TRUMPF Smart Factory, Überblick



Beschreibung

Übernehmen Sie das Kommando

Digital vernetzt gewinnen Sie viel Freiheit: Sie sehen mehr, wissen mehr und holen das Beste aus Ihrer Fertigung heraus. Mit TruConnect gestalten Sie Ihre Smart Factory Schritt für Schritt. Die pragmatischen Lösungen von TRUMPF begleiten Sie auf dem Weg in Ihre vernetzte Fertigung und helfen Ihnen, Ihren Gesamtprozesstransparenter, flexibler und vor allem wirtschaftlicher zu machen.


background image

Werkzeugmaschinen / Elektrowerkzeuge

Lasertechnik / Elektronik

TruConnect

Your Smart

Factory

background image

2

Die Arbeitswelt

verändert sich

Ob Handyschale, Auto oder Wohninterieur: Der Trend zu individualisierten Produkten macht vor
keiner Branche halt. Gleichzeitig entstehen täglich neue Vernetzungslösungen, die enormes
Optimierungspotenzial bieten. Gemeinsam verändern diese Megatrends nachhaltig unser Leben
und unsere Arbeitswelt, auch die Blechbearbeitung.

TruConnect

Die Arbeitswelt verändert sich

Die Komplexität in Ihrer Fertigung steigt

Individualisierung

In einer Gesellschaft, die uns immer mehr individuelle

Freiheiten gibt, verändern sich die Werte. Das zeigt sich

auch im Konsumverhalten, die Menschen bevorzugen

zunehmend individuelle Produkte. Das wiederum prägt die

Wirtschaft: die Märkte teilen sich in immer mehr und immer

kleinere Segmente auf. Die Folge davon spüren Sie direkt:

Sie erhalten kleinere Aufträge mit größerer Varianz.

Wie fertigen Sie auch kleine Losgrößen wirtschaftlich?

Digitale Transformation

Die Digitalisierung verändert Unternehmen und Wertschöp-
fungsketten. Digitale Lösungen werden in immer schnellerer
Folge entwickelt. Sie verbinden unterschiedliche Komponenten
innerhalb einer Fertigung und darüber hinaus. Dabei entste-
hen Lösungen, die Abläufe nachhaltig optimieren und Prozesse
drastisch verkürzen. Da keine Fertigung der anderen gleicht,
ist der Weg in die digitale Vernetzung immer individuell ver-
schieden.

Wie gestalten Sie Ihren Weg in die vernetzte Fertigung?

background image

3

TruConnect

Die Arbeitswelt verändert sich

„Meine Kunden erwarten, dass ich
jederzeit über den Auftragsstatus
berichten kann.“

„Die Losgrößen sinken, die Variantenvielfalt
steigt. Die Hälfte meiner Aufträge ist ein­
malig. Dabei lohnen sich kleine Losgrößen
nicht für mich.“

„Die Angebots­ und Kalkulationsphase
ist zeitaufwändig und teuer. Gleichzeitig
erwarten viele Kunden direkt bei der
An frage eine Preisauskunft.“

„Ich muss immer schneller liefern und immer
mehr Prozesse integrieren. Organisatorisch
ist das eine echte Herausforderung.“

background image

160

min

80

min

160

min

80

min

20

min

40

min

4

Ob groß oder

klein, so lohnt sich

jeder Auftrag

Das größte Optimierungspotenzial in der Fertigung liegt in
indirekten Prozessen – sie machen etwa 80

% aller Abläufe aus.

Gelingt es Ihnen, den Aufwand für indirekte Prozesse an die
sinkenden Losgrößen anzupassen, lohnt sich selbst der kleinste
Auftrag wieder.

TruConnect

Ob groß oder klein, so lohnt sich jeder Auftrag

Gestern:
Große Losgrößen kompensieren den
hohen Aufwand für indirekte Prozesse.

Heute, ohne Optimierung:
Die Losgrößen sinken, der Aufwand für
indirekte Prozesse bleibt bestehen.

Heute, mit Optimierung:
Der Aufwand für indirekte Prozesse
passt zu den kleinen Losgrößen.

Indirekte Prozesse,
vorgelagert

Direkte Prozesse,
Aufwand abhängig
von Losgröße

Indirekte Prozesse,
nachgelagert

background image

5

TruConnect

Ob groß oder klein, so lohnt sich jeder Auftrag

Was sind indirekte Prozesse?


Auf 1 Stunde Bearbeitungszeit kommen etwa 4 Stunden begleitende Tätigkeiten.
Diese indirekten Prozesse sind zum Beispiel Planung, Verwaltung, Intralogistik,
Rüsten und Selbstorganisation des Bedieners.

Diese Abläufe machen 80 % Ihrer Fertigungszeit aus und bieten daher das
größte Optimierungspotenzial in Ihrer Fertigung.

Planung und

Verwaltung

lntralogistik und

Rüsten

Selbstorganisation

Bediener

Mit intelligenter Fertigungs-
steuerung effizienter planen

Aufträge schneller programmieren

Versand automatisiert abwickeln

Angebote automatisch erstellen

Wichtige Informationen immer
zur Hand

Maschinen automatisch rüsten

Nach rüstoptimierter Abarbeitungs-
strategie fertigen

Lager systemgestützt verwalten

Werkzeug digital verwalten

Weniger Wartezeiten
Mit gekennzeichneten Teilen
Programme einfach aufrufen und
rückmelden

IT-gestützt absortieren

Fertigungsrelevante Informationen
bequem abrufen

Elektronische Echtzeit-Arbeitspläne
nutzen

80 % indirekte Prozesse

20 %  Bearbeitung

Wie optimieren Sie Ihre indirekten Prozesse?


Denken Sie an Ihren privaten Alltag: Wie bestellen Sie Bücher, wie überweisen Sie Geld und wie finden
Sie mit dem Auto ein unbekanntes Ziel? Sie nutzen die Möglichkeiten der digitalen Vernetzung! Diese
revolutioniert jetzt auch die Fertigungswelt – digital vernetzt sparen Sie jede Menge Aufwand. Folgende
Beispiele für das Einsparpotenzial haben wir in einer Studie mit dem Fraunhofer IPA ermittelt:

– 75 %

– 50 %

– 80 %

background image

6

TruConnect

Übernehmen Sie das Kommando

Übernehmen Sie

das Kommando

Digital vernetzt gewinnen Sie viel Freiheit: Sie sehen mehr,
wissen mehr und holen das Beste aus Ihrer Fertigung heraus.
Mit TruConnect gestalten Sie Ihre Smart Factory Schritt für
Schritt. Die pragmatischen Lösungen von TRUMPF begleiten
Sie auf dem Weg in Ihre vernetzte Fertigung und helfen Ihnen,
Ihren Gesamt prozess transparenter, flexibler und vor allem
wirtschaftlicher zu machen.

Ihre Lösung:

TruConnect

TruConnect ist das Synonym für Indus-
trie 4.0 bei TRUMPF. Die Lösungswelt
verbindet Mensch und Maschine durch
Informationen. Dabei umfasst sie alle
Schritte im Fertigungsprozess – vom
Angebot bis zum Versand Ihrer Teile.

Mehr erfahren Sie online unter:

www.trumpf.com/s/de-truconnect

Modular und

individuell

Weil keine Fertigung der anderen
gleicht, kombinieren Sie die Bausteine
von TruConnect individuell. So setzen
Sie die digitale Vernetzung in Ihrer
Fertigung schrittweise um und erwei-
tern diese nach und nach.

background image

7

TruConnect

Übernehmen Sie das Kommando

background image

8

TruConnect

Alles im Fluss

Alles im Fluss

Die industrielle Fertigung erlebt eine Revolution: Maschinen und Bauteile
kommunizieren über Sensoren und Codes. Softwarelösungen bündeln die so
gewonnenen Informationen, analysieren sie und steuern den Fertigungs-
prozess. Es entstehen transparente und durchgängige Abläufe. Das Ergebnis
ist ein kontinuierlicher Fluss in der Fertigung. So schaffen Sie Wettbewerbs-
vorteile entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Mein CoolLine-
Behälter ist fast leer.

Code erkannt, Biege-
programm gestartet.

Ich gehöre zu Auftrag 543 und
werde als Nächstes gebogen.
Sortieren auf Wagen A.

5 neue Aufträge in der
Pipeline. Bearbeitungszeit:
5 Stunden. Rendite 30 %.

Auftrag 145 ist in
5 Minuten fertig.

Auftragseingang

Auftragsabschluss

Erleben Sie TruConnect:
www.trumpf.info/c4luaq

background image

9

TruConnect

Alles im Fluss

Angebotserstellung
Automatisch kalkuliert das System Ihre Angebote – Sie sparen Zeit, Geld und Nerven.

Fertigungsplanung und Programmierung
Ihre Aufträge werden perfekt koordiniert, verschachtelt und in den Produktionsplan Ihrer Maschinen
eingestellt. Änderungen lassen sich einfach umsetzen.

Fertigungsschritt Schneiden
Dank Codes wissen Ihre Bleche, was aus ihnen werden soll. Begleitpapiere brauchen Sie nicht mehr.

Fertigungsschritt Biegen
Vernetzte Prozesse erleichtern die Arbeit des Bedieners und eliminieren Wartezeiten.

Intralogistik und Rüsten
Der Bediener wird zum Prozessmanager: Er behält den Überblick und steuert den Materialfluss.

Versand und Auftragsabschluss
Vernetzt ordnet Ihre Fertigung die Teile automatisch dem richtigen Auftrag zu. Mit wenigen Klicks
erstellen Sie auch Versandpapiere und Rechnung.

Neues Material wird benötigt,
bitte Bestellvorgang bestätigen.

Auftrag 89 ist fertig zum Versand.
Logistikpartner ist informiert.

Bitte Werkzeug auf Platz
Nr. 20 nachschleifen.

background image

10

TruConnect

Wie machen Sie aus Ihrer Fertigung eine Smart Factory?

„Kalkulieren und Angebote erstellen
darf einfach nicht so viel Zeit und Geld
kosten!“

„Ich will endlich weg von
den Papierbergen!“

Überlassen Sie die Daten-
pflege Ihrem Kunden. Mit
WebCalculate kann er
rund um die Uhr Angebots-
anfragen inklusive Zeich-
nung hochladen. Automa-
tisch prüft das System die

Daten und erstellt ein Angebot. Sie
entscheiden, ob das Angebot direkt an
den Kunden geht oder an einen Sach-
bearbeiter zur Überprüfung.

Mit Dot Matrix Code markierte Bleche und
Teile liefern die Information für den nächsten
Bearbeitungsschritt gleich mit. Das ist für Sie
bequem und nützlich: Die Maschine scannt den
Code, lädt automatisch das richtige Programm und zeigt den
passenden Rüstplan. Alle Informationen sind da, wo sie gebraucht
werden, ganz ohne Begleitpapiere.

Wie machen Sie aus

Ihrer Fertigung eine

Smart Factory?

Keine Fertigung gleicht der anderen. Daher bestimmen Ihre Situation und Ihre Ziele den Weg.
Wo und in welcher Ausprägung nützt Ihnen vernetzte Fertigung am meisten? Genau da
setzen Sie an! Sie brauchen nicht Ihre ganze Produktion umzustellen, sondern bauen gezielt
die lohnendsten Punkte aus.

background image

11

TruConnect

Wie machen Sie aus Ihrer Fertigung eine Smart Factory?

„Ich möchte meine Fertigung
automatisch steuern.“

„Meine Fertigung muss
effizienter werden!“

„Ich will immer wissen, wie es
meiner Maschine geht!“

Verschaffen Sie sich zunächst
volle Transparenz. Das web-
basierte Performance
Cockpit
zeigt alle wichtigen
Produktivitätskennzahlen
Ihrer Fertigung auf einen
Blick. So sehen Sie genau,

wo in Ihrem Produktionsablauf Opti-
mierungspotenzial steckt.

Mit TruTops Fab steuern
Sie Ihre gesamte Fertigung.
Die digitale Geschäfts-
plattform unseres Partners
AXOOM verbindet sämtliche
Prozessschritte Ihrer Fertigung.
Alle relevanten Daten sind
zentral verfügbar. Sie gewinnen Durch-
blick und Kontrolle über Ihren gesamten
Prozess. AXOOM ist offen für alle
Maschinenhersteller, die Integration
bestehender Systeme und erweiterbar
durch Partner-Apps.

Die genannten TruConnect-Produkte werden im Glossar auf S. 15 erläutert.

Sensoren überwachen Ihre Fertigung und schaffen
Transparenz. Ein Blick auf die Ampel des Condition
Guide
zeigt Ihnen den Status Ihrer Maschine – dank
der MobileControl App von jedem Ort aus. Zur

schnellen Diagnose setzen Sie im Bedarfsfall auf den Visual
Online Support
von TRUMPF. Eines ist sicher: Die Intelligenz in
Ihrer Fertigung steigert die Verfügbarkeit Ihrer Maschinen.

background image

12

TruConnect

Ihr Weg zur Smart Factory

Ihr Weg zur Smart Factory

Wählen Sie einen erfahrenen Partner für die Umsetzung Ihrer Smart Factory: In Zusammenarbeit
mit Industrie und Forschung gestaltet TRUMPF das Konzept für Industrie 4.0 von Anfang an mit
und setzt entscheidende Impulse auf dem Weg zur Fertigung der Zukunft.

Smart Factory

Experience

Halbtägige Veranstal­

tung bei TRUMPF

Erfahren Sie alles über die Potenziale
der Vernetzung und erleben Sie die
vernetzte Fertigung bei TRUMPF.

Smart Factory

Check

1­tägiger Check

in Ihrer Fertigung

Bei einem Besuch Ihrer Fertigung de-
cken wir auf, an welchen Stellen sich
der Einstieg in die vernetzte Fertigung
für Sie am meisten lohnt.

Smart Factory

Consulting

5­tägige Beratung

in Ihrer Fertigung

Sie erhalten ein detailliertes Konzept für
Ihre Smart Factory – inklusive Lösungs-
vorschlägen, Kosten-Nutzen-Rechnung
und Umsetzungsplan.

Beratung für vernetzte Fertigung


Welches Potenzial hat die digitale Vernetzung für Sie? Welche Bausteine von TruConnect bringen Ihren Betrieb voran? Finden
Sie es einfach heraus – mit unserem Beratungsangebot. Passend zu Ihrer Situation unterstützen wir Sie mit:

„Der Nachmittag macht
die Smart Factory greif-
bar und ist ein sehr guter
Start, um sich damit aus-
einanderzusetzen. Der
halbe Tag hat sich ge-
lohnt.“

Holger Hunstock, Geschäftsführer
Avermann Laser- und Kant-Zentrum GmbH

„Der Tag hat neue Mög-
lichkeiten und Ideen auf-
gezeigt, die uns vorher
nicht bekannt waren und
auf die wir selber nicht
gekommen wären. Diese
gilt es jetzt anzugehen.“

Thomas Seelig, stellv. Geschäftsführer
Seelig + Co Feinblechbau GmbH

„TRUMPF konnte mit
seinem Prozess-
Knowhow auch über
Software-Themen hinaus
eine wichtige Beratung
liefern.“

Jacques Kammerer, CEO
Laser Alsace Production

background image

13

TruConnect

Ihr Weg zur Smart Factory

Jetzt

Angebot

einholen!

Bereit für Ihre Zukunft?

Die Beratung für vernetzte Fertigung verschafft
Ihnen Klarheit über Situation und Chancen Ihres
eigenen Betriebs.

Der erste Schritt ist ganz einfach:

Fragen Sie noch heute Ihr Beratungsangebot an.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

truconnect.beratung@de.trumpf.com

Auch im Anschluss an die Beratung sind wir für Sie
da. Gerne unterstützen wir Sie bei der Umsetzung
Ihrer Smart Factory. Bis diese so läuft, wie Sie sich
das wünschen.

background image

14

TruConnect

Lösungen für Ihre vernetzte Fertigung

Lösungen für Ihre

vernetzte Fertigung

Mit Maschinen von TRUMPF haben Sie die ideale Grundlage
für Ihre Smart Factory. Unter dem Dach von TruConnect
helfen Ihnen intelligente Lösungen dabei, digitale Vernetzung
Schritt für Schritt über den gesamten Fertigungsprozess hin-
weg umzusetzen. Unser Portfolio hält für jeden Bearbeitungs-
schritt die passende Lösung bereit – gemeinsam finden wir
heraus, was genau sich davon für Sie lohnt. Die folgende Aus-
wahl aus unseren Vernetzungslösungen ermöglicht Ihnen
einen ersten Überblick.

TruT

ops Calculate

W

ebCalculate

TruT

ops Fab

TruT

ops Fab Modul Storage

Performance Cockpit

Dot Matrix Code

Integrierte W

erkzeugverwaltung

MobileContr

ol App

Condition Guide

V

isual Online Support

AXOOM

Angebote automatisieren
Vernetzt kürzen Sie den Angebots-
prozess einfach ab und gewinnen Zeit
fürs Wesentliche.

Fertigung steuern
Angebote erstellen

Arbeit effizient vorbereiten
Eine transparente Fertigungsplanung
und eine schnelle Programmierung
reduzieren die Arbeitsvorbereitung
erheblich.

Fertigung planen
Lager steuern

Vernetzt produzieren
Die vernetzte Fertigung optimiert
indirekte Prozesse und bringt Über-
sicht in die Produktionsabläufe.

Fertigung steuern
Maschinenstatus melden
Fertigungseffizienz messen
Teile kennzeichnen
Stanzwerkzeuge verwalten
Maschinen mobil steuern
Maschinenzustand kennen
Produktionsinformation

mobil abrufen

Technischen Kundendienst

online einbinden

Intralogistik optimieren
In der vernetzten Fertigung wird der
Bediener zum Prozessmanager: Er
behält den Überblick und steuert den
Materialfluss.

Teilekennzeichnung nutzen
Produktionsinformationen mobil abrufen

Versand und Auftragsabschluss
vereinfachen
Das System unterstützt Mitarbeiter.
Begleitende Tätigkeiten werden auto-
matisiert.

Versand und Auftragsabschluss abwickeln
Teilekennzeichnung nutzen

background image

15

TruConnect

Lösungen für Ihre vernetzte Fertigung

TruConnect

Lösungen im Detail

TruTops Calculate
Schnelle und exakte Kalkulation von Zeit und Kosten für
Stanz-, Biege-, Kombi- oder Laserteile sowie Rohre und
Profile oder komplette Baugruppen unter Berücksichtigung
von Maschinenstundensätzen, Verbrauchsdaten und
Personal kosten.

WebCalculate
Kann in Ihren Internetauftritt integriert werden und bietet
Ihren Kunden die Möglichkeit, individuelle Angebote selbst
zu erstellen. Berücksichtigt persönliche Kalkulationsanforde-
rungen wie Kundenrabatte und beinhaltet eine integrierte
Benutzerverwaltung zur Zugriffsbegrenzung.

TruTops Fab
Die Software zur Fertigungssteuerung besteht aus verschie-
denen Modulen, mit denen der gesamte Fertigungsablauf
geplant und gesteuert werden kann.

TruTops Fab Modul Storage
Die Software steuert den gesamten Materialfluss in der
Fertigung, verwaltet Lagerbestände und zeigt Optimierungs-
potenziale auf. Dafür werden alle Maschinen sowie Lager-
systeme integriert.

Performance Cockpit
Die webbasierte Lösung zeigt alle wichtigen Produktivitäts-
kennzahlen auf einen Blick und hilft, Optimierungspotenziale
im Produktionsablauf zu identifizieren.

Dot Matrix Code
Mit einem standardisierten Industriecode kennzeichnen Sie
Teile schnell und prozesssicher.

Integrierte Werkzeugverwaltung
Zentrale Datenbank, die alle am Rüstprozess beteiligten
Stanzkomponenten verbindet.

MobileControl App
Überträgt die Oberfläche des Bedienpults auf ein Tablet und
macht das Steuern und Überwachen von Maschinen einfacher
und flexibler.

Condition Guide
Die Funktion überwacht relevante Funktionen und macht
Maschinenzustände transparent.

Visual Online Support
App zur schnelleren Lösung von technischen Problemen und
zum Austausch von Bild-, Ton- und Videodateien mit dem
technischen Kundendienst.

AXOOM
Die digitale Geschäftsplattform unseres Partners AXOOM
verbindet alle Schritte der Wertschöpfungskette einfach und
effizient.

Grundlage für diese Anwendungen ist eine entsprechende Vernetzungsinfrastruktur, z. B. die Industrie-4.0-Schnittstelle
Central Link auf Maschinen- oder die Datenschnittstelle Factory Gate auf Fabrikebene.

Mehr erfahren über TruConnect im Netz:
www.trumpf.com/s/de-truconnect

background image

TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG
www.trumpf.com

Id

en

t-

N

r. 2

25

69

66

_2

01

61

0

_S – Ä

nd

er

un

ge

n v

or

be

ha

lt

en

TRUMPF ist zertifiziert nach ISO 9001:2008
(nähere Informationen unter www.trumpf.info/qualitaet)