Bogieachsen Hersteller, Anbieter

Als Bogieachsen, Doppelachsaggregat oder Pendelaggregat werden Doppelachsen bezeichnet. Durch diese Achsen bleibt die statische Achslast zweier hintereinanderliegender Räder gleich groß und ist auch unabhängig vom Federweg. Diese Konstruktion erlaubt, dass Forstfahrzeuge auch bei erheblichen Unebenheiten den Kontakt zum Boden behalten. Die Fahrzeuge können so beispielsweise Baumstümpfe oder Erdhügel überfahren.
Bogieachsen werden auch in Flugzeugen verbaut, damit die Räder bei der Landung achsweise nacheinander aufkommen.


Self-Publishing: Hier erscheinen Eure Artikel, Videos, Dokumente und Firmen-Profile! Einfach mit dem Tag (Unser Angebot) bogieachsen kennzeichnen.
Mehr zum Listing im Hersteller-Verzeichnis und Messe-Magazin

Hersteller
Pro-Profile mit Bogieachsen

NAF

Driven by Innovation; Modular Minded Axles
Basic-Profile mit Bogieachsen

Bogieachsen

Das Richtige finden!

Mit dem induux
Lieferanten-Verzeichnis

Für Einkäufer, Konstrukteure, Entwickler ...

Hier erscheint Ihr mit den Tags in Eurem induux-Profil sowie den Tags bei Artikeln, Dokumenten und Videos


Aktuelles zu Bogieachsen

NAF #Achsen und #Getriebe auf der #Bauma - Highlights von ...
NAF #Achsen und #Getriebe auf der #Bauma - Highlights von unserem Messestand #Bauma2019
Blog, NAF, 15.04.2019 09:58
Die weltgrößte #Messe bricht alle Rekorde hinsichtlich Fläche, Aussteller, aber vor allem hinsichtlich Besucherzahlen. Auch für NAF waren vor allem die Tage Dienstag bis Donnerstag mit extrem hohem Zuspruch auf dem Messestand besonders erwähnenswert.
Bogieachsen
Bogieachsen
Dokument, NAF, 07.02.2019 14:19
Broschüre gibt einen Einblick in unser Bogie Achsenspektrum.
NAF Neunkirchener Achsenfabrik AG
Driven by Innovation; Modular Minded Axles
NAF ist Spezialist für Kraftübertragung, Traktion und Lastkapazität bei selbstfahrenden Arbeitsmaschinen unter anderem in den Sektoren Bau-, Land- und Forstwirtschaft. Unsere Getriebe und Achsen tragen zu substanziellen Wettbewerbsvorteilen in der Schwerlast-Fahrzeugindustrie bei.
Industrie-Wiki