Servopresse aiPRESS, Überblick



Beschreibung

aiPRESS | automatisch intelligent pressen

aiPRESS-Servopressen dienen der Herstellung präziser und reproduzierbarer Fügeverbindungen. aiPRESS-Servopressen bieten optimale Möglichkeiten beim Anpassen des Fügeprozesses an Ihre Anforderungen. Prozessfaktoren wie z.B. Vorschubkraft, Verfahrgeschwindigkeit, Positionierzeit und Genauigkeit können punktgenau mit Hilfe einer großen Anzahl von optionalen Komponenten angepasst werden. aiPRESS-Servopressen sind serienmäßig mit einem Monitor, einer Tastatur mit Maus sowie einem kompakten Schaltschrank mit steckbarem Kabelsatz ausgerüstet. Optional kann das System mit einem hochwertigen Multitouch-Bendienpanel mit Standfuß ergänzt werden. Ein Konzept, das sich bewährt hat: Über IEFServopressen arbeiten zuverlässig auf der ganzen Welt - im harten industriellen Einsatz.


background image

aiPRESS | automatisch intelligent pressen

aiPRESS | automatic intelligent pressing

background image

2

Einleitung

Introduction

aiPRESS | a utomatisch i ntelligent PRESS en

aiPRESS | a utomatic i ntelligent press ing

Einsatzmöglichkeiten

Applications

2

5

Maximale Präzision

Maximum precision

2

7

Maximale Steifigkeit

Maximum stiffness

2

9

Maximale Genauigkeit

Maximum accuracy

2

11

aiLIGHT

2

12

aiQ-CONTROL

2

14

aiSTART

2

18

aiPRESS 3

2

22

aiPRESS 15

2

24

aiPRESS 36

2

26

Maximaler Bedienkomfort

Maximum usability

Maximale Automatisierbarkeit

Maximum automation

background image

3

Technische Daten

Technical data

aiPRESS 3

Hub 75 mm

aiPRESS 3

stroke 75 mm

2

28

aiPRESS 15

Hub 125 mm

aiPRESS 15

stroke 125 mm

2

30

aiPRESS 36

Hub 175 mm

aiPRESS 36

stroke 175 mm

2

32

Standardausstattung

standard equipment

2

34

Dienstleistungen

Services

Servicestandorte

Service locations

2

42

Zubehör

Accessories

Elektrische Schotthaube

Electrical protective cover

2

35

Kraftmesskette

Force measurement chain

2

35

Druckluft- / Vakuumversorgung

Compressed air / vacuum supply

2

35

Drehteller

Turntable

2

36

Arbeitstisch

Worktable

2

36

Schubsystem

Drawer system

2

38

Steuerungstechnik

Control technology

2

40

background image

4

background image

5

Einsatzmöglichkeiten

Applications

Einpressen

pressing in

Fügen

joining

Verpressen

grouting

Tiefziehen

deep drawing

Clinchen

clinching

Biegen

bending

Kalibrieren

calibrating

Befestigen

fastening

Prägen

imprinting

Stanzen

embossing

Richten

straightening

Nieten

riveting

background image

6

background image

7

Maximale Präzision!

Maximum precision!

aiPRESS

-Servopressen dienen der Herstellung sicherer und

reproduzierbarer Fügeverbindungen.

aiPRESS

-Servopressen bieten optimale Möglichkeiten

beim Anpassen des Fügeprozesses an Ihre

Anforderungen. Prozessfaktoren wie z.B. Vorschubkraft,

Verfahrgeschwindigkeit, Positionierzeit und Genauigkeit

können punktgenau mit Hilfe einer großen Anzahl von

optionalen Komponenten angepasst werden.

aiPRESS

-Servopressen können serienmäßig mit einem

Monitor und einer Tastatur mit Maus ausgestattet werden.

Die Pressen verfügen über einen kompakten externen

Schaltschrank an dem sie steckbar sind. Optional kann das

System mit einem hochwertigen Multitouch-Bendienpanel

mit Standfuß ergänzt werden.

aiPRESS

servo presses are used to produce safe and

reproduceable joinings.

aiPRESS

servo presses offer optimal possibilities in customising

the joining process to your needs. Process factors such as

feed force, running speed, positioning time and accuracy can

be adapted precisely by using a large number of optional

components.

aiPRESS

servo presses can be serially equipped with a monitor

and a keyboard with mouse. The presses have a compact,

external control cabinet where they are pluggable. Optionally the

system can be amended with high-quality multitouch user panel

inclusive holder.

background image

8

background image

9

Maximale Steifigkeit!

Maximum stiffness!

Die Basis der

aiPRESS

-Baureihe bildet ein massives und ver-

windungssteifes C-Gestell aus Werkzeugstahl. Im Gegensatz zu

herkömmlichen Servopressen wird bei der

aiPRESS

die Presspinole

durch eine Präzisionsführung exakt geführt. Dadurch werden Quer-

kräfte, die sich negativ auf den Pressprozess auswirken, vollständig

eliminiert. Positionierungsfehler, welche durch die Auslenkung einer

konventionellen Pinole stattfinden würden, sind somit ausgeschlos-

sen.

Ein Konfigurationssystem sorgt dafür, dass sich der Antriebsstrang

exakt an den benötigten Kraftbereich anpassen lässt. Der Servoan-

trieb arbeitet somit immer unter optimalen Betriebsbedingungen.

Folglich können Verpressungen mit einer Genauigkeit von weni-

gen tausendstel Millimeter ohne Softwarekompensation realisiert

werden. Diese Genauigkeitsklasse lässt sich mit herkömmlichen

Servopressen nicht erzielen!

x

aiPRESS

A massive and torsion-resistant C-frame made   of tool steel forms the

base of the

aiPRESS

series. In contrast to conventional servo presses

the press sleeve of the

aiPRESS

is guided accurately by a precisio-

nal guide. Lateral forces that have a negative effect on the pressing

process are completely eliminated. Consequently positioning errors

that would be caused by the deflection of a conventional press sleeve

are impossible.

A configuration system ensures that the servo press can be precisely

adapted to the required force range. Thus the servo drive always

works under ideal operating conditions. Consequently pressings with

an accuracy of a few thousandths of a millimetre can be realised

without a software compensation. This accuracy class can not be

achieved with conventional servo presses!

background image

10

Wegmesssystem | position sensor system

Wiederholgenauigkeit +/- 0,001 mm

Repeat accuracy of +/- 0,001 mm

background image

11

Auf der Presspinole ist ein Wegmesssystem mit einer Auflösung von

einem Nanometer angebracht. Der Messkopf ist schwimmend ge-

lagert und mechanisch entkoppelt. Durch diese Anordnung werden

sämtliche Deformationen, Aufbiegungen bzw. Setzvorgänge, welche

sich beim Pressvorgang auf die kraftführenden Teile auswirken, au-

tomatisch eliminiert bzw. durch die Servoregelung kompensiert.

Das direkt wirkende Messsystem ermöglicht zudem das erneute

Anfahren eines bereits verpressten Verbundes mit einer definierten

Kraft, um so die Einpresstiefe des Bauteils exakt zu vermessen. Da-

durch lässt sich die Rückfederung der verpressten Bauteile einfach

bestimmen, entsprechende Korrekturwerte können festgelegt und

das gewünschte Pressergebnis erzielt werden.

Maximale Genauigkeit!

Maximum accuracy!

On the press sleeve a position measuring system with a resolution

of one nanometer can be installed. The measuring head is located

in a floating side plate, which is mechanically decoupled. By this

arrangement, all deformations, bending ups or setting processes, that

affect the force-transmitting parts during the pressing process, are

automatically eliminated or compensated by the servo control.

The direct acting measuring system also allows repeated start-up of

an already pressed in composite with a defined force to exactly mea-

sure the offset of the part. Thus, resilience of pressed in components

can be easily determined, corresponding correction values   can be set

and the desired press result can be achieved.

background image

12

background image

13

aiLIGHT

- Standardausstattung

Dank der Prozessvisualisierung

aiLIGHT

benötigt der Bediener im

Normalbetrieb keine Bedienoberfläche.

Das sogenannte

aiLIGHT

mit energieeffizienter, blendfreier Vier-

Farb-LED-Technologie nutzt hierbei die Reflektionseigenschaften der

eingesetzten Materialien, um per Licht-Farb-Code mit dem Bediener

zu interagieren. Dieser bekommt alle Informationen signalisiert, die

zum Bedienen der Maschine notwendig sind. Um den Einrichtbetrieb

oder das Einlegen eines Bauteils zu unterstützen, leuchten die LEDs

weiß. Werden die Bauteile verpresst, wechselt die Farbe in blau. Ent-

spricht das Ergebnis den Anforderungen, wird das Licht grün, ist es

fehlerhaft rot. Auch die integrierte Ampelfunktion am oberen Rand

der Presse signalisiert die Qualität des Pressergebnisses und ist für

Dritte aus allen Richtungen erkennbar.

Zur Beurteilung des Pressergebnisses sind somit keine Informationen

von der Bedienoberfläche notwendig, ein Abwenden des Blickes auf

Presskurven ist überflüssig. Dies ermöglicht ein komfortables und

konzentriertes Arbeiten ohne Ablenkung und steigert die Effektivität.

Optional

ƒ

Tastatur und Maus

ƒ

Leitrechner-Anbindung

ƒ

Windows Tablets

aiLIGHT

- standard equipment

Thanks to the

aiLIGHT

process visualisation the operator does not

need any user interface in normal operation.

The so called

aiLIGHT

with energy-efficient, glare-free four colour

LED technology uses the reflection properties of the used materials to

interact with the operator by light-colour-code. The operater receives

all necessary signals for the operation of the machine. To facilitate

the setup mode or the insertion of a component the LEDs shine white.

During the pressing process the colour changes to blue. If the result

meets the requirements the light shines green, if it is incorrect, red.

The signal light at the top of the press also indicates the quality of the

press result and is visible for third parties from all directions.

Thus, in order to evaluate the press result no information from the

user interface is necessary, the aversion of the gaze to look at pres-

sing curves is redundant. This allows a comfortable and concentrated

work without distraction and increases the effectiveness.

Options

ƒ

keyboard and mouse

ƒ

master computer

ƒ

windows tablets

Maximaler Bedienkomfort!

Maximum usability!

background image

14

aiQ-CONTROL

Zur detaillierteren Betrachtung des Pressergebnisses oder bei der

Einrichtung bzw. Umrüstung, ist der Blick auf die Bedienkonsole

natürlich trotz

aiLIGHT

notwendig.

Um das Einricht- und Bedienkonzept möglichst ergonomisch und

benutzerfreundlich zu gestalten, wurde die grafische Benutzerober-

fläche gewählt. Das bedeutet der Anwender kommuniziert über

Symbole mit der Technik. Die Software

aiQ-CONTROL

wurde speziell

für die Erstellung von individuellen Prozeduren zur Qualitätssiche-

rung entwickelt. Der Kraft-Weg-Monitor stellt den Pressvorgang

grafisch dar und überwacht dessen Verlauf. Messgrößen, die in

bestimmten Relationen zueinander stehen müssen, werden über

verschiedene Funktionen - wie zum Beispiel Hüllkurven, Fenster und

Kraft-Weg-Barrieren - überwacht. Alle Prüfergebnisse können via

Ethernet an ein Qualitäts-Management-System übermittelt oder

einfach als Excel-Datei abgelegt werden.

Die leistungsfähige Steuerung ist zudem in der Lage Ihre Peripherie,

wie z.B. eigene pneumatische Ventile, Barcodeleser oder Sensoren

mit zu steuern. Hierzu stehen Ihnen digitale Ein- und Ausgänge

(24 V) sowie alle gängigen Schnittstellen auf Anfrage  zur Verfü-

gung.

For a more detailed inspection of the press result or in case of setup

or modification the view to the control panel is necessary despite

aiLIGHT

of course.

To design the setup and control concept as ergonomic and user-fri-

endly as possible, the graphical user interface has been selected. That

implies the communication between user and technics is realised by

symbols. The software

aiQ-CONTROL

has been specifically designed

for the creation of individual procedures for quality assurance. The

force-path-monitor charts the pressing process and monitors its pro-

gress. Measured variables that are related to each other can be moni-

tored through various functions - such as spline curves, windows and

force-path-barriers. All test results can be transmitted via Ethernet to
a Quality Management System or simply be stored as an Excel file.

The powerful control can also control your peripherals like pneumatic

valves, barcode readers or sensors. Therefore digital inputs and

outputs (24V) as well as all common interfaces are available for you

on demand.

background image

15

Standard-Funktionen

ƒ

Hüllkurven, Fenster und Kraft-Weg-Barrieren

ƒ

Auftragsverwaltung

ƒ

Prozessdokumentation als .csv-Datei

ƒ

Warn- und Alarmmeldungen

ƒ

Benutzermanagement

ƒ

klar strukturierte Bedienerführung

ƒ

aiQ-Control Software

ƒ

1x DVI und 2x USB

Standard functions

ƒ

Spline curves, windows and force-path-barriers

ƒ

Order management

ƒ

Process documentation as .csv-file

ƒ

Warning and alarm messages

ƒ

User management

ƒ

Clearly structured operator guidance

ƒ

aiQ-control software

ƒ

1x DVI and 2x USB

Benutzermanagement | user management

background image

16

Einrichten | setup mode

Benutzerverwaltung | User management

background image

17

Verknüpfen von Abläufen für ein Produkt | Linking processes for a product

Kraft-Weg Auswertung aiQ-CONTROL (Rezept) | Force-path evaluation

aiQ-CONTROL (formula)

background image

18

background image

19

aiSTART

aiSTART

ermöglicht das Starten des Fügeprozesses bei Tischappli-

kationen in unmittelbarer Nähe des Arbeitsraums. Dies bedeutet:

kurze Wege und kurze Bestückungszeiten. Die Feldeffektsensoren,

die den Fügeprozess auslösen, sind rechts und links der Servopresse

angeordnet. Eine kurze Berührung genügt, um den Fügeprozess zu

starten. Der Pressvorgang kann durch den frontseitig angebrachten

Not-Halt-Schalter jederzeit abgebrochen werden.

Darüber hinaus kann der Pressvorgang auch per Fernauslöser - z.B.

Fußschalter - ausgelöst werden. Hierfür stehen viele weitere Schnitt-
stellen zur Verfügung.

aiSTART

allows to start the joining process in close proximity to the

working area for table applications. This means: Short distances and

short placement times. The field effect sensors that trigger the joining

process are arranged on the right and left of the servo press. A soft

touch is enough to start the joining process. The pressing operation

can be cancelled at any time by pressing the emergency stop switch

at the front of the system.

In addition, the pressing process can also be started via remote cont-

rol - e.g. foot switch. For this purpose special interfaces are available.

background image

20

background image

21

Maximale Automatisierbarkeit!

Maximum automation!

Automatische Abläufe setzen hohe Qualitätsanforderungen

an die konstruktive Ausgestaltung sowie an die Genauigkeit

und Stabilität aller Antriebselemente voraus. Servopressen

der

aiPRESS

-Serie werden diesen Anforderungen umfassend

gerecht.

Der flexible Aufbau erlaubt sowohl die Integration in eine

Fertigungslinie als auch den Einbau in Handarbeitsplätze.

Automatic processes demand high quality standards on struc-

tural design as well as on accuracy and stability of all driving

elements. The servo presses of the

aiPRESS

series fully comply

with these requirements.

The flexible design allows the integration into a production line
as well as the installation in manual workstations.

background image

22

75 mm

180 mm

Hub | stroke

Maulweite | workspace

45 mm

Ausladung | outreach

aiPRESS 3

bis 3 kN | up to 3 kN

background image

23

aiPRESS 3

ƒ

Kraftbereich: bis 3 kN

ƒ

Hub: 75 mm

ƒ

Maulweite: 180 mm

ƒ

Ausladung: 45 mm

aiPRESS 3

ƒ

Force range: up to 3 kN

ƒ

Stroke: 75 mm

ƒ

Workspace: 180 mm

ƒ

Outreach : 45 mm

background image

24

125 mm

230 mm

Hub | stroke

Maulweite | workspace

55 mm

Ausladung | outreach

aiPRESS 15

bis 15 kN | up to 15 kN

background image

25

aiPRESS 15

ƒ

Kraftbereich: bis 15 kN

ƒ

Hub: 125 mm

ƒ

Maulweite: 230 mm

ƒ

Ausladung: 55 mm

aiPRESS 15

ƒ

Force range: up to 15 kN

ƒ

Stroke: 125 mm

ƒ

Workspace: 230 mm

ƒ

Outreach: 55 mm

background image

26

175 mm

280 mm

Hub | stroke

Maulweite | workspace

65 mm

Ausladung | outreach

aiPRESS 36

bis 36 kN | up to 36 kN

background image

27

aiPRESS 36

ƒ

Kraftbereich: bis 36 kN

ƒ

Hub: 175 mm

ƒ

Maulweite: 280 mm

ƒ

Ausladung: 65 mm

aiPRESS 36

ƒ

Force range: up to 36 kN

ƒ

Stroke: 175 mm

ƒ

Workspace: 280 mm

ƒ

Outreach: 65 mm

background image

28

optional: Notausschalter

optonal: emergency stop

optional: 2x Starttaster

optional: 2x start button

5

F8

(2x)

M5 (4x)

35

±0,1

3

5

±0

,1

15

; 16 tief/deep

H7

Bedienerseite

Werkzeugschnittstelle unten

5

F8

(2x)

M5 (4x)

35

±

0,1

35

± 0,1

15

; 6 tief/deep

H7

Werkzeugschnittstelle oben

Bedienerseite

tool interface below

tool interface above

115,5

150

A = 180

B = 754

115

110

346

45

Hub/stroke = 75

22,5

133,5

0,1

133,5

0,1

267

0,01

130

0,1

M10

mit Zentrierbohrung (2x)

with center hole (2x)

user side

user side

aiPRESS 3

Hub | stroke : 75mm

background image

29

aiPRESS 3

Hub | stroke : 75 mm

aiPRESS

3

Presskraft F* (Druck)

pressing force

0 - 3 kN

Maulweite A*

workspace A*

180 mm

Hub*

stroke*

75 mm

Gesamthöhe B

total height B

754 mm

Spindelsteigung

spindle pitch

2 mm

max. Verfahrgeschwindigkeit

max. operating speed

150 mm/s

Motor-Gebersystem

motor encoder system

absolut | absolute

Abmessungen L x B x H

dimensions L x W x H

346 mm  x 115,5 mm x 754 mm

Gewicht Presse

weight press

78 kg

Gewicht Schaltschrank

weight control cabinet

ca. 45 kg | approx. 45 kg

Einspeisung

power feed

230 VAC

1Ph / 50 Hz

Zuleitung

supply line

3 x 2,5 mm²

Absicherung

protection

16 A

Steuerspannung

control voltage

24 V

* Kundenanpassung möglich | customisation possible

29

background image

30

aiPRESS 15

Hub | stroke : 125 mm

optional: Notausschalter

optonal: emergency stop

optional: 2x Starttaster

optional: 2x start button

Bedienerseite

user side

Werkzeugschnittstelle unten

Werkzeugschnittstelle oben

Bedienerseite

user side

M6 (4x)

6

F8

(2x)

20    ; 6 tief/deep

H7

50

±0,1

50

±0,1

M6

(4x)

6

F8

(2x)

20     ; 16 tief/deep

H7

50

±0,1

50

±0,1

tool interface below

tool interfacec above

145,5

180

A = 230

B = 1031

159

140

422

55

Hub/stroke = 125

22,5

170

0,1

170

0,1

340

0,01

160

0,1

M10

mit Zentrierbohrung (2x)

with center hole (2x)

background image

31

aiPRESS 15

Hub | stroke : 125 mm

* Kundenanpassung möglich | customisation possible

aiPRESS

15

Presskraft F* (Druck)

pressing force

0 - 15 kN

Maulweite A*

workspace A*

230 mm

Hub*

stroke*

125 mm

Gesamthöhe B

total height B

1031 mm

Spindelsteigung

spindle pitch

2 mm

max. Verfahrgeschwindigkeit

max. operating speed

150 mm/s

Motor-Gebersystem

motor encoder system

absolut | absolute

Abmessungen L x B x H

dimensions L x W x H

422 mm x 145,5 mm x 1031 mm

Gewicht Presse

weight press

175 kg

Gewicht Schaltschrank

weight control cabinet

ca. 45 kg | approx. 45 kg

Einspeisung

power supply

400 VAC

3Ph / 50 Hz

Zuleitung

supply line

5 x 2,5 mm²

Absicherung

protection

16 A

Steuerspannung

control voltage

24 V

background image

32

aiPRESS 36

Hub | stroke : 175 mm

optional: Notausschalter

optonal: emergency stop

optional: 2x Starttaster

optional: 2x start button

Bedienerseite

user side

Werkzeugschnittstelle unten

Werkzeugschnittstelle oben

Bedienerseite

user side

M6 (4x)

6

F8

(2x)

60

±0,1

70

±0,1

20    ; 6 tief/deep

H7

20   ; 16 tief/deep

H7

6

F8

(2x)

M6 (4x)

60

±0,1

70

±0,1

tool interface below

tool interface above

175,5

210

A = 280

B = 1267

169

170

554

65

Hub/stroke = 175

22,5

237,5

0,1

237,5

0,1

475

0,01

190

0,1

M10

mit Zentrierbohrung (2x)
with center hole (2x)

background image

33

aiPRESS 36

Hub | stroke : 175 mm

aiPRESS

36

Presskraft F*

pressing force

0 - 36 kN

Maulweite A*

workspace A*

280 mm

Hub*

stroke*

175 mm

Gesamthöhe B

total height B

1267 mm

Spindelsteigung

spindle pitch

3 mm

max. Verfahrgeschwindigkeit

max. operating speed

150 mm/s

Motor-Gebersystem

motor encoder system

absolut | absolute

Abmessungen L x B x H

dimensions L x W x H

554 mm x 175,5 mm x 1267 mm

Gewicht Presse

weight press

369 kg

Gewicht Schaltschrank

weight control cabinet

ca. 45 kg | approx. 45 kg

Einspeisung

power supply

400 VAC

3Ph / 50 Hz

Zuleitung

supply line

5 x 2,5 mm²

Absicherung

protection

16 A

Steuerspannung

control voltage

24 V

* Kundenanpassung möglich | customisation possible

background image

34

Wegmesssystem

Das Wegmesssystem erweitert die Positionier-

genauigkeit der Servopresse und ermöglicht eine

absolute Positionserfassung über die gesamte

Wegstrecke. Das Wegmesssystem ist entkoppelt

von der restlichen Servopresse montiert. Dies er-

möglicht die Erfassung kleinster Deformationen am

Werkstück (z.B. durch Rückfederung). Bei konstan-

ten Umgebungsbedingungen kann eine Wieder-

holgenauigkeit von bis zu +/- 0,002 mm erreicht

werden.

Path-measuring system

The path-measuring system extends the positioning

accuracy of the servo press and allows an absolute

position identification throughout the entire distance.

The path-measuring system is decoupled from the

servo press. This allows the detection of the lowest

deformations on the workpiece (e.g. by springback).

Under constant environmental conditions a repeat

accuracy of up to +/- 0.002 mm can be achieved.

LED-Prozessvisualisierung

Dank der Prozessvisualisierung

aiLIGHT

, die mittels

energieeffizienter Vier-Farb-LED-Technologie reali-

siert wurde, benötigt der Bediener im Normalbetrieb

keine Infomationen von der Bedienoberfläche.

LED process visualisation

Thanks to the process visualisation

aiLIGHT

, that is

realised by energy-efficient four-colour LED techno-

logy, the operator does not need any information of

the user interface in normal operation.

Standardausstattung | standard equipment

Software

aiQ-CONTROL

aiQ-CONTROL

ist ein Kraft-Weg-Monitor, der den

Pressvorgang grafisch darstellt und dessen Verlauf

überwacht. Messgrößen, die in bestimmten Relati-

onen zueinander stehen müssen, können über ver-

schiedene Funktionen, wie z.B. Box, K-Linie, W-Linie

und Hülle.

Software

aiQ-CONTROL

aiQ-CONTROL

is a force-path monitor that graphically

illustrates pressing and monitors its progress. Mea-

sured values that are have a specific relation to each

other can be determined via different functions, such

as Box, K-line, W-line and Envelope.

background image

35

Elektrische Schotthaube

Die elektrische Schotthaube aus Polycarbonat

verhindert den Zugang zum Gefahrenbereich. Der

Pressvorgang kann nur in geschlossener Stel-

lung der Schutzverkleidung gestartet werden. Die

Schutzverkleidung wird von einem Sicherheitsschal-

ter überwacht. Dieser erfüllt folgende Anforderun-

gen: EN 60204-1 und IEC 60204-1 | EN 60947-5-3

| EN 62061: SIL CL 3 | EN ISO 13849-1: PLe und

Kategorie 4.

Electrical protective cover

The electrical protective cover made of polycarbo-

nate avoids access to the danger zone. The pressing

process can only be started in closed position of the

protective cover. The position of the protective cover

is monitored by a safety switch. This switch meets

the following requirements: EN 60204-1 and IEC

60204-1 | EN 60947-5-3 | EN 62061: SIL CL 3 | EN

ISO 13849-1: PLe and category 4.

Optionales Zubehör | optional accessories

Kraftmesskette

Standardmäßig erfolgt die Kraftmessung beim Fügen

von Bauteilen über den Motorstrom. Diese kostengüns-

tige Vorgehensweise erlaubt eine messbare Genauig-

keit von ca. 10% des Kraftbereiches. Bei hochpräzisen

Fügeaufgaben kommt die Kraftmesskette zum Einsatz.

Diese erweitert die Genauigkeit auf < 1% des Kraft-

bereichs. Genauigkeiten weit unter 0,3% können mit

Teilbereichskalibrierung auf Anfrage realisiert werden.

Mehrere Teilbereiche der Presskraft in einer Presse

können duch modernste Komponenten problemlos

realisiert werden.

Force measurement chain

By default, when joining components the force is deter-

mined by measuring the motor current. This cost-effec-

tive procedure allows a measurable accuracy of about

10% of the force range. For high-precision joining tasks

the force measurement chain is used. The measurement

chain extends the accuracy to < 1% of the force range.

Accuracies below 0.3% can be realised on demand

through sub-section calibration without any problems.

Several sub-sections of the pressing force of a press
can be simply realised through modern components.

Druckluft- / Vakuumanschluss

Die zwei integrierten Druckluft- bzw. Vakuum-

leitungen direkt an der Presspinole können für

unterschiedliche Aufgaben genutzt werden. Dies

bietet einen großenVorteil, da dem Werkzeug keine

Versorgungsleitungen von außen zugeführt werden

müssen. Das Vakuum wird von einem sparsamen

und geräuscharmen Ejektor produziert.

Compressed air / vacuum

connection

The integrated compressed air or vacuum supply

respectively directly at the pressing sleeve can be

used for different tasks. This is a huge advantage as

no external supply lines are needed. The vacuum is

produced by an economical and quiet ejector.

background image

36

Drehteller

Drehteller werden benötigt, wenn es darum geht,

hohe Taktzeiten zu erreichen. Vorteil: Das Bestücken

und das Verpressen können zeitgleich ausgeführt

werden.

Es steht eine Vielzahl an Standard-Drehteller zur

Verfügung auf die zurückgegriffen werden kann. Es

besteht auch die Möglichkeit, den Drehteller indivi-

duell an die Kundenanforderung anzupassen.

Arbeitstisch

Der Tisch aus Profilstahl ist als Sitzarbeitsplatz vorbe-

reitet und bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten um ihn

perfekt in Ihre Produktion zu integrieren. Ein Schalt-

schrank kann problemlos eingebaut werden.

Working table

The table made of profile steel is prepared as seated

workplace and offers a variety of possibilities to be

integrated into your production. A control cabinet can be

installed easily.

Handarbeitsplätze | manual workstations

Teil einlegen

load part

Drehtisch dreht sich

activate rotation

Teil einlegen und gleichzeitig pressen

loading part and joining at the same time

Teil entnehmen und verpressen

unload part and joining

arbeiten

working

pressen

joining

Turntable

Turntables are needed if high cycle times are

required. Advantage: Loading and pressing can be

performed simultaneously.

A variety of standard-turntables are available. It is

also possible to adapt the turntable individually to

the client`s needs.

Funktionsablauf | operation:

background image

37

Elektrisch höhenverstellbarer

Arbeitstisch

Im Rahmen ergonomischer Anforderungen wachsen

auch die Ansprüche an moderne Arbeitsplätze in den

Betrieben. Durch die stufenlose Höhenverstellung des

Arbeitstisches ist ein rücken- und gelenkschonen-

des Arbeiten sowohl im Sitzen als auch im Stehen

gewährleistet. Der Hubtisch ist elektrisch höhenver-

stellbar und ermöglicht es, bis zu vier Höhenprofile zu

speichern. Außerdem bietet er ausreichend Platz für

den Schaltschrank.

Electrically adjustable worktable

Within the scope of the ergonomic demands, the

demands on modern work places in companies grow

as well. Due to a stepless height adjusting of the

worktable, a gentle working on the joints and back is

possible while sitting or standing. The stroke table is

electrically adjustable and it is possible to safe up to

four height profiles. Additionally, it offers enough space
for a control cabinet.

background image
background image

39

aiPRESS

- Schubsystem

aiPRESS

- drawer system

Je nach Komplexität und Umfang der Bestückung kann es nützlich sein, den Bestü-

ckungsvorgang außerhalb der Presse durchzuführen, um dadurch eine bequemere

Arbeitsposition zu erhalten. Das Schubsystem ist die Lösung, wenn es um ergo-

nomisches Bestücken geht. Die stabile Einheit bietet einen großen Freiraum beim

Bestücken der Vorrichtung und Platz zur Ablage von Kleinteilen. Das Schubsystem

wird in eingefahrener sowie ausgefahrener Stellung pneumatisch verriegelt. Nach

der Bestückung wird das Bauteil per Hand unter die Pinole geschoben und auto-

matisch verpresst.

Depending on complexity and volume of the assembly, it may be useful to carry

out the assembly operation outside the press to obtain a more comfortable

working position. The drawer system is the solution when it comes to ergonomic

loading. The stable unit offers a large free space when loading the equipment and

space for stacking small parts. The drawer system is pneumatically locked in re-

tracted as well as in extended position. After the assembly operation, the compo-

nent is manually placed under the sleeve and automatically pressed.

background image

40

background image

41

Steuerungstechnik

Control Technology

Die Schaltschränke sind für den Betrieb von einer Servopresse

aiPRESS

sowie auch von

mehreren geeignet. Es stehen zwei verschienden Varianten zur Verfügung. Der Steuer-

schrank mit 230V AC ist für die

aiPRESS 3

ausgelegt und der Schrank mit 400V AC für die

aiPRESS 15

und

aiPRESS 36

. Die Standardmaße beider Schaltschränke sind 600 x 600

x 350 mm (BxHxT). Die Lackierung ist lichtgrau (RAL 7035). Der Schaltschrank beinhal-

tet eine unterbrechungsfreie Stromversorgung durch einen Akku-Pack für 24V DC, einen

Servocontroller sowie der Beckhoff IPC mit unserem

aiQ-CONTROL

Softwarepaket für

eine benutzerfreundliche Bedienung. Der Industrie PC für die Montageplatte ist mit einer

Solid-State-Disk SSD, 32 GB Speicherplatz und Windows 10 mit 64 Bit ausgestattet. Als

Sicherheitstechnologie ist Beckhoff TwinSAFE Logic integriert. Es steht ein DVI Anschluss

und zwei USB Anschlüsse zur Verfügung. In der Schaltschranktür befinden sich Service-

steckdosen. Das

aiQ-CONTROL

Softwarepaket beinhaltet unter anderem:

ƒ

Usermanagment

ƒ

Auftragsverwaltung mit Stückzähler

ƒ

Einricht-, Tipp-, und Automatikbetrieb

ƒ

Programmier- und Bedienfunktion zum Anlegen von Pressabläufen, Rezepten und

Produkten

ƒ

Prozessaufzeichnung als .CSV-Format

ƒ

Darstellen von Qualitätsdaten als Kraft- und Weg-Verlauf

Auf Anfrage können die Schaltschränke auch für Reinräume oder an andere Bedingungen

angepasst werden.

The control cabinets are suited for the operation of one servo press

aiPRESS

as well as for

several. Two different types are available. The control cabinet with 230 V AC is designed for

the

aiPRESS 3

and the cabinet with 400V AC for the

aiPRESS 15

and

aiPRESS 36

. The stan-

dard dimensions of both control cabinets are 600 x 600 x 350 (WxHxD). The paint is light grey

(RAL 7035). The control cabinet includes an uninterruptable power supply with a battery pack

for 24 V DC, a servo controller as well as a Beckhoff IPC with our

aiQ-CONTROL

software

package for a user-friendly handling. The industry PC for the assembly plate is equipped with

a Solid-State-Disk SSD, 32 GB memory and Windows 10 with 64 Bit. As a safety technology,

Beckhoff TwinSAFE logic is integrated. A DVI connection as well as two USB connections are

available. Service plug-ins can be found in the control cabinet door. The

aiQ-CONTROL

soft-

ware package includes amongst others:

ƒ

User managment

ƒ

Order management with piece counter

ƒ

Set up, tip and automatic operation

ƒ

Programming and operating function to create pressing processes, recipes and products

ƒ

Process documentation in .CSV-format

ƒ

Precenting quality data as force-path-course

On demand, the control cabinets can be adapted for clean rooms or other conditions.

background image

42

Vertretungen | representations

Niederlassungen | subsidiaries

Mitteldeutschland

Central Germany

IEF-Werner GmbH

Ottostr. 2

61200 Wölfersheim-Berstadt

T: +49 6036/403

Norddeutschland

Northern Germany

IEF-Werner GmbH

Von-Siemens-Str. 2

48291 Telgte

T: +49 2504/93038-26

service.nord@ief-werner.de

Süddeutschland

Headquarters

IEF-Werner GmbH

Wendelhofstr. 6

78120 Furtwangen

T: +49 7723/925-0

Ostdeutschland

Eastern Germany

IWB Industrietechnik GmbH

Langenscheidtstr. 7

99867 Gotha

T: +49 3621/319 977-120

Ungarn

Hungary

AgriCOM Kft.

Istvántelki út 9.

HU - 1045 Budapest

M:+36 3/0540 2299

Großbritannien

Great Britain

RARUK Automation Limited

28 Campus Five

GB - Letchworth SG6 2JF

T:  +44 1462/670044

M: +44 7725/679911

Italien

Italy

Schluderbacher s.r.l.

Via Marconi 45/7

IT - 40010 Bentivoglio

T: +39 51/6640 750

Frankreich

France

Vecta S.A.R.L.

14 Chemin du Fort

F - 31180 Castelmaurou

T: +33 5/61 08 49 49

Finnland

Finland

Sähkölehto

Holkkitie 14

FIN - 00880 Helsinki

T: +358 9/774 642-0

Schweden

Sweden

Solectro AB

Tenngatan 6-8

SE - 23435 Lomma

T: +46 40/53 66 00

Spanien

Spain

GIRA Automation S.L.

C / A. Pérez Esquivel n° 3

ES - 28232 Las Rozas (Madrid)

T: +34 91/636 63 49

background image

43

Unsere Servicetechniker sorgen für eine schnelle und qualifizierte

Unterstützung. In allen Produktbereichen und rund um die Uhr. Wei-

terhin bietet IEF-Werner produkt-, applikations- und kundenspezifi-

sche Schulungen im eigenen Hause an. Auf Wunsch selbstverständ-

lich auch vor Ort bei unseren Kunden.

ƒ

Inbetriebnahmen

ƒ

Umbau, Modifikationen und Updates

ƒ

Reparaturen und Ersatzteile

ƒ

individuelle Wartungsverträge

ƒ

Fehleranalysen und Produktionsoptimierung

ƒ

Schulungen

Innovationen aus dem Schwarzwald

Innovations from the Black Forest

Our service technicians ensure quick and competent support. In all

product ranges and around the clock. Furthermore IEF-Werner offers

product-, application- and customer-specific in-house trainings. Of

course, if desired as well at the customer‘s site.

ƒ

Commissionings

ƒ

Retrofitting, modifications and updates

ƒ

Reparations and spare parts

ƒ

Individual maintenance agreements

ƒ

Fault analysis and production optimisation

ƒ

Trainings

background image

IEF-Werner GmbH | Wendelhofstr. 6 | 78120 Furtwangen | Telefon +49 7723/925-0 | info@ief-werner.de | ief-werner.de

07.12.18 | DE EN 1601672 / V1

Furtwangen