Gerätekennzeichnung Typ KES für Stapelbearbeitung zur Laserkennzeichung optimiert


interessant 0 Firmen 0 User

Gerätekennzeichnung Typ KES für Stapelbearbeitung zur Laserkennzeichung optimiert
Beschreibung

Murrplastik bietet Lösungen für die perfekte industrielle Kennzeichnung und Beschriftungen aller Art. Mit der Einführung des neuen Laser - Kennzeichnungssystem MP - LM1 ist Möglichkeit der Stapelbearbeitung integriert worden. Dies ermöglicht nicht nur eine klassische Magazinierung, sondern eine aus der Praxis geforderte Mischbestückung.

In diesem Zuge wurde unser Kennzeichnungsschild vom Typ KES zur Gerätekennzeichnung von Escha, Murrelektronik und Turck Modulen optimiert, um eine Verwendung mittels Stapelverarbeitung zu ermöglichen. Es handelt sich um hochwertige, halogenfreie  Kennzeichenschilder aus Polycarbonat, welche in die Geräte eingeschnappt werden. Die große Kopfbeschriftungsfläche erlaubt eine individuelle Projekt- und Gerätezuordnung ohne zusätzliche Organisationsmittel.

In den Kennzeichnungstechnologien Plotter und Tintenstrahl kann das KES Schild weiterhin mit der Grundplatte GP4 ohne Einschränkungen verwendet werden. Eine Anpassung innerhalb der Kennzeichnungssoftware (ACS Gold Studio) ist nicht notwendig.

Ansehen:

Gerätekennzeichnung Typ KES für Stapelbearbeitung zur Laserkennzeichung optimiert

Anfrage
Bitte teilen via:
Dokument-Infos
Kategorie:Produkte / Leistungen
Größe:245,0 KB
Aktualisierung:13.07.2017
Sprache:de
Seitenanzahl:2
Jetzt via E-Mail senden:
Kurzlink
Dieser Perma-Link bleibt auch bei Änderungen des Dokumenten-Titels bestehen.
Nutze diesen Link für die Versendung per E-Mail oder via Social-Media.