Stationäre Fertigung

Stationäre Fertigung
Die Anlagen eignen sich für individuelle Spezialanfertigungen mit hohem manuellem Aufwand, aber auch für die rationelle Produktion einfacher, beidseitig schalungsglatter Teile, die mit modernsten Batterieschalungen automatisch gefertigt werden können.
Eingestellt am 20.08.2015 , Laufzeit 0:02:46
Typ: Video
Kategorie: Produkte / Leistungen

Der Produktionsablauf einer stationären Fertigung besteht aus einzelnen, individuell zu gestaltenden Fertigungsinseln. Die Versorgung mit Frischbeton wird dabei über eine Kübelbahn geregelt. Die bedarfsgerechte Beton- verteilung übernimmt ein Betonverteiler. Die Befüllung erfolgt entlang der Produktionshalle an mehreren Betonübergabestationen.

Ebenso wird auch der Materialfluss fertiger Elemente so miteinander verbunden, dass ein effizienter Arbeits- und Produktionsablauf gewährleistet wird. Die einzelnen Fertigungsinseln werden somit perfekt aufeinander abgestimmt und ermöglichen eine durchgehende Produktion der einzelnen Teile - vom Betonieren bis zum Entschalen.

Das Konzept der stationären Fertigung kann je nach Marktentwicklung neu definiert bzw. modernisiert und erweitert werden.

Angebote Weckenmann Anlagentechnik
Video-Beschreibung auf YouTube

Die Anlagen eignen sich für individuelle Spezialanfertigungen mit hohem manuellem Aufwand, aber auch für die rationelle Produktion einfacher, beidseitig schalungsglatter Teile, die mit modernsten Batterieschalungen automatisch gefertigt werden können.