Trainingsprogramm 2017, Überblick



Beschreibung

Das neue Trainingsprogramm 2017 bietet Ihnen noch mehr Weiterbildungs-möglichkeiten.
Jetzt auch mit vielen Schlungen zu Industrie 4.0.


background image

Das Trainingsprogramm 2017von Rexroth

Drive & Control Academy

background image

Bosch Rexroth AG
www.boschrexroth.de/training/industrie-4-0

Your

move?

We’re in.

Industrie 4.0
besser verstehen,
besser anwenden.

Bosch Rexroth ist nicht nur Leitanbieter, sondern auch Leitanwender von

Industrie 4.0. Dieses Wissen und unsere Erfahrung geben wir als Drive &

Control Academy an betriebliche und schulische Ausbilder sowie an Hochschu-

len weiter: mit Trainingssystemen, Trainings und modernen Medien. Praxisnah

mit originalen Industriekomponenten. Zum Beispiel mit unserem modularen

Trainingssystem mMS 4.0, mit dem Sie eine komplette Industrie-4.0-Fabrik

simulieren können.

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

1

Allgemeine Informationen

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

echnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

Vorwort

Sehr geehrte Damen und Herren,

neben dem bewährten Bildungsangebot der Drive & Control Academy bieten
wir Ihnen auch 2017 wieder neu entwickelte Trainings und Angebote zu aktuellen
Themen. Wir möchten Sie speziell auf folgende Neuheiten hinweisen:

… eLearning für „alle“

Bei Buchung ausgewählter Präsenztrainings aus

unserer Reihe „Technologie-Basiswissen“ erhalten Sie

kostenlos einen unbeschränkten Zugang zum dazu

passenden eLearning. Seien Sie neugierig und nutzen

Sie unsere Cloud mit Ihrem persönlichen LernWelt-

Account mit allen kursrelevanten Unterlagen.

… werden Sie zum Pneumatik-Experten

Ein verlockendes Angebot im Rahmen unserer Pneu-

matik-Offensive: Als Partner und Bildungsanbieter

der Firma Aventics bieten wir Ihnen ein Buchungs-

paket mit drei Pneumatik-Präsenztrainings inklusive

eLearning zu einem äußerst attraktiven Preis. Mehr

Informationen finden Sie im Kapitel Pneumatik ab

Seite 219.

… die vierte industrielle Revolution

Mit rasanter Geschwindigkeit hält das Thema Indus-

trie 4.0 Einzug in die Industrielandschaft. Hier spielt

der Mensch – trotz Hightech-Prozessen – eine ent-

scheidende Rolle. Nur im Zusammenspiel von

Mensch, IT und Maschine kann die vernetzte und

intelligente Fabrik effizient funktionieren. Mehr denn

je ist fachkundiges Personal auch hier eine der Vor-

aussetzungen, um Industrie 4.0 zu realisieren, weiter-

zuentwickeln und, basierend auf soliden Fachkennt-

nissen, Prozesssicherheit zu gewährleisten.

Im Kapitel Industrie 4.0 bieten wir Ihnen eine ent-

sprechende Trainingsauswahl. Wir entwickeln und

konfigurieren kontinuierlich neue Trainings zu diesem

wichtigen Thema. Bitte beachten Sie deshalb das

aktuelle Angebot auf unserer Internetseite:

www.boschrexroth.de/training/industrie-4-0

Wir danken Ihnen für das Vertrauen, das Sie uns mit

der Teilnahme an unseren Qualifizierungsmaßnahmen

geschenkt haben, und freuen uns, Sie auch 2017 bei

unseren Trainings begrüßen zu dürfen.

Bosch Rexroth AG
Drive & Control Academy

background image

2

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

Allgemeine Informationen

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

12.

13.

14.

15.

16.

17.

18.

19.

20.

21.

22.

23.

24.

25.

26.

Mein Trainingsplaner 2017

* Feiertag abhängig vom Bundesland

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.

10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.

10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.

10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.

10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.

10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.

10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.

So Neujahr

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Hl. Drei Könige*

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di Fastnacht

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr Karfreitag

Sa

So Ostersonntag

Mo Ostermontag

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo Maifeiertag

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do Christi

Himmelfahrt

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So Pfingstsonntag

Mo Pfingstmontag

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do Fronleichnam*

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

27.

28.

29.

30.

31.

32.

33.

34.

35.

36.

37.

38.

39.

40.

41.

42.

43.

44.

45.

46.

47.

48.

49.

50.

51.

52.

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.

10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.

10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.

10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.

10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.

10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.

10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di Mariä

Himmelfahrt*

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Tag d. Deutschen Einheit

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di Reformationstag*

Mi Allerheiligen*

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Buß- und Bettag*

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So Heiligabend

Mo 1.

Weihnachtsfeiertag

Di 2.

Weihnachtsfeiertag

Mi

Do

Fr

Sa

So Silvester

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

3

Allgemeine Informationen

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

echnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

Inhalt

Allgemeine Informationen

4, 363

Drive & Control Academy, Trainingssysteme, Medien, Knowledge Portal, Training, Individualtrainings, Rexroth LernWelt,

Tablet-PC, Didactic eShop, eDrive & Control Academy, Trainingsstandorte, Kundenbetreuung, Icons, FAQ, AGB, Anmeldung

Neue Trainings

19

Projektierung Hydraulik-Schaltventile, Hydraulik in der Energietechnik, CAN-Standard SAE J1939 und Vector CANalyzer,

Bosch Rexroth Design & Application System (BODAS), IndraMotion MLC: Inbetriebnahme, Projektierung und Instandhaltung,

Industrie 4.0, Maschinenrichtlinie und Risikobeurteilung, CE-Konformität, Energieeffizienz (FCM, MAE)

eDrive & Control Academy

39

eLearning, eTraining

Industriehydraulik

59

Basistraining, Praxis mit Fehleranalyse, Projektierung, spezielle Themen, Motion Control für Hydraulik, Sicherheitstechnik

Mobilhydraulik/Mobilelektronik

109

Basistraining, Aufbautraining, Expertentraining

Elektrische Antriebe und Steuerungen

139

Antriebstechnik IndraDrive, Sytronix, NYCe 4000, SPS (IndraWorks, IndraLogic), XLC/MLC, CNC (IndraMotion MTX),

MotionLogic (Drivebased) – IndraMotion MLD, Widerstandsschweißen, Schraub- und Einpresstechnik, Sondertraining

Pneumatik

219

Basistraining, Aufbautraining

Linear- und Montagetechnik

227

Lineartechnik: Basistraining, Praxis mit Fehleranalyse

Montagetechnik: Praxis mit Fehleranalyse

Mechatronik

239

Basistraining, Praxis mit Fehleranalyse

Industrie 4.0

245

Mensch als Akteur, verteilte Intelligenz, schnelle Vernetzung und flexible Konfiguration, offene Standards,

virtuelles Echtzeitabbild, digitales Lebenszyklus-Management, sichere Wertschöpfungsnetzwerke

Trends und Themen

261

Sicherheitstechnik, Energieeffizienz, Anwendungen

Medien

293

Literatur, eLearning für Kraftfahrzeug-Technik, Arbeitsmittel, Poster/Schnittmodelle,

Multimedia, Software, 100 % kostenlos (Gastzugang), Bestellinformationen

background image

4

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

Allgemeine Informationen

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

Die Drive & Control Academy.
Macht einzigartiges Wissen verfügbar.

Die Themenfelder

f Industriehydraulik

f Mobilhydraulik/

Mobilelektronik

f Elektrische

Antriebe und

Steuerungen

f Pneumatik

f Automation/

Mechatronik

f Industrie 4.0

f Linear- und

Montagetechnik

f Sicherheitstechnik

f Energieeffizienz

f Anwendungen

Als führender Spezialist in der Antriebs- und Steuerungstechnik verfügt
Bosch Rexroth über einzigartiges technologisches Know-how.
Dieses Wissen geben wir gerne weiter. An Auszubildende und Studenten
wie auch an Fachkräfte und Mitarbeiter. Mit der Drive & Control Academy
unterstützen wir die maßgeschneiderte Aus- und Weiterbildung sowie die
Qualifizierung technischer Fachkräfte. Praxisnah, zielgruppenspezifisch
und mit modernsten Methoden.

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

5

Allgemeine Informationen

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

Wissen ist alles

Fachkenntnisse und Kompetenz der Mitarbeiter schaf-

fen einen entscheidenden Vorteil im weltweiten Wett-

bewerb. Unter dem Dach der Drive & Control Aca-

demy bietet Rexroth dafür ein praxisorientiertes

Portfolio an Wissensprodukten im Bereich der

Antriebs- und Steuerungstechnologien. Maßstäbe

setzt die Academy insbesondere in der didaktischen

Aufbereitung von spezialisiertem und integriertem

Know-how. Und das für Kunden, Mitarbeiter sowie

Aus- und Weiterbildungseinrichtungen gleichermaßen.

Die Angebote werden dafür stets nach den gleichen

Prinzipien zusammengestellt:

1.  Praxisorientierte Ausrüstung auf dem aktuellen

Stand der Technik

2.  Zielgruppenspezifische Trainingsangebote

3.  Modernste Unterrichtsformen und Medien

Das Konzept der Drive & Control Academy basiert auf

den vier Säulen unserer Wissensvermittlung: Training,

Trainingssysteme, Medien und Knowledge Portal.

Training

Bei Rexroth erfolgt die Wissensvermittlung stets auf

dem aktuellen Stand der Technik und mit modernsten

Methoden und Medien. Ob Präsenztraining, eLearning

oder eTraining mit Online-Zugang über die Rexroth

LernWelt, ob spezielles Praxistraining oder auch

Blended Learning, welches die Vorteile von Präsenz-

veranstaltungen und eLearning ideal miteinander

kombiniert – ganz gleich, welche Trainingsmethode:

Das Prinzip der Kundennähe steht im Vordergrund.

Trainingssysteme

Die von den Rexroth-Spezialisten entwickelten modu-

laren Trainingssysteme vermitteln Einsteigern und

Fortgeschrittenen Technik-Know-how und Lösungs-

kompetenz zum Anfassen. Fundiertes praxisorientier-

tes Wissen wird anhand industrieller Serienkompo-

nenten – mit international standardisierten

Programmiersprachen und offenen Schnittstellen –

erlebbar gemacht.

Medien

Der Anspruch von Rexroth ist es, Lehr- und Lernme-

dien anzubieten, die technologisch immer auf dem

neuesten Stand sind und gleichzeitig einen hohen

Praxisbezug haben. Sie enthalten deshalb modernste

eLearning- und eTraining-Module mit zahlreichen

Animationen und simulationsgestützten Lerneinhei-

ten. Außerdem gedruckte Fach- und Handbücher,

eBooks, Apps, Software und hilfreiche Arbeitsmittel.

Knowledge Portal

Wissen im Internet – daran arbeitet Rexroth mit dem

Aufbau des Knowledge Portals: Rund um die Themen

der bestehenden Rexroth LernWelt wird sich das

Portal zur multimedialen Anlaufstelle für Wissen aus

den Bereichen Antriebs-, Steuerungs- und Bewe-

gungstechnik entwickeln. Mit dem Ziel, künftig zentra-

ler Baustein zu werden in der Berufs- und Hochschul-

ausbildung. Nutzer erhalten damit einen einzigartigen

Zugriff auf hochwertige Informationen. Community-

und Wiki-Funktionen ermöglichen erstmals einen

strukturierten Wissens- und Erfahrungsaustausch.

background image

6

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

Allgemeine Informationen

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

Trainingssysteme

www.boschrexroth.de/trainingsystems

Technisches Know-how und Lösungskompetenz im

Bereich industrielle Anwendungen fließen nahtlos

in die modular aufgebauten Trainingssysteme von

Rexroth ein. Bestehend aus Hardware sowie Übungs-

und Projekthandbüchern vermitteln diese praxis-

orientiertes Wissen. Sie sind passgenau auf die

Qualifikationsstufen von Industrie und Bildungsein-

richtungen abgestimmt.

Einzigartiges Lernen mit Standardkomponenten

Die Trainingssysteme erlauben praktische Übungen

an aktuellen Standardkomponenten aus dem Indus-

triebereich, auch unter Verwendung standardisierter

Programmiersprachen und offener Schnittstellen.

Ganz wie es in der Berufspraxis gebraucht wird.

Dafür stehen vom handlichen Koffer bis zur mobilen

Arbeitsstation verschiedene Trainingssysteme für

Hydraulik, Pneumatik und Automation zur Verfügung.

Hydraulik

Für praktische Anwendungen rund um die Hydraulik

sind verschiedenste Übungen, Geräte- sowie Fehler-

sätze ver fügbar – z. B. für Schalthydraulik, Proportio-

naltechnik, Regelungstechnik oder auch für mobile

Anwendungen.

Pneumatik

Im Bereich der Pneumatik bietet Bosch Rexroth

Übungen und Gerätesätze für Standardpneumatik,

Elektropneu matik sowie Steuerungs- und Regelungs-

technik an. Das patentierte Befestigungssystem für

die Komponenten bringt volle Flexibilität bei gleich-

zeitig sicherem Halt.

Automation/Mechatronik/Industrie 4.0

Sie helfen dabei, komplexe Zusammenhänge zu

verstehen: Die Arbeitsstationen für Automatisie-

rungstechnik inte grieren Steuerungs- und Antriebs-

technologien in einem System. Dabei kommen hy-

draulische, pneumatische und elektrische Antriebe

sowie die Lineartechnik zum Einsatz. Mithilfe der

Steuerungstechnik und Sensorik werden Antriebe zu

einem kompletten System verbunden, bis hin zu

komplexen Industrie-4.0-Anwendungen.

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

7

Allgemeine Informationen

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

Medien

www.boschrexroth.de/trainingmedia

Mit einem umfassenden Medienangebot stellt

Rexroth die qualifizierte Wissensvermittlung sicher.

Zur Vorbereitung, Begleitung oder Nachbe reitung von

Unterricht oder Training, als Arbeitsmittel für Lehrer,

Ausbilder oder Trainer. Auch zum eigenständigen

Lernen sind unsere Medien bestens geeignet.

Das Medien-Portfolio der Drive & Control Academy

umfasst:

- Literatur in gedruckter und elektronischer Form

- eLearnings

- Arbeitsmittel

- Poster und Schnittmodelle

- Multimedia

- Software

Testen Sie eine Auswahl unserer Produkte

kostenlos:

www.boschrexroth.de/guestlogin

Bestellungen an:

media@boschrexroth.de

Oder bestellen Sie direkt in unserem eShop:

www.boschrexroth.com/eshop

background image

8

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

Allgemeine Informationen

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

Knowledge Portal

Das Ziel ist gesetzt: Das neu entwickelte Knowledge Portal der Drive & Control
Academy wird sich Schritt für Schritt als multimediales Standardwerk in der indus-
triellen und schulischen Aus- und Weiterbildung etablieren. Über das Internet
haben Sie jederzeit direkten Zugriff auf das Rexroth-Fachwissen zu Antriebs-,
Steuerungs- und Bewegungstechnik. Praxisorientierte Wissensvermittlung, inter-
aktiver Erfahrungsaustausch und komfortabler Service. Alles aus einer Hand.

Zugang per Login nach

Anmeldung zum Rexroth-Training

www.boschrexroth.de/lernwelt

Das Knowledge Portal der Drive & Control Academy

Die bestehende LernWelt

Module im Aufbau

Community
Online Wissen, Meinungen und
Tipps austauschen, diskutieren
und kommentieren

Wissen im Abo
Auf ausgewählte Themen gebiete
bedarfsgerecht zugreifen – ob
im Tages-, Monats- oder Jahres-
Abonnement

Veranstaltungen

Lexikon
Alles Wissenswerte zu Antriebs-
und Steuerungsthemen an einem Ort
finden

Wissens-Checks

Didactic eShop
Wissen weltweit verfügbar – einfache
Bestellung per Kreditkarte

Mediathek
Filme, Animationen, Apps,
Formelsammlungen, Bücher

Newsletter

eTraining
Virtual Classroom

Wissens-Check
je Training

Trainingsunterlagen

Videos
Animationen

Software/Tools
Automation Studio

Kostenloser Download:

- Scheme Editor (Pneumatik-

Schaltplanerstellung)

- MTX micro (CNC-Software)

Trainingsprogramm

Übungsbücher

Fachbücher

eLearnings

Newsletter

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

9

Allgemeine Informationen

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

Bosch-Trainerqualifizierung

Eine modulare und zertifizierte Trainerausbil-

dung von Bosch garantiert eine hochwertige,

nachhaltige und auffrischende Ausbildung der

Trainer in Softskills und Fachthemen.

Selbst sehr erfahrene Trainer drücken die

Schulbank, um kontinuierlich am Puls der Zeit

zu sein – damit das Wissen von Trainern zu

Teilnehmern gut fließt.

Methoden

Präsenz- und Praxistraining mit persönlichem

Kontakt: Die direkte Kommunikation und vor

allem das „Begreifen“ der Komponenten festigen

das theoretische Wissen. Deshalb beinhaltet ein

Großteil der Trainings von Rexroth praktische

Übungen. Die Teilnehmer bauen unter anderem

mit Unterstützung der Trainer an praxisnahen

Trainingssystemen Übungen auf. Das Zusam-

menspiel von eLearning und Präsenzveranstal-

tungen, sei es in der Vorbereitung, während

bzw. nach dem Training, aber auch das selbst-

ständige eLearning erweitern mit einer Vielfalt

von Vorteilen den Methodenbaukasten enorm.

Training

Rexroth hat sich im Markt längst als kompetenter Weiterbildungspartner für
zahlreiche Unternehmen und Institutionen etabliert. Neue Trainings, eine konti-
nuierliche Weiterentwicklung vorhandener Trainings sowie erfahrene und hoch-
qualifizierte Trainer gewährleisten, dass die Qualifizierung stets auf dem aktuel-
len Stand der Technik erfolgt.

Die Drive & Control Academy ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008.

@

www.boschrexroth.de/training

background image

10

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

Allgemeine Informationen

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

Individualtrainings

Neben den Rexroth-Standardtrainings des Trainingsprogamms, die wir bei Bedarf
auch direkt in Ihrer Firma durchführen können, bieten wir Ihnen individuelle Trai-
nings zur Qualifikation Ihrer Mitarbeiter an. Gerne erstellen wir für Sie ein kom-
plettes Qualifizierungskonzept, das auf Ihre Anwendungen und firmenspezifi-
schen Belange abgestimmt ist.

Ihre Vorteile

f Ausarbeitung eines auf Ihre Anlagen und Maschi-

nen zugeschnittenen Trainings

f Ausarbeitung, Beratung und Umsetzung durch

kompetente und erfahrene Trainer

f Detaillierte Trainingsunterlagen, speziell abge-

stimmt auf Ihre Anwendung und die von Ihnen

eingesetzten Komponenten und Systeme

f Beantwortung kundenspezifischer Fragen

während des Trainings

f An Ihre betrieblichen Bedürfnisse angepasst

werden: Trainingsort, Termin, Dauer und Pau-

senzeiten

f Reisezeiten und -kosten der Teilnehmer reduzie-

ren sich oder entfallen

f Nutzung der Rexroth-Infrastruktur in Ihrer Nähe

als weitere Variante

Voraussetzung

Geeignete Räumlichkeiten und Medientechnik,

nötigenfalls in Abstimmung mit uns

Teilnehmerkreis

Zielgruppenbeschreibung, gegebenenfalls

vorhandene Eingangsqualifikation

Ist Ihr Interesse an einem Individualtraining

oder Qualifizierungskonzept geweckt?

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles

Angebot.

Kontakt:

training@boschrexroth.de

Telefon: +49 9352 18-1920

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

11

Allgemeine Informationen

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

Rexroth LernWelt

Training

www.boschrexroth.de/lernwelt

Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie Ihre

Zugangsdaten für die Rexroth LernWelt

Trainingsprogramm
… Information
… Newsletter
… mehr

Videos, Animationen

Projekthandbücher,
Praxistraining

Fachbücher

Software/Tools
- Automation Studio
- Scheme Editor
- MTX micro Trainer
- HYVOS

eLearnings

eTraining
Virtual Classroom

Trainingsunterlagen

Server

LMS

LW

Wissens-Check
je Training

Das Trainingsprogramm 2017
von Rexroth

Drive & Control Academy

background image

12

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

Allgemeine Informationen

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

Tablet-PC

Teilnehmerunterlagen in elektronischer Form

Die Drive & Control Academy arbeitet in zahlreichen Trainings mit Tablet-PCs:
Die Teilnehmer erhalten die Dokumentation des gebuchten Trainings in digitaler
Form auf dem Tablet-Computer. Das Gerät ersetzt die gedruckten Unterlagen.

Das Tablet ist in der Trainingsgebühr enthalten und

gehört dem Trainingskunden.

Folgende Inhalte finden Sie auf Ihrem Tablet-PC:

f Trainingsunterlagen für das gebuchte Training

f Bosch und Bosch Rexroth: Informationen und Apps

f Diverse Software, Apps und Konfigurationstools

Trainings, in denen Tablet-PCs verwendet

werden, sind mit diesem Icon gekennzeichnet!

Didactic eShop

Der Onlineshop der Drive & Control Academy

Neu: Ausgewählte Produkte und Trainings schnell und bequem über den neuen
Didactic eShop bestellen bzw. buchen.

Egal ob Geschäfts- oder Privatkunde, genießen Sie

die Vorzüge des Onlineshoppings jetzt auch für

ausgewählte Produkte und Trainings der Drive &

Control Academy. Per Kreditkartenzahlung ist eine

einfache und schnelle Abwicklung garantiert.

Wir wünschen viel Spaß beim Lernen am Tablet-PC!

Ihre Vorteile bei Nutzung des Didactic eShops:

f Komfortable Produktauswahl und -bestellung

f Bestellauslösung 24 Std. am Tag, 7 Tage die Woche

f eLearnings, Animationspakete und Wissensabos

sind sofort verfügbar

f Auftragsverfolgung online

f Sicherheit durch persönlichen Zugang und

SSL-Verschlüsselung

Die im Didactic eShop erhältlichen Artikel

und Trainings sind mit diesem Icon gekenn-

zeichnet.

Wir freuen uns auf Ihren Onlineeinkauf nach Login

auf unserer Rexroth LernWelt:

https://academy.boschrexroth.com/Rexroth

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

13

Allgemeine Informationen

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

eDrive & Control Academy

Rexroth bietet Ihnen in der eDrive & Control Academy (eDCA) elektronische
Wissensvermittlung. Oftmals zeit- und ortsunabhängig, in verschiedenen Spra-
chen und 24 Stunden am Tag verfügbar. Nutzen Sie das Angebot als alternative
Lernmethode zur Ergänzung und Vorbereitung auf das klassische Face-to-Face-
oder Praxistraining, aber auch als unkomplizierte Variante der Wissensvermitt-
lung, um sich autodidaktisch zu qualifizieren.

eLearning

Das eigenständige Lernen

am Computer ist ein fester

Bestandteil der Wissensver-

mittlung.

Wir bieten Ihnen qualifizier-

tes und zertifiziertes eLear-

ning, welches Ihnen die

maximale Flexibilität ermög-

licht.

Das eLearning-Angebot

der Drive & Control Academy

umfasst alle Drive &

Control Technologien.

www.boschrexroth.de/eLearning

eBook

Fachliteratur: komfortabel

zu bedienen, individuell

einstellbare Schriftgröße,

einfaches Anwählen von

Kapiteln, didaktisch aufbe-

reitete Grafiken, kein physi-

scher Platzbedarf. eBooks

– eine clevere Ergänzung zur

autodidaktischen Weiterbil-

dung und nützlich als Nach-

schlagewerke.

www.boschrexroth.de/lernwelt

eTraining

Wir alle kennen YouTube,

Lernvideos, Webinare,

Onlinemeetings und -nach-

richten und vieles mehr:

Digitale Wissens- und

Informationsvermittlung ist

ein fester Bestandteil der

Qualifizierung.

Kurz und kompakt vermit-

telt Ihnen ein Trainer span-

nende Themen rund um die

technische Aus- und Weiter-

bildung in einem Rexroth-

eTraining (live oder als

Aufzeichnung).

www.boschrexroth.de/eTraining

@

@

background image

14

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

Allgemeine Informationen

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

echnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

Trainingsstandorte

Bosch Rexroth AG
Drive & Control Academy
Bahnhofplatz 2
97070 Würzburg
Telefon: +49 9352 18-1920
Fax:

+49 9352 18-1040

training@boschrexroth.de

Würzburg

Hamburg

Gütersloh

Erbach

Würzburg

Saalfeld

München

Linz (Österreich)

Waiblingen

Horb

Ketsch

Lohr

Bochum

Schweinfurt

Murrhardt

Stuttgart

Ede (Niederlande)

Buttikon (Schweiz)

Elchingen

Bosch Rexroth AG
Glockeraustraße 2
89275 Elchingen
Telefon: +49 7308 8170-2111
training.elchingen@boschrexroth.de

Elchingen

Bosch Rexroth AG
Vertriebsstandort Garching
Parkring 4
85748 Garching b. München
Telefon: +49 9352 18-1920
training@boschrexroth.de

München

Bosch Rexroth AG
An den Kelterwiesen 14
72160 Horb am Neckar
Telefon: +49 7451 92-1802
training.horb@boschrexroth.de

Horb

Bosch Rexroth AG
Service Center Bochum
Geisental 12a
44805 Bochum
Telefon: +49 9352 18-1920
training@boschrexroth.de

Bochum

Boxtel (Niederlande)

Bosch Rexroth AG
Löwentorstraße 68-70
70376 Stuttgart/Bad Cannstatt
Telefon: +49 9352 18-1920
training@boschrexroth.de

Stuttgart/Bad Cannstatt

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

15

Allgemeine Informationen

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

echnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

Nölle + Nordhorn GmbH
Carl-Bertelsmann-Straße 56
33332 Gütersloh
Telefon: +49 5241 8606-0
info@nngt.de
training@boschrexroth.de

Gütersloh

Bosch Rexroth GmbH
Petzoldstraße 12
4021 Linz
Österreich
Telefon: +43 732 7605-1645
training@boschrexroth.at

Linz (Österreich)

Bosch Rexroth AG
Service Center Waiblingen
Stuttgarter Straße 130
71332 Waiblingen
Telefon: +49 9352 18-1920
training@boschrexroth.de

Waiblingen

Bosch Rexroth AG
Trainingcenter
Fornsbacher Straße 92
71540 Murrhardt
Telefon: +49 7192 22-0
training.erbach@boschrexroth.de

Murrhardt

Bosch Rexroth AG
Bgm.-Dr.-Nebel-Straße 2
97816 Lohr am Main
Telefon: +49 9352 18-1920
training.erbach@boschrexroth.de

Lohr

Bosch Rexroth AG
Hemrietstrasse 2
8863 Buttikon
Schweiz
Telefon: +41 55 4646-111
didactic@boschrexroth.ch

Buttikon (Schweiz)

Bosch Rexroth AG
Service Center Hamburg
Essener Straße 4
Valvo Park
22419 Hamburg
Telefon: +49 9352 18-1920
training@boschrexroth.de

Hamburg

Institut PTC+
Zandlaan 29
6717 LN Ede (Niederlande)
Telefon: +31 88 020-6400
training.elchingen@boschrexroth.de

Ede (Niederlande)

bz-Saalfeld
Maxhüttenstraße 16
07333 Unterwellenborn
Telefon: +49 3671 883 410
training@boschrexroth.de

Saalfeld/Unterwellenborn

Bosch Rexroth AG
Training Center Erbach
Berliner Straße 25
64711 Erbach/Odenwald
Telefon: +49 6062 78-600
training.erbach@boschrexroth.de

Erbach

Bosch Rexroth AG
Ernst-Sachs-Straße 100
97421 Schweinfurt
Telefon: +49 9352 18-1920
training@boschrexroth.de

Schweinfurt

Bosch Rexroth
Hardtwaldstraße 43
68775 Ketsch/Rhein
Telefon: +49 9352 18-1920
training@boschrexroth.de

Ketsch

Genauere Informationen zu unseren

Trainingsstandorten finden Sie unter:

www.boschrexroth.de/trainingsorte

Bosch Rexroth BV
Kruisbroeksestraat 1
5281 RV Boxtel (Niederlande)
Telefon: +31 411 651-416
training@boschrexroth.nl

Boxtel (Niederlande)

background image

16

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

Allgemeine Informationen

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

echnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

Wir unterstützen Sie gern bei Ihren Fragen rund ums Training! Antworten auf
häufig gestellte Fragen finden Sie in der Rubrik FAQ auf den Seiten 363 bis 366.

Kundenbetreuung

Bosch Rexroth AG
Drive & Control Academy
Bahnhofplatz 2
97070 Würzburg
Tel: +49

9352

18-1920

Fax: +49

9352

18-1040

training@boschrexroth.de

Bitte beachten Sie unbedingt unser aktuelles

Trainingsangebot im Internet unter:

www.boschrexroth.de/training

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

17

Allgemeine Informationen

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

echnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

Icons

LW

@

In unserem Trainingsprogramm verwenden wir für unsere Trainingsmethoden, Pro-
dukte und allgemeinen Informationen die folgenden Icons als Orientierungshilfe:

NEU

3

Trainingsmethoden

Produkte Drive & Control Academy

Drive & Control Academy

Trainer

eLearning

Theorietraining

Rexroth LernWelt

Software

Allgemeine
Informationen

Schüler

Blended Learning

Präsenztraining

Medien

Trainings systeme

Neues Training

Praxistraining mit
Fehler analyse

Animationen

Dauer des Trainings
in Tagen

Projektierung

Literatur

Allgemeine Informationen

@

eTraining

@

eBooks

Digitale
Trainingsdokumentation
(Tablet-Nutzung)

Arbeitsmittel

Poster/Schnittmodelle

Multimedia

Knowledge
Portal

Tra

ining/Artikel über

Didactic eShop verfügbar

Industrie 4.0

background image

18

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

Allgemeine Informationen

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

echnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

Notizen

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

19

Neue Trainings

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

echnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

Neue Trainings

Inhalt

In diesem Kapitel haben wir alle neuen Trainings für Sie übersichtlich

zusammengefasst.

Industriehydraulik

20

HTG-PR

Grundlagen Projektierung – Hydraulik-Schaltventile

22

HTP-WET-1

Wartung der Hydraulik in der Energietechnik

Mobilelektronik

24

CAN-BUS

Einführung in CAN Standard SAE J1939 und Vector CANalyzer

25

BODAS-ASrun-SPC40  Anwendungssoftware BODAS-speed control SPC40

26

BODAS-Display-DI4

Erste Einführung in die Programmierung eines DI4 (HMI) mit
CoDeSys und dem Bosch Rexroth Software Paket

27

BODAS-ASopen-DRC  Arbeiten mit offener BODAS Standard Anwendungssoftware

für

Fahrantriebe

Elektrische Antriebe und Steuerungen

28

EST-MLC-IP

IndraMotion MLC – Inbetriebnahme und Projektierung

29

EST-MLC-I

IndraMotion MLC Instandhaltung

Industrie 4.0

30

ATP-i4.0

Umrüstung der Produktion von Industrie 3.0 auf Industrie 4.0

32

MOT-Prod-i4.0

Visualisieren von Prozessdaten und Leitsoftware für
manuelle

Arbeitsplätze

33

HT-Wi4.0

Predictive Maintenance – zustandsbasierte Instandhaltung

Trends und Themen

34

DC-MRL-RB@

Maschinenrichtlinie und Risikobeurteilung

36

DC-SiCE@

Von der Maschinensicherheit zur CE-Konformität

38

DC-EE-MAE-FCM

Energieeffizienz-Training - Kombimodul „Maschinen, Anlagen,
Einrichtungen“ und „Infrastruktur“

NEU

background image

20

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

Neue Trainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

Inhalt

f  Überblick über die Bauelemente der Industrie-

hydraulik

f Physikalische Grundlagen für die Hydraulik-

projektierung

f Typische Einsatzbedingungen verschiedener

Hydraulikprodukte

f Technische Unterlagen und Kennlinien verstehen

f Grundlegende Auswahlkriterien für Pumpen,

Schaltventile und Zylinder

f Arbeitsschritte einer Projektierung anhand eines

konkreten Beispiels

f Anwendung von Projektierungstools und

Konfi guratoren

f Onlinemedien

f Interactive Catalog System ICS

f Werkzeuge für die Projektierung

Lernziele

f Überblick gewinnen für eine sichere Auswahl und

Dimensionierung von Hydraulikkomponenten

f Grundlagen für die Projektierung einer

Hydraulikschaltung/-anlage

f Basisschritte bei der Projektierung unter

Beachtung der Grundregeln der hydraulischen

Schaltungstechnik

f Finden und Verwenden von Dokumentationen

und elektronischen Medien

f Sensibilisierung für Funktionale Sicherheit

Voraussetzungen

Teilnahme am Training HTG/eHTG oder vergleichbare

Kenntnisse

Zielgruppe

Konstrukteure, Projekteure, Außendienstmitarbeiter,

technischer Innendienst

Termine (deutsch)

Trainingsort

27.03.2017 - 29.03.2017

Würzburg

16.10.2017 - 18.10.2017

Würzburg

Fragen Sie uns bitte nach weiteren Terminen und

Individualtrainings. Wir beraten Sie gern.

Trainingszeiten

3 Tage:

1. Tag    10.00 - 16.15 Uhr

2. Tag    08.00 - 16.15 Uhr

3. Tag   08.00 - 15.00 Uhr

Preis

1.307,- €

Weiterführende Trainings

HTSG-1, HTSY sowie weitere Trainings im Lernweg

Industriehydraulik

Unter Verwendung von Konfi gurationstools für Produktauswahl, Produkt-
parametrierung sowie Schaltplandesign machen Projektierer und technische
Vertriebsmitarbeiter ihre ersten Schritte innerhalb der Welt der Projektierung.
Einblicke in die Grundlagen der Funktionalen Sicherheit runden dieses Training
ab. Produktauswahl und verwendete Tools werden an industrierealen Beispielen
von Bosch Rexroth umgesetzt.

Grundlagen Projektierung –
Hydraulik-Schaltventile

HTG-PR

LW

NEU

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

21

Neue Trainings

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

Notizen

background image

22

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

Neue Trainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

Inhalt

f  Kurze Wiederholung Hydraulik Basiswissen

f Erklärung, Funktion und Aufgabe von Komponen-

ten und Systemen der Anlage

f Grundlagen von Regelkreisen mit Proportional-

und Servoventilen

f Modular und variabel kombinierbare hydraulische

Stellantriebe

f Funktionsweise der Schnellschluss- oder Schnell-

öff nungsfunktion an Armaturen (Trip-Funktion)

f Standardisierte Ölversorgung für hydraulische

Energie, Kühlung und Filterung

f Vorbeugende Wartung

f Ersatzteil-Bevorratung und -Lagerung

f Theoretische und praktische Störungssuche sowie

Funktionsüberprüfung am Rexroth-Stellantrieb

Typ CGE1/2

f Hilfsmittel (Servoventilbox, 24-Volt-Ansteuerung

für Magnete, Multi-Messgerät für Druck und

Position)

Lernziele

f  Überblick und Funktion der Systemlösungen und

Komponenten

f Vorbeugende Wartung

f Sensibilisierung für Maßnahmen zur Gewährleis-

tung einer schmutzfreien Anlage

f Identifi zierung der Komponenten und Ersatzteile

sowie Verwendung der technischen Dokumenta-

tion

f Austausch von Anbauteilen und Wiederinbetrieb-

nahme

f Routinewartung von Anwendern und Lieferanten

f Praktische Maßnahmen an Rexroth-Stellantrieben

Typ CGE1, CGE2, CXE1, CXEX

Voraussetzungen

f  Sehr gutes technisches Verständnis

f Basiswissen der Hydraulik

f Praktische Erfahrung

Gas- und Dampfturbinen in konventionellen Energieerzeugungsanlagen stellen im
Verbund mit Einrichtungen zur Erzeugung erneuerbarer Energie die Stabilität der
Versorgungsnetze sicher. Um steigenden Energiekosten entgegenzuwirken, wird
die Forderung nach funktionssicheren Systemlösungen für Kraftwerke immer
lauter, was unmittelbar mit einer Erhöhung der Verfügbarkeit verbunden ist.
Basiswissen zum Verständnis der hydraulischen Systeme und Komponenten
sowie das dazugehörige Wissen über Wartungsmaßnahmen und die kompetente
Zusammenarbeit mit dem Systemlieferanten bilden einen wichtigen Qualifi zie-
rungsbaustein für das Wartungspersonal dieser Anlagen.

Wartung der Hydraulik in der
Energietechnik

HTP-WET-1

Wartung der Hydraulik in der
Energietechnik

HTP-WET-1

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

23

Neue Trainings

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

echnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

Zielgruppe

Wartungs- und Instandhaltungspersonal von Kraft-

werken mit Rexroth-Stellantrieben Typ CGE1, CGE2,

CXE1, CXEX

Termine (englisch)

Trainingsorte

03.04.2017 - 05.04.2017

Würzburg/Lohr am Main

20.11.2017 - 22.11.2017

Würzburg/Lohr am Main

Fragen Sie uns bitte nach weiteren Terminen und

Individualtrainings. Wir beraten Sie gern.

Trainingszeiten

3 Tage:

1. Tag

10.00 - 16.30 Uhr

2. Tag

08.00 - 16.30 Uhr

3. Tag

08.00 - 15.00 Uhr

Preis

1.917,- €

Hinweis

Das aktuelle Angebot fi nden Sie im Internet unter:

www.boschrexroth.de/training

LW

NEU LW

NEU

background image

24

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

Neue Trainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

echnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

Zielgruppe

Techniker, Ingenieure, Applikateure

Termine (deutsch)

Trainingsort

14.02.2017

Elchingen

10.10.2017

Elchingen

Termine (englisch)

Trainingsort

25.04.2017

Elchingen

14.11.2017

Elchingen

Fragen Sie uns bitte nach weiteren Terminen und

Individualtrainings. Wir beraten Sie gern.

Trainingszeiten

0,5 Tage:

09.00 - 12.30 Uhr

Preis

195 ,- €

Weiterführende Trainings

BODAS-ASrun-DRC, BODAS-ASrun-AFC,

BODAS-ASrun-SPC40, BODAS-ASopen-DRC

Inhalt

f Was ist ein Controller Area Network?

f Netzwerk-Topologie und Kommunikations-

Grundsätze

f CAN-Nachrichten Rahmenformat

f Struktur der Protocol Data Unit (PDU)

f Priorität

f Steuergerät-Quell-Adresse (SA)

f Vorstellung Vector CANcase

f CANalyzer-Übersicht

f Arbeit mit CANdb++ Editor

Lernziele

f Grundverständnis von CAN-Bus und CAN-Begriff en

f Analyse der CAN-Bus Messdaten

f Erzeugen und Senden von CAN-Bus Daten

f Erstellung und Verwaltung von CAN-Datenbanken

Voraussetzungen

Erfahrung in der Bedienung von Grundmess-

und Analyse-Programmen (BODAS-service, Famos,

ETAS Inca/MDA etc.)

Jeder hat schon etwas über den CAN-Bus im Kraft- oder Nutzfahrzeug gehört.
Aber was verbirgt sich dahinter? Und wie erfolgt der Datenaustausch zwischen
den über das Bussystem verbundenen Steuergeräten? In diesem Training ver-
schaff en Sie sich einen Überblick über das Netzwerkprotokoll SAE J1939, welches
die Kommunikation zur Übermittlung von Diagnosedaten (z. B. Motordrehzahl,
Temperatur) und Steuerungsinformationen auf einem CAN-Bus in Nutzfahrzeugen
beschreibt. In einem praktischen Teil lernen Sie ein Programm zur Messung, Aus-
wertung und Erzeugung der CAN-Bus Daten kennen. Zusätzlich wird ein Pro-
gramm zur Erstellung und Verwaltung von CAN-Datenbanken vorgestellt.

Einführung in CAN-Standard SAE J1939
und Vector CANalyzer

CAN-BUS

NEU

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

25

Neue Trainings

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

Anwendungssoftware
BODAS-speed control SPC40

BODAS-ASrun-SPC40

NEU

Termine (deutsch)

Trainingsort

14.02.2017 Elchingen

10.10.2017 Elchingen

Termine (englisch)

Trainingsort

25.04.2017 Elchingen

14.11.2017 Elchingen

Fragen Sie uns bitte nach weiteren Terminen und

Individualtrainings. Wir beraten Sie gern.

Trainingszeiten

0,5 Tage:

13.00 - 16.30 Uhr

Preis

195,- €

Hinweis

Das aktuelle Angebot fi nden Sie im Internet unter:

www.boschrexroth.de/training

Inhalt

f Vorstellung der relevanten Dokumente und Tools,

welche bei der systematischen Integration von

BODAS-ASrun-SPC in der Arbeitsmaschine unter-

stützen

f Konfi guration relevanter CAN-Kommunikation für

die Drehzahlsteuerung

f Parametrierung der ASrun-SPC40 mit BODAS-

service

f Praktische Übungen mit BODAS-service in einer

Testumgebung bzw. an einem Versuchsträger

f BODAS-service-Diagnosemeldungen

Lernziele

f Verstehen der Funktionen von BODAS-speed

control SPC

f Selbstständige Parametrierung einer

ASrun-SPC40 mit BODAS-service

Voraussetzungen

Teilnahme am Training BODAS-AS oder

vergleichbare Kenntnisse

Zielgruppe

Techniker, Ingenieure, Applikateure

BODAS ASrun-SPC40 ist eine Standard-Softwarelösung zur Steuerung von hydro-
statischen Antrieben mit variablen Hydraulikpumpen. SPC40 ist für die Drehzahlre-
gelung eines Antriebs in einem off enen oder geschlossenen Hydraulikkreis ausge-
legt. Sie sind bereits mit dem Konzept der BODAS-Standard-Anwendungssoftware
AS vertraut. In einer Testumgebung führen Sie nun die Konfi guration und Parame-
trierung einer Drehzahlregelung durch und lernen die vielfältigen Möglichkeiten der
Steuerung mit Rexroth BODAS-speed control SPC kennen.

background image

26

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

Neue Trainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

Inhalt

f Kurze Präsentation der DI4-Hardware und ihrer

Möglichkeiten

f Überblick über verfügbare Tools, Dokumentation

und Zubehör

f Software-Lizenzbedingungen im Rahmen von

OSS/OpenSSL/CODESYS

f Erste Schritte mit der Entwicklungsumgebung

CODESYS 3.5 und dem Rexroth-Softwarepaket

f Praktische Übung: Erstellung eines neuen Projek-

tes mit verschiedenen Seiten, Elementen, Eigen-

schaften etc.

f Ready to run: Übertragung des Projektes auf

das DI4

f Rexroth-Demoanwendung DI4, enthalten im

Rexroth-Softwarepaket

Lernziele

f Der Teilnehmer hat die Grundlagen der Arbeit mit

einem DI4, CODESYS und dem Rexroth-Software-

paket verstanden

f Der Teilnehmer kennt die speziellen Software-

Lizenzbedingungen im Zusammenhang mit OSS/

OpenSSL/CODESYS

f Der Teilnehmer kann sein eigenes Projekt mit der

verfügbaren Entwicklungsumgebung erstellen

f Der Teilnehmer kann Kunden/Vertriebsmitarbeiter

bei der Produktvorstellung unterstützen

Die Schulung beinhaltet die Grundlagen der Arbeit mit dem HMI DI4. Das Stu-
dium einer detaillierten Power-Point-Präsentation wird durch passende Praxis-
übungen ergänzt. Ein zusätzliches Handout mit hilfreichen Informationen führt
den Teilnehmer durch die praktischen Übungen und unterstützt ihn später bei
seinen ersten Projekten.

Erste Einführung in die Programmierung eines DI4 (HMI)
mit CODESYS und Rexroth-Softwarepaket

BODAS-Display-DI4

NEU

Voraussetzungen

Technische Ausbildung, idealerweise CODESYS-

Erfahrung

Zielgruppe

Entwickler, Programmierer, Projektmitarbeiter

Termine (deutsch)

Trainingsort

09.02.2017 Elchingen

14.09.2017 Elchingen

Termine (englisch)

Trainingsort

06.04.2017 Elchingen

07.12.2017 Elchingen

Fragen Sie uns bitte nach weiteren Terminen und

Individualtrainings. Wir beraten Sie gern.

Trainingszeiten

1 Tag:

09.00 - 16.30 Uhr

Preis

389,- €

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

27

Neue Trainings

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

Inhalt

f Übersicht über die Toolkette, Tools für

Entwicklung und Debugging

f Aufsetzen eines neuen Softwareprojekts

f Tutorial: Integration und Konfi guration einer

neuen Softwarekomponente

Lernziele

f Selbstständige Durchführung von projekt-

spezifi schen Softwareanpassungen

f Nutzung der Integrationsrichtlinien

f Konzepte verstehen (MASAR, Diagnose- und

Parametermanagement)

f Arbeiten mit dem Konfi gurationstool BodasConfi g

Voraussetzungen

f Teilnahme am Training BODAS-ASrun-DRC

oder vergleichbare Kenntnisse

f Kenntnisse in der Embedded-Steuergeräte-

Entwicklung in C

Zielgruppe

Software-Entwickler

Lernen Sie, projektspezifi sche Anpassungen mit der off enen BODAS-Standard-
Anwendungssoftware für Fahrantriebe zu entwickeln und zu integrieren.

Arbeiten mit off ener BODAS-Standard-
Anwendungssoftware für Fahrantriebe

BODAS-ASopen-DRC

Termine (englisch)

Trainingsort

21.03.2017 - 23.03.2017

Elchingen

30.05.2017 - 01.06.2017

Elchingen

19.09.2017 - 21.09.2017

Elchingen

28.11.2017 - 30.11.2017

Elchingen

Fragen Sie uns bitte nach weiteren Terminen und

Individualtrainings. Wir beraten Sie gern.

Trainingszeiten

3 Tage:

1. Tag

09.00 - 16.00 Uhr

2. Tag

09.00 - 16.00 Uhr

3. Tag

09.00 - 16.00 Uhr

Preis

1.165,- €

Hinweis

Das aktuelle Angebot fi nden Sie im Internet unter:

www.boschrexroth.de/training

NEU

background image

28

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

Neue Trainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

Inhalt

f  Vorstellung des Automatisierungssystems

IndraLogic XLC/IndraMotion MLC

f Motion- und Logik-Funktionsumfang

f Engineering des Gesamtsystems mit IndraWorks

f Sercos – der Automatisierungsbus

f Kurzer Überblick über IEC 61131 und Motion-

Programmierung mit PLCopen

f Motion-Programmierung mit dem AxisInterface

und IMC

f Sicherung und Wiederherstellung der Daten

f Synchronbetriebsarten

f Elektronische Kurvenscheiben und CamBuilder

f GAT – Applikationsvorlage

f IMST – IndraMotion Servicetool

Lernziele

f  Kennenlernen des Systems IndraMotion MLC und

der zugehörigen Komponenten

f Umgang mit IndraWorks zur Projektierung und

Diagnose

f Motion-Programmierung basierend auf dem

AxisInterface

f Erzeugung von Antriebs- und Steuerungs-

kurvenscheiben mit dem CamBuilder

f Archivierung und Wiederherstellung von

Projekten in IndraWorks

Voraussetzungen

f  Grundkenntnisse der Steuerungstechnik

f Teilnahme an den Trainings EAT-ID-Sercos und

EST-IW/IL2G-Prog oder vergleichbare Kenntnisse

Zielgruppe

Facharbeiter, Techniker und Ingenieure aus den

Bereichen Projektierung und Inbetriebnahme

Termine (deutsch)

Trainingsort

23.01.2017 - 27.01.2017

Erbach/Odenwald

03.04.2017 - 07.04.2017

Erbach/Odenwald

23.10.2017 - 27.10.2017

Erbach/Odenwald

Termin (englisch)

Trainingsort

13.02.2017 - 17.02.2017

Erbach/Odenwald

Trainingszeiten

5 Tage:

1. Tag

10.00 - 16.30 Uhr

2. - 4. Tag

08.00 - 16.30 Uhr

5. Tag

08.00 - 12.00 Uhr

Preis

2.040,- €

Dieses praxisorientierte Training wendet sich an Projekteure und Inbetriebnehmer,
die sich in das System IndraMotion MLC oder IndraLogic XLC einarbeiten wollen.
Im Training werden die Projektierung des Gesamtsystems mithilfe von IndraWorks
Engineering sowie die Motion-Programmierung basierend auf AxisInterface vermit-
telt. Weitere Themen, die darauf aufbauen, sind Diagnose und Fehlerbehebung des
Gesamtsystems, Umgang mit dem CamBuilder zur Erzeugung elektronischer Kur-
venscheiben und Benutzung des GAT (Generic Application Template).

IndraMotion MLC –
Inbetriebnahme und Projektierung

EST-MLC-IP

NEU

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

29

Neue Trainings

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

Inhalt

f  Vorstellung des Automatisierungssystems

IndraLogic XLC/IndraMotion MLC

f Überblick über die Antriebsfamilie IndraDrive

f Wartung und Diagnose des Gesamtsystems

mit IndraWorks

f Sercos – der Automatisierungsbus

f Motion-Programmierung mit dem AxisInterface

und IMC

f Sicherung und Wiederherstellung der Daten

f IMST – IndraMotion Servicetool

Lernziele

f  Kennenlernen des Systems IndraLogic XLC/

IndraMotion MLC und der dazugehörigen

Komponenten

f Kennenlernen der Antriebsfamilie IndraDrive

f Umgang mit IndraWorks zur Diagnose des

Gesamtsystems

f Tausch von Antriebskomponenten

f Grundlagen der Motion-Programmierung mit

AxisInterface

f Archivierung und Wiederherstellung von

Projekten in IndraWorks

Voraussetzungen

f Grundkenntnisse der Steuerungstechnik

f Teilnahme am Training EAT-ID-I oder vergleichbare

Kenntnisse

In diesem praxisorientierten Training werden alle Themen vermittelt, die für
die Instandhaltung und Wartung des Gesamtsystems IndraMotion MLC oder
IndraLogic XLC in Verbindung mit der Antriebsfamilie IndraDrive relevant sind.

IndraMotion MLC – Instandhaltung

EST-MLC-I

Zielgruppe

Facharbeiter, Techniker und Ingenieure aus dem

Bereich Instandhaltung

Termine (deutsch)

Trainingsort

27.03.2017 - 30.03.2017

Erbach/Odenwald

13.11.2017 - 16.11.2017

Erbach/Odenwald

Fragen Sie uns bitte nach weiteren Terminen und

Individualtrainings. Training in englischer Sprache

auf Anfrage. Wir beraten Sie gern.

Trainingszeiten

4 Tage:

1. Tag

10.00 - 16.30 Uhr

2. - 3. Tag

08.00 - 16.30 Uhr

4. Tag

08.00 - 15.00 Uhr

Preis

1.760,- €

Weiterführende Trainings

EAT-ID-I ,  EAT-ID-SI

NEU

background image

30

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

Neue Trainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

echnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

Lernziele

f Kennenlernen der Baugruppen und Systemkompo-

nenten einer automatisierten Industrieanlage

f Identifi zierung von Netzwerkkomponenten und

Peripherie

f Verständnis von vorbeugender Instandhaltung

f Handhaben von automatischer Identifi zierung

mittels RFID

f Benutzung eines interaktiven Visualisierungs- und

Steuerungsboards

f Datenverwaltung und -speicherung mit neuen

Methoden – Cloud

f Interfaces zur vereinfachten Datenübergabe

nutzen – OCI

Voraussetzungen

f Kenntnisse der SPS-Programmierung nach

IEC 61131-3

f Sehr gutes technisches Verständnis

f Basiswissen der Automation und Steuerungs-

technik

Inhalt

f Einführung in das Thema Industrie 4.0

-

Hintergründe und Begriffl

ichkeiten

-

Open Core Engineering

f Inbetriebnahme und Bedienung einer

industriellen Übungsanlage

f Schrittweises Aufrüsten zu einer Industrie-

4.0-Anlage

-

Verwendung intelligenter Komponenten

-

Realisierung von Datenanbindungen

wie OPC UA

-

Einbindung von Smart Devices

-

Nutzung von Cloud Services und Augmented

Reality

-

Einbindung von MES-Systemen

-

Implementierung eines ActiveCockpits

-

Datenmonitoring und -analyse

Wenn es um das Thema Industrie 4.0 geht, werden häufi g folgende Fragen
gestellt: Wie sieht das in der Realität aus? Und wie kann man es umsetzen?
Antworten und Anregungen gibt dieses Training. Nach einer fundierten Einfüh-
rung in Industrie 4.0 werden Stück für Stück die Erweiterungsmöglichkeiten
einer klassischen Produktionslinie dargestellt und praktisch umgesetzt.
Alle praktischen Teile werden an unserem mechatronischen Trainingssystem
mMS4.0 sehr realitätsnah aufgezeigt. Sie interessieren sich für die Einbindung
von RFID, Visualisierung über Smart Devices oder Anbindung an ein MES? Dann
ist dieses Training der passende Einstieg in Industrie 4.0.

Umrüstung der Produktion von
Industrie 3.0 auf Industrie 4.0

ATP-i4.0

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

31

Neue Trainings

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

LW

Zielgruppe

Applikateure, Anlagenprogrammierer,

Projekteure, Ausbilder und Servicetechniker

Termine (deutsch)

Trainingsorte

03.07.2017 - 07.07.2017

Würzburg

23.10.2017 - 27.10.2017

Lohr am Main

Fragen Sie uns bitte nach weiteren Terminen und

Individualtrainings. Wir beraten Sie gern.

Trainingszeiten

5 Tage:

1. Tag

10.00 - 17.00 Uhr

2. - 4. Tag

08.00 - 16.15 Uhr

5. Tag

08.00 - 12.00 Uhr

Preis

2.022,- €

NEU

Hinweise

f Bitte beachten Sie unbedingt auch unser wach-

sendes Angebot zum Thema Industrie 4.0 auf

unserer Webseite:

www.boschrexroth.de/training/industrie-4-0

f Der erste Tag des Trainings ATP-i4.0 entspricht

dem Training AT-i4.0.

f Unser Service unterstützt Sie gern beim Upgrade

Ihrer Bestandsanlagen auf Industrie 4.0.

Bitte kontaktieren Sie unsere Service-Hotline:

+49 9352 40-5060

Mensch als

Akteur

Verteilte

Intelligenz

Schnelle

Vernetzung

und flexible

Konfiguration

Offene

Standards

Virtuelles

Echtzeit-

abbild

Digitales

Lebens-

zy klus-

Management

Sichere

Wertschöp-

fungsnetz-

werke

background image

32

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

Neue Trainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

Inhalt

f Grundlagen Industrie 4.0

f Die interaktive Kommunikationsplattform

ActiveCockpit

f Das Werkerassistenzsystem ActiveAssist

Lernziele

f Erlernen der Grundbegriff e rund um Industrie 4.0

f Einsatzmöglichkeit und Funktionalität des

AcitveCockpits kennen

f Kennenlernen des Systems ActiveAssist

f Einblick in die Anwendungen und Applikationen

für Industrie 4.0 in der Montagetechnik

Zielgruppe

Vertriebsingenieure, Projektingenieure, Konstruk-

teure, Innendienst

Termin (deutsch)

Trainingsort

18.05.2017

Stuttgart/Bad

Cannstatt

Termin (englisch)  Trainingsort

06.10.2017

Stuttgart/Bad

Cannstatt

Trainingszeiten

1 Tag:

09.00 - 17.00 Uhr

Preis

479,- €

Hinweis

Bitte beachten Sie unbedingt auch unser wachsen-

des Angebot zum Thema Industrie 4.0 auf unserer

Webseite:

www.boschrexroth.de/training/industrie-4-0

Erfahren Sie mehr über ActiveCockpit – die interaktive Kommunikationsplattform
für die Fertigungsindustrie zur effi

zienten, höheren Produktivität durch digitale

Prozessoptimierung. Lernen und verstehen Sie, wie das Werkerassistenzsystem
ActiveAssist Werkstücke eindeutig identifi ziert und Werker individuell führt – und
das bei 100 % Qualitätssicherung.

Visualisieren von Prozessdaten und
Leitsoftware für manuelle Arbeitsplätze

MOT-Prod-i4.0

NEU

Mensch als

Akteur

Verteilte

Intelligenz

Schnelle

Vernetzung

und flexible

Konfiguration

Offene

Standards

Virtuelles

Echtzeit-

abbild

Digitales

Lebens-

zy klus-

Management

Sichere

Wertschöp-

fungsnetz-

werke

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

33

Neue Trainings

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

Zielgruppe

f Personen, die den Einsatz einer Zustands-

überwachung planen

f Personen, die eine zustandsbasierte Instand-

haltung einführen wollen

f Personen, die ODiN einsetzen

Ausstattung

Bitte eigenen Laptop zum Training mitbringen

Termine (deutsch und englisch)

Termine und Trainingsort auf Anfrage

Trainingszeiten

1 Tag:

09.00 - 17.00 Uhr

Preis

560,- €

Hinweis

Bitte beachten Sie unbedingt auch unser wachsen-

des Angebot zum Thema Industrie 4.0 auf unserer

Webseite:

www.boschrexroth.de/training/industrie-4-0

Inhalt

f Fehlerarten und Auswirkungen

f Konventionelle Zustandsüberwachungen

f Zustandsüberwachung mit ODiN (Online Diag-

nostics Network)

f Vorteile von Data Mining

f Instandhaltungskonzepte

f Grundlagen und Merkmale der zustandsbasierten

Instandhaltung

f Übungen am Hydrauliksystem

Lernziele

f Prinzip der zustandsbasierten Instandhaltung

verstehen

f Elemente der Zustandsüberwachung kennen-

lernen

f Prinzip der Zustandsüberwachung mit ODiN

kennenlernen

f Ergebnisdiagramme der Überwachungssensoren

einstellen

f Bedienung der ODiN-Benutzeroberfl äche kennen-

lernen

f Zustandsüberwachung am realen System erleben

Voraussetzungen

Technisches Verständnis

Eine regelmäßige Wartung ist gut und wichtig. Sie kann jedoch teuer werden,
wenn Teile zu früh oder, noch schlimmer, zu spät ausgewechselt oder repariert
werden. Mit ODiN (Online Diagnostics Network) können Instandhaltungsarbeiten
optimiert, ungeplante Ausfallzeiten des Hydrauliksystems reduziert und die Sys-
temverfügbarkeit zuverlässig verbessert werden.

Predictive Maintenance –
zustandsbasierte Instandhaltung

HT-Wi4.0

NEU

Mensch als

Akteur

Verteilte

Intelligenz

Schnelle

Vernetzung

und flexible

Konfiguration

Offene

Standards

Virtuelles

Echtzeit-

abbild

Digitales

Lebens-

zy klus-

Management

Sichere

Wertschöp-

fungsnetz-

werke

background image

34

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

Neue Trainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

Voraussetzungen

f  Grundlegendes Wissen zu Maschinensicherheit

f Grundlegendes Wissen der Funktionalen Sicher-

heit durch vorheriges Erarbeiten des eLearnings

eFSi

Zielgruppe

Entwickler, Konstrukteure, Planer und Sicherheitsbe-

auftragte in Maschinenbau und Qualitätssicherung

sowie Instandsetzungspersonal

Termine (deutsch)

Trainingsort

08.05.2017 - 09.05.2017

Erbach/Odenwald

06.11.2017 - 07.11.2017

Erbach/Odenwald

Termin (englisch)

Trainingsort

28.08.2017 - 29.08.2017

Erbach/Odenwald

Fragen Sie uns bitte nach weiteren Terminen und

Individualtrainings. Wir beraten Sie gern.

Inhalt

f  Grundlagen und Bedeutung der Maschinen-

richtlinie

f Sicherheitsbauteile

f Voraussetzung zum Inverkehrbringen von

Maschinen

f Pfl ichtdokumentation

f Theorie der Risikobeurteilung als Grundlage

für die Maschinensicherheit

f Vorgaben zur Risikobeurteilung nach ISO 12100

f Anwendung von Normen

f Begriff e der ISO 12100

f Praktisches Vorgehen bei der Risikobeurteilung

Lernziele

f  Inhalt und Bedeutung der Maschinenrichtlinie

f Formale und technische Anforderungen

f Vorgehensweise zum Inverkehrbringen von

Maschinen

f Wissen, welche Dokumentation benötigt wird

f Über Risikobeurteilung und Risikominderung

wissen Sie:

-

Wann man diese benötigt

-

Wie man diese organisiert und durchführt

-

Wie man diese praktisch umsetzt

-

Wie man die Ergebnisse dokumentiert

f Wissen, wie man mit Tools umgeht

In diesem Training erwerben oder wiederholen Sie die wichtigsten Grundlagen
zur Maschinenrichtlinie, um Maschinen richtliniengerecht auf den Markt bringen
zu können. Die dazu notwendige Risikobeurteilung erlernen Sie in Theorie und
Praxis anhand von Beispielen.

Maschinenrichtlinie und Risikobeurteilung

DC-MRL-RB@

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

35

Neue Trainings

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

NEU

@

LW

Trainingszeiten

Vorheriges Erarbeiten des eLearnings eFSi:

Lerndauer ca. 4 bis 5 Stunden

Präsenztraining:

2 Tage:

1. Tag

08.30 - 17.00 Uhr

2. Tag

08.30 - 17.00 Uhr

Preis

849,- €

Hinweis

Während des Trainings ist die Verwendung des eige-

nen Laptops notwendig, um mit dem Softwaretool

und den Formularen arbeiten zu können.

background image

36

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

Neue Trainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

Von der Maschinensicherheit zur CE-Konformität

DC-SiCE@

Wir vermitteln Ihnen eine praxisorientierte Vorgehensweise, um sichere Maschi-
nen und Anlagen systematisch zu entwerfen und zu konstruieren. Erwerben
Sie fundiertes Wissen zur Maschinenrichtlinie, Risikobeurteilung und Funktiona-
len Sicherheit. Üben und vertiefen Sie Ihr Wissen mit praktischen Beispielen.
Werden Sie zum Experten für Maschinensicherheit.

Voraussetzungen

f Grundwissen der Funktionalen Sicherheit durch

vorheriges Erarbeiten des eLearnings eFSi

f Berufspraxis im Bereich Funktionale Sicherheit

f Kenntnisse der Maschinenrichtlinie und der

Risikobeurteilung

Ausstattung

Wir empfehlen die Verwendung eines Laptops mit

installierter Sistema-Software.

Die Software kann kostenlos im Internet herunterge-

laden werden.

Zielgruppe

Entwickler, Konstrukteure, Planer, Inbetriebnehmer

und Sicherheitsverantwortliche im Maschinenbau

Inhalt

f Gesetzliche Grundlagen zur Maschinensicherheit,

europäische Richtlinien und Normen

f Risikobeurteilung

f Grundlagen und Anwendung nach EN ISO 13849-1

f Praktische Umsetzung der Funktionalen Sicher-

heit bei Pneumatik, Hydraulik und Elektrik (vom

Sensor bis zum Aktor)

f Software-Anforderungen und systematische

Aspekte

f Verifi kation und Validierung von Sicherheits-

funktionen

f Durchführung der Übungen mit dem Tool Sistema

f CE-Konformitätsbewertungsverfahren

Lernziele

f Anforderungen der Maschinenrichtlinie gesetzes-

konform umsetzen

f Kompetenz in der Beurteilung der Funktionalen

Sicherheit erwerben

f Beherrschung des gesamten Prozesses des

CE-Konformitätsbewertungsverfahrens

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

37

Neue Trainings

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

NEU

@

LW

Termine (deutsch)

Trainingsorte

15.05.2017 - 19.05.2017

Würzburg

20.11.2017 - 24.11.2017

Erbach/Odenwald

Fragen Sie uns bitte nach weiteren Terminen und

Individualtrainings. Wir beraten Sie gern.

Trainingszeiten

Vorheriges Erarbeiten des eLearnings eFSi:

Lerndauer ca. 4 bis 5 Stunden

Präsenztraining:

5 Tage:

1. Tag

10.00 - 17.00 Uhr

2. - 4. Tag

08.00 - 17.00 Uhr

5. Tag

08.00 - 15.00 Uhr

Preis

1.772,- €

Hinweis

Das aktuelle Angebot fi nden Sie im Internet unter:

www.boschrexroth.de/training

background image

38

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

Neue Trainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

Voraussetzungen

Technisches Grundverständnis für Maschinen und

Fertigungsprozesse sowie Infrastruktur und Anlagen

von Vorteil

Zielgruppe

Energie-Manager, Energie- und Umweltschutzbeauf-

tragte, Maschinen- und Produktionsplaner, Facility-

Manager

Termine (deutsch)

Trainingsort

18.04.2017 - 20.04.2017

Lohr am Main

10.10.2017 - 12.10.2017

Lohr am Main

Trainingszeiten

3 Tage:

1. Tag:

10.00 - 17.00 Uhr

2. Tag:

08.00 - 17.00 Uhr

3. Tag:

08.00 - 13.30 Uhr

Preis

8 00,- €

Hinweis

Die Schwerpunkte MAE und FCM können auch als

einzelne Trainings gebucht werden. Das Training

dauert dann jeweils zwei Tage.

Inhalt

f Die ganzheitliche Energieeffi  zienz-Potenzialanalyse

f Awareness – Einfl uss der Mitarbeiter auf den

Energieverbrauch

f Grundlagen der Messtechnik

f Grundsätzliche Energieeffi  zienz-Lösungen und

-Prinzipien bei Maschinen und Infrastruktur

f Beispiele für Energieeffi  zienz-Maßnahmen an

Zerspanungsmaschinen, Lackieranlagen,

Reinigungsanlagen etc.

f Beispiele für Energieeffi  zienz-Maßnahmen aus den

Bereichen Beleuchtung, Druckluft, Heizung,

Lüftung und Klima

f Workshop: Die energieeffi  ziente Potenzialanalyse

in der Praxis

Lernziele

f Grundprinzipien und Methoden einer ganz-

heitlichen Potenzialanalyse verstehen

f Bedeutung und Beitrag der Mitarbeiter zur

Energieeinsparung verstehen und Werkzeuge

zur Awareness-Steigerung kennen

f Möglichkeiten der Energieeffi  zienz-Verbesserung

bei MAE-Neubeschaff ungen, Bestands-MAE und in

der Infrastruktur kennen und anwenden können

f Kenntnisse über Einsparpotenziale und

CO

2

-Reduzierung in beiden Bereichen

f Best-Practice-Beispiele energieeffi  zienter und

energieoptimierter MAE und Infrastruktur kennen

Nach einer allgemeinen Einführung zum Thema Energieeffi

zienz und einem Blick

auf den Einfl ussfaktor „Mensch“ wird in diesem Training das grundlegende Know-
how sowohl für Produktionseinrichtungen als auch für Infrastruktur vermittelt:
Welche Anlagen sind besonders energieintensiv? Welche Möglichkeiten der Redu-
zierung gibt es? Was rechnet sich? Die Theorieteile werden an Beispielen realer
Maschinen, Vermessungen und Umbauten erläutert. In einem Praxis-Workshop
können die Teilnehmer das Gelernte direkt anwenden.

Energieeffi

zienz-Training – Kombimodul

„Maschinen, Anlagen, Einrichtungen (MAE)“ und
„Infrastruktur (FCM)“

DC-EE-MAE-FCM

NEU

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

39

eDrive & Control Academy

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

eDrive & Control Academy

Inhalt

eLearning

Für maximale Flexibilität bei der Weiterbildung bieten wir Ihnen qualifiziertes und

zertifiziertes eLearning. Testen Sie unsere eLearnings: www.boschrexroth.de/eLearning

40

eHTG

Basiswissen der Hydraulik

41

eHTGM

Basiswissen der Mobilhydraulik

42

eEATG

Basiswissen der Elektrischen Antriebstechnik

43

eESTG

Basiswissen der Elektrischen Steuerungstechnik

44

ePTG

Basiswissen der Pneumatik

46

eLTG

Basiswissen der Lineartechnik

48

eFSi

Basiswissen der Funktionalen Sicherheit

49

e4EE

Basiswissen der Energieeffizienz

50

e4EE Sytronix

Energieeffizienz drehzahlvariabler Pumpenantriebe

52 eSEK

Sekundärgeregelte

Antriebe

53

eSER

Sercos – der Automatisierungsbus

Sprachen

Alle eLearnings sind in den Sprachen Deutsch und Englisch verfügbar; einige auch in
weiteren Sprachen wie Italienisch, Französisch oder Chinesisch. Sie haben Fragen
zur Verfügbarkeit von eLearnings in bestimmten Sprachen? Wenden Sie sich bitte an
elearning@boschrexroth.de.

Bestellinfomationen

Bitte senden Sie Ihre Bestellung unter Angabe der gewünschten Bestellnummer
und Rechnungsanschrift an den Ihnen bekannten Vertriebskanal oder an
media@boschrexroth.de.

eTraining

Spannende Themen der technischen Weiterbildung kurz und kompakt von einem Trainer in

einer Aufzeichnung vermittelt  – das erwartet Sie bei den eTrainings von Rexroth.

Testen Sie unsere eTrainings: www.boschrexroth.de/eTraining

54

PM_eT_HY_Filter

Basiswissen Hydraulikfilter

55

PM_eT_HY_Filter

Wartung Hydraulikfilter 110LEN

56

PM_eT_MT_Ergo

Ergonomie am Arbeitsplatz

57

DCA_eT_Regelung

Hydraulische Regelungstechnik für Motion Control

58

eT-BODAS-BT

Basistraining BODAS Mobilelektronik

@

@

NEU

Alle mit diesem Icon gekennzeichneten eLearnings können Sie auch über unseren

Didactic eShop beziehen.

NEU

background image

40

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

eDrive & Control Academy

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

eHTG

Basiswissen der Hydraulik

Von der Funktion und den Eigenschaften ausgewählter Komponenten bis hin
zum Aufbau von Hydraulikschaltplänen – viele notwendige Grundlagen für den
Hydrau liker. Dieses eLearning wird allen empfohlen, die Aufbautrainings besu-
chen möchten. Die Inhalte des eLearnings eHTG sind identisch mit jenen des
konventionellen viertägigen HTG Präsenztrainings.

Inhalt

f Hydraulik allgemein, Eigenschaften der Hydraulik

f Aufbau und Funktion einer Hydraulikanlage

f Physikalische Grundlagen und deren Bedeutung

in der Hydraulik

f Symbole nach DIN ISO 1219

f Druckflüssigkeiten

f Hydropumpen, Hydromotoren und -zylinder

f Steuerungstechnik (Sperr-, Wege-, Druck- und

Stromventile)

f Einfache Schaltpläne erstellen und lesen

Lernziele

f Den prinzipiellen Aufbau einer Hydraulikanlage

verstehen

f Funktion und Aufbau ausgewählter Hydraulik-

komponenten verstehen

f Hydraulikschaltplan erstellen

f Technische Dokumentation (Datenblätter,

DIN ISO 1219 etc.) effektiv anwenden

f Umgang mit Hydraulikanlagen bei der Planung

und im betrieblichen Alltag

Voraussetzungen

f Technisches Verständnis

f PC mit Internet-Zugang, Flash Player 10 oder

höher: http://get.adobe.com/de/flashplayer

f E-Mail-Adresse für persönlichen Login

Zielgruppe

Hydraulik-Interessierte, Planungspersonal, Bedienungs-,

Wartungs- und Montagepersonal, Konstrukteure

Trainingszeiten

Innerhalb der Lizenzlaufzeit ist das eLearning jeder-

zeit verfügbar. Die Lizenzdauer beträgt 12 Monate

nach Freischaltung. Lerndauer: ca. 20 bis 25 Stunden.

Preis

Bei Buchung des Trainings HTG erhalten Sie

kostenfrei eine 12 Monate gültige Einzellizenz

für das eLearning eHTG!

Das eLearning eHTG kann als Einzel- oder Mehrfach-

lizenz erworben werden. Mit ihrem attraktiven Preis-

Leistungs-Verhältnis eignet sich die Mehrfachlizenz

besonders für die Weiterbildung von Mitarbeitern

und Schülern in Industrieunternehmen, Weiter-

bildungseinrichtungen, Schulen und Hochschulen.

Industrieunternehmen

Bestellnr.

Einzellizenz

940,- €/Jahr

R961006626

6 Lizenzen

2.217,- €/Jahr

R961006637

12 Lizenzen

3.089,- €/Jahr

R961006638

24 Lizenzen

4.305,- €/Jahr

R961006639

48 Lizenzen

5.999,- €/Jahr

R961006641

100 Lizenzen

8.526,- €/Jahr

R961006640

500 Lizenzen

18.424,- €/Jahr

R961006642

Bildungseinrichtungen/Schulen/Hochschulen

Einzellizenz

313,- €/Jahr

R961006643

12 Lizenzen

1.030,- €/Jahr

R961006644

24 Lizenzen

1.435,- €/Jahr

R961006645

48 Lizenzen

2.000,- €/Jahr

R961006646

100 Lizenzen

2.842,- €/Jahr

R961006647

500 Lizenzen

6.141,- €/Jahr

R961006648

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

41

eDrive & Control Academy

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

eHTGM

Basiswissen der Mobilhydraulik

Von der Funktion und den Eigenschaften ausgewählter Komponenten der Mobil-
hydraulik bis hin zum Aufbau von Hydraulikschaltplänen – viele notwendige
Grundlagen für den Hydrauliker. Dieses eLearning wird allen empfohlen, die Auf-
bautrainings besuchen möchten.

Inhalt

f Hydraulik allgemein, Eigenschaften der Hydraulik

f Aufbau und Funktion einer Hydraulikanlage aus

dem mobilen Anwendungsbereich

f Physikalische Grundlagen und deren Bedeutung in

der Hydraulik

f Druckflüssigkeiten in mobilen Arbeitsmaschinen

f Aufbau und Funktion von Hydropumpen und

Hy dromotoren (Axialkolben-, Radialkolben- und

Außenzahnradeinheiten)

f Offener und geschlossener Kreislauf in mobilen

Arbeitsmaschinen

f Symbole in Schaltplänen nach DIN ISO 1219

f Einfache Schaltpläne erstellen und lesen

Lernziele

f Kenntnisse über die physikalischen Grundlagen

der Hydraulik erwerben

f Den prinzipiellen Aufbau einer Hydraulikanlage

aus dem mobilen Anwendungsbereich verstehen

f Aufbau und Funktion ausgewählter Hydraulik-

komponenten verstehen

Voraussetzungen

f Technisches Verständnis

f PC mit Internet-Zugang, Flash Player 10 oder

höher: http://get.adobe.com/de/flashplayer

f E-Mail-Adresse für persönlichen Login

Zielgruppe

Technische Facharbeiter

Trainingszeiten

Innerhalb der Lizenzlaufzeit ist das eLearning jeder-

zeit verfügbar. Die Lizenzdauer beträgt 12 Monate

nach Freischaltung. Lerndauer: ca. 20 bis 25 Stunden.

Preis

Das eLearning eHTGM kann als Einzel- oder Mehrfach-

lizenz erworben werden. Mit ihrem attraktiven Preis-

Leistungs-Verhältnis eignet sich die Mehrfachlizenz

besonders für die Weiterbildung von Mitarbeitern und

Schülern in Industrieunternehmen, Weiter-

bildungseinrichtungen, Schulen und Hochschulen.

Industrieunternehmen

Bestellnr.

Einzellizenz

940,- €/Jahr

R901429065

6 Lizenzen

2.217,- €/Jahr

R901429066

12 Lizenzen

3.089,- €/Jahr

R901429067

24 Lizenzen

4.305,- €/Jahr

R901429068

48 Lizenzen

5.999,- €/Jahr

R901429070

100 Lizenzen

8.526,- €/Jahr

R901429071

500 Lizenzen

18.424,- €/Jahr

R901429072

Bildungseinrichtungen/Schulen/Hochschulen

Einzellizenz

313,- €/Jahr

R901429073

12 Lizenzen

1.030,- €/Jahr

R901429074

24 Lizenzen

1.435,- €/Jahr

R901429075

48 Lizenzen

2.000,- €/Jahr

R901429076

100 Lizenzen

2.842,- €/Jahr

R901429078

500 Lizenzen

6.141,- €/Jahr

R901429079

background image

42

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

eDrive & Control Academy

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

Basiswissen der
Elektrischen Antriebstechnik

In diesem eLearning geht es um die Funktionen und Eigenschaften ausgewählter
Antriebskomponenten. Es wird allen empfohlen, die Aufbautrainings besuchen
möchten. Die Teilnehmer lernen die Zusammenhänge der elektrischen Antriebs-
systeme kennen und erhalten einen Einblick in die industrielle Antriebstechnik.

Inhalt

f Grundlegende Einführung in die elektrische

Antriebstechnik

f Elektromotoren, Wirkprinzipien und Eigenschaften

f Grundlagen zu Gebersystemen

f Antriebsregler und Regelverfahren

f Getriebe in der Antriebstechnik

Lernziele

f Übersicht über die elektrische Antriebstechnik

gewinnen

f Zusammenhänge im Antriebssystem verstehen

f Wissen erlangen über die unterschiedlichen

Antriebskomponenten

f Kennenlernen der unterschiedlichen Motortypen

(synchron, asynchron) und deren Funktions-

weisen

f Einblick in Gebersysteme und deren Funktions-

weisen

f Kennenlernen unterschiedlicher Antriebsregler,

Steuer- und Regelverfahren

f Getriebe und deren Wirkungsweise

Voraussetzungen

f Technisches Verständnis

f PC mit Internet-Zugang, Flash Player 10 oder

höher: http://get.adobe.com/de/flashplayer

f E-Mail-Adresse für persönlichen Login

Zielgruppe

Neueinsteiger in die elektrische Antriebstechnik

Trainingszeiten

Innerhalb der Lizenzlaufzeit ist das eLearning jeder-

zeit verfügbar. Die Lizenzdauer beträgt 12 Monate

nach Freischaltung. Lerndauer: ca. 4 bis 6 Stunden.

Preis

Bei Buchung des Trainings EATG-1 erhalten Sie

kostenfrei eine 12 Monate gültige Einzellizenz

für das eLearning eEATG!

Das eLearning eEATG kann als Einzel- oder Mehrfach-

lizenz erworben werden. Mit ihrem attraktiven Preis-

Leistungs-Verhältnis eignet sich die Mehrfachlizenz

besonders für die Weiterbildung von Mitarbeitern

und Schülern in Industrieunternehmen, Weiterbil-

dungseinrichtungen, Schulen und Hochschulen.

Industrieunternehmen

Bestellnr.

Einzellizenz

376,- €/Jahr

R961009230

6 Lizenzen

887,- €/Jahr

R961009231

12 Lizenzen

1.236,- €/Jahr

R961009232

24 Lizenzen

1.722,- €/Jahr

R961009233

48 Lizenzen

2.400,- €/Jahr

R961009234

100 Lizenzen

3.410,- €/Jahr

R961009235

500 Lizenzen

7.370,- €/Jahr

R961009236

Bildungseinrichtungen/Schulen/Hochschulen

Einzellizenz

125,- €/Jahr

R961009237

12 Lizenzen

412,- €/Jahr

R961009238

24 Lizenzen

574,- €/Jahr

R961009239

48 Lizenzen

800,- €/Jahr

R961009240

100 Lizenzen

1.137,- €/Jahr

R961009241

500 Lizenzen

2.457,- €/Jahr

R961009242

eEATG

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

43

eDrive & Control Academy

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

Basiswissen der
Elektrischen Steuerungstechnik

In diesem eLearning geht es um die Funktionen und Eigenschaften der elektrischen
Steuerungstechnik. Es wird allen empfohlen, die Aufbau trainings besuchen möch-
ten. Die Teilnehmer lernen die Zusammenhänge der elektrischen Steuerungstech-
nik kennen und erhalten einen Einblick in die indus triellen Anwendungen.

Inhalt

f Grundlegende Einführung in die elektrische

Steuerungstechnik

f Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS)

f Nummerische Steuerungen (CNC)

f Motion-Control-Steuerungen (MC)

f Robotersteuerungen (RC)

f Anwendungsbeispiel und Programmierung

f Schnittstellen

Lernziele

f Übersicht über elektrische Steuerungen gewinnen

f Unterschiedliche Arten von Steuerungen inklusive

ihrer Einsatzgebiete (SPS, CNC etc.) kennenlernen

f Einblick in die Programmierung einer Steuerung

und deren Programmiersprachen bekommen

f Wissen über Schnittstellen von Steuerungen

zum Menschen und zur Maschine (z. B. HMI

oder Feldbussysteme) erlangen

f Anwendungsbeispiele kennenlernen

Voraussetzungen

f Technisches Verständnis

f PC mit Internet-Zugang, Flash Player 10 oder

höher: http://get.adobe.com/de/flashplayer

f E-Mail-Adresse für persönlichen Login

Zielgruppe

Neueinsteiger in die Steuerungstechnik

Trainingszeiten

Innerhalb der Lizenzlaufzeit ist das eLearning jeder-

zeit verfügbar. Die Lizenzdauer beträgt 12 Monate

nach Freischaltung. Lerndauer: ca. 3 bis 4 Stunden.

Preis

Bei Buchung des Trainings ESTG-SPS erhalten Sie

kostenfrei eine 12 Monate gültige Einzellizenz für

das eLearning eESTG!

Das eLearning eESTG kann als Einzel- oder Mehrfach-

lizenz erworben werden. Mit ihrem attraktiven Preis-

Leistungs-Verhältnis eignet sich die Mehrfachlizenz

besonders für die Weiterbildung von Mitarbeitern

und Schülern in Industrieunternehmen, Weiterbil-

dungseinrichtungen, Schulen und Hochschulen.

Industrieunternehmen

Bestellnr.

Einzellizenz

198,- €/Jahr

R901414926

6 Lizenzen

467,- €/Jahr

R901414935

12 Lizenzen

651,- €/Jahr

R901414937

24 Lizenzen

907,- €/Jahr

R901414940

48 Lizenzen

1.264,- €/Jahr

R901414948

100 Lizenzen

1.796,- €/Jahr

R901414949

500 Lizenzen

3.881,- €/Jahr

R901414950

Bildungseinrichtungen/Schulen/Hochschulen

Einzellizenz

66,- €/Jahr

R901414952

12 Lizenzen

217,- €/Jahr

R901414953

24 Lizenzen

302,- €/Jahr

R901414955

48 Lizenzen

421,- €/Jahr

R901414960

100 Lizenzen

599,- €/Jahr

R901414965

500 Lizenzen

1.294,- €/Jahr

R901414970

eESTG

background image

44

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

eDrive & Control Academy

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

ePTG

Basiswissen der Pneumatik

Von der Funktion und den Eigenschaften ausgewählter Komponenten bis hin
zum Aufbau von Pneumatikschaltplänen – viele notwendige Grundlagen für den
Pneumatiker. Dieses eLearning wird allen empfohlen, die Aufbautrainings besu-
chen möchten. Die Inhalte des eLearnings ePTG sind identisch mit jenen des kon-
ventionellen viertägigen PTG Präsenztrainings.

Inhalt

f Einführung in die Pneumatik

f Physikalische Grundlagen der Pneumatik

f Drucklufterzeugung, Verdichterarten, Verfahren

zur Drucklufttrocknung

f Wartungseinheiten zur Aufbereitung und Druck-

luftnetze

f Wege-, Strom-, Druck- und Sperrventile

f Pneumatische Antriebe

f Grafische Symbole, Schaltpläne nach DIN ISO 1219

f Grundlagen zur Auslegung von Komponenten

f Pneumatische Grundschaltungen

Lernziele

f Den prinzipiellen Aufbau einer Pneumatikanlage

verstehen

f Funktion und Aufbau ausgewählter Pneumatik-

komponenten verstehen

f Pneumatikschaltpläne lesen und erstellen können

f Umgang mit Pneumatikanlagen bei der Planung

und im betrieblichen Alltag

Voraussetzungen

f Technisches Verständnis

f PC mit Internet-Zugang, Flash Player 10 oder

höher: http://get.adobe.com/de/flashplayer

f E-Mail-Adresse für persönlichen Login

Zielgruppe

Pneumatik-Interessierte, Planungspersonal,

Bedienungs-, Wartungs- und Montagepersonal,

Konstrukteure

Trainingszeiten

Innerhalb der Lizenzlaufzeit ist das eLearning jeder-

zeit verfügbar. Die Lizenzdauer beträgt 12 Monate

nach Freischaltung. Lerndauer: ca. 10 bis 15 Stunden.

Preis

Bei Buchung des Trainings PTG erhalten Sie

kostenfrei eine 12 Monate gültige Einzellizenz

für das eLearning ePTG!

Das eLearning ePTG kann als Einzel- oder Mehrfach-

lizenz erworben werden. Mit ihrem attraktiven Preis-

Leistungs-Verhältnis eignet sich die Mehrfachlizenz

besonders für die Weiterbildung von Mitarbeitern

und Schülern in Industrieunternehmen, Weiter-

bildungseinrichtungen, Schulen und Hochschulen.

Industrieunternehmen

Bestellnr.

Einzellizenz

555,- €/Jahr

R961007056

6 Lizenzen

1.309,- €/Jahr

R961007082

12 Lizenzen

1.824,- €/Jahr

R961007060

24 Lizenzen

2.542,- €/Jahr

R961007059

48 Lizenzen

3.542,- €/Jahr

R961007063

100 Lizenzen

5.034,- €/Jahr

R961007062

500 Lizenzen

10.878,- €/Jahr

R961007061

Bildungseinrichtungen/Schulen/Hochschulen

Einzellizenz

185,- €/Jahr

R961007066

12 Lizenzen

608,- €/Jahr

R961007065

24 Lizenzen

847,- €/Jahr

R961007064

48 Lizenzen

1.181,- €/Jahr

R961007069

100 Lizenzen

1.678,- €/Jahr

R961007068

500 Lizenzen

3.626,- €/Jahr

R961007067

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

45

eDrive & Control Academy

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

Notizen

background image

46

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

eDrive & Control Academy

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

eLTG

Basiswissen der Lineartechnik

Von den physikalischen Grundlagen über die Produkte bis hin zu Anwendungen und
Grundlagen der Auslegung – dieses eLearning wird allen empfohlen, die Aufbautrai-
nings besuchen möchten.

Inhalt

f Einführung in die Technologie der Lineartechnik

f Aufbau, Funktion und Einsatzgebiete von Profil-

schienenführungen

f Aufbau, Funktion und Einsatzgebiete von

Kugelbüchsenführungen

f Aufbau, Funktion und Einsatzgebiete von

Gewindetrieben

f Aufbau der Linearsysteme

f Übersicht über die einbaufertigen Linearsysteme

Lernziele

f Kennenlernen der physikalischen und theoreti-

schen Grundlagen der Lineartechnik

f Wissen über Aufbau, Funktion und Einsatzgebiete

von Lineartechnikkomponenten

f Auswahl von geeigneten Komponenten der

Lineartechnik

Voraussetzungen

f Technisches Verständnis

f PC mit Internet-Zugang, Flash Player 10 oder

höher: http://get.adobe.com/de/flashplayer

f E-Mail-Adresse für persönlichen Login

Zielgruppe

Planungspersonal, Bedienungs-, Wartungs- und

Montagepersonal, Konstrukteure

Trainingszeiten

Innerhalb der Lizenzlaufzeit ist das eLearning jeder-

zeit verfügbar. Die Lizenzdauer beträgt 12 Monate

nach Freischaltung. Lerndauer: ca. 12 bis 18 Stunden.

Bei Interesse an einem zweitägigen

LTG Präsenz training wenden Sie sich bitte an

training@boschrexroth.de.

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

47

eDrive & Control Academy

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

Preis

Das eLearning eLTG kann als Einzel- oder Mehrfach-

lizenz erworben werden. Mit ihrem attraktiven Preis-

Leistungs-Verhältnis eignet sich die Mehrfachlizenz

besonders für die Weiterbildung von Mitarbeitern

und Schülern in Industrieunternehmen, Weiter-

bildungseinrichtungen, Schulen und Hochschulen.

Industrieunternehmen

Bestellnr.

Einzellizenz

649,- €/Jahr

R961006682

6 Lizenzen

1.530,- €/Jahr

R961006683

12 Lizenzen

2.133,- €/Jahr

R961006714

24 Lizenzen

2.972,- €/Jahr

R961006684

48 Lizenzen

4.142,- €/Jahr

R961006685

100 Lizenzen

5.886,- €/Jahr

R961006686

500 Lizenzen

12.721,- €/Jahr

R961006687

Bildungseinrichtungen/Schulen/Hochschulen

Einzellizenz

216,- €/Jahr

R961006688

12 Lizenzen

711,- €/Jahr

R961006689

24 Lizenzen

991,- €/Jahr

R961006690

48 Lizenzen

1.381,- €/Jahr

R961006691

100 Lizenzen

1.962,- €/Jahr

R961006692

500 Lizenzen

4.240,- €/Jahr

R961006693

Hinweise

Gerne führen wir das Training LTG – Basiswissen der

Lineartechnik als zweitägiges Präsenztraining bei

Ihnen vor Ort oder in unserer Firma durch. Im Trai-

ningspaket ist in diesem Fall für alle Teilnehmer das

eLearning eLTG enthalten.

Testen Sie unser eLearning mit dem kostenlosen

Gastzugang: www.boschrexroth.de/eLearning

background image

48

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

eDrive & Control Academy

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

eFSi

Basiswissen der Funktionalen Sicherheit

Mit dem eLearning eFSi stellen wir Ihnen nach neuesten didaktischen Erkenntnis-
sen aufbereitete Lerninhalte zu den Themen „Grundlagen der Maschinensicher-
heit“ sowie „10 Schritte zum Performance Level“ multimedial zur Verfügung.

Inhalt

f Grundlagen der Maschinensicherheit

f Maschinenrichtlinie, Gesetze, Normen

f 10 Schritte zum Performance Level

Lernziele

f Kennenlernen der Maschinenrichtlinie und

relevanter Normen

f Grundlagen der Funktionalen Sicherheit nach

ISO 13849

Voraussetzungen

f Fundierte Kenntnisse der Automatisierungstechnik

f PC mit Internet-Zugang, Flash Player 10 oder

höher: http://get.adobe.com/de/flashplayer

f E-Mail-Adresse für persönlichen Login

Zielgruppe

Entwickler, Konstrukteure, Planer, Sicherheits-

verantwortliche im Maschinenbau

Trainingszeiten

Innerhalb der Lizenzlaufzeit ist das eLearning jeder-

zeit verfügbar. Die Lizenzdauer beträgt 12 Monate

nach Freischaltung. Lerndauer: ca. 4 bis 5 Stunden.

Preis

Das eLearning eFSi kann als Einzel- oder Mehrfach-

lizenz erworben werden. Mit ihrem attraktiven Preis-

Leistungs-Verhältnis eignet sich die Mehrfachlizenz

besonders für die Weiterbildung von Mitarbeitern

und Schülern in Industrieunternehmen, Weiter-

bildungseinrichtungen, Schulen und Hochschulen.

Industrieunternehmen

Bestellnr.

Einzellizenz

198,- €/Jahr

R961007035

6 Lizenzen

467,- €/Jahr

R961007036

12 Lizenzen

651,- €/Jahr

R961007037

24 Lizenzen

907,- €/Jahr

R961007038

48 Lizenzen

1.264,- €/Jahr

R961007039

100 Lizenzen

1.796,- €/Jahr

R961007040

500 Lizenzen

3.881,- €/Jahr

R961007041

Bildungseinrichtungen/Schulen/Hochschulen

Einzellizenz

66,- €/Jahr

R961007042

12 Lizenzen

217,- €/Jahr

R961007043

24 Lizenzen

302,- €/Jahr

R961007044

48 Lizenzen

421,- €/Jahr

R961007045

100 Lizenzen

599,- €/Jahr

R961007046

500 Lizenzen

1.294,- €/Jahr

R961007047

Hinweis

Testen Sie unser eLearning mit dem kostenlosen

Gastzugang: www.boschrexroth.de/eLearning

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

49

eDrive & Control Academy

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0

e4EE

Trainingszeiten

Innerhalb der Lizenzlaufzeit ist das eLearning jeder-

zeit verfügbar. Die Lizenzdauer beträgt 12 Monate

nach Freischaltung. Lerndauer: ca. 1 bis 2 Stunden.

Preis

Das eLearning e4EE kann als Einzel- oder Mehrfach-

lizenz erworben werden. Mit ihrem attraktiven Preis-

Leistungs-Verhältnis eignet sich die Mehrfachlizenz

besonders für die Weiterbildung von Mitarbeitern

und Schülern in Industrieunternehmen, Weiter-

bildungseinrichtungen, Schulen und Hochschulen.

Industrieunternehmen

Bestellnr.

Einzellizenz

69,- €/Jahr

R961006661

6 Lizenzen

163,- €/Jahr

R961006662

12 Lizenzen

227,- €/Jahr

R961006663

24 Lizenzen

316,- €/Jahr

R961006904

48 Lizenzen

440,- €/Jahr

R961006665

100 Lizenzen

626,- €/Jahr

R961006660

500 Lizenzen

1.352,- €/Jahr

R961006666

Bildungseinrichtungen/Schulen/Hochschulen

Einzellizenz

23,- €/Jahr

R961006670

12 Lizenzen

76,- €/Jahr

R961006675

24 Lizenzen

105,- €/Jahr

R961006680

48 Lizenzen

147,- €/Jahr

R961006667

100 Lizenzen

209,- €/Jahr

R961006672

500 Lizenzen

451,- €/Jahr

R961006930

Inhalt

f Energie, ein knappes Gut

f Definition Energieeffizienz

f Rahmenbedingungen

f Energieeffizienz im Unternehmen

f 4EE-Systematik von Rexroth

f Nützliches rund um die Energieeffizienz

Lernziele

f Bedeutung der Energieeffizienz für Gesellschaft

und Unternehmen erkennen

f 4EE-Konzept von Rexroth zur Optimierung der

Energieeffizienz kennen

f Typische Ansatzpunkte zur Optimierung einer

Anlage erkennen

f Kosten und Nutzen energieeffizienter Lösungen

begreifen

Voraussetzungen

f Interesse am Thema Energieeffizienz

f PC mit Internet-Zugang, Flash Player 10 oder

höher: http://get.adobe.com/de/flashplayer

f E-Mail-Adresse für persönlichen Login

Zielgruppe

Kaufmännische und technische Mitarbeiter

Energie wird immer knapper und teurer. Gleichzeitig steigt die weltweite Nach-
frage. Damit rücken Technologien in den Fokus, die helfen, das Problem zu lösen.
Intelligente Automatisierungslösungen leisten dazu einen entscheidenden Bei-
trag. Voraussetzungen sind die Sensibilisierung für das Thema Energieeffizienz
und die effektive Umsetzung. In diesem eLearning vermitteln wir Ihnen das dafür
erforderliche Basiswissen der Energieeffizienz.

Basiswissen der Energieeffizienz

background image

50

Trainingsprogramm 2017 | Drive & Control Academy

eDrive & Control Academy

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Neue T

rainings

Industrie 4.0

Voraussetzungen

f Teilnahme an den Trainings HTG/eHTG, EATG-1

und HTPPu oder vergleichbare Kenntnisse

f PC mit Internet-Zugang, Flash Player 10 oder

höher: http://get.adobe.com/de/flashplayer

f E-Mail-Adresse für persönlichen Login

Zielgruppe

Servicetechniker und Ingenieure aus den Bereichen

Betriebserhaltung und Inbetriebnahme

Trainingszeiten

Innerhalb der Lizenzlaufzeit ist das eLearning jeder-

zeit verfügbar. Die Lizenzdauer beträgt 12 Monate

nach Freischaltung. Lerndauer: ca. 3 bis 4 Stunden.

e4EE Sytronix

Inhalt

f Energie, ein knappes Gut

f Definition Energieeffizienz

f Rahmenbedingungen

f Energieeffizienz im Unternehmen

f 4EE-Systematik von Rexroth

f Nützliches rund um die Energieeffizienz

f Ventil- und Verdrängersteuerung

f Bedarfsregelung

f Komponenten drehzahlvariabler Pumpenantriebe

f Parameter zur Auswahl eines solchen Antriebs

f Schaltungsbeispiele

f Systemvergleich

Lernziele

f Bedeutung der Energieeffizienz für Gesellschaft

und Unternehmen

f Die 4EE-Systematik von Rexroth zur Optimierung

der Energieeffizienz

f Typische Ansatzpunkte zur Optimierung einer

Anlage

f Kosten und Nutzen energieeffizienter Lösungen

f Systemkenntnisse

f Anpassung an Betriebsverhalten der Einzel-

komponente

f Projektierungshilfen zur Auslegung von Gesamt-

systemen

f Kenntnisse der Arbeitszyklen und Möglichkeiten

der Energierückgewinnung

f Aggregatauslegung

f Auswahl der Antriebskomponenten

Die Zuverlässigkeit leistungsstarker Hydraulik sowie die Energieeffizienz und
Dynamik kompakter Elektronik gehen bei den drehzahlvariablen Pumpenantrie-
ben Sytronix von Rexroth Hand in Hand. Mit dem eLearning e4EE Sytronix vermit-
teln wir Ihnen erforderliches Basiswissen sowie technische Hintergründe und
Fachwissen zu „Smart Interplay of Hydraulics and Electronics“.

Energieeffizienz drehzahlvariabler Pumpenantriebe

background image

Drive & Control Academy | Trainingsprogramm 2017

51

eDrive & Control Academy

Neue T

rainings

eDriv

e & Contr

ol

A

cadem

y

Industrie

-

h

ydr

aulik

Mobilh

ydr

aulik

Mobilelektr

onik

Elektrische

Antriebe und

S

teuer

ungen

Pneumatik

Mechatr

onik

L

inear- und

Montaget

e

chnik

T

rends

und Themen

Medien

Industr

ie 4.0