Jean-Christophe Giron - Electronically tintable glass

Jean-Christophe Giron - Electronically tintable glass
Finalist des Europäischen Erfinderpreises Jean-Christophe Giron (Frankreich) mit elektronisch tönbarem Glas im Sektor Bauingenieurwesen, Umwelttechnik.
Eingestellt am 05.06.2015 , Laufzeit 0:04:23
Typ: Video
Kategorie: Referenzen
Erfindung: Elektronisch tönbares Glas Der Franzose Jean-Christophe Giron leistete Pionierarbeit, als er mit seinem Team beim US- Unternehmen SAGE Electrochromics das revolutionäre "intelligente" SageGlass entwickelte. SageGlass ist ein elektronisch tönbares Glas, das eine optimale Nutzung des Tageslichts bei uneingeschränkter Sicht nach draußen ermöglicht und gleichzeitig vor schädlichem UV-Licht schützt, die Wärme steuert und dadurch den Energieverbrauch beträchtlich reduziert. Dieses neue raffinierte Glas kann getönt oder aufgehellt werden, um den Lichteinfall zu steuern. Anders als früher, als sich tönbares Glas farblich automatisch änderte, wenn bestimmte Wärme- oder Lichtgrenzwerte erreicht wurden, lässt sich SageGlass individuell steuern und läutet damit eine neue Ära in der Gebäudebeleuchtung ein. Die Innovation senkt den Energieverbrauch eines Gebäudes gegenüber der Verwendung herkömmlicher Glasfenster um 30 %.
Angebote echolot Werbeagentur
Es wurde noch kein Inhalt eingegeben.
Anfrage
Video-Beschreibung auf YouTube

More about exceptional inventors and the European Inventor Award here: European Patent Office Europäisches Patentamt L'Office Européen des Brevets www.epo.org