Industrie 4.0: Wenn das Werkstück die Produktion steuert

Industrie 4.0: Wenn das Werkstück die Produktion steuert
In der Fabrik der Zukunft sind Werkstück und Maschine intelligent. Komplett vernetzt steuern sie selbstständig die Produktion - und das effizient und ressourcenschonend wie nie zuvor. Die Möglichkeite

interessant 0 Firmen 0 User
Eingestellt am 16.04.2015 , Laufzeit 0:04:01
Typ: Video
Kategorie: Keine
Es wurde noch kein Inhalt eingegeben.
Angebote ZVEI
Es wurde noch kein Inhalt eingegeben.
Video-Beschreibung auf YouTube

Unternehmen streben nach der Umsetzung von Industrie 4.0. Wie könnte die Fabrik der Zukunft aussehen? In so einem Betrieb sind Werkstück und Maschine intelligent, sie kommunizieren eigenständig miteinander und steuern komplett vernetzt selbstständig die Produktion. Doch der Mensch bleibt wichtig. Kreativität und Erfahrung sind weiterhin unersetzlich, die Technik ist dabei Unterstützung. Mehr zu ZVEI:

Erfahre mehr über den Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. auf unserer Website:

Folge dem ZVEI auf Twitter:
oder flickr

Mehr Videos über den ZVEI findest du in unseren Playlists:
Mit der Elektroindustrie in die Zukunft:
Jobs mit Spannung:
Messen & Veranstaltungen:
Industrie 4.0: Schirttmacher des technischen Fortschritts:

ZVEI – Die Elektroindustrie. Der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V. ist nah an den Zukunftsthemen unserer Zeit und gestaltet den digitalen Wandel maßgeblich mit. Für über 1.600 Mitgliedsunternehmen setzt sich der Verband als Impulsgeber der Elektroindustrie für die Interessen einer der innovativsten Industriebranchen Deutschlands ein. Im Fokus liegt weit mehr als die reine Technologie: Der Mensch steht in den fünf Leitmärkten Industrie 4.0, Energie, Mobilität, Gesundheit und Gebäude im Mittelpunkt. Daneben geht es auch um die Querschnittsthemen Cybersicherheit, Gesellschaft und Umwelt sowie Bildung und Forschung – für eine innovative und erfolgreiche Zukunft.

Bitte teilen via: