SEMINAR Crashkurs Arbeitsrecht für Vorgesetzte, Überblick



Beschreibung

Seminarinhalt auf einen Blick:

 


background image

Fortbildu

ngszen

trum St

uttgart

Crashkurs
Arbeitsrecht für Vorgesetzte

16. Oktober 2017
Ort: Stuttgart, Hamletstr. 11
(VDI-Haus)

Weitere Seminare finden Sie unter
www.vdi-fortbildung.de

Seminarinhalt auf einen Blick

Crashkurs
Arbeitsrecht für Vorgesetzte

Fallstricke im Bewerbungsgespräch und bei der Einstellung

Wissen, was wo steht: Grundlagen zum Arbeitsverhältnis

Sanktionierung von Fehlverhalten des Mitarbeiters

Sicher und endgültig: Arbeitsverhältnisse fehlerfrei beenden

Brennpunkte und neueste Rechtsprechung

Ihr Nutzen
Das praxisorientierte Seminar ist ein Handlungsleitfaden für Führungs-
verantwortliche. Es gibt anhand praxisorientierter Fälle einen fundierten
Überblick über typische Problemstellungen und Konfliktsituationen im
Arbeitsverhältnis und zeigt Hinweise, wie diese gelöst werden können.

Die richtige Handhabung der in der Praxis häufigen arbeitsrechtlichen
Sachverhalte schafft die Grundlage für eine souveräne Mitarbeiter-
führung und dient zugleich der Rechtssicherheit. So vermeiden Sie
Rechtsstreitigkeiten und erleichtern die Zusammenarbeit mit der Per-
sonalabteilung.

Personenkreis
Führungskräfte mit Personalverantwortung in der mittelständischen
Industrie.

Zum Thema

Sie sind als Führungskraft mit Personalverantwortung von
Beginn bis zur Beendigung eines Arbeitsverhältnisses mit Situationen
konfrontiert, zu deren Bewältigung Sie arbeitsrechtlich korrekt handeln
müssen. Das gilt speziell auch in problematischen Situationen bei Mitar-
beitern, die Sie als „schwierig“ empfinden. Immer auch ein Problem: die
Sanktionierung von Fehlverhalten der Beschäftigten.

Das Seminar vermittelt in sehr kompakter Form das arbeitsrecht-
liche Know-how
, wie Sie es für eine souveräne Führung der Mitarbei-
ter benötigen. Anhand konkreter und sehr praktischer Fallbeispiele ,
in die die tagesaktuelle Rechtsprechung einfließt, erfahren Sie, wie die
typischen Anforderungen für Einstellungen, Beurteilungen, Abmah-
nungen und Kündigungen rechtssicher zu bewältigen sind.

Das Seminar hat zum Ziel, den Leitfaden zu bieten für die korrekte
juristische Bewertung einzelner Maßnahmen. Mit dem im Seminar
vermittelten Wissen können Sie Entscheidungen treffen, die auch einer
Prüfung vor dem Arbeitsgericht standhalten werden.

Dazu lade ich Sie herzlich ein.

Kathrin Wessels

Referentin
Frau Kathrin Wessels, Stadtrechtsdirektorin im Rechtsamt der Landes-
hauptstadt Stuttgart im Bereich des Arbeitsrechts. Dozentin für das
Oberlandesgericht Stuttgart und die Verwaltungs- und Wirtschaftsaka-
demie Stuttgart. Lehrbeauftragte an der Hochschule für Finanzen und
öffentliche Verwaltung, Ludwigsburg. Davor mehrjährige Tätigkeit als
Rechtsanwältin mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht.

background image

Seminar-Programm

16. Oktober 2017, 9.00 bis 17.00 Uhr

Fallstricke im Bewerbungsgespräch und bei der Einstellung

Erlaubt oder nicht erlaubt? Die richtigen Fragen im Bewerbungs-
gespräch

Was darf der Arbeitgeber nicht verpassen zu fragen?

Schweigen verboten: Was muss der Arbeitnehmer von sich aus
mitteilen?

Achtung: Die richtige Beteiligung des Betriebsrats

Wissen, was wo steht: Grundlagen zum Arbeitsverhältnis

Unterschiedliche Arten von Arbeitsverträgen (unbefristet, befristet,
Teilzeit)

Grundwissen: Rechte und Pflichten von Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Wo sind die Pflichten des Arbeitnehmers geregelt?

Sanktionierung von Fehlverhalten des Mitarbeiters

Das Fehlverhalten einordnen und richtig bewerten

Typische Fehlverhalten

-

Leichtes Fehlverhalten (z.B. Zuspätkommen, Minderleistung)

-

Mittleres Fehlverhalten (z.B. unentschuldigtes Fehlen, privates
Surfen im Internet)

-

Schweres Fehlverhalten (z.B.  Diebstahl am Arbeitsplatz, Arbeits-
zeitbetrug, Gewalttätigkeiten)

Beweissicherheit vor Gericht – was muss dokumentiert werden und in
welcher Form?

Problem erkannt, Gefahr gebannt: die Reaktionsmöglichkeiten des
Arbeitgebers

Fehlervermeidung bei der Abmahnung und die Abgrenzung zur
„Ermahnung“

Sicher und endgültig: Arbeitsverhältnisse fehlerfrei beenden

Verschiedene Möglichkeiten der Beendigung und deren Vor- und
Nachteile

Besonderheiten des Aufhebungsvertrags

Die ordentliche Kündigung - Form, Frist, Inhalt und Zugang

Schnell und sehr speziell: Die korrekte „außerordentliche Kündigung“

Nie vergessen: Information und Beteiligung des Betriebsrats

Der „besondere Kündigungsschutz“ – was ist zu beachten?

Praxishinweise zur Zeugniserstellung

Brennpunkte und neueste Rechtsprechung

Urlaub und Krankheit – was hat sich geändert?

Aktuelle Urteile aus den Arbeitsgerichten und deren praktische
Konsequenzen

Ende des Seminars gegen 17.00 Uhr

Änderungen am Inhalt und Ablauf des Seminars bleiben vorbehalten.

Das VDI-Haus ist von der S-Bahn, Haltestelle ÖSTERFELD in 5 min. zu Fuß zu erreichen.
Die Linien S1,2+3 fahren über Haltestelle S-Hbf, S2+3 fahren zum Flughafen.

Nutzen Sie unser Rabattsystem :

bei 2 Anmeldungen erhält

ein Teilnehmer 10% Rabatt

bei 3 Anmeldungen erhält

ein Teilnehmer 20% Rabatt

Informationen

Seminarpreis
Seminarpreis

790,00 €

Seminarpreis VDI-Mitglieder

750,00 €

Im Seminarpreis sind Seminarunterlagen und Verpflegung enthalten
(Mittagessen, Pausensnacks, Getränke).
Anmeldung
Württembergischer Ingenieurverein
Hamletstraße 11
70563 Stuttgart
Telefon   0711 13163-10
Fax

0711 13163-60

Internet    www.vdi-fortbildung.de
E-Mail   anmeldung@vdi-suedwest.de
Kontakt   Frau Dorothee Fischer
Ihre Anmeldung wird innerhalb von 5 Werktagen bestätigt.

Auch als Inhouse-Seminar. Fordern Sie ein Angebot an!

Rechnung
Der Seminarpreis wird mit dem Erhalt der Rechnung fällig. Die
Rechnung wird 8 bis 10 Werktage vor Seminarbeginn zugesandt.

Stornierung der Anmeldung
Bei Abmeldungen bis 10 Werktage vor Veranstaltungsbeginn
berechnen wir 120,– Euro. Nach diesem Termin ist der volle
Seminarpreis fällig. Muss eine Veranstaltung aus unvorhersehbaren
Gründen, die der Veranstalter nicht zu vertreten hat, auch kurzfristig,
abgesagt werden, erfolgt eine sofortige Benachrichtigung. In diesem
Fall besteht unsererseits nur die Verpflichtung, den bereits gezahlten
Seminarpreis zurück zu erstatten.

background image

Ih

re

A

nme

ld

emö

gl

ich

ke

ite

n

pe

r F

ax

: (

07

11

) 1

31

63

60

per

E

-M

ai

l: a

nm

el

du

ng

@

vd

i-s

ue

dw

es

t.d

e

im U

m

sc

hl

ag a

n:

VD

I-H

aus

S

tu

tt

gar

t

VD

I-H

au

s S

tu

tt

ga

rt G

m

bH

Ha

m

le

ts

tr.

1

1

70

56

3 S

tu

tt

ga

rt

Fax: (0

711) 1

31  63

60

Anmeldung zum Seminar

Crashkurs
Arbeitsrecht für Vorgesetzte

16 . Oktober 2017 (Kurs-Nr.: W 17. 10508.0 2 )

Herr/Frau, Titel

Vorname

Name

Firma

Bereich/Abt. Teilnehmer

Ansprechpartner

Straße, Nr./Postfach

PLZ, Ort

Telefon

Telefax

E-Mail

Bitte Hotelliste zusenden

Seminarpreis

790,00 €

VDI-Mitglieder

750,00 €

VDI-Mitgliedsnummer