SEMINAR Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI – VM1 nach EN 12973, Überblick



Beschreibung

Seminarinhalt auf einen Blick:

 


background image

Fortbildu

ngszen

trum St

uttgart

Qualifizierung zum
Wertanalytiker VDI – VM1
nach EN 12973

Value Management bei Produkten, Prozessen,
Dienstleistungen

10. bis 12. Oktober 2017
Ort: Stuttgart, Hamletstr. 11
(VDI-Haus)

VDI-Haus Stuttgart

Zum Thema

Wertanalyse ist eine analytische Methode
zur Reduzierung von Kosten und Auf-
wendungen
an Produkten oder Dienstleis-
tungen ohne Beeinträchtigung der Qualität,
der Zuverlässigkeit und der Marktfähigkeit.

Das Ausbildungssystem für Value Manage-

ment (VM) hat sich seit der Einführung des

europäischen Binnenmarkts Ende der 90er Jahre stark verändert und
schließt heute mit dem Zertifikat „Wertanalytiker VDI“ ab.

Die Ausbildung zum Wertanalytiker VDI basiert auf drei Lehrgangsmod-
ulen, die n ach EN 12973 (Value Management) zertifiziert und
entsprechend den Regeln des European Governing Board for Value
Management (EGB) durchgeführt werden.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die im Rahmen ihrer berufli-
chen Tätigkeit mit komplexen Aufgabenstellungen zu tun haben und
diese mit der Methode Wertanalyse lösen möchten.

Im 1. Modul „VDI – VM 1“ lernen Sie die Grundlagen der Wertanal-
yse kennen. Sie erfahren, welche Möglichkeiten zur Anwendung beste-
hen und legen den Grundstein zum Zertifikat „Wertanalytiker VDI“.

Prof. Erich Sigel

Ihre Referenten
Prof. Dipl.-Ing. (FH) Erich Sigel
Geschäftsführer Sigel Managementmethoden GmbH
Honorarprofessor an der Hochschule Ulm
Wertanalyse-Lehrbeauftragter (VDI-GSP)
Value Management Professional (TVM)
und Value Management Trainer (TVM)

Prof. Erich Sigel

Weitere Seminare finden Sie unter
www.vdi-fortbildung.de

Seminarinhalt auf einen Blick

Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI – VM1
nach EN 12973

Grundlagen der Methodik

Systemelemente der Wertanalyse

Einsatzmöglichkeiten und –zeitpunkte der Wertanalyse

Rahmenbedingungen und Ergebnisse von Value Management (VM)

Schlüsselkriterien des Value Management

Value Management-spezifische Methoden und Werkzeuge:

-  Arbeitspläne

-  Funktionenanalyse

-  Funktionenkosten

-  Kreativitätstechniken

-  Bereichsübergreifende  Teamarbeit

Ihr Nutzen
Sie lernen die Grundlagen der ganzheitlichen Wertanalyse / Value
Management-Methodik kennen. Mit diesen Fachkenntnissen fällt es
Teammitgliedern in der Regel leicht, sich in der Systematik des Projekts
einzuordnen und den Gesamtüberblick zu behalten.

Sie erfahren im Seminar die Vorgehensweise sowie die unterstüt-
zenden Methoden und Tool und gestalten damit das Geschehen im
Projekt aktiv mit.

Personenkreis
Das Seminar richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter mit tech-
nischer oder betriebswirtschaftlicher Verantwortung, die Projekte be-
arbeiten oder sich auf Projektarbeit vorbereiten wollen.

Insbesondere Produkt- oder Projektmanager, Produkt- oder Organisa-
tionsentwickler, Experten für Kostensenkung und Prozessgestaltung,
Controller und Konstrukteure.

Die Methode Wertanalyse / Value Management eignet sich für Teilneh-
mer aus Industrie, Gewerbe, Dienstleistungsbereich und für Teilnehmer
aus dem öffentlichen Sektor.

background image

Das VDI-Haus ist von der S-Bahn, Haltestelle ÖSTERFELD in 5 min. zu Fuß zu erreichen.
Die Linien S1,2+3 fahren über Haltestelle S-Hbf, S2+3 fahren zum Flughafen.

Informationen

Seminarpreis
Seminarpreis

1.520,00 €

Seminarpreis VDI-Mitglieder

1.440,00 €

Im Seminarpreis sind Seminarunterlagen und Verpflegung enthalten
(Mittagessen, Pausensnacks, Getränke).

Anmeldung
VDI Haus Stuttgart GmbH
Hamletstraße 11, 70563 Stuttgart
Telefon
Fax
E-Mail
Internet

0711 13163-10
0711 13163-60
anmeldung@vdi-suedwest.de
www.vdi-fortbildung.de

Kontakt

Frau Dorothee Fischer

Ihre Anmeldung wird innerhalb von 5 Werktagen bestätigt.

Rechnung
Der Seminarpreis wird mit dem Erhalt der Rechnung fällig. Die Rech-
nung wird 8 bis 10 Werktage vor Seminarbeginn zugesandt.

Stornierung der Anmeldung
Bei Abmeldungen bis 10 Werktage vor Veranstaltungsbeginn berech-
nen wir 120,– €. Nach diesem Termin ist der volle Seminarpreis fällig.
Muss eine Veranstaltung aus unvorhersehbaren Gründen, die der
Veranstalter nicht zu vertreten hat, auch kurzfristig, abgesagt wer-
den, erfolgt eine sofortige Benachrichtigung. In diesem Fall besteht
unsererseits nur die Verpflichtung, den bereits gezahlten Seminarpreis
zurück zu erstatten.

Ihr Elektrofahrzeu

g

laden Sie am

VDI-Haus Stuttga

rt

kostenlos

Änderungen am Inhalt und Ablauf des Seminars bleiben vorbehalten.

Änderungen am Inhalt und Ablauf des Seminars bleiben vorbehalten.

Seminar-Programm

10. bis 12. Oktober 2017, Beginn 9.00 Uhr

Einleitung

Wirtschaftliches Umfeld

Aktuelle Unternehmenssituation

Grundlagen

Begriffsdefinition

Einsatzgebiete und Erfolgspotenziale

Wertgestaltung – Wertverbesserung

Angrenzende Problemlösungsmethoden

Ergebnisqualität

Kostenstrukturen

Fehlerkosten

Systematik

Arbeitsplan nach EN 12973 Value Management

Arbeitsplan nach VDI 2800 Value Management

Grundschritte und Inhalte der einzelnen Arbeitsphasen

Projektarbeit

Vorbereiten des Projektes

Projektdefinition

Planung

Umfassende Daten über die Studie sammeln

Funktionenanalyse, Kostenanalyse

Suchfelder definieren

Entwicklung von Lösungsideen

Bewertung der Lösungsideen

Entwicklung ganzheitlicher Vorschläge

Präsentation der Vorschläge

Realisierung

Realisierungsüberwachung

Organisatorische Integration

Einführung der Wertanalyse im Unternehmen

Stellung des Koordinators und des Teams

Unterstützung durch das Management

Fehler und Schwachstellen in der Praxis

Bereichsübergreifende Teamarbeit

Grundlagen der Teamarbeit

Einstellungen und Verhalten

Gruppendynamik und Konflikte

Teamzusammensetzung

Anforderungen an das Teammitglied

Koordination im Team, Moderator

Kreativitätstechniken

Grundlagen und Ablauf kreativer Prozesse

Einflüsse und Widerstände

Intuitive und analytische Kreativitätsmethoden

Ideenbewertung und Auswahl

Wirtschaftlichkeit

Investition und Amortisation

Workshop

Innerhalb des Seminars bearbeiten Sie unter Anleitung eine praxisnahe

Fallstudie

Praktikum an Wertanalyseprojekten der Teilnehmer

Zielsetzung und Gruppenbildung

Informationen sammeln und abstrahieren

Aufgaben klären

Ideen und Lösungen entwickeln

Lösungen bewerten

Präsentation der Ergebnisse

Endaussprache mit Hinweisen für die praktische Arbeit

Ende des jeweiligen Seminartags gegen 17.00 Uhr

background image

Fax: (0

711) 1

31  63

60

Anmeldung zum Seminar

Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI – VM1
nach EN 12973

10 . bis 12. Oktober 201 7 (Kurs-Nr.: H 1 7. 20221.0 2 )

Herr/Frau, Titel

Vorname

Name

Firma

Bereich/Abt. Teilnehmer

Ansprechpartner

Straße, Nr./Postfach

PLZ, Ort

Telefon

Telefax

E-Mail

Bitte Hotelliste zusenden

Seminarpreis

1.520,00 €

VDI-Mitglieder

1.440,00 €

VDI-Mitgliedsnummer

Ih

re

A

nme

ld

emö

gl

ich

ke

ite

n

pe

r F

ax

: (

07

11

) 1

31

63

60

per

E

-Mail:

a

nmeldung@vdi-s

uedwest

.de

im Umschlag an:

VD

I-H

aus

S

tu

tt

gar

t

VD

I-H

au

s S

tu

tt

ga

rt G

m

bH

Ha

m

le

ts

tr.

1

1

70

56

3 S

tu

tt

ga

rt