduziert
Produktivität gesteigert
Wettbewerbsvorteile

gesichert

background image

RD 08503/09.11
Printed in Germany
© Bosch Rexroth AG 2011

Bosch Rexroth AG
97816 Lohr am Main
Germany
info@boschrexroth.de
www.boschrexroth.com/energieeffizienz