SUMO Automationssysteme - kompakt, zweckmässig, profitabel, Überblick



Beschreibung

SUMO Automationssysteme: Ein durchdachtes, praxiserprobtes und ausgereiftes Spektrum wirtschaftlicher Standardlösungen, die in vielen Anwendungen und Industriebereichen eingesetzt werden können. Kurze Lieferzeiten sowie reibungslose Inbetriebnahmen sind wesentliche Merkmale. SUMO Automationssysteme sind zuverlässig, robust, langlebig und halten dabei jeder Wirtschaftlichkeitsrechnung stand.


background image

>>INDIVIDUELLE AUTOMATION von EGS AUTOMATISIERUNGSTECHNIK FÜR KOMPLEXE AUFGABENSTELLUNGEN

Und was tun, wenn die Automatisierungsaufgabe mit einem SUMO-System nicht zu lösen ist?
Wir sind seit zwei Jahrzenten im Bereich der Roboterautomation aktiv und haben bereits die
unterschiedlichsten Aufgabenstellungen in den verschiedensten Branchen gelöst!
>>Vom Kleinunternehmen bis zum Weltkonzern
>>Von großer Teilevielfalt mit häufigen Rüstvorgängen bis zur taktzeitoptimalen Großserienfertigung
>>Vom einfachen Pick and Place bis zur kompletten Automatisierung mehrerer Fertigungsschritte
einschließlich zusätzlicher Aufgaben wie z. B. Prüfen, Kennzeichnen und Verpacken
Auf Basis der

Anforderungen und Wünsche des Kunden prüfen wir die wirtschaftliche Machbarkeit und

erarbeiten ein entsprechendes Automatisierungskonzept.
Dabei fließen die

langjährige Erfahrung sowie neueste Technologien in den Lösungsansatz mit ein.

>>MISSION UND VISION der EGS AUTOMATISIERUNGSTECHNIK GMBH

Die Philosophie der EGS Automatisierungstechnik GmbH ist geprägt von

langjährigen, partnerschaftlichen und

aufrichtigen Geschäftsbeziehungen zu Kunden und Lieferanten.

Kontinuität, fundierte Erfahrung der Mitarbeiter mit den eingesetzten Technologien sowie ausgezeichnete

Qualität der eingesetzten Komponenten, gewährleisten wirtschaftliche, zuverlässige und langlebige Anlagen .
Stetige Verfolgung und Implementierung der

neuesten Trends der Automatisierungs- und Robotertechnik

werden auch in der Zukunft unsere

Wettbewerbsfähigkeit sichern.

>>LEISTUNGSSPEKTRUM von EGS AUTOMATISIERUNGSTECHNIK

VON DER IDEE ÜBER DIE REALISIERUNG BIS ZUR INSTANDHALTUNG

Kompetente Beratung
Innovative Konzepte
Entwicklung
Konstruktion
Realisierung
Inbetriebnahme
Programmierung
Wartung/Instandhaltung
Service/Reparatur

EGS Automatisierungstechnik GmbH

Raiffeisenstraße 2
D-78166 Donaueschingen

fon   +49 (0) 771 185 90 80-0
fax   +49 (0) 771 185 90 80-99

vertrieb@egsgmbh.de
www.egsgmbh.de

KOMPAKT, ZWECKMÄSSIG, PROFITABEL

SUMO Automationssysteme: Wirtschaftliche und ausgereifte Lösungen

SUMO Automationssysteme: Ein durchdachtes, praxiserprobtes und ausgereiftes Spektrum wirtschaftlicher
Standardlösungen, die in vielen Anwendungen und Industriebereichen eingesetzt werden können.

Kurze Lieferzeiten sowie reibungslose Inbetriebnahmen sind wesentliche Merkmale. SUMO Automationssysteme
sind zuverlässig, robust, langlebig und halten dabei jeder Wirtschaftlichkeitsrechnung stand.

STANDARDISIERT

UNIVERSELL

MINIMALER

PLATZBEDARF

OPTIMIERT

AUTOMATIONSSYSTEME

EGS/0

420

16

background image

Werkstückbevorratung und Autonomie

Wie kommen die unbearbeiteten Werkstücke zum Prozess und wie kommen sie danach wieder
heraus? Was ist der vorhergehende Arbeitsschritt und was passiert danach mit den Werkstücken?
Wie  kann  eine  ergonomische  Handhabung  für  die  Bediener  gewährleistet  werden?  Gibt  es
bereits ein Werkstückträger- oder Logistikkonzept?
Das  sind  nur  einige  der  Fragen  die  bei  der  Konzeption  der  Werkstückbevorratung  eine  Rolle
spielen und berücksichtigt werden müssen.
Es können unterschiedliche Werkstückträgerkonzepte zum Einsatz kommen. Die Werkstückträger
werden  über  Staubänder  oder  Transportwagen  zugeführt  oder  manuell  bestückt.  Teilweise
werden Werkstücke aber auch ungeordnet zugeführt und nachfolgend sortiert abgelegt. Oder,
z.B. bei Kleinserien, manuell aufgelegt und entnommen. Die intelligente Werkstückbevorratung
und -Handhabung ist ein wesentliches Merkmal einer gelungenen Automation.

Greifen und Spannen der Werkstücke

Einfach, zweifach, mehrfach? Dies ist die Einstiegsfrage, die sich bei der Konzeptionierung des
Greifwerkzeuges einer SUMO-Automation stellt.
Aus  jahrzehntelanger  Erfahrung  in  der  Entwicklung  und  Realisierung  unterschiedlichster
Greifwerkzeuge wissen wir worauf es ankommt.
Wir konstruieren und fertigen die speziellen Greiferfinger und –backen in unserem Haus selbst.
Tiefgreifende  Erfahrung  in  der  optimalen  Anordnung  der  einzelnen  Greifmodule  zum
Roboterflansch  sorgt  für  optimale  Zugänglichkeit  und  die  Ausnutzung  der  Reichweite  des
Roboters.
Unsere umfassende Kompetenz und Erfahrung für die Aufnahme- und Übergabesituationen in
Maschinen und von bzw. in den Werkstückträger schützt vor unliebsamen Überraschungen.

Optimale Positionierung des Systems und Zugänglichkeit

Das  „M“  im  Produktnamen  steht  für  „Minimaler  Platzbedarf“.  Da  SUMO-Systeme  sehr  oft  in
der Fertigung nachträglich implementiert werden, muss die verfügbare Produktionsfläche so
effizient wie möglich genutzt werden.
Im  Sinne  eines  optimalen  und  effizienten  Bewegungsablaufs  des  Roboters  ermitteln  wir  die
bestmögliche Position des Gesamtsystems.
Gleichzeitig achten wir dabei auf die Zugänglichkeit zu wichtigen Bedienelementen der Maschine
bzw. des Prozesses, die zum Betrieb bzw. für Umrüstvorgänge zugänglich sein müssen.
Sehr oft soll auch teilweise manuell und teilweise automatisch bestückt werden. Für diesen Fall
bieten wir Verschiebesysteme an, mit denen die gesamte Anlage je nach Bedarf verschoben
werden kann.

Elektrische Schnittstelle

Die Kommunikationsebene zwischen einer SUMO-Automation und der automatisierten Maschine
bzw. dem Prozess ist die elektrische Schnittstelle. Nur in wenigen Fällen sind Schnittstellen-
Standards etabliert und schnell stellt man fest, dass auch vermeintliche Standards ihre Tücken
haben.
SUMO-Systeme werden automationsseitig an vorhandene Schnittstellen angepasst.
Über digitale SPS-Ein- und Ausgänge oder ein Bus-System kann der Dialog entsprechend den
Erfordernissen  realisiert  werden.  Unterschiedliche  Bus-Systeme  sind  verfügbar,  darunter
natürlich die beiden am weitesten verbreiteten: Profibus und Profinet.
Bei der Steckerbelegung und Programmierung der Schnittstelle sind SUMO-Systeme
anpassungsfähig und werden entsprechend den vorhandenen Signalen ausgelegt.

Industrieroboter: Flexible, zuverlässige und ausgereifte Technik

Bei allen SUMO-Automationssystemen ist ein Industrieroboter die zentrale Komponente.
Industrieroboter sind ausgereifte, langlebige und wartungsarme Maschinen, die bei
professioneller Auslegung und Integration, zuverlässige Fertigungsprozesse gewährleisten.
Über die Lebensdauer einer Anlage gesehen, können sehr einfach weitere Teilevarianten und
weitere Prozesse implementiert werden.
Unterschiedliche  Roboterkinematiken  erlauben  die  Möglichkeit  der  Optimierung  mit  Bezug
auf die Anwendung. Vom schnellen 4achsigen Scara-Roboter über die verbreitete und flexible
6Achs-Kinematik  bis  hin  zu  innovativen  und  speziellen  Sonderbauformen  mit  7Achsen  oder
zwei Armen wird der optimale Roboter für jede Anwendung ausgewählt.

Vielseitig und Flexibel einsetzbar

Bei der Entwicklung aller SUMO-Automationssysteme ist die Vielseitigkeit ein wichtiger Aspekt.
Dies ist über das „U“ für Universell im Produktnamen fest verankert.
Die SUMO-Systeme wurden bereits zur Automation von Prozessen in den unterschiedlichsten
Anwendungsbereichen eingesetzt. Zum Beispiel an Kunststoffspritzgussmaschinen,
CNC-Bearbeitungszentren und -Drehmaschinen, Laserbeschriftungsanlagen, Messsystemen,
Verpackungsanlagen,  Pressen  und  Stanzen,  Holzbearbeitungsmaschinen,  an  Dosiersystemen
und in der Oberflächenbearbeitung.
Nahezu  jeder  Prozess,  der  automatisch  mit  Werkstücken  versorgt  und/oder  entsorgt  werden
muss, ist grundsätzlich ein Fall für SUMO Automationssysteme.

U = Universell : Die Erfahrung aus zahlreichen Anwendungsfällen fließt bei jeder (Weiter-)Entwicklung
ein. Daraus resultiert eine vielseitige Verwendbarkeit in unterschiedlichsten Anwendungen.

S = Standardisiert :  Eine  durchdachte  und  sinnvolle  Standardisierung  minimiert  den  Aufwand  für  Planung,
Engineering, Aufbau und Inbetriebnahme und trägt damit wesentlich zur wirtschaftlichen Fertigung bei.

>>wirtschaftlich automatisieren

AUTOMATIONSSYSTEME

Zusätzliche Wertschöpfung - Bares Geld

Über  die  Automatisierung  des  eigentlichen  Prozesses  hinaus  verstecken  sich  oft  ungenutzte
Potenziale in einem Automatisierungssystem. Die Integration von zusätzlichen Aufgaben in den
Automatisierungsprozess ist bei allen SUMO Systemen möglich. Beim Blick über den Tellerrand
hinaus,  werden  wir  gemeinsam  mit  Ihnen  entsprechende  Möglichkeiten  untersuchen  und
identifizieren. Die Flexibilität des eingesetzten Roboters wird dabei für weitere wertschöpfende
Prozesse genutzt.
Je nach Anwendung geschieht dies entweder taktzeitneutral in der Nebenzeit einer Maschine
oder als zusätzlicher Bestandteil des Fertigungsprozesses.
Die nachfolgend genannten zusätzlichen Aufgaben sind nur einige typische Beispiele: Messen,
Entgraten, Reinigen, Montieren, Kennzeichnen und Prüfen.

O = Optimiert : Regelmäßige Innovationszyklen gewährleisten die Berücksichtigung
neuester Technologien und  Erfahrungen aus zahlreichen Anwendungsfällen.

M = Minimaler Platzbedarf : Extrem kompakte Systeme benötigen wenig Produktionsfläche
und lassen sich in beengten Platzverhältnissen an bestehenden Prozessen einfach nachrüsten.