KIPP Nullpunkt Spannsystem UNI lock im Einsatz

KIPP Nullpunkt Spannsystem UNI lock im Einsatz
Das Nullpunkt Spannsystem von KIPP ist ein stationäres Spannsystem zum Umrüsten von Werkstücken, Spannmitteln oder Vorrichtungen auf 3-Achs, 4-Achs und 5-Achs Bearbeitungszentren. Es reduziert Rüstzeiten und ist durch seine Modularität extrem flexibel.

interessant 0 Firmen 0 User
Eingestellt am 07.11.2017 , Laufzeit 0:02:41
Typ: Video
Kategorie: Produkte / Leistungen

Das Nullpunkt Spannsystem von KIPP ist ein stationäres Spannsystem zum Umrüsten von Werkstücken, Spannmitteln oder Vorrichtungen auf 3-Achs, 4-Achs und 5-Achs Bearbeitungszentren. Es reduziert Rüstzeiten und ist durch seine Modularität extrem flexibel.

Speziell für den Bereich der spanenden und spanlosen Bearbeitung wurde das KIPP Nullpunkt Spannsystem entwickelt. Dieses System ermöglicht ein schnelles, präzises Spannen und Referenzieren von Vorrichtungen und Werkstücken.

Die KIPP Spannsysteme sind untereinander kompatibel und frei kombinierbar. Ein Beispiel dafür ist das Nullpunkt Spannsystem UNI lock mit dem 5-Achs-Spanner kompakt. Sekundenschnell können unterschiedlich große Werkstücke gewechselt und gespannt werden.

Das aufgesetzte 5-Achs-Modulsystem eignet sich hervorragend für die 5-Seiten-Bearbeitung von komplexen Werkstücken. Werkstücke können entweder auf das 5-Achs-Modulsystem gespannt werden oder direkt auf das Nullpunkt Spannsystem.

Das 5-Achs-Modulsystem von KIPP ist durch die Erweiterung nicht nur in der Systemgröße 80 mm erhältlich, sondern auch in der Systemgröße 50 mm. Beide sind in einer Aufspannung untereinander kombinierbar.

Mit der KIPP Mineralgusspyramide kombinieren Sie unsere Spannsysteme für eine Komplettbearbeitung. Durch die Pyramidenform können 5 verschiedene Spannsysteme oder Aufspannungen flexibel platziert werden.

Wechselpaletten eignen sich für das schnelle Wechseln von Vorrichtungen/Werkstücken, wodurch in Sekundenschnelle eine neu bestückte Wechselpalette gegen eine bereits bearbeitete Wechselpalette getauscht werden kann.

KIPP Nullpunkt Spannsysteme können beliebig in verschiedenen Einbaulagen platziert werden. Eine effiziente Ausführung wird in einem Mineralgusswürfel realisiert.

Weitere Infos zum KIPP Nullpunkt Spannsystem UNI lock gibt es hier:
https://www.kippwerk.de/de/de/Produkte/Werkst%C3%BCck-Spannsysteme/Nullpunkt-Spannsystem/UNI-lock.html

Angebote HEINRICH KIPP WERK
Anfrage
Video-Beschreibung auf YouTube

Das Nullpunkt Spannsystem von KIPP ist ein stationäres Spannsystem zum Umrüsten von Werkstücken, Spannmitteln oder Vorrichtungen auf 3-Achs, 4-Achs und 5-Achs Bearbeitungszentren. Es reduziert Rüstzeiten und ist durch seine Modularität extrem flexibel.

Speziell für den Bereich der spanenden und spanlosen Bearbeitung wurde das KIPP Nullpunkt Spannsystem entwickelt. Dieses System ermöglicht ein schnelles, präzises Spannen und Referenzieren von Vorrichtungen und Werkstücken.

Die KIPP Spannsysteme sind untereinander kompatibel und frei kombinierbar. Ein Beispiel dafür ist das Nullpunkt Spannsystem UNI lock mit dem 5-Achs-Spanner kompakt. Sekundenschnell können unterschiedlich große Werkstücke gewechselt und gespannt werden.

Das aufgesetzte 5-Achs-Modulsystem eignet sich hervorragend für die 5-Seiten-Bearbeitung von komplexen Werkstücken. Werkstücke können entweder auf das 5-Achs-Modulsystem gespannt werden oder direkt auf das Nullpunkt Spannsystem.

Das 5-Achs-Modulsystem von KIPP ist durch die Erweiterung nicht nur in der Systemgröße 80 mm erhältlich, sondern auch in der Systemgröße 50 mm. Beide sind in einer Aufspannung untereinander kombinierbar.

Mit der KIPP Mineralgusspyramide kombinieren Sie unsere Spannsysteme für eine Komplettbearbeitung. Durch die Pyramidenform können 5 verschiedene Spannsysteme oder Aufspannungen flexibel platziert werden.

Wechselpaletten eignen sich für das schnelle Wechseln von Vorrichtungen/Werkstücken, wodurch in Sekundenschnelle eine neu bestückte Wechselpalette gegen eine bereits bearbeitete Wechselpalette getauscht werden kann.

KIPP Nullpunkt Spannsysteme können beliebig in verschiedenen Einbaulagen platziert werden. Eine effiziente Ausführung wird in einem Mineralgusswürfel realisiert.

Weitere Infos zum KIPP Nullpunkt Spannsystem UNI lock gibt es hier:
%C3%BCck-Spannsysteme/Nullpunkt-Spannsystem/UNI-lock.html

Bitte teilen via: