Mehrschlittenachse für beengte Platzverhältnisse

Mehrschlittenachse für beengte Platzverhältnisse
Das Modul / G ist eine Lineareinheit, auf der mehrere Schlitten unabhängig voneinander verfahren werden.

interessant 0 Firmen 0 User
Eingestellt am 24.11.2015 , Laufzeit 0:00:46
Typ: Video
Kategorie: Produkte / Leistungen

Ob Direkt-, Zahnriemen- oder Spindelantrieb - Sie bestimmen die Antriebsart, wir erledigen den Rest. Die Vorteile sind geringer Platzbedarf, reduzierter Konstruktionsaufwand, verringerte Inbetriebnahmekosten und Sicherheit durch integrierten Kollisionsschutz. Dieses Konzept lässt sich auch problemlos bei Flächenportalen verwirklichen. Möglich macht das ein Parallelantrieb, der die beiden Schlittenpaare separat antreibt. Zum Einsatz kommen diese effizienten Versionen zum Beispiel in Bestückungsautomaten, Montagelinien oder Dosier- und Abfüllanlagen.
Weitere Informationen:http://www.ief-werner.de/produkte/komponenten/linearantriebe/zahnriemenantriebe/modul-16015-g/ 

Angebote IEF-Werner
Anfrage
Video-Beschreibung auf YouTube

Das Modul 160/15 G ist eine Lineareinheit, auf der mehrere Schlitten unabhängig voneinander verfahren werden. Ob Direkt-, Zahnriemen- oder Spindelantrieb - Sie bestimmen die Antriebsart, wir erledigen den Rest. Die Vorteile sind geringer Platzbedarf, reduzierter Konstruktionsaufwand, verringerte Inbetriebnahmekosten und Sicherheit durch integrierten Kollisionsschutz. Dieses Konzept lässt sich auch problemlos bei Flächenportalen verwirklichen. Möglich macht das ein Parallelantrieb, der die beiden Schlittenpaare separat antreibt. Zum Einsatz kommen diese effizienten Versionen zum Beispiel in Bestückungsautomaten, Montagelinien oder Dosier- und Abfüllanlagen.

Weitere Informationen:

Module 160/15 G in a linear unit where several slides can be driven independently. Whether direct, toothed belt or spindel drive - you define the type of drive, we take care of the rest. The advantages are little required space, reduced engineering effort, less start-up costs and safety by integrated collision protection. This concept can be used for gantry systems as well without any problems. This is made possible by a parallel drive, that drives both slide pairs separately.

Further information: