Programm 2. Handelsblatt Industriegipfel

Digitalisierung – ein Motor der industriellen Transformation

Warum die Digitalisierung für ihn Antreiber der industriellen Transformation ist, erläutert Dr. Heinrich Hiesinger (Vorstandsvorsitzender, thyssenkrupp AG) in seiner Keynote: „Es kommt nicht darauf an, was, sondern wie man produziert: Gerade für klassische Industrien bietet Industrie 4.0 enormes Potenzial. Dabei zeigt sich, wie Digitalisierung Wertschöpfungsstufen, Geschäftsmodelle und Arbeitswelten verändert. Und welche politischen Rahmenbedingungen die Wirtschaft braucht, um Industrie 4.0 flächendeckend umzusetzen.“ In drei weiteren Keynotes erörtern am ersten Konferenztag Klaus Helmrich (Mitglied des Vorstandes Siemens AG), Thorsten Dirks (CEO, Telefónica Deutschland) und Dr. Tanja Rückert (Executive Vice President Products & Innovation, SAP SE) ihre Sichtweisen zum digitalen Wandel in der Industrie. Anschließend moderiert der Chefredakteur und Vorsitzende des 2. Handelsblatt Industriegipfels Sven Afhüppe eine Gesprächsrunde mit den vier Keynote-Speakern.

Digitalisierung in Weltkonzernen

Über digitale Geschäftsmodelle und ihre Herausforderungen in Weltkonzernen diskutieren Reinhard Clemens (Vorstand, Deutsche Telekom und CEO, T-Systems), Dr. Frithjof Netzer (Senior Vice President, BASF 4.0) und Michael Nilles (Mitglied der Konzernleitung und CDO und CEO, Schindler Digital Business AG). Moderiert wird das Panel von Prof. Dr. Günther Schuh (Direktor, Forschungsinstituts für Rationalisierung (FIR) e.V., RWTH Aachen).

Industrie 4.0 im europäischen Kontext

Den zweiten Konferenztag eröffnet der EU-Kommissar für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft Günther H. Oettinger, der über die Digitalisierung der Industrie und Europas zukünftige Wettbewerbsfähigkeit spricht. Ebenfalls auf europäischer Ebene befasst sich Karl-Theodor zu Guttenberg (Vorsitzender & Co-Founder, Spitzberg Partners LLC) mit Innovationstrends 2017 und Europas Chancen. Er meint: „Europa hat alle Chancen, die nächsten Innovationsschübe zu gestalten und zu verschlafen. Beides würde nicht das erste Mal geschehen. Es muss indes neue Parameter beachten.“

Anfrage
Programm 2. Handelsblatt Industriegipfel
Angebote Handelsblatt Industriegipfel
Dokument-Infos
Kategorie:Produkte / Leistungen
Größe:2,4 MB
Aktualisierung:09.05.2017
Sprache:de
Seitenanzahl:9
Jetzt via E-Mail senden:
Kurzlink
Dieser Perma-Link bleibt auch bei Änderungen des Dokumenten-Titels bestehen.
Nutze diesen Link für die Versendung per E-Mail oder via Social-Media.
Um das Dokument zu sehen, bitte einloggen.
  • Als PDF-Version ansehen/speichern