Sägeblätter zur Geräuschreduzierung: Anwendungen und Vorteile, Überblick



Beschreibung

Die Vorteile & Anwendungen der geräuscharmen Sägeblätter (No Noise, "kein Lärm")

Bisher

Geräuschemissionen in unserer Branche: Nach der EU-Richtlinie „Lärm“ besteht an Arbeitsplätzen in Betrieben mit einem Lärmpegel ab dB eine Bereitstellungspflicht für Gehörschutz und ab einem Pegel von dB eine Tragepflicht für den Gehörschutz. Der größte Teil der Arbeitsplätze in der Holzbearbeitung, Möbelindustrie sowie den Schreinereien liegt im Bereich von mehr als dB. Die lärmintensivsten Fertigungsverfahren sind das „Sägen“ und „Hobeln“ mit Lärmpegelwerten zwischen und dB, gefolgt vom „Fräsen“ mit ca. bis dB.

Geräuschentstehung

Bei der Geräuschentstehung unterscheidet man zwischen Leerlauf und Bearbeitung. Bei Kreissägen gibt es beispielsweise viel Zeit, in der sich die Maschine im Leerlauf befindet, die Zähne des Sägeblattes also gar nicht im Eingriff sind und das Sägeblatt sich nur dreht. Im Leerlauf können aber trotzdem Geräuschwerte entstehen, die höher sind als während der Bearbeitungszeit. Dies ist vor allem bei sog. „pfeifenden“ Kreissägeblättern der Fall.

Worum geht es?

Durch eine radikale Minimierung der Spanräume gelang es den Entwicklern von LEUCO den Lärm im Leerlauf um bis zu 6 dB(A) im Vergleich zu herkömmlichen diamantbestückten Kreissägeblättern zu reduzieren

Es gibt wirklich „keinen Lärm“?

Der Name des Sägeblatt-Programms „No Noise“ (dt. kein Lärm), ist nicht zu verwechseln mit kein Geräusch. Der Name steht für nicht störende/ nervende Geräusche beim Arbeiten und damit für einen neuen, bisher nicht gekannten Geräuschpegel an den horizontalen Plattenaufteilsägen, den die Mitarbeiter als wohltuend schätzen werden.

Das funktioniert in der Praxis?

Ja. Die kleinen Spanräume bewähren sich bei unseren Kunden seit über zwei Jahren absolut erfolgreich bei Kapp-Kreissägeblättern in der Kantenbearbeitung. Das Prinzip übertrug LEUCO auf die diamantbestückten Formatkreissägeblätter „nn-System DP Flex“

Jetzt mehr erfahren! Flyer durch Klick auf Vorschau-Bild herunterladen und Anfrage senden.


background image

www.leuco.com

nn-system

sägeblätter

Die „Kein-Lärm-

SägebLätter“

background image

?!

Seite 2

Bisher

Geräuschemissionen in unserer Branche:
Nach der EU-Richtlinie „Lärm“ besteht an Ar-
beitsplätzen in Betrieben mit einem Lärmpe-
gel ab 80 dB eine Bereitstellungspflicht für
Gehörschutz und ab einem Pegel von 85 dB
eine Tragepflicht für den Gehörschutz.
Der größte Teil der Arbeitsplätze in der Holz-
bearbeitung, Möbelindustrie sowie den
Schreinereien liegt im Bereich von mehr als
85 dB. Die lärmintensivsten Fertigungsver-
fahren
sind das „sägen“ und „hobeln“ mit
Lärmpegelwerten zwischen 83 und 103 dB ,
gefolgt vom „Fräsen“ mit ca. 82 bis 94 dB.

GeräuschenTsTehunG

Bei der Geräuschentstehung unterscheidet
man zwischen Leerlauf und Bearbeitung. Bei
Kreissägen gibt es beispielsweise viel Zeit, in
der  sich  die  Maschine  im  Leerlauf  befindet,
die Zähne des Sägeblattes also gar nicht im
Eingriff sind und das Sägeblatt sich nur dreht.
Im Leerlauf können aber trotzdem Geräusch-
werte entstehen, die höher sind als während
der Bearbeitungszeit. Dies ist vor allem bei
sog. „pfeifenden“ Kreissägeblättern der Fall.

Worum geht es?

Durch eine radikale Minimierung der span-
räume gelang es den entwicklern von Leu-
cO den Lärm im Leerlauf um bis zu 6 dB(A)
im Vergleich zu herkömmlichen diamantbe-
stückten Kreissägeblättern zu reduzieren.

es gibt wirklich „keinen Lärm“?

Der Name des Sägeblatt-Programms „No Noi-
se“ (dt. kein Lärm), ist nicht zu verwechseln mit
kein Geräusch. Der Name steht für nicht stö-
rende/nervende Geräusche beim Arbeiten
und damit für einen neuen, bisher nicht ge-
kannten Geräuschpegel an den
horizontalen Plattenaufteil-
sägen, den die Mitar-
beiter als wohl -
t u e n d

schätzen werden.

Das funktioniert in der Praxis?

Ja. Die kleinen Spanräume bewähren sich
bei unseren Kunden seit über zwei Jahren
absolut erfolgreich bei Kapp-Kreissägeblät-
tern in der Kantenbearbeitung. Das Prinzip
übertrug LEUCO auf die diamantbestückten
Formatkreissägeblätter „nn-System DP Flex“.

lärm sichtbar machen -

Vergleich standard Vs. leUcO nn-system sägeblätter               mit der akUstischen kamera

hartmetallbestücktes
standard-sägeblatt

D=350 mm, Zahngeometrie „WS“, Z = 54,
Schnittbreite = 3,5 mm



Messung auf Tischkreissäge von holz-her, Drehzahl 3.000 u/Min:

diamantbestücktes
LeucO nn-system sägeblatt

D=350 mm, Zahngeometrie „HR“, Z = 60,
Schnittbreite = 2,5 mm

An Der Säge iSt eS

Am LAuteSten

schOn gewUsst?

Zitate von Besuchern auf
dem LeucO-Messestand

leiser dürfte sie nicht

mehr sein, sOnst steigt die

VerletzUngsgefahr

es gibt fast nichts

mehr zU hören

LEISE

LAUT

Eine akustische Kamera ist eine völlig neue Technolo-
gie, um Schall sichtbar zu machen. Ähnlich einer Wet-
terkarte oder eines Thermographie-Bildes werden die
Felder gleicher Lautstärke mit einer Farbe eingefärbt:
weiß für leise und rot für laut.

Durchschnittliches Lärmniveau

in der Holz- und Möbelbranche

beim Sägen und Hobeln

83 - 103 dB

Kritischer Punkt: Tragen eines Gehörschutzes;

vorgeschriebenes Maximum bei MP3-Playern.

Laut war geStern

www.leuco.com

background image

Seite 3

hört,

hört!

neU: nn-system dP fleX

Die „Kein-Lärm-SägebLätter“

Die neuen „LEUCO
nn-System DP Flex“
Sägeblätter  haben alle

extrem kleine Spanräume! Und sind deshalb
extrem leise im Leerlauf und im Einsatz! Bei
etwa 70 dB(A) im Leerlauf ist das Tragen von
Gehörschutz quasi nicht mehr nötig.

Sie überraschen die
Branche durch ihre

Einsetzbarkeit in sehr vielen Materialien

und begeistern dabei die
Anwender durch ihre

super Schnittqualität dank ihrer besonderen
Hohlrücken-Zahnform (HR); Ausnahme:
Ritzkreissägeblätter: Zahnform WS

Dabei sind sie erstaunlich
dünn! Die

Schnittbreite beträgt nur 2,5 mm

Die Blätter erzeugen
fühlbar

weniger Schnittdruck und benötigen zum
Einsatz deshalb auch weniger Leistung

Messbar

länger sind die Standwege dank Diamant-
Bestückung

Anwender profitieren von
„LEUCO nn-System DP
FLEX“ auf

vielen Maschinentypen wie Tisch- und
Kappsägen, vertikalen Plattenaufteilsägen,
CNC und Durchlaufanlagen

lärm sichtbar machen -

Vergleich standard Vs. leUcO nn-system sägeblätter               mit der akUstischen kamera



Messung auf Tischkreissäge von holz-her, Drehzahl 3.000 u/Min:



Messung auf cnc-Baz von Maka, Drehzahl 4.500 u/Min:

diamantbestücktes standard
sägeblatt

(ohne nn-System-Ausführung)

D=303 mm, Zahngeometrie „HR“, Z = 60,
Schnittbreite = 2,5 mm

diamantbestücktes LeucO
nn-system sägeblatt

D=303 mm, Zahngeometrie „HR“, Z = 60,
Schnittbreite = 2,5 mm

Patent

steckbrief
nn-system dP fleX sägeblatt















www.leuco.com

LeuCO Innovation

background image

Seite 4

top-SchnittQuALität &

LAnge StAnDwege

LeuCO nn-System DP FLeX

www.leuco.com

VOrteil: schnittqUalität

i

Beste Schnittqualität dank der innovativen Zahnform „Hr“ für die Hauptsäge.

i

Zudem verringert der Hohlrückenzahn den Schnittdruck spürbar und ermöglicht
zugleich ein nahezu rückschlagfreies arbeiten.

i

Das Design des Sägeblattes gewährleistet eine exzellente Schnittqualität bei nahezu
allen Holzwerkstoffplatten, selbst mit Hochglanzbeschichtung,sowie bei Massivholz.

i

Passend zu den Hauptsägeblättern gibt es für beidseitig ausrissfreie Schnitte auch
noch die diamantbestückten ritzkreissägeblätter konischen wechselzähnen.

einer unserer Kunden setzte bei der herstellung dieser
studioeinrichtung unter anderem das neue „nn-system
Formatkreissägeblatt“ ein.

Perfekte schnittqualität in Quer- und
Längsschnitten in Massivholz über
beschichtete Plattenwerkstoffe bis
hin zu Kunststoffen und abrasiven
Werkstoffenwie Mineralwerkstoffen und
faserzementgebundenen Werkstoffen.

VOrteil: sehr lange standwege

i

Die Bestückung in „LeuCO DIaMaX“ Qualität sorgt für sehr lange
Standwege, ca. 15 bis 20fach gegenüber Hw-bestückten Blättern.

i

nachschärfbar (max. 2 Mal).

langer sTanDweg

Dank DiaManT

Reinigen Sie Ihre „nn-System DP Flex“
Kreissägeblätter regelmässig.
Sie profitieren von einer langanhal-
tenden, präzisen Schnittgüte und
maximieren die Standwege Ihrer
innovativen Sägeblatter um ein
Vielfaches!

Unser tiPP

Fo

to b

y H

el

en

a K

ris

tia

ns

so

n

background image

Seite 5

www.leuco.com

LeuCO nn-System DP FLeX

+++

Holzfaser

+++

Fichte

+++

BSH

++

OSB/

Chipboard

++

lackiertes

MDF

+++

Holz-

PMMA

++

Mineral-

wolle/ Ton

+++

Pappel

+++

KVH

+++

Rohspan-

platte

+++

Doppel-

stegplatte

+++

Alu-Hohl-

profil

++

Polyethylen

+++

Esche

+++

Leimholz-

platten

++

Melamin

besch. Spanplatte

+++

Hartfaser-

platte

+++

Alu-

Schaum

++

GFK

Gitterrost

+++

Balsa

+++

Furnier-

schichtholz

+++

Furnier-

spanplatte

+++

MDF Profil

lackiert

+++

Alu-

Wabenplatte

++

Gipsfaser-

platte

+++

Eiche

++

Brettware

+++

Tanne

+++

CPL besch.

Akustik-Spanplatte

+++

Boden-

paneele

+++

Alu-HPL

+++

Gips-

kartonplatte

+++

Bangkirai

+++

Hobel-

ware

+++

Multiplex

+++

(Weich)

Faserplatte

+++

Vollholz-

stegplatte

+++

PET

Wabenkern

++

Zement-

faserplatte

+++

Kokos

+++

Zinken-

ware

+++

Tischler-

platte

+++

Roh-MDF

++

MDF-Poly-

styrolplatte

+++

HPL

Schichtstoff

+++

Gipsfaser-

platte mit Furnier

+++

Lärche

++

Lattenware

+++

Sperrholz

++

Hochglanz-

folie  Spanplatte

+++

Waben-

platte

+++

PS (Poly-

styrol)

++

Gipsfaser-

platte mit MDF

+++

Buche

++

Balkenware

+++

Kork

++

HPL besch.

Spanplatte

+++

Konstruk-

tionsprofil

+++

PC (Poly-

carbonat)

Das Design (Zahngeometrie und Stammblattauslegung) gewährleistet einen universellen Einsatz in nahe-
zu  allen  gängigen  Holzwerkstoffplatten  sowie  Massivhölzern  und  zeichnet  sich  durch  eine  exzellente
Schnittqualität aus. Die Vielzahl der empfohlenen, zu verarbeitenden Werkstoffe macht dies deutlich:

+++

sehr gut geeignet

++

gut geeignet

beStenS geeignet für

VieLe mAteriALien

background image

LeuCO nn-System DP FLeX

www.leuco.com

p

%

#

C

p

%

#

C

Seite 6

www.leuco.com

Ø D [mm]

B [mm]
schnittbreite

b

d [mm]

z

nl

zahn-
form

Maschine/
Bezeichnung

ident-no.

250

2,5

2,0

30

50

COMBI2

Hr

192440

254

2,5

2,0

15,875 50

Hr

uSa

192441

260

2,5

2,0

30

60

COMBI2

Hr

mit nebenlöcher 192442

280

2,5

2,0

30

60

COMBI2

Hr

192443

303

2,5

2,0

30

60

COMBI2

Hr

192444

315

2,5

2,0

30

64

COMBI2

Hr

192445

350

2,5

2,0

30

72

COMBI2

Hr

192446

Ø D [mm]

B [mm]
schnittbreite

b

d [mm]

z

nl

zahn-
form

Maschine/
Bezeichnung

ident-no.

120

2,8-3,6

2,0

20

12+12

wS

verstellbar

192453

120

2,8-3,6

2,0

22

12+12

wS

verstellbar

192454

120

2,8-3,6

2,0

50

12+12

wS

altendorf rapido/
verstellbar

192455

ZuSchneiDen / formAtieren

Ø D [mm]

B [mm]
schnittbreite

b

d [mm]

z

nl

zahn-
form

Maschine/
Bezeichnung

ident-no.

120

2,6

2,0

22

24

wS

192447

120

2,6

2,0

20

24

wS

192448

125

2,6

2,0

20

24

wS

192449

120

2,4-3,2

2,0

20

12+12

wS

verstellbar

192450

120

2,4-3,2

2,0

22

12+12

wS

verstellbar

192451

120

2,4-3,2

2,0

50

12+12

wS

altendorf rapido/
verstellbar

192452

Passende nn-system dP fleX-ritz-sägeblätter

Unser tiPP:

nUtzen sie die VOrteile der nn-system ritzer

aUch zUsammen mit ihren standard-haUPt-sägeblättern!

mit schnittbreiten VOn 3,2 - 3,5 mm

COMBI2 = 2/7/42 + 2/9/46 + 2/10/60

Der spaltkeil muss für
diese Blätter zwischen 2,0
und 2,4 mm dick sein.

für Ø D

d in [mm]

Maschine

ident-no.

300-350

2,25

Altendorf F45

192425

240-250

2,25

Holz-Her Vertikal

192429

300-350

2,25

Striebig Standard III Control Evolutionw

192430

300-350

2,25

Striebig Standard Eco

192431

300

2,25

Putsch

192457

250-350

2,25

Martin T60A

192535

nn-system dP fleX – haUPt-sägeblätter

Passende sPaltkeile VOn leUCO für ihre masChine

(bitte separat bestellen)

LeuCO nn-System DP FLeX für tisch- und Kappkreissägen, vertikale Plattenaufteilsägen

background image

www.leuco.com

Seite 7

www.leuco.com

Ø D [mm]

B [mm]
schnittbreite

b

d [mm]

z

nl

zahn-
form

Maschine/
Bezeichnung

ident-no.

180

2,5

2,0

30

36

4/6/52

Hr

Homag, werke

192432

200

2,5

2,0

30

40

8/6/52

Hr

Homag

192433

200

2,5

2,0

30

40

2/6,2/42
+ 4/6,6/60

Hr

IMa

192434

220

2,5

2,0

30

44

Hr

192435

220

2,5

2,0

40

44

8/6/52

Hr

Homag, weeke

192436

240

2,5

2,0

30

50

8/6/52

Hr

Homag

192437

240

2,5

2,0

40

50

8/6/52

Hr

Homag,weeke

192438

240

2,5

2,0

30

50

2/6,2/42
+ 4/6,6/60

Hr

IMa

192439

Ø D [mm]

B [mm]
schnittbreite

b

d [mm]

z

nl

zahn-
form

Maschine

ident-no.

100

2,5

2

22

10

2/4/30

Hr

eBM, Felder/
Lohmeyer

195543

100

2,5

2

32

10

Hr

Brandt

192544

110

2,5

2

22

24

Hr

reich

192551

110

2,5

2

22

20

Hr

reich

192552

120

2,5

2

40

24

8/6/52

Hr

Homag

192541

120

2,5

2

40

36

2x4/5,5/52 Hr

Homag

192553

125

2,5

2

30

36

2x4/6,5/48 Hr

Homag, BaZ

192554

125

2,5

2

40

24

2x4/5,8/60 Hr

Brandt

192549

140

2,5

2

16

36

Hr

Ott

192545

160

2,5

2

22

36

Hr

IMa

192546

160

2,5

2

22

48

Hr

IMa

192547

160

2,5

2

30

24

2/7/42

Hr

HolzHer

192555

170

2,5

2

30

36

4/5,5/52

Hr

Homag

192542

180

2,5

2

22

42

Hr

IMa

192550

180

2,5

2

30

54

4/6/52

Hr

Homag, BaZ

192556

200

2,5

2

30

64

4/6,6/60 +
2/6,2/42

Hr

IMa

192548

KAppen

nn-system dP fleX – kaPPen Und fOrmatieren aUf der CnC

nn-system dP fleX – kaPPen aUf dUrChlaUf-anlagen

für CnC-/Durchlauf-Bearbeitung

background image

Patent

ledermann gmbh & co. kg

willi-ledermann-straße 1

72160 horb am neckar / deutschland

t  +49 (0)74 51/93 0

f  +49 (0)74 51/93 270

info@leuco.com

www.leuco.com

kOntakt

839476  04/2015

Auf einer Formatkreissäge haben wir die Lärmpe-
gel von einem diamantbestückten Standard-Säge-
blatt, dem neuen „nn-System DP Flex“ Sägeblatt
und der Maschine im Leerlauf bei jeweils 4.500 U/
min. gemessen.

so funktioniert‘s:

QR-Code mit einem Smartphone einlesen. Sie
werden mit einer www-Adresse verbunden und
hören mit .mp3 Dateien die unterschiedlichen Ge-
räuschpegel der Sägeblätter.

Das neue „LeucO nn-
system DP Flex“ sägeblatt
ist deutlich leiser

.

standard: diamantbestücktes
sägeblatt, schnittbreite
3,2 mm, 88 dB(A)

LeucO nn-system DP Flex:
diamantbestücktes
sägeblatt, schnittbreite
2,5 mm, 72,6 dB(A)

Maschine im Leerlauf
ohne sägeblatt,
69,6 dB (A)

hier testen

hören sie, dass sie nichts stört:

hört,

hört!

spanraum und Zahngröße
sind im Foto im Maßstab
1:1 bei einem sägeblatt-
Durchmesser von 303 mm.