iiRDS - DOCUFY und SCHEMA präsentieren Anwendungsszenario zu iiRDS auf tekom Jahresta...

 iiRDS - DOCUFY und SCHEMA präsentieren Anwendungsszenario zu iiRDS auf tekom Jahrestagung 2016
Im Rahmen der tekom Arbeitsgruppe "Information 4.0" präsentierten eine Reihe von Herstellern gemeinsam verschiedene Showcases zu #iiRDS - Intelligent Information Request and Delivery Standard - auf der tekom Jahrestagung 2016 im November (#tekom16). Mit einem Anwendungsszenario zum Thema "Wartungsinformationen aus einem Guss“ zeigten die Unternehmen DOCUFY GmbH und Schema GmbH anschaulich, wie iiRDS die Arbeit eines Wartungstechnikers zukünftig erleichtern kann.
Eingestellt am 05.12.2016 , Laufzeit 0:16:42
Typ: Video
Kategorie: Unternehmenspräsentation

Szenario:
Ein Windparkbetreiber hat Produkte von unterschiedlichen Herstellern im Einsatz.

Die Hersteller dieser Produkte erstellen die Technische Dokumentation mit unterschiedlichen Werkzeugen bzw. Content Management Systemen.

Der Windparkbetreiber möchte jedoch über eine einzige Content Delivery Plattform auf die Technische Dokumentation aller Produkte zugreifen können.

Mit dem neuen Standard iiRDS kann sich dieses Problem zukünftig lösen lassen.

Weitere Informationen zu iiRDS und zur Arbeitsgruppe Information 4.0 finden sich hier: http://www.tekom.de/technische-kommun...

Angebote DOCUFY
Anfrage
Video-Beschreibung auf YouTube

Im Rahmen der tekom Arbeitsgruppe "Information 4.0" präsentierten eine Reihe von Herstellern gemeinsam verschiedene Showcases zu #iiRDS - Intelligent Information Request and Delivery Standard - auf der tekom Jahrestagung 2016 im November (#tekom16). Mit einem Anwendungsszenario zum Thema "Wartungsinformationen aus einem Guss“ zeigten die Unternehmen DOCUFY GmbH und Schema GmbH anschaulich, wie iiRDS die Arbeit eines Wartungstechnikers zukünftig erleichtern kann.

Szenario:
Ein Windparkbetreiber hat Produkte von unterschiedlichen Herstellern im Einsatz.

Die Hersteller dieser Produkte erstellen die Technische Dokumentation mit unterschiedlichen Werkzeugen bzw. Content Management Systemen.

Der Windparkbetreiber möchte jedoch über eine einzige Content Delivery Plattform auf die Technische Dokumentation aller Produkte zugreifen können.

Mit dem neuen Standard iiRDS kann sich dieses Problem zukünftig lösen lassen.

Weitere Informationen zu iiRDS und zur Arbeitsgruppe Information 4.0 finden sich hier: